Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

immer mal wieder zwischendrin nähe ich was aus meinem Vorrat. Für diesen Monat ganz passend, ein Shirt. Da ich aber keine Masse an Shirts produzieren kann, zeige ich euch hier, wie eine kleine FBA in ein Shirt geht, ohne ein Abnäher rein zu machen.

Diese FBA ist allerdings für maximal 1 Cupgröße gedacht d.h. nicht mehr als 1,3cm einfügen. Ich glaube, wenn ich mich nicht täusche, dass Ottobre auch häufig diese Art von Bewegungszugabe in die Shirtschnitts einbaut. Könnte mich aber täuschen.

Also hier geht's los:

Das ist der Originalschnitt, vorne und hinten, Länge der Seitennaht noch gleich, beim 2. Foto seht ihr wie ich den Schnitt auf Brusthöhe auseinander geschnitten habe und 1,3cm eingefügt habe. Vorderteil ist nun länger.

589063575_Schritt1.jpg.a3403299c1234675a964435f3544d922.jpg

Als nächstes wird die Mehrlänge schön in eine Kurve, die etwa 6mm über den ursrpünglichen Rand hinaus ragen darf schön eingezeichnet, und zwar in den 12-15cm unterhalb des Ärmels (also nur in dem Bereich wo der Busen sich auch befindet) Die Mehrlänge hier wird später eingereiht, so das die Seitennaht vom Vorderteil wieