Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

DoroDu

Herbst/Wintersaison - gemeinsam gehen wir's an

Recommended Posts

Hallo,

 

angeregt durch eine Diskussion zum Saisonwechsel und wegen meines eigenen Bedarfes möchte ich die neue Nähsaison für Herbst/Winterkleidung eröffnen.

Meine Planung sieht folgendes vor:

1 Nadelstreifenhose

1 Jeans

Wollhose (d'blau 2 x getragen) verkleinern

Wollmantel oder Jacke

Blusen

Tuniken

Langarmshirts

 

Dies ist erstmal das Minimum, da abnahmebedingt ich eine komplett neue Garderobe benötige.

Schnitte habe ich teilweise schon, teilweise werde ich sie selbsterstellen und einiges habe ich in der Vorschau der neuen Ottobré gesehen. Einige Stoffe sind auch schon gut abgelagert vorhanden und am 18.9. ist Stoffmarkt, da bekomm ich den Rest. Farblich wird viel d'blau dabei sein, damit es gut zu kombinieren ist und lange tragbar. Dazu dann Pep über die Oberteile.

 

Würde mich über viele Mitnäher freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich werd zwar nicht mitnähen, da ich schon im Basisgarderobenfred am werkeln bin... aber ich erwarte ne menge augenfutter! :D

Ich bin sehr gespannt und wünsche frohes schaffen und viel Motivation :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, da klinke ich mich auch mal ein -

wenns dann doch doof kommt getreu dem Motto: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern....

 

• Hose aus petrolfarbenem Cord, noch unklar, ob ganz gerade oder leicht ausgestellt, Stoff ist schon da, seit letztem Jahr gut abgelagert

Die würde ich nach meinem bewährten zurechtgebastelten Hosengrundschnitt a la Burda machen

 

• Jacke aus hellbraun-nerzfarbenem Stretch-Samt, die hab ich schon angefangen, Schnitt aus Burda 11/09... tirili

 

• eine Weste hab ich zumindest grob in Planung aus Kunst-Pelz, mal sehen.....

 

• und wenn es mich richtig reitet, dann näh ich mir das erste Mal im Leben einen Mantel? Wahrscheinlich cremefarben oder Camel Mantelvelours, in der neuen Burda ist so ein extravagantes Egg-Shape Teil für Große, das schwebt mir im Kopf herum.

 

In der Hoffnung, daß mich diese Ankündigung motiviert, das auch durchzuziehen.....!

 

Gruß, Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hier würde ich mich gerne einreihen - wenn ich darf. Auch ich will noch abnehmen, was einiges an neuer Kleidung bedarf. Aber für den Herbst/Winter habe ich bereits zwei drei spezielle Sachen im Auge.

 

1) Hose aus Wollstoff - evlt. kariert - nach Burda H/W 2009 Modell 404 C

 

2) Hosenrock für meine Stiefel aus Wollstoff - den möchte ich abwandeln vom obigen Hosenschnitt - wird ein Erstversuch

 

3) Mantel aus Walkstoff - Ottobre 5/2009 Modell 17

 

4) zwei bis drei Langarm-Shirts, einfarbig, aus Romanit-Jersey - Grundschnitt Ottobre 2/2007 Nr. 3

 

5) weiße Hemdbluse - Ottobre 5/2009 Modell 4

 

So - das sollte es erst mal sein ... Stoffe habe ich noch nicht liegen aber bereits welche ins Auge gefasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

toll, ich bin natürlich auch dabei :D

 

ich habe mir bis jetzt einige Schnitte die mir gefallen rausgesucht, jetzt geht es erstmals an's aussortieren damit ich mir einen ungefähren Plan machen kann.... (Änderungen inklusive :D)

 

1. Hose / Burda Schnitt

 

2. Jacke aus Wollstoff, beim Schnitt bin ich mir noch nicht sichern

 

3. Shirt: Rolli und Wickelshirt aus der Burda 09/2010

 

4. unbedingt ein Mantel, mein letzer ist Jahre her :D, da habe ich einen in der Ottobre Vorschau gesehen.

