Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sunnyjeannie

Pfaff 207 macht Probleme

Recommended Posts

Hallo

 

habe eine Pfaff 207 Nähmaschine in eBay gekauft - wohl leider ein unseriöser Händler, denn:

 

-Die Nadel ist nicht in der Mitte bei dem Loch im Nähfüschen, sondern leicht nach rechts versetzt, obwohl Mitte eingestellt ist. Es handelt sich dabei um ca. 0,5-1mm, was aber doch sehr entscheidend ist.

 

-Der Antrieb scheint nicht in Ordnung zu sein, wenn ich leicht aufs Pedal drücke summt es nur, drücke ich dann etwas stärker geht es gleich wie ein Maschinengewehr los. Drücke ich dann wieder etwas leichter geht es kurzzeitig langsamer, dann wieder nur Summen.

 

Sprich: Langsam und genau nähen unmöglich.

 

Kriegt man die Nadel irgendwie wieder in die Mitte?

Gehört das Summen und das Nicht-Langsam-Nähen-Können so?

Bei der Nähmaschine meiner Oma war das nie so.

 

In der Artikelbeschreibung stand, dass die Nähmaschine vom Fachmann geprüft und überholt wurde, was ja wohl vermutlich eine dreiste Lüge ist, oder?

 

Liebe Grüße,

Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd14.gif

 

die problematik bei der beurteilung einer störung an der maschine liegt natürlich daran, daß niemand auf die entfernung "sieht" wie der IST-zustand vor ort ist

 

bitte bilder an deinen nächsten beitrag anhängen

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

:) Hallo Katrin!

Tja der Händler war wohl wirklich nicht die beste Wahl :o. Kann passieren, besonders, wenn man nicht so oft Nähmaschinen bei ebay kauft... Grade die angeblichen "Fachmänner" schrauben so schnell es geht irgendwas zusammen und hoffen, dass der Kunde eine positive Bewertung schreibt, sobald das Nählicht angeht ...

 

Aber ich denke, es ist schon hinzukriegen.

So ein neuer Anlasser kostet unter 30 Euro und ist nicht schwer ans Kabel zu montieren, dann näht sie auch wieder langsam.

Und die Nadel lässt sich einstellen.

Mach doch mal ein paar schöne Nahaufnahmen, wie schon Josef schreibt. Dann kann man dir hier evtl. helfen (gell, Josef :hug:)

Edited by banni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Forum!

 

 

So ein neuer Anlasser kostet unter 30 Euro und ist nicht schwer ans Kabel zu montieren, dann näht sie auch wieder langsam.

Und die Nadel lässt sich einstellen.

Ich tippe hier, daß nicht der Anlasser das Problem ist, sondern die Maschine einen Schwergang hat oder der Motor hinüber ist.

Beim Motor dieser Maschinen-"Familie" habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Aber ich habe zu wenige Erfahrungen, um damit prinzipielle Schlüsse zu ziehen!

 

Die Nadelposition läßt sich selbstverständlich einstellen.

Ich müßte die passenden Bilder sehen und eine baugleiche Maschine vor mir haben.

josef kann das sicher auswendig.

Das wird schon - wenn Du, Katrin, es nicht sowieso vorziehst, vom Kauf zurückzutreten.

 

Nach Deiner Schliderung ist "vom Fachmann geprüft und überholt" ja ein glatter Witz!

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Forum!

...

Nach Deiner Schilderung ist "vom Fachmann geprüft und überholt" ja ein glatter Witz!

 

Alles Gute Ramses298.

 

sd28.gif

das ist wie beim autokauf :

"... mich hat ein trabbi überholt ... "

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

erstmal danke für die Antworten.

 

Mit Nahaufnahmen hats meine Kamera nicht so, aber ich hab gleich noch ein Video dazugemacht, wo die Geräusche und das plötzliche loslegen der Maschine einigermaßen zu sehen/hören sind.

