Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen ich weiß nicht ob dieses Thema hier hereinpasst aber schauma a mal (wie da Österreicher so sagt). :D

 

Also ich möchte nach Jahren wieder ein Korsett machen und hätte da einige Fragen also das Korsett soll so ausschauen :confused:

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=23513

 

Ist nur eine Schwarz Weiß Zeichnung aber so solls dann aussehen und meine Frage ist hat jemand so eins oder Ähnlich schon mal gemacht. :o

 

Ach und noch was Vorne ist das Binden nur als Zierde gedacht und dann hab ich in einer Serie gesehen man könnte es theortisch auch vorne Binden aber ob das bei meiner Großen Brust auch hällt, ist eine weitere Frage. :rolleyes:

 

Könnte man das Korsett auch Hinten Binden ohen Vorne den Korsettverschluß zu machen, ist eine weiter Frage. :confused:

 

So dann habe ich gesteren noch Schnitt gezeichnett und so sah das Ergebniss aus

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=23514

 

und dann ist mir noch der Schnitt vom Vogue eingefallen und hab mir überlegt ob ich den nicht auch für das Korsett nehmen kann. ;)

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=23515

 

nur ohne Träger.

 

den habe ich dann auch noch auf den Schnitt übertragen was man am Schnitt auch sieht.

 

Ich hoffe es kann mir jemand helfen und meine Fragen beantworten wäre Euch sehr dankbar. :help:

 

Liebe Grüße die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Projekt.

 

Ich würde die Naht vom Körbchen nicht direkt über die Brustmitte machen, das kann schnell tütig aussehen. Viellecht nähst du es in 3 Teilen. Ich kann aber nicht viel dazu sagen, hab kein Holz vor den Hütten :( und deshalb stehen mir keine Überbrustkorsetts.

 

Wenn du es nur hinten schnürst, brauchst du eine sehr lange Schnur.

Außer du fädelst jedes mal neu ein.

 

Das Drapéteil vom Vogueschnitt dürfte sehr gut aussehen.

 

Viele Grüße

Caroline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Caroline für deine prommte Antwort und Hilfe :hug: das heißt also ich brauche ein Lange Schnur fürs hinten zubinden, okey damit kann ich leben und ich hab zusätlich noch deinen Rat wergen der 2. Naht bevolgt. :cool:

 

Also ich hab den Schnitt heute noch ein bisschen überarbeitet und hab zusätzlich vorne noch eine 2. Naht eingebaut und die ganz vordere ein bisschen schräger gestellt. ;)

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=23556

 

Bei der Brustrundung (hab den Schnitt von Vogue auch zusätlich angelegt) bin ich mir noch nicht so sicher muss auf Probe warten den es könnte sein das es zu groß eingezeichnet ist. :o

 

Dann hab ich den Schnitt noch auf Folie abgepaust und ausgeschnitten bin dann auf die Probe gespannt obs mir passt. :D

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=23557

 

Hier hab ich die Rungung noch nicht eingezeichnet es könnte ja sein das sich noch was verändert. :rolleyes:

 

So das wars für heute, man wird dann hoffentlich mehr nach der Probe sehen hoffe ich zumiendest. :kratzen:

 

Noch einen Schönen Abend und

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn, einen Korsettschnitt selbst basteln, darüber hab ich mich noch nicht getraut, aber gelernt ist gelernt. Bin gespannt ob es passt.

Vielleicht hilft dir dieser Link weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Anmerkungen:

 

Ich gehe mal davon aus, dass Du bei Deinem Korsett möchtest, dass Deine Brust gehoben wird. Darum würde ich mit dem Brustpunkt im Schnitt nicht so tief runtergehen wie über BH gemessen. Zusätzlich wird es eher seltsam aussehen, wenn der Cup im unteren Drittel viel weiter ist als darüber.