 

5. Tunika ev. aus Strick, Ottobre Vorschau

 

6. Röcke Wollstoff?? Wickelrock?? So einen habe ich in der neuen Sabrina gesehen, werde morgen das Heft mal beim Kiosk studieren.

 

7. Bluse Burda Schnitt

 

8. ev. Kleid und Fellweste

 

 

genaueres gibts bald!!

 

lg

karen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, da bin ich auch dabei.

 

Voraussichtlich möchte ich mir einen Mantel nähen, außerdem einen Rock und eine schicke Bluse und alles eher für die Vorweihnachtszeit.

 

Schnitte hab ich mir ne ganze Reihe ausgesucht, die muss ich jetzt noch eingrenzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, da haben sich ja schon einige gefunden.

@Pharao, die Ottobré hab ich auch, leider spielt sie schon seit längerem Verstecken mit mir. Vielleicht kommt sie wieder vor, wenn ihre Konkurrentin von diesem Jahr hier einzieht. Da hab ich nämlich einiges gesehen, dass mir gefällt.

 

Ich freu mich schon auf richtig viel Augenfutter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

 

da haben sich ja schon einige gefunden..:)

 

ich muss mich leider für eine woche abmelden, morgen fahre wir in Urlaub. Meine Schnittauswahl nehme ich natürlich mit und ich hoffe danach habe ich einen Plan welche ich nähen werde. Nächstes Wochenende werde ich mal Stoffgeschäfte durchstöbern :rolleyes:

also mädels bleibt dran und seit kreativ, wenn ich wieder da bin möchte ich schon einiges zu sehen bekommen ;)

 

 

lg

karen

Share this post


Link to post
Share on other sites

guten Morgen

ich möchte mich auch gerne dazu gesellen.

 

Was ich nähen werde weiß ich noch nicht so genau.

 

1. kurze Weste aus Strickstoff ( der liegt schon hier)

2. einen Wollblazer oder eine Wolljacke hätte ich auch gerne

 

Aber zuerst will ich Sonntag in Leverkusen auf den Stoffmarkt und je nachdem was ich da ergattere, weiß ich dann was noch auf dem Plan steht. Ich lass mich dann von den gekauften Stöffchen inspierieren, was draus werden könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich mich auch noch einreihen? Ich habe schon Schnitte und Stöffchen für verschiedene Oberteile liegen. Außerdem noch Cord und Wollstoffe aus denen vermutlich Hosen werden sollen, so ganz entschlossen bin ich noch nicht. Aber vielleicht hilft es ja, wenn mir mal jemand in meinen Rabenhintern tritt ;). Generell ist bei mir mehr UWYH angesagt als Stoffmarkt.

Wenigstens ist meine Klebeband-Schneiderpuppe fast fertig.

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute morgen bereichts versucht einen ersten Entwurf für den/die geplanten Hosenrock/Röcke zu machen.

 

Ich habe einen Hosenschnitt und einen Rockschnitt übereinander gelegt und kombiniert.

 

Das Probemodell sieht nun so aus ...

 

001.jpg.d839c51b34a67c23d684ceb16322e01b.jpg

 

Und von hinten ...

 

003.jpg.7f0a884813a9e6f8bbdca2bb8c860333.jpg

 

Das sind auch die Stiefel, für die das Ganze gedacht ist ...

 

Ich muß noch zwei drei kleine Änderungen machen - die Innenbeinnaht braucht noch jeweils 2 cm und der Bund muß noch höher gesetzt werden - die Hose hat nämlich eigentlich einen Formbund, der Rock aber nur ein Futter bzw. Beleg ... und die Variante mit dem Beleg und Seiten-RV finde ich gut.

 

Wegen Taschen überlege ich noch, da werde ich evtl. nur eine einzelne Tasche machen. RV links, Tasche rechts z.B. ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,:)

Mensch, dass geht ja schon gut los.