 

Danach ist jetzt erstmal der Kameraakku leer, aber vielleicht reicht das hier ja schon.

 

Bilder:

dsc07040.jpg

dsc07034k.jpg

dsc07035h.jpg

dsc07037f.jpg

 

Video:

[YOUTUBE=][/YOUTUBE][/YOUTUBE]

 

Ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Nähen...

 

Den Verkäufer habe ich bereits angeschrieben, weil ich die Nähmaschine natürlich lieber zurückgeben will, aber ich schätze dass er bescheid weiß und vermutlich nicht antworten wird, daher wollte ich mich hier schonmal schlau machen. Auch, damit ich ihm vielleicht genaueres sagen kann.

 

Auf dem Video lief es übrigens besser als letztes Mal, also normal ist es noch krasser (tackert noch schneller los und lässt sich gar nicht langsam benutzen). Ich drücke auf dem Video das Pedal langsam immer weiter nach unten, bis es dann eben plötzlich losrattert. Das Geräuscht das man hört, kommt sobald ich anfange, aufs Pedal zu drücken.

Näht es mal kurz langsamer, setzt es nach ein paar Sekunden wieder ganz aus und macht nur Geräusche.

 

Die Nadel lässt sich inklusive dem Gestell wo sie festgemacht ist, hin und her wackeln, sehr komisch. Als wäre es nicht mehr ganz fest und ausgeleiert...kann mir nicht vorstellen dass das so gehört.

Habe schon rumprobiert, aber die ist nicht mittig zu kriegen.

Die beiliegende Kopie einer Anleitung hilft mir da nicht, da sie hauptsächlich erklärt wie man den Faden einlegt und irgendetwas bestimmtes annäht.

 

Liebe Grüße,

Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

:confused: Das mit den Bildern und Video hat wohl nicht geklappt..

 

Naja gut, dann mach ichs einfach per Link:

 

 

Neuer Versuch - hier die Bilder:

 

 

dsc07037f.jpg

 

 

Hier ist die verrutschte Nadel:

dsc07040.jpg

 

 

dsc07034k.jpg

(war eigentlich richtig rum auf meinem PC, weiß nicht wieso ImageShack es gedreht hat)

 

 

Größer klappts leider nicht, ist mein Rechner zu lahm.

 

Was für Fotos braucht ihr denn genau? Auch von der ganzen Maschine?

Konnte jetzt wie gesagt vorerst nicht mehr / bessere machen, da der Akku leer ist (braucht 9 Std zum aufladen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Video ist klasse - das kann ich noch nicht, Videos hochladen und so - super.

 

Ich würde jetzt auch sagen, das ist nicht der Anlasser. Josef und Ramses kennen sich mit Pfaffs gut aus, die können dir bestimmt mehr sagen, wenn sie das hören.

 

Lässt sich denn das Handrad ohne faden leicht und gleichmäßig drehen?

 

Ein Schwergang, der nur vom nicht-Ölen kommt, ist ja wohl leider fast auszuschließen, das hätte dein Topverkäufer ja easy machen können :o - oder war er sogar dazu zu faul. Ist doch echt furchtbar diese ....

Was hast Du denn bezahlt?

 

Guck erst mal oben und unten rein, ob sie geputzt und geölt aussieht.

 

Danach würde ich den Keilriemen abnehmen und versuchen, ob sie ohne den dann leichtgängig ist, oder ob in der Mechanik Schwergang ist.

 

Aber warte auf die Profis, was die dazu meinen. Vielleicht ist es auch besser, du machst dem Verkäufer noch mal ordentlich Druck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd14.gif

 

geräusche auf dem video :

 

1.) Nadel ist stumpf ("hack-hack-hack")

2.) Greifer ist pups-trocken oder antriebsrad angerissen ("klack-klack-klack")

 

ich häng dir bilder aus der anleitung dran, zum reinigen und ölen

danach mit der hand drehen ob da irgendwo eine hakelige stelle drin ist

das handrad muß mit der hand leicht und gleichmäßg drehbar sein

 

wenn du eine frische nadel reinschraubst kannst du die mitten-stellung nach dem bild korrigieren

 

gruß josef

14.jpg.df5fa63e46e746297e32347888171bfc.jpg

113356834_m08.jpg.302773eccd8c96fceaeb886468d84dda.jpg

dsc07034k.jpg.188f1f201aa8494b10d01a0b1ffdd2f6.jpg

Edited by josef
verbesserung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Video ist klasse - das kann ich noch nicht, Videos hochladen und so - super.

