Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Pignoli

Wir nähen gemeinsam aus der Diana Moden "Meine Nähmode" MO 035

Recommended Posts

Da dieses Heft ja so großen Anklang findet, habe ich vorgeschlagen, dass wir unsere Werke hier zeigen. Ich finde es einfach schön, ein und dasselbe Modell in verschiedenen Stoffen/Materialien zu sehen und daraus wieder neue Inspirationen zu erhalten.

 

Also, ich werde mit dem Modell 22 beginnen, einem Top aus Baumwollstoff. Das Oberteil wird vielleicht eine Mischung mit Modell 24, das entscheide ich kurzfristig. Als Stoff habe ich diesen gewählt:

 

bk6sd4urg2otca1d3.jpg

 

Ein leichter Baumwollstoff, den ich eigentlich für ein Kleid bestellt hatte, der mir dafür dann aber zu dünn war. Für dieses Top scheint er mir gut geeignet.

 

Ich würde mich freuen, wenn sich ganz viele diesem Thread anschließen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin schon da:D

 

Mache gerade Pause von Nähtisch aufräumen, damit ich gleich Platz zum Schnitt kopieren habe. Das scheint mir ja schon eine Herausforderung:confused:

 

Bis später,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallihallo,

 

bin auch schon da.

 

Ich bin gerade dabei, das Schnittmuster für Rock 28/33 zu kopieren. Ich werd wohl eine Zwischenlänge wählen, da mir 28 zu kurz ist und 33 zu lang.

 

Hab ungefähr 10 min gebraucht um die passenden Linien auf dem Bogen zu finden.

 

Mein Stoff ist ein blau-weißes Blumenmuster. Ich mach noch einen Unterrock dran, weil der Stoff transparent ist.

 

Bis bald! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir das Heft auch gekauft und bin begeistert.Da ich aber noch einige andere Nähprojekte habe verfolge ich erstmal euren Thread und werde dann erst später genähtes aus der Zeitung zeigen können.Die Idee zu diesem Thread finde ich toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das find ich klasse, ich will auch was aus der Diana nähen :) Als erstes habe ich mir die Tunika Nr. 50 rausgesucht, die ich aus schwarzem Leinen machen will. Ich bin mir aber noch nicht sicher, wie lang ich die Ärmel mache oder ob ich ganz darauf verzichte. Ich geh gleich erstmal den Schnitt kopieren und dann werd ich weiter sehen.

 

LG Satura

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Super Idee, ich bin dabei. Vor Ende nächster Woche wirds allerdings wohl bei mir nichts, aber dann hoffe ich, kann ich durchstarten.

Mir hat es u.a. die Tunika mit den Biesen und dem kleinen Stehkragen angetan (mit kurzen Ärmeln) und zumindest noch der netten Gummizugrock mit der Schleife. Vielleicht schaffe ich ja auch noch mehr....

 

LG

Biggi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich möchte erstmal folgende Oberteile nähen:

 

* Tunika Modell 45 - kann man das auch aus Jersey nähen???

* Bluse Modell 54 (mit Ärmel) oder 55 (ohne Ärmel) in schwarz

* Tunika Modell 14 mit kurzen Ärmel, aber mit der Ärmelform von Modell 13

 

Was mich beim Modell 14 etwas stört, ist die Verarbeitungsweise für die Tasche. Diese führt dazu, das im "Bauchbereich" 3-fach Stoff ist. Ob das im Sommer nicht etwas unangenehm wird? Hier denke ich darüber nach, dies auf 2 Lagen zu reduzieren.

 

Gibt´s schon weitere "Interessenten" für diese Modelle???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich habe bereits das Kleid von Seite 24/25 fertig genäht.:):):)

 

Die Markierung der Träger habe ich aber entweder an die falsche Stelle gesetzt oder mein Körper ist da etwas anders. Aber so etwas stecke ich ja sowieso vor den Nähen erstmal und kontrolliere den Sitz und korrigiere.

 

Außerdem habe ich mehrere Schnittgrößen kombiniert, da ich in der 37. Schwangerschaftswoche bin und nur vorne viel mehr Stoff brauche. Also habe ich so abgewandelt, das der Schnitt jetzt passt und das Kleid nach der Geburt leicht zu ändern ist, damit ich dann nicht im Kartoffelsack rumlaufen muss.

 

Eventuell nähe ich das Kleid nochmals aus Seide, ich brauche in zwei Wochen noch ein Ballkleid. Hoffentlich komt dieses Baby, ebenso wie seine Geschwister, auch nicht früher...;)

 

Ich habe vor, ganz viel aus dem Heft zu nähen, die Schnitte gefallen mir viel besser, als das meiste aus den letzten Burdas oder Ottobres. Und die Größenauswahl sehe ich weniger als Problem an, ich ändere sowieso ständig die Schnittmuster. Ich sehe sie eher als kreative Ideengeber, die eben auf die Persönlichkeit angepasst werden, sonst könnte ich ja gleich von der Stange kaufen.