Die Hosenrockidee wäre auch was für mich. Ist in der Schule praktischer. Die Änderungen sind ja schnell in den Schnitt eingearbeitet. Ich selber hab lange Zeit auf Taschen in Hosen/Röcken ganz verzichtet, weil die halt doch oft auftragen. Oder aber ich hab nur eine kleine Taschentuchtasche innen in den Bund genäht.

Ich bin diese Woche noch mit dem Schlusspfiffnähmäuse-Monatsprojekt beschäftigt. Und außerden verbrate ich diverse Reste zu Babykleidung. Aber ab dem WE bin ich soweit und es geht los mit der Herbst-Winter-Garderobe.

Karen, viel Spaß und erhol dich gut. Dann kommst Du mit gaaanz viel Elan zurück.

 

Einen schönen Tag allen Mitnäherinnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als "Wollstoff-Junkie" habe ich Mantelvelours in gefühlten drölf Farben liegen, ein Wintermantel in schwarz oder anthrazit sollte bei mir bis zur Christvesper fertig sein - so ein schön lang geschnittenes Modell, damit mir auf der Chorempore die Beine nicht frieren.

Auch hätte ich Lust auf ein Cape, evtl. ein Wendedings aus Mantelvelours und Microfaser. Was ich außerdem noch gerne nähen würde, wäre ein langer warmer Rock für "abends vor'm Kamin rumlungern" - da weiß ich aber noch gar nicht, wie der aussehen könnte....

 

... aber bevor ich das alles beginne, nähe ich noch 2 langärmelige Blusen für den Herbst ;)...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

oh ja, da liegt noch einiges und nicht nur für den Winter...

Ein Mantel nach der Burda 09/2009 Schnitt 102 wartet noch hier, abgewandelt in einem schönen roten Ton (Bouclé aus Polyester) und dann hat mich im großen blaune Kaufhaus in der Stadt ein Retrostoff mit so lustigen Quadraten angesprungen. Ist zwar ein dickerer Jersey, aber das Muster war sofort meins :hug: Daraus soll noch ein schöner Rock werden. Eventuell noch ein weiterer aus grauem Wollstoff. Aber der ist nur ein knapper Meter breit, muss ich noch mal schaun...

Hoffentlich kann ich mich nun besser zum Weitermachen motivieren...

 

Alles Liebe

Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uiii .. ich war gestern im Stoffgeschäft ... die haben sooo schönen Walkloden da. Und sogar tatsächlich noch 0,50 € billiger als über Internet - da war ich überrascht. Ansonsten sind die nämlich eher teurer.

 

Der ist also im Gedächtnis gespeichert ....

 

Cordstoffe bekommen sie erst in ca. 2 Wochen, die möchte ich für zwei Hosenröcke haben - wenn ich solange warten kann ohne zu bestellen ;)

 

Mitgenommen habe ich aber schon mal den Stoff für die weiße Bluse. Genäht wird sie aber noch nicht - ich hoffe, ich kann sie bald in 44 statt 46 nähen.

 

Außerdem ist noch ein Reststoff Poly-Schurwolle in dunkelbraun in meine Tüte gehoppst, das wird auch ein Hosenrock den ich aber schon jetzt tragen kann.

 

Sooo ... das ist der Stand bei mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der hosenrock den du uns weiter oben zeigst, sieht übrigens schon sehr gut aus. die kleinen abänderungen kriegst du biestimmt gut hin.

 

Ich hoffe am Sonntag auf dem stoffmarkt ein paar schöne stöffchen zu finden. 1-2 warme Röcke könnte ich für den Winter auch noch gut gebrauchen.

Gleich werde ich beim Einkaufenmal in die Burda plus schauen..... ob da ein Blazer- oder Jackenschnitt drin ist der mit zusagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich wollte mal mit einem Rock anfangen (dem ersten Kleidungsstück für mich als Erwachsene), kann mich aber nicht entscheiden, welchen der beiden Schnitte ich nehmen soll dafür.

 

Hier ist mal der wunderbare Stoff von Amaltheas Tausch:

Hobbyschneiderin + Forum

 

Es soll auf jeden Fall ein kurzer Rock werden und es ist (so vermuten wir beide) Taft. Mit welchem Schnitt würde der wohl schöner fallen?

