Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
smart-girl

copyright bei Schnitten?

Empfohlene Beiträge

Also ein Verbot einen Schnitt mit Freundinnen im "real life" Austausch am gleichen Basteltisch gemeinsam zu nutzen ist auch m.E. nach deutscher Rechtslage schlichtweg nicht haltbar. (Und das heißt, daß man es auch in seinem Blog zeigen darf, wenn man es nicht zum Verkauf hergestellt hat.)

 

Ähnlich wie es ein Verbot wäre, ein gekauftes Buch zu verleihen.

 

Manche Anbieter schießen da durchaus auch über das rechtliche hinaus. Microsoft hat das ja auch mal versucht und ist in Deutschland bei Gericht damit dann auch heftig baden gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Feeshion und Marion,

 

Wir wollten einfach keine Probleme haben, wenn wir auf unseren Blogs z. Bsp. den Griseldageldbeutel zeigen, so à la den haben wir gestern abend gemeinsam genäht. Dabei möchten wir nicht ein paar Tage später eine Anzeige im Briefkasten haben, weil eine von uns den Schnitt nicht hat. Es geht mir nur um die rechtliche Seite (die moralische machen wir unter uns aus).

Griselda habe ich noch mal angeschrieben, aber noch keine Antwort bekommen.

 

Liebe Grüße

 

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also geht es nicht ums Nähen ansich sondern ums "zeigen"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber was legal ist kann man auch zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sogesehen gehts um beides.

Nicht dass uns auf der Strasse jemand den genähten Geldbeutel aus der Hand reisst mit dem Hinweis "Du hast den Schnitt gar nicht, wo hast Du den her":D

 

Nee, mal ehrlich, wo im Moment wieder Diskussionen laufen, dass in Blogs Stickmuster gezeigt werden ,die der Inhaber nicht gekauft hat, wo Anfeindungen schon fast alltäglich sind und wo Eine der Anderen nicht grün ist, möchte man sich doch gerne soweit wie möglich auf legalem Parkett bewegen.

 

Ärger wollen wir doch alle nicht, oder?

 

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ärger wollen wir doch alle nicht, oder?

 

Andrea

 

doch... :) ich will :)

ich bin schon fast bereit eine gute Rechtschutzt Versicherung suchen gehen (mit Online Recht)

Und dann habe ich 3 Monaten Zeit solche Schnitte für mich selber konstruiren... und noch ein Blog pflegen (dass er gut besucht wird)... und dann kann ich in 3 Monaten Reich werden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, mal ehrlich, wo im Moment wieder Diskussionen laufen, dass in Blogs Stickmuster gezeigt werden ,die der Inhaber nicht gekauft hat, wo Anfeindungen schon fast alltäglich sind und wo Eine der Anderen nicht grün ist, möchte man sich doch gerne soweit wie möglich auf legalem Parkett bewegen.

 

Ärger wollen wir doch alle nicht, oder?

 

Andrea

 

Definitv nicht - wobei die Diskussionen, die ich gesehen haben, in eine deutlich andere Richtung gingen:

- einmal ging es um einen Shop, in dem anscheinend sehr viele Dinge mit verschiedenen Stickmustern verkauft wurden, die zumindest nicht direkt gekauft wurden

- die andere Diskussion ging um Stickmuster, die nach "fremden" Bildern / Fotos, die im Internet leicht zu finden waren, digitalisiert wurden

 

Das hat beides für mich eine ganz andere Dimension als - ich nähe zusammen mit einer Freundin für den Privatgebrauch nach einem Schnitt, den nur eine von uns hat. Mein Verständnis ist - die beiden oberen Themen sind eher nicht legal (weil gewerbliche Nutzung) - das untere vermutlich schon (weil rein privat und persönlicher Freudeskreis).....

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stickmuster würde ich jetzt unter Software einordnen und da sieht die Rechtslage ohnehin im Detail wieder etwas anders aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

So, dann melde ich mich hier auch mal persönlich zu Wort.

Andrea hat mich heute über daWanda nochmal angeschrieben und ist auch dementsprechend informiert.

 

In meinen Nutzungsbedingungen steht, dass der Schnitt und die Anleitung nicht weitergegeben werden dürfen.

Und das sollte ja irgendwie klar sein, oder?

 

Wenn jetzt Andrea im privaten Kämmerchen mit Sabine nach dem Schnitt näht, wird das eBook ja auch nicht weitergegeben,

sondern das Tutorial und die Schnittteile bleiben bei ihr.

Wenn die Co-Näherin das Tutorial so gut finden sollte, dass sie das auch zuhause nachnähen will, dann sollte sie den Schnitt kaufen.

 

Das gleiche gilt für Kurse, da sind es einfach viele Leute und die Kursleiterin kann da nur schwer beurteilen, wer da was und wie kopiert. Deshalb bekommen Kursleiterinnen bei mir bei einer Sammelbestellung einen Rabatt.

Damit es etwas leichter wird, legal zu bleiben.

 

Also: Wenn ihr den Schnitt selbst nicht weitergebt, könnt ihr auch mit einer Freundin ausprobieren. Denn zu zweit macht das mehr Spass.

 

(Ich weiß, ich öffne jetzt großzügig gehandhabten Auslegungen Tür und Tor, aber ich vertraue immer noch auf eure Fairness.

Denn es stimmt, die Schnittentwicklung ist sehr aufwändig und das machwerk-Projekt ist mehr als nur ein nettes Hobby geworden.

Wenn jemand nicht so viel Geld ausgeben möchte, gibt es ja immer noch meine Gratisschnitte, da sollte auch für viele was dabei sein, oder?)

 

Ich spreche jetzt nur für mich, wie eng das andere Autorinnen sehen, kann ich nicht beurteilen.

Da solltet ihr im Zweifelsfalle selbst mal nachfragen.

 

So, ich hoffe nun ist alles klar :)

 

Gute Nacht!

griselda

bearbeitet von griselda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Liebe Griselda,

Danke für Deine ausführlich Antwort! Es tut mir leid, dass um meine Anfrage so viel Wirbel gemacht wurde um so glücklicher bin ich, das Du geantwortet hast! Ich kam mir schon wie eine Verbrecherin vor und genau das, wollte ich ja eigentlich vermeiden- nein Du hast mir mit Deiner Antwort keine "Freifahrschein" ausgestellt, ich bewundere Deine Werke und natürlich kaufe ich auch Deine Schnittmuster die mir gefallen und die ich gerne nähen würde!

Danke,

Sabine

bearbeitet von smart-girl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.