 

Nachher lass ich mich fotografieren und versuche das Foto einzustellen.

 

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Projekte!

 

LG donnerkeil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr,

schreibt ihr von der Diana mit den Simplicity-Schnittmustern? Vor der hab ich nämlich mit großen begehrlichen Augen gestanden... bis ich einen Blick auf die Schnittmusterbögen warf :confused: Ich glaube nicht, dass ich da lange genug konzentriert Linien abpausen kann... ich fürchte, ich verliere da immer den Anschluß :( Aber dann werde ich euch erstmal über die Schulter gucken, da sie bei uns bestimmt noch etwas länger im Regal liegt ;)

Liebe Grüße,

Bibiranka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Modell Nr. 9 genäht:

modell9.jpg

 

Statt als Neckholder habe ich die Träger verlängert und hinten überkreuz genommen und ans Rückenteil angenäht. Mir gefallen zwar Neckholder, aber ich finde sie unbequem.

Ausserdem habe ich die Kanten zusätzlich abgesteppt.

 

Ich finde das Top ok, aber ein bisschen langweilig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab selbst leider noch zuviel anderes vorher auf dem Plan stehen, deswegen werde ich hier erstmal nur zuschauen, was ihr so schönes fabriziert. :)

 

@Rumpelstilz: Ist doch ein schickes Basic-Top. Und bei Bedarf läßt sich sowas ja immer noch ein wenig "aufhübschen". Ich finde es jedenfalls gelungen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Tochter hat jetzt die letzten beiden Burdas und die Diana mitgenommen, um mit ihren Freundinnen zu beratschlagen, welches Kleid ich ihr zur Hochzeit der besten Freundin nähen soll. Werde dann berichten und evt. auch vorzeigen.

Was Tochter noch nicht weiß, ist daß sie das Kleid von mir nicht einfach vor die Nase gesetzt bekommt, sondern daß sie fleißig mitarbeiten muß. Bin mal gespannt.......:D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Martina, das Top ist doch ein nettes Basic - zu einem gemusterten Rock oder mit einem leichten bunten Sommerschal - genial!

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das stimmt. Nur hat der Schnitt irgendwie "aufregender" gewirkt (mit Teilungsnaht etc.). Ist aber natürlich schon ok.

Was mich auch ein bisschen stört ist, dass man im V-Ausschnitt meine knochigen Rippen so sieht. Gefällt mir nicht. Ich glaube, die Ausschnittform ist so gesehen nicht ideal für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das Top sieht doch klasse aus und lässt sich bestimmt prima kombinieren.

 

@ Donnerkeil, mit dem Kleid liebäugel ich auch aber ich müsste nen BH drunter tragen, was bedeutet keinen Nackholder *seufz* Ich bin gespannt auf Deine Bilder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon lange ein Diana -Fan, weil mir die Schnitte immer auf Anhieb passen, aber dieses Heft ist wirklich schön. Ich will mich erst mal an dem Neckholder - Top vesuchen, aber mein Favorit ist die Wickelhose.

 

moka :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Top hab ich auch angefangen und bei mir kommt das so gar nicht hin.

 

Seht selbst:

2041830590_BILD1071_Grenvernderung.jpg.ad987050bb21bcce0f5edb507756b272.jpg

 

 

Mein Mann meinte ich solle es einfach raffen. Ob das aussieht:confused: vielleicht mit ner Schleife dran oder so. Was meint Ihr?

 

Der Gummi hinten fehlt noch und auch die Bänder und der Saum sind noch nicht umgenäht, wollte erst mal schauen ob es so generell passt. Am "lebenden Objekt" sieht es noch schlimmer aus:mad: da stehe ich quasi im Freien.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby (die nun erst mal Stoff für die Bertina aussuchen geht)

791673896_BILD1070_Grenvernderung.jpg.f6a56a309547a588dd9a7e0f218fead8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Top Nr. 9 wollte ich auch als erstes Nähen, aber wenn es so aussieht wie bei Lieby, dann sollte ich vielleicht die finger davon lassen.

 

Hast du es denn aus dehnbarem Stoff genäht? Ich habe da nämlich noch einen T-Shirt Stoff und wollte es daraus mal probieren. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

@Lieby Hast Du beim Zuschnitt vielleicht nicht bedacht, dass bereits Nahtzugabe enthalten ist? Mir erscheinen die Teile so groß. Ich kann mich auch irren. Aber mit einreihen ist sicher was zu retten. So sieht es doch nett aus.

