Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Vanilia

Mitmachfred - Wir erstellen uns gemeinsam eine Basisgarderobe

Recommended Posts

Sabrina, welches Programm benutzt Du für Dein Storyboard. Bin auch noch am Überlegen, wie ich meins am besten mache. Wird sicher auch noch ne Weile dauern mit der Umsetzung. Eure sind echt schön, sind tolle Schnitte dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, danke für die "Angezogen-Bilder". Du hast einen sehr schicken Stil. Gefällt mir. Für mich würde die Bluse eher bunt werden. Wenn mir mal ein schöner Stoff in die Hände fällt, muss ich das unbedingt probieren.

Ich benutze Photoshop. Da das aber nicht jeder hat und es das auch nicht umsonst gibt (im Gegenteil. *hüstel* Es gibt nur eine 30-Tage-Testversion), nehmen viele GIMP. Ich kann nichts dazu sagen, aber die Funktionen dürften die gleichen sein nur evtl. anders heißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich melde mich auch mal wieder. Es ist spannend, hier mitzulesen und zu sehen, wie sich alles entwickelt. Ich war erstmal entnervt von meiner missglückten Hose und habe eine Babykleidchenphase eingeschoben (wenn das so weitergeht, erhält die werdende Mami von mir noch eine Komplettausstattung zur Geburt. Ich nähe nämlich immer dann Kinderkleidung, wenn die Sachen für mich selbst nicht so klappen).

@Nina: Das mit den Unterbrechungen kann ich gut nachfühlen, ich habe hier noch ein Kindergarten- und ein Schulferienkind rumwuseln. Immerhin wollte das Schulkind gestern an die Nähmaschine :)

@Sylvia: Dein eleganter Stil gefällt mir sehr gut. Dein Hinweis mit der Jerseyhose kommt mir gerade recht, ich suche schon ewig nach einem Schnitt für so eine Hose in meinen Zeitschriften. Es gab in irgendeiner Burda einen Schnitt, aber ich kann ihn nicht mehr finden.

@Sabrina: Wenn Deine Lieblingshose durchgewetzt ist, nimm sie doch auseinander, wenn ihre Zeit gekommen ist, und kopiere Dir den Schnitt.

 

Eigentlich müsste ich mich zur Zeit eher mit Lesen als mit Nähen beschäftigen. Ich habe mir nach einen Tip aus dem Forum gleich 3 Bücher bestellt: "Pants for real people", "Fit for real people" und "Fast fit". Und ich bin völlig begeistert! So, wie es da erklärt ist, kann selbst ich Schnittänderungen nachvollziehen. Außerdem verstehe ich jetzt endlich, warum meine Oberteile immer so gräßlich sitzen, unter den Armen kneifen und Falten werfen. Da muss ich mich auf jeden Fall noch richtig reinarbeiten, damit die Grundgarderobe für den Herbst ordentlich sitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanja

schön und Danke, dass Dir mein Stil gefällt. Obwohl meine Tochter meint, ich solle mich doch mal ein bischen sportlicher kleiden, sonst würd ich wie ne Oma aussehen:D, bin doch aber eine, aber vielleicht sollte ich tatsächlich meinen Stil ein wenig ins elegant-sportliche lenken? Mal schaun ob im Laufe dieses Mitmachfreds nicht auch noch eine Typveränderung stattfindet.

Übrigens kenn ich das auch sehr gut, wenn man frustig mit den eigenen Sachen ist, wird sich an Kinderkleidung mit Erfolg und neuer Motivation abreagiert.

Was ich mit Freude gelesen habe, das Du die Bücher von Palmer& Pletch hast. Ich habe Pants for Real People. Mein Problem ist nur, das ich nicht so fließend Englisch kann und dadurch mühsam mit dem Wörterbuch suchen muß. Aber das Buch ist klasse. Habe dadurch tatsächlich einige Kniffe beim Hosennähen beachtet. Vielleicht kann man sich ja mal austauschen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur mal ganz schnell (muß noch zur Post und zum Bäcker) - ich hab jetzt eine Erweiterung des Storyboards in mein Album gestellt.

Die türkisen Shirts sind in erster Linie als Unterziehshirts für die Chiffontunika gedacht - das türkis passt da toll, aber mir ist es zu knallig als normale Shirts.