 

Wenn Du einen Cup ausarbeiten willst, musst Du wie beim BH unter demselben auf Deinen Unterbrustumfang kommen, nicht einen gleichmäßigen Abnäher von Taille bis Brustspitze ziehen. Selbst bei Korsetts ohne Cup ist diese Naht geschwungen, geht erst ziemlich gerade hoch und schwingt erst an der Brust selbst nach außen, damit sie dort gehalten wird, wo sie hingehört und auch unter der Brust nicht zuviel Luft ist (wackelt, scheuert).

Wenn ich Deine Zeichnung richtig interpretiere, möchtest Du eigentlich ein Unterbrustkorsett nähen, an das Cups angesetzt sind.

 

LG

 

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Danke Paulamaus ich auch :hug: ach was ich dich noch fragen wollt bei den Spiralfedern die Metalkäppchen wellche breite nimmst du oder muss man das ausmessen, :confused: hab noch Spiralfedern zuhause.

 

Dank CoronarJunkee ich wollt genau nach der Probe schauen wie die Rundung verleuft aber im Prnzip hast du recht mit dem Unterbrustkorsett und oben die Cups angenähen.

Aber ich möcht da ich sehr viel Busen habe ein ganzes Korset daraus machen den ich bekommen langsam Rückenprobleme dafür ist das Korsett gedacht und deshalb solls auch ausschauen als ob ich einen BH anhabe. :cool:

 

Also nach dem ich das Probeteil zugeschnitten und zusammen genäht habe, hab ich gleich mal meine Mama angerufen sie soll mich abstecken :D geht schwer aleine :mad:

 

Dann noch die ängerungen auf den Schnitt übertagen und gleich gesteppt schaun ob es so passt und hier ist das Bild

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=23678

 

Es ist um die Mitte eng und ich glaube ich sollte den Ausschnitt noch tiefer setzten was meint ihr? :confused:

 

Ach und die Korsettlänge hab ich nach der Probe auch noch um 4 cm verlängert. :cool:

 

Was meint ihr kommt es dem Bild nahe? :confused:

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denk dran, du brauchst hinten in der Mitte zumindeste eine kleine Schnürlücke, wieviel genau bleibt dir überlassen um das Korsett entweder etwas weiter, oder etwas enger zu schnüren. Die Lücke kannst du mit dem Korsettstoff unterfüttern, oder auch offen lassen.

Was die breite der Spiralfedern betrifft: beim 1. Korsett hab ich die mit ca. 1,1 oder 1,2cm genommen, fürs 2. aus Versehen die falschen bestellt, die sind nur 7mm breit. Ich würde dir auf jeden fall die breiteren emfehlen, oder die schmalen einfach doppelt genommen, das heißt jeden Tunnel doppelt ausgeführt. Hinten in der Mitte brauchst du auf jeden Fall Stahlband, auch die geraden Tunnel kannst du natürlich je nach Geschmack mit Stahlband füllen (hält einfach mehr!).

Die Spiralfedern kann man grundsätzlich so abschneiden, dass man eigentlich keine Kappen braucht, ist Geschmacksache, eine Möglichkeit die ich ausprobiert habe und ganz gut funktioniert ist die Enden von Federstahl und Spiralfeder mit etwas Fimo zu ummanteln. Mit den Metallkappen hab ich mich genug geärgert, bis sie endlich gehalten haben!

Wie möchtest du die Tunnel machen? Zwischen Oberstoff und Futter, oder extra Tunnelbänder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi danke für die schnelle Antwort ich sollte hinten wirklich eine Lücke lassen denn Mama versucht uns zum Sport zu bewegen :mad: könnte ja sein das ich abnehme :D

 

Du hast die Spiralfedernenden mit Fimo ummantelt und dann in den Backofen gelegt und ausgehärtet?