 

Ich würde jetzt auch sagen, das ist nicht der Anlasser. Josef und Ramses kennen sich mit Pfaffs gut aus, die können dir bestimmt mehr sagen, wenn sie das hören.

 

Lässt sich denn das Handrad ohne faden leicht und gleichmäßig drehen?

 

1.) Ein Schwergang, der nur vom nicht-Ölen kommt, ist ja wohl leider fast auszuschließen, das hätte dein Topverkäufer ja easy machen können :o - oder war er sogar dazu zu faul. Ist doch echt furchtbar diese ....

Was hast Du denn bezahlt?

 

Guck erst mal oben und unten rein, ob sie geputzt und geölt aussieht.

 

2.) Danach würde ich den Keilriemen abnehmen und versuchen, ob sie ohne den dann leichtgängig ist, oder ob in der Mechanik Schwergang ist.

 

Aber warte auf die Profis, was die dazu meinen. Vielleicht ist es auch besser, du machst dem Verkäufer noch mal ordentlich Druck.

 

sd14.gif

 

zu 1.) hab ich ja gerade was dazu geschrieben

zu 2.) diese modellserie hatte keinen keilriemen

da ist ein zahnriemen drin mit spannvorrichtung (gängiges ersatzteil)

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katrin!

 

 

Das Video ist hilfreich!

Der Anlasser ist bestimmt in Ordnung; der Motor bekommt von Anfang an "Saft"!

Aus meiner Sicht liegt ein Schwergang vor!

Siehe josefs Anmerkungen!

 

Näht die Maschine denn überhaupt?

Holt sie den Faden hoch?

 

Das ist ein häufiges Problem bei dieser Maschinenfamilie!

 

Es macht aus meiner Sicht keinen übertrieben großen Sinn, wenn Du jetzt die Maschine eingeschränkt professionell (nichts gegen Deine Fähigkeiten!) justierst und sie dann doch einem Fachmann überlassen mußt.

 

Wenn Du sie zurückgeben möchtest, dann würde ich an Deiner Stelle sowieso erst einmal nichts daran tun, sonst könnte das am Ende ein Grund zur Verweigerung der Rücknahme darstellen.

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd14.gif

 

wenn die maschine bei ebay mehr als 30 € gekostet hat : zurückgeben !!!

 

wenn sie dir aber sonst gut gefällt, meine 2 handgriffe machen und gut ist

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die super Antworten!!

 

Die Maschine hat mehr als 30 Euro gekostet, ich werd sie wohl zurückgeben, am Ende ist dann bald wieder was kaputt wenn sie so schlecht gepflegt wurde. Der Verkäufer hat heute auch total freundlich geantwortet und gemeint dass sie das wohl übersehen haben (ja ich glaubs gleich ... :rolleyes:) und ich sie zurückschicken soll, den Preis + Versand zurückbekomme oder er sie umtauscht (nochmal bin ich sicher nicht so doof die ist garantiert wieder nicht in Ordnung :rolleyes:).

 

 

Näht die Maschine denn überhaupt?

Holt sie den Faden hoch?

 

Das ist ein häufiges Problem bei dieser Maschinenfamilie!

 

Ja sie näht und holt den Faden hoch, nur durch das das die Nadel verschoben ist, werden die Stiche leicht schräg.

Unten wo man die Spule mit dem unteren Faden reinmacht war alles schön glitschig, also immerhin dort schon geölt.