 

Storyboard in Entwicklung. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Nina,

hast Du gut gemacht,

gefallen mir sehr gut, Deine Teile der Basisgarderobe. Auch die Farben finde ich schön frisch. Besonders gefällt mir die Tunika und die Jacke. Konnte nicht lesen, was für einen Schnitt Du für die Jacke verwendet hast. Würde es gern wissen, wenn Du magst. Das Schnittmuster deiner geraden Hose von Schnittvision, habe ich mir auch vorgestern ausdrucken lassen aber noch nicht genäht. Hast Du schonmal nach diesem Schnitt eine Hose genäht? Wie ist die Passform? Wär schön mal kurz zu erfahren

Edited by Sylvia Lenz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

war vorhin im Stoffladen weil ich noch Druckknöpfe und Organza für meinen Regenmantel gebraucht habe und habe dort einen wunderbaren Blusenstoff entdeckt. Cremefarben, mit eingewebten querstreifen (längs würde mir besser gefallen) und eine Mischung aus Viskose/Seide/Polyester. Konnte mich aber zurückhalten (zumal ich nicht auswendig wusste wieviel ich für einen bestimmten Blusenschnitt brauche). Fällt ganz wunderbar, und passt ausgezeichnet zum neuem Hosenanzug. Wenn's den noch gibt wenn der Regenmantel fertig ist dann schlage ich zu. Muss mein Stofflager nicht noch erweitern, da mir bald der Schrank zu platzen droht.

Abdichttape habe ich vergeblich in der ganzen Stadt gesucht. Die Nähte werden dann eben nicht von innen abgedichtet, sondern nur von außen mit Spray imprägniert. Werde auch füttern wegen besserem Tragegefühl.

ciao

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@ Egwene und Kaffeefee: da können wir ja ne Hamburg-Basisgarderoben-Stoff-Kauf-Grupe aufmachen :D:D Mahler Stoffe find ich auch super, aber wie schon von cucitrice geschrieben, man braucht samstags viel Geduld.

 

Inzwischen wohl nicht mehr nur samstags, sondern auch normal in der Woche. Es ist eben kein "Geheimtipp" mehr... Außerdem hab ich von einer Freundin gehört, daß die ihre Preise wohl ziemlich angehoben haben. :cool:

Ich selbst war schon länger nicht mehr da.

Meist kauf ich beim Stoffmarkt. (Ja, am 31. Oktober - ausnahmsweise mal ein Sonntag - ist auch noch einer.)

 

Zu den Stoffläden in Hamburg gab es doch mal einen gesonderten Thread... Ich glaube, er war von Capricorna... ??

Edit: Hab ihn gefunden! Bitte hier entlang. :) Capricorna hat sich sogar netterweise die Mühe gemacht, die einzelnen Läden bei Google Maps einzutragen. :hug:

 

 

warum ist in HH eigentlich immer alles genau am andern Ende der Stadt..?

 

*Hand reich* Das denk ich auch immer wieder... :o

 

 

Danke für die liebe Aufnahme in Eure Runde. :)

 

... beim Stuhlkreis mach ich gerne mit - Farbberatung ist bei mir momentan rein finanziell nicht drinn; ich halte es also auch wie im link (ein wirklich schöner Blog - da bin ich auch schon öfters hängen geblieben): 4 Schubladen sind zu wenig. :D

 

Für eine allgemeine Orientierung sind 4 Schubladen schon ok. (Um nicht völlig falsch zu liegen, reichen anfangs sogar schon 2 Schubladen, nämlich: warm oder kalt? Gold oder Silber? Was schmeichelt dem Teint mehr, sieht besser aus? Dann hat man schon den ersten wichtigen Ansatz geschafft. :) ).

 

@Sylvia: Deine Sachen und dein Stil gefallen mir. Es paßt sehr gut zu deinem Typ. Klasse. *Daumen hoch*

 

@all: Schöne Sachen habt ihr da schon gezaubert. Werde weiterhin gespannt mitlesen, wann immer es meine Zeit erlaubt - was im Moment leider eher selten ist. *seufz* Aber es kommen auch wieder andere Zeiten. :)

 

Viel Spaß und Erfolg weiterhin. :)

Edited by running_inch
Link ergänzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich könnte mal einen Rat gebrauchen. Ich habe hier die September-Knipmode und mich in den Pullover 9a verliebt. Es handelt sich um den blauen Pulli unter der Überschrift "Trend 6: True Blue". Mir gefallen der voluminöse Kragen und die gekrempelten, extralangen Ärmel. Aber kann ich mit 1,58m so was tragen, ohne dass es mich erschlägt? Und was ziehe ich drunter (ich hasse Leggings)? Würde es evt. Sinn machen, ihn zu verlängern und als Kleid zu tragen? Normalerweise glaube ich zu wissen, was geht und was nicht, aber hier stehe ich echt auf dem Schlauch...