Wenn das Super funktioniert muss ich keine Käppchen kaufen. :D

 

Die Spiralfedern werden eh nur heiß und Schmelzen nicht sind ja eigentlich aus Metal nur mal so laut gedacht. :rolleyes:

 

Also bei den Nähten brauch ich sicher Federn ob ich dann dazischen auch noch welche brauche muss ich dann schauen wenn die drin sind, ich mach 2 Lagen unterbau und näh dann die Tunnel ein könnte ja sein das ich später mal doch einige Extra Tunnel brauchen sollt. :rolleyes:

 

Oder warte mal ich hab ja noch ein anderes Mieder da sind die Federn nicht bei den Nähte nur muss ich schauen wo das ist. :confused:

 

Und für Hinten nehm ich dann auch Spiralfedern aber das zeig ich dann später wenn ich soweit mit dem ganzen fertig bin. ;)

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Mir liegt noch etwas am Herzen! Ein Korsett tragen sollte man heutzutage eigentlich nur zum Spaß, es spricht absolut nichts dagegen es auch mit gewisser Regelmäßigkeit zu tragen, aber bitte nicht zu eng geschnürt!

Aus medizinischen Gründen - Kreuzweh - sich selbst ein Korsett zu nähen ist sicherlich nicht der richtige Weg, sondern (wie die Mama richtig liegt) Sport zu machen, ev. gezielte Übungen für den Rücken.

Natürlich gibt es auch medizinische Gründe ein Korsett zu tragen, dann sollte es aber vom Facharzt verordnet sein und vom Fachmann angepaßt werden!

 

Ich will euch sicher nicht den Spaß am Korsetttragen verderben, habe ja selbst einige, aber bitte mit Vernunft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich hab ich wieder etwas Luft für meine Sachen nach dem unser Herr Pfarrer ein neues Messgewand von mir bekommen hat. :D

 

So und weiter geht’s ich hab mich jetzt doch entschlossen hinten keine Öffnung zulassen also keine Einschnürgefahr. :D

 

Und so soll das Mieder dann zu Schluss aussehen.

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24161

 

Weiß der Unterbau, Blau das Mieder und Violett das Pasepoile.

 

Als erstes den Unterbau 2x zusammen nähen.

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24467

 

Dann einen Unterbau auf den Anderen legen und die Tunnel für die Federn nähen

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24468

 

Dann dank Paulamaus :hug: die Abgeschnitten Federnenden mit Fimo ummantelt und ins Backrohr geschoben

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24469

 

Übrigens ein Toller Tipp gut zum weiterempfehlen. :D

 

Dann die Federn auskühlen lassen und in die Tunnels stecken.

 

Dann das Mieder anziehen und die genau Rundung für die Brust anstecken. ;)

 

dann das Ganze auf den Schnitt übertragen und da kam es mir was ist wenn ich vorne kein Naht mach sondern Bug lasse ist dann nicht mehr so authentisch aber es sieht schöner an mir aus.

 

Also Schnitt genommen und das alles eingezeichnet ;)

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24470

 

Dann noch für vorne neu abgepaust und an den Stoff angesteckt.

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24471

 

Dann zu Mittag eine Firma Für Stickereien Emaillen und fragen ob sie mir das Besticken könnten noch keine Antwort :fetch:

 

Also hab ich heute nur noch das Rückenteil zusammen genäht und überwendlixt

 

picture.php?albumid=2121&pictureid=24472

 

Und die Schrägstreifen für die Paspoile genäht.

 

So das wars Ohne die Antwort von der Stickerei komm ich nicht weiter. :fetch:

 

So und jetzt kätte ich nich eine Frage wie lang soll ich das Band für Hinten zum binden Lang sein denn ich fahre morgen eins Kaufen. :help:

 

Wäre sehr froh wenn mir jemand von den Profis das sagen könnten. :cool:

 

Noch einen Schönen Abend und

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Kann ich Dir gerade pauschal nicht sagen,

aber hier ist ein Längenrechner für Dich:

 

Corset Lace Calculator

 

Wenn Dein Korsett vorne gechlossen ist würde ich als maximale Schnürlücke(gap) die Differenz zwischen Brust- und Taillenmaß angeben,plus deine eigentliche Schürlücke.