 

Ich habe auch mal eine Frage zu Modell 43-45. Hat jemand beim Vorderteil Nr. 23 die Marken zwischen denen man einkräuseln muss gefunden? Der Schnittbogen ist ja reichlich voll.

Danke im Voraus für Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Margret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Margret:hug: das ist es:banghead:

 

Habe zu den 1,5 cm (habs gerade nachgelesen) noch 1 cm dabei, das kann ja nix werden. Mir sind auch die Träger was breit vor gekommen, jetzt weiß ich wieso.

 

Der Umfang ist allerdings gut, das musste ich eh etwas ändern (...und habe es etwas verlängert). Dann werd ich mich mal ans basteln begeben.

 

...ach ja, die Markierungen fürs Einkräuseln fehlen bei meinem Heft auch:( es steht nur da dass es gemacht werden soll.

 

Bis später,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Markierungen für welches Einkräuseln? Meinst du den Gummi hinten? Da muss man einen Tunnel nähen (ist genau beschrieben, sogar der Umschlag) und dann auch, wie lange der Gummi sein muss.

Gummi einfach am Anfang und Ende festnähen (ist auch beschrieben), "eingekräuselt" wird es von selber.

 

Und ist das ein Jersey, den du da verwendet hast?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martina,

 

das Einkräuseln bezog bezog sich auf die Tunika (Modell 43-45), den Schnitt hab ich heute morgen auch schon kopiert und hatte auch keine Markierung gefunden.

 

Beim Top habe ich außen wie innen Jersey, allerdings unterschiedlichen, da der gestreifte ziemlich dick ist und ich den dann nicht auch noch als Beleg wollte und hätte auch nicht gereicht.

 

Hab mal getüftelt und es ist auch schon besser geworden. Denke noch einmal nachbessern dann ist es ok. Die Träger habe ich auch gleich schmaler genäht, das sieht schon besser aus. Den Gummi werde ich jetzt auch noch ein nähen, dann wirkt das Ganze auch schon wieder anders.

 

Das Kleidungsstück als solches gefällt mir sehr gut, werde mich diesen Sommer auch noch an das Kleid wagen.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich werd hier auch eifrig mitlesen und hoffentlich bald dazu kommen ein Teil aus dem Heft zu nähen. Mein Favorit ist der Rock 29.

Um den Einzelschnitt bin ich schon ne Weile rumgeschlichen, aber da der hätte bestellt werden müssen , hab ich es mir jedes mal anders überlegt.

Jetzt ist das Heft jedenfalls Anfang der Woche mit Anlauf in meinen Einkaufskorb gesprungen.

 

.. Und da ich ab und an hier im Forum einfach stöbere fand ich einen "Fred", der zur Wickelhose aus dem Heft passen müsste. Stickilona hat sich schon mal einige Gedanken gemacht die Wickelhose WC tauglich zu machen.

 

Wickelhose - aber WC-tauglich - Hobbyschneiderin + Forum

 

(Das war ja bei den Besprechungen zum Heft schon ein Einwand und ein Problem , das angeführt wurde und weshalb ich den ersten Gedanken, die Hose zu versuchen schon beiseite geschoben hatte.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Tunika fertig. Das Heft ist zwar noch nicht bei mir angekommen, aber ich hatte den Einzelschnitt Simplicity 3786 (eine der Blusen Nr. 50-55) hier schon zugeschnitten liegen, und heute dann mal endlich zusammengenäht.

Hier ist das Bild:

57278934_BluseSimplicity3786.jpg.581a61a329c5bae7cca5ed224f356441.jpg

Die Biesen auf dem Vorderteil habe ich weggelassen, da diese bei einem Crinkle-Stoff nicht so sehr auffallen. Habe den Schnitt letztes Jahr schon mal aus einem weissen Crinkle Stoff genäht und mich dann geärgert, daß ich die Biesen durch die Crinkle nicht gleichmäßig hinbekommen habe.

Weitere Änderung: die Schultern sind viiiieeel zu breit. Die habe ich zum einen schon am Schnitt verändert und zum anderen noch im Vorder-und Hinterteil stark eingehalten bzw. leicht gekräuselt. Sonst hätte der kleine Ärmel irgendwo gehangen, aber nicht an meiner Schulter.

 

Vor dem Nähen bitte die Schulterbreite überprüfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jäckchen Nr. 18 - trage ich über ärmellosen Tops, fallen die nicht mehr makellosen Oberarme nicht so auf :D

4192.jpg.96e8dc60753e2784986ae5e8c8f28173.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.