 

@ Sylvia: Ich habe für mich festgestellt, dass ich elegant gekleidete Frauen beeindruckender finde als welche, die immer noch Jugenduniform tragen. Wobei ich auch denke, dass da noch differenziert werden muss, denn es stehen eben nicht jeder Frau Kostümchen.

Was Palmer&Pletsch angeht, muss ich gestehen, dass ich beim Lesen ein Post-it neben mir liegen habe, auf das ich alle mir unbekannten Vokabeln schreibe. Wenn es voll ist, sehe ich unter leo.org nach, schreibe die Übersetzung dahinter und klebe mir den Zettel ins Buch :o So toll ist mein Englisch nämlich auch nicht mehr, aber vielleicht wird es auf diese Weise besser. An einem Austausch bin ich natürlich sehr interessiert!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, ich könnte mal einen Rat gebrauchen. Ich habe hier die September-Knipmode und mich in den Pullover 9a verliebt. Es handelt sich um den blauen Pulli unter der Überschrift "Trend 6: True Blue". Mir gefallen der voluminöse Kragen und die gekrempelten, extralangen Ärmel. Aber kann ich mit 1,58m so was tragen, ohne dass es mich erschlägt? Und was ziehe ich drunter (ich hasse Leggings)? Würde es evt. Sinn machen, ihn zu verlängern und als Kleid zu tragen? Normalerweise glaube ich zu wissen, was geht und was nicht, aber hier stehe ich echt auf dem Schlauch...

 

Umpf! Also, ehrlich gesagt, teile ich deine Bedenken, was das optische "Erschlagen" angeht... (Bin ja auch ´n Erdnuckel mit meinen 1,54 m...). Ich wäre vorsichtig damit. Aber wenn du es doch versuchst, könnte ich mir eine Röhrenjeans gut drunter vorstellen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanja ich grüße Dich

was dein Entscheidungsproblem angeht. Ich kenne leider dieses Modell nicht, aber bei Deiner Größe ist es natülich wichtig, das man nicht oben und unten die gleiche Fülle bzw.gleiches Längenverhältnis in der Kleidung hat. Das heißt konkret, es kommt auf die Länge des Pullovers an, sonst könntest Du ihn z.B. wenn er länger und weiter ist,auch mit einem schmalen knöchellangen Rock tragen wenn er kürzer ist mit einem kniekurzen, weiten Rock. Ein Alternative wäre natülich auch ihn als Kleid zu verlängern. Kannst Du nicht irgendwie ein Bild hochladen, dann kann ich Dir konkret einen Rat geben. Wir hören voneinander.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@running inch: Ja, an eine schmale Hose hatte ich auch schon gedacht.

 

@Sylvia: In meinen Text war ein Link einfügt, einfach da anklicken, wo's unterstrichen ist klick, dann blättern, auf der vierten Doppelseite links ist der Pulli.

Share this post


Link to post
Share on other sites

melde mich auch mal zurück, will heute endlich meine Bluse weitermachen, zumindest mal heften und sehen, ob der Schnitt passt.

 

Was ist eigentlich aus einem rosa Jerseykleid geworden, jadzia?

 

Mein Vogue-Schnitt ist leider immer noch nicht da, der ist jetzt schon 15 Tage unterwegs..

Share this post


Link to post
Share on other sites

bis zu 3 Wochen kann das schon dauern, wenn die direkt aus der USA kommen. Meine waren schneller da, ich hatte Glück.

jadzia, gibt es auch ein Foto vom Blazer? Bin ja gar nicht neugierig. Hier gab es mal ein WIP davon, ist soweit ich weiss aber nicht zuende geschrieben worden.

Bei dem Wetter habe ich natürlich nicht am Regenmantel gearbeitet sondern lieber die Sonnenstunden genossen.

lG

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tanja, habe den Pullover gesehen, ist absolut wasfür kleinere Größen, aber dann mit einer schmalen Hose, entweder Röhrenjeans oder eine schmal geschnittene Hose, aber keinen Rock und nichts Weites unten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, habe gestern noch meinen Schnitt fertig gemacht, den ich von meiner schwarzen Lieblingshose abgenommen habe.

Den Schnitt habe ich dann noch um jeweils 1,5 cm im Vorderteil und im Rückteil weiter gemacht, da mir die Hose erstens ein bisschen zu eng war und zweitens der Hosenstoff den ich gestern gekauft habe ein bisschen weniger elastisch ist wie der der Originalhose.

Habe die Hose dafür allerdings nicht auseinandergenommen, deswegen hab ich grade noch kurz eine Probehose aus einem alten Bettlaken genäht.

Passt ganz gut, nur an den Oberschenkel werde ich den Schnitt jetzt noch um 0,5 cm weiter machen und dann kann ich endlich zuschneiden *freu*, wird ich aber wohl erst morgen tun.