Rockschnitte.jpg.bc65fcc7c1ba375ff7c1410c5cb6020e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich persönlich, würde aus dem Taft keinen der beiden Röcke nähen ... die sind für fliessende Stoffe vorgesehen.

 

Wenn ich mich nicht irre, dann ist der Taft dafür zu fest - der ist wohl eher was für grade Röcke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermute ebenfalls, dass dein Stoff zu steif ist und der Rock dann nicht so schön fallen würde wie auf den Bildern der Schnittmuster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich denke, dass die Schnitte eher für leichte, fließende Stoffe geeignet sind. Halt Sommerröcke. Taft ist wirklich eher für gerade Schnitte geeignet oder aber Stufenröcke, aber dafür wird der Stoff wohl nicht reichen. Und als TfT ist er wirklich viel zu schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Meinung, das ist schon mal viel wert. Hab mir aus der Bücherei ne ganze Reihe Burda-Zeitungen ausgeliehen, da werd ich mal nach nem passenderen Schnitt für den Taft schauen. Der soll ja was für Weihnachten werden. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wäre es mit einem schönem, schlichtem Euikleid? Schnitt ganz simpel gehalten so dass der schöne Stoff zur Geltung kommt.

Gruß

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Jezziez,

 

mhm, hatte sich hier zu Hause auch nur bestätigt, was alle sagen :hug: Recht steif und nicht für einen fließenden Rock geeignet. Aber vielleicht könntest du aus ihm einen Mini-Tellerrock nähen, wenn dir das nicht zu kurz ist. Schau mal unter Natron und Soda und suche in der Kleidermaschine nach Röcken und klicke dann mal auf den Dangerous Tellerrock oder Lacunas Lieblingsröckchen. Ich schaue bei denen immer ganz gerne, da die Schnitte schon schön einfach zum selbermachen erklärt sind... Allerdings etwas abgedreht, aber kann man auch super auf normale Stoffe ohne Lack übertragen:D

Zumindest würde dafür der Stoff reichen. Bevor ich so einen aber selbernähe, vielleicht noch mal mit nen anderen Stoff probieren. Mein erster Rock war von der Seite und ich habe geflucht, weil ich den vorher nicht mit einem ähnlichen Stoff ausprobiert habe. Wie oft ich den geändert habe :rolleyes:

 

Bin schon sooooo gespannt, was du aus meinem Stoff zauberst!!!

 

Alles Liebe

Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Antje: Das wäre ne tolle Idee, nur hat der Stoff leider nur 1 auf 1,50 und das wär dann selbst für meine 1,62 m Körpergröße zu wenig.

 

Aber ich hab jetzt noch in einem der ausgeliehenen Burda-Hefte einen Rock-Schnitt gefunden:

Schnittmuster: Pailletten-Rock - Schnitte aus dem Heft - burda style

 

Oder aber den:

Schnittmuster: Rock - Rcke - Hauptkollektion - burda style

 

und den:

Schnittmuster: Rock - Rcke - Hauptkollektion - burda style

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt der zweite, nur da ist der Stoffverbrauch höher als 1m:confused:

Für einen Ballonrock gäbe es noch diese Anleitung (alle mit etwa 1m Stoffverbrauch...)

 

Schnittmuster: Rock - Ballon-Optik - Schnitte aus dem Heft - burda style

 

In Tulpenform:

 

Schnittmuster: Rock - Tulpenform kurzer Schwarzer - Schnitte aus dem Heft - burda style

 

Eventuell könnte man den ja irgendwie drehen, dass es von der Breite doch klappt und ist kostenlos (allerdings hier mit fließendem Stoff)

 

http://www.burdastyle.de/chameleon/outbox/public/698d5f6a-b1b1-5762-dbec-cb56dd6e1f2c/EF930_Ballonrock7_Anleit.pdf

 

Bei deinen ist der zweite echt super süß, allerdings braucht der viel mehr Stoff... Würde es denn vom Schnitt her passen?

 

Alles Liebe

Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.