 

Du meintest zwar keine Schnürlücke zu lassen,wenn ich das richtig gelesen habe.Aber.....................

 

Bedenke das jeder Stoff nachgiebt,der eine mehr der andere weniger und

deine eigenen Maße sind auch veränderlich.Sobald du 1-2Kg abnimmst,passt

dein Korsett nicht mehr wenn es so konstruiert ist das man es gleich komplett

schließen kann!

Daher ist es schon ratsam eine 5cm Lücke zu lassen.

 

LG

Kirsten

bearbeitet von nehemya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht bitte keine großen Schnürlücken.

Neht einen ordentlichen Stoff, der für Korsetts geeignet ist und macht ein Taillenband rein. Dann gibt der Stoff auch kaum nach.

Wie groß die Lücke in der Taille ist, daß ist egal. Aber oben und und sollte die Schnürlücke nicht größer als 2 cm sein. Wenn ihr die Lücke größer macht und schnürt doch mal enger, gibt es ganz böse Speckrollen. Sorry für den Ausdruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

 

Wie groß die Lücke in der Taille ist, daß ist egal. Aber oben und und sollte die Schnürlücke nicht größer als 2 cm sein. Wenn ihr die Lücke größer macht und schnürt doch mal enger, gibt es ganz böse Speckrollen. Sorry für den Ausdruck.

 

Leider kann ich dem nicht ganz beipflichten.Ein gut sitzendes Korsett erkennt mann daran das die Schürlücke gleichmäßig ist.Daher ist die Taillenlücke absolut nicht egal,jedenfalls nicht wenn es auf Maß sein soll.

 

Mit den Speckrollen ist das so eine Sache.

Wenn man eng schnürt bilden sich automatisch Röllchen unter der Schnürung.

Dem kann man schon damit begegnen das die Lücke kleiner ausfällt oder man

macht sich einfach einen Schnürschutz drunter.

 

Ich finde für mich die 2. Variante wesentlich praktischer da ich somit meine Korsetts trotz Gewichtszu-oder abnahme tragen kann,denn bei 4-5cm hat man

die Variation zwischen +\- einer Konfektionsgröße.(Aber ich neige auch zu Gewichtsschwankungen.;))

 

 

Röllchen jenseits des Korsetts sind eine Frage der Schnittführung und Anpassung.

 

 

Aber wie heißt es so schön?- Viele Wege führen nach Rom!:)

 

LG

Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich bin zwar noch neu hier aber vieleicht kann ich helfen.

Ich bin begeisterte Hobbynäherin,und nähe gerne Krinolinenkleider so ab 8Meter Umfang. Da früher die passenden Oberteile alle Korsettartig waren habe ich mir bei meinen Händler einige MCALL Schnitte gekauft MIT Deutscher Übersetzung. Die Schnitte sind zwar nicht billig aber sie sind unglaublich vielseitig einsetzbar:Ich habe die Schnitte M4696/4107

Falls Sie nicht an die Deutsche Übersetzung kommen sollten hätte ich da noch eine Adresse von dem Schnittmusterversand .

Sehr Original sind auch die TV (Truly Victorian )Schnitte gibt es leider nur auf Englisch.

Ich hoffe das ich helfen konnte liebe Grüße Mona57

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Eine kleine Schürlücke würd ich schon lassen, da sich der Stoff etwas dehnt.

Habe heute nach vielem fluchen und biezeln mein neuestes Korsett fertiggestellt, ein Überbrustkorsett (Schnitt: Pin-Up Girls Korsett #1407), leider aus Kunstleder, deshalb auch die vielen Probleme, da sich das behelfsmäßig am Fuß angeklebte Backpapier dauernd gelöst hat.

Geschlossen wird es vorne mittels Reißverschluß, da reichen 3m Schnur. Bei einem normalen Korsett würd ich so 5-6m nehmen, je länger, desto unkomplizierter wird das Anziehen, hängt auch ein bißchen von der Anzahl der Ösen ab. (Spar dir den Weg zum großen Stoffgeschäft in Wien, die haben außer Rigilene nichts im Angebot.)