 

LG Yvi

 

(Bild: schwarzer Baumwollköper der gaaanz bisschen elastisch ist und ein dünnen Baumwollstoff als Taschenfutter)

P8203463.jpg.4883e6d3a0910c969f87eac27aae44de.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mit dem LOD vom heutigen Hochzeitsgastoutfit hat leider nicht geklappt.Hab mich in der Zeit vertan und bin dann losgehetzt.Vielleicht gibt es noch eins nach dem "Datenabgleich"mit den Nachbarn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der Blazer sieht jetzt schon toll aus! War die Verarbeitung schwierig?

lG

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin doch tatsächlich heute ein kleines Stück mit meinem Blazer weiter gekommen :) Allerdings hab ich grad das dumpfe Gefühl, es wird ein TfT :o

 

Also, der Kragen ist schon dran, fehlen nur noch Ärmel und Futter. Die Ärmel muss ich noch zuschneiden, da ich erst noch wegen der Passform des Balzers gucken wollte. Außerdem muss ich die Ärmel auch nochmal gute 6cm kürzen.

 

Hier also erstmal Bilder vom Zwischenstand. So ganz bn ich mit dem Sitz nicht zufrieden, habt Ihr ein paar gute Tips für mich?

419973541_34.Rckenansicht.jpg.8fa287ced381815e5f5eee9385f981ee.jpg

 

Leider ist mir beim Bügeln hinten die Stickerei total verkrumpelt - ich hab keine Ahnung,was genau passiert ist. Eventuell hat das Soluvlies den Dampf bzw. die hohe Temperatur nicht vertragen? Aber es sieht noch einwandfrei aus :confused:

684036714_31.Kragenvonhinten.jpg.b38816b2beae577704be1839efa105d3.jpg

 

 

Männe findet die Optik ja ganz toll, aber ich denke mal, das ist auch mit der Grund für die etwas bescheidene Passform, oder?

Ob ich es riskiere und das gute Stück jetzt in die Wanne mit kaltem Wasser lege, um das Vlies auszuwaschen?

 

Für heute ist jedenfall erst einmal Schluss, zumindest mit dem Blazer. Werd jetzt erst einmal den Rockschnitt 105 aus der März-Burda kopieren und sehen, ob ich ein tragbares Probemodell hinbekomme, bevor ich den Walkrest zerschneide :rolleyes:

1497267005_32.Vorderansicht.jpg.0392bc719fa582f1e0b8e582adc6cfe6.jpg

514420417_33.Seitenansicht.jpg.412aaf8a6fb950621ee41cd7f6da42ff.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz im Ernst? Ich bin mir selbst nicht sicher? :o Männe hat fotografiert und irgendwie ging alles schief...

 

ich probier aber gleich nochmal ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab nochmal geguckt - alles symetrisch, ich hab nur schief zugemacht :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

[ATTACH]95087[/ATTACH]

 

:D Hallo jadzia, genau wie bei deinem Mantel sage ich: Achtung, falschrum geknöpft. Aber ist ja nur gesteckt.

 

Leider ist mir beim Bügeln hinten die Stickerei total verkrumpelt - ich hab keine Ahnung,was genau passiert ist. Eventuell hat das Soluvlies den Dampf bzw. die hohe Temperatur nicht vertragen?

Ja, Soluvlies zieht sich bei Dampf irgendwie zusammen. Da lässt sich der Sitz schwer beurteilen. Vielleicht musst du es wirklich richtig auswaschen - ist alles gut versäubert? Wird sicher schön aussehen mit der Stickerei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, versäubert habe ich diesmal noch nicht, da der Blazer ja gefüttert wird und ich inzwischen schon oft gesehen hab, dass dann nicht versäubert wird. Inzwischen bereue ich es aber schon :(

 

Ich denke, ich werd ihn in die Wanne legen, nur ganz sanft ausdrücken und danach im Liegen trocknen.

 

Im Notfall war es halt ein Probemodell und ich mach noch mal einen neuen - weiß ja nun, wie ich es (nicht) machen muss:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grmpf...

Das mit dem Probemodell wird auch nix - der Stoff reicht nicht. Was macht man mit 30cm kuscheligen Mantelvelour (100% Poly)? :confused:

Und wenigstens den Futterrock für den Originalrock zuschneiden, um daran Änderungen vorzunehmen, ist auch nicht - das Futter ist auch nur noch ein trauriger Rest :cool:

 

Dann geh ich jetzt mal kochen und Stoffe sichten :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schal klingt super :) Werd mal meine Tüdelschublade durchsuchen, ob ich den irgendwie aufhübschen könnte :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.