 

Mehr mach ich dann jetzt nicht daran, ich kann sie ja zum Glück zurückschicken.

 

Soll ich dann überhaupt nochmal eine Pfaff nehmen, wenn die öfters Probleme machen??

Ich brauch halt eine Nähmaschine die auch dicke Schichten und vor allem Leder in Kombination mit Gurtband usw. schafft, da ich Hundehalsbänder nähen will.

 

Krass dass die Nadel stumpf ist. Man sollte doch erwarten dass sie ausgetauscht wird, wenn die Maschine als "wie neu" verkauft wird...

(Durch seine Rücknahme braucht der Verkäufer nicht glauben dass er positiv kriegt)

 

Danke nochmal für eure Antworten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katrin!

 

 

Ja sie näht und holt den Faden hoch, nur durch das das die Nadel verschoben ist, werden die Stiche leicht schräg.

Wenn die Stichlage nicht richtig justiert ist, werden die Stiche nicht schräg.

Habe ich da etwas durcheinander gebracht? :confused:

 

 

Soll ich dann überhaupt nochmal eine Pfaff nehmen, wenn die öfters Probleme machen??

Diese Haushaltspfaffs sind natürlich nicht so robust wie z.B. eine Pfaff 230 oder 260.

Außerdem haben diese Freiarmversionen ein Problem mit dem Greiferantrieb, was ein Fachmann aber reparieren kann.

Ansonsten - ich besitze eine Kayser 47, die weitgehend gleich ist - sind es schöne Maschinchen!

 

 

Krass dass die Nadel stumpf ist. Man sollte doch erwarten dass sie ausgetauscht wird, wenn die Maschine als "wie neu" verkauft wird...

Nadeln sind Verbrauchsmaterial!

Es wäre nicht schlecht, wenn der Nähmaschine - als schöne Geste sozusagen - eine Packung Nadeln beiläge, aber eine stumpfe Nadel schärfe ich entweder an einem sehr feinen Schleifpapier nach oder ersetze sie mit einem Achselzucken.

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Share this post


Link to post
Share on other sites

menno ramses

nadel mit schleifpapier ...

wir sind doch nicht im winter 44/45

 

wenn die spitze einer nadel beschädigt ist, ist sie meistens auch ein bissel verbogen

 

sowas geb ich den hühnern

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

aaalso der Verkäufer hat geantwortet, und natürlich will er sich weigern ,den Versand zu zahlen.

Er meint, die Defekte habe er übersehen und er hat selbst 30 Jahre für Pfaff gearbeitet und hätte es nicht nötig, seinen Kunden defekte Ware zu senden :rolleyes:

 

Wie man sowas übersehen kann, dass sogar ein Anfänger wie ich merke, dass da was nicht stimmt.

 

Naja, wenn er den Versand nicht rausrückt schalte ich auf jeden Fall nen Rechtsanwalt ein, so geht es nicht. Habe mich auch schon ausreichend informiert.

 

Danke nochmal für eure Hilfe!

Ich werde mir jetzt wahrscheinlich dann gleich eine Pfaff 260 kaufen, aber diesmal genauer aufpassen und sie mir vorher anschauen (habe eine in meiner Stadt gefunden).

Share this post


Link to post
Share on other sites
sd14.gif

 

geräusche auf dem video :

 

1.) Nadel ist stumpf ("hack-hack-hack")

2.) Greifer ist pups-trocken oder antriebsrad angerissen ("klack-klack-klack")

 

ich häng dir bilder aus der anleitung dran, zum reinigen und ölen

danach mit der hand drehen ob da irgendwo eine hakelige stelle drin ist

das handrad muß mit der hand leicht und gleichmäßg drehbar sein

 

wenn du eine frische nadel reinschraubst kannst du die mitten-stellung nach dem bild korrigieren

 

gruß josef

Hallo Josef,

 

danke für's Posten! Ich habe vorhin anhand des Bildes meine Nadeln einstellen können. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.