Die Spiralfedern muß man nicht unbedingt mit Käppchen ummanteln, kann man so abzwicken, dass es oben rund ist. (Mein Mann ist inzwischen Profi - im eigenen Interesse, profitiert ja auch davon!) Sonst nimm einfach die gleichen wie für den Federstahl in der entsprechenden Breite.

bearbeitet von Paulamaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Weil ich gerade gelesen habe, warum du das Korsett willst:

Bevor du gleich zum Korsett greifst versuch es doch erst mal mit einem BH mit engerem Unterbrustband. In D wird das schwierig, aber in GB bekommt man ohne größere Probleme BHs in 30er (ca 65) oder auch 28er (60) mit großen Cups. Das entlastet den Rücken ungemein, weil das Gewicht nicht so sehr auf der Schulter hängt.

Ansonsten Respekt, dass du das kostruierst und ich bin gespannt auf das Ergebnis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

@Danke nehemya für den tollen Link :hug: mit der Schnur.

 

@Caroline ich hab für den Unterbau einen Feinköper genommen, das hab ich jetzt bei jeden meiner Mieders genommen, und hat bis jetzt immer gut gehalten und er Oberstoff ist ein Satin wenn ich es noch richtig weiß. :kratzen:

Aber ich werde dann zum Schuss sowieso noch ein Taillenband rein machen nur zur Sicherheit.

 

@nehemya ich werde hinten keine Schnürlücke machen weil mir das nicht gefällt daher mach ich es Stoss auf Stoss hinten, aber jeder wie es gefällt sag ich immer. :D

 

@Danke Mona57 hab auch einige McCall Schnitte aber eher die Empire Versionen als die Krinolinen ich hab auch einige von Truly Victorian gesehen und bin noch unschlüssig ob ich mir solche Bestellen soll ich hab noch keine Erfahrung damit gemacht. :kratzen:

 

Wenn wer solche Schnitt von Truly Victorian oder einen anderen Schnitt hat ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir hier schreibt, :chat: und eure Erfahrung mitteilt und wie sie gelungen sind und ob sie schwer zu nähen und verstehen sind, wäre Euch sehr dankbar. :hug:

 

@Hallo Paulamaus Kunstleder ist so eine Sache wen´s nicht sein muss näh ichs nicht lautet meine Devise. :D Hab nämlich schon eine Ganze Jacke aus Kunstleder gemacht daher meine Abneigung dagegen und weil man jeden Falschen Stich sieht. :mad:

Hab jetzt einen Jutesack genommen und ihn zerschnitten. :D

Ich hab jetzt die Spiralfedern mit Fimo ummantelt hält auch gut bin noch kein Profi wie dein Mann :D und ich hab Angst das der Stoff durchscheuert. :o

 

@Danke Lenchenmm hast du nicht zufällig einen Link zu so einem Schnitt oder weist wo man so einen Schnitt kaufen kann oder wo man so was überhaupt her bekommt wäre dir sehr dankbar. :hug:

Ich bin auch schon gespannt wies fertig aussieht muss aber auf die Antwort von der Stickfirma warten die mir das Korsett bestickt hab noch keine Stickmaschine zuhause zu teuer. :o

 

Also noch an alle einen Schönen Abend und Schreibt mir eure Erfahrungen mit den Schnitten

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich mir meine BHs immer fertig kaufe habe ich keinen Schnitt und werfe einfach mal ein paar Herstellernamen in den Raum: LaSenza, Mascerade, Cleo, Fantasie, Curvy Kate, Panache bekommt man mit engen Unterbrustbändern und großen Körbchen. Am Besten direkt in GB bestellen, ist wesentlich günstiger. Und eine polnische gibt es auch: Ewa Michalak. Wenn du ein Schnittmuster findest würde es mich auch freuen mal bei der Konstruktion zuzuschauen, vielleicht traue ich mich dann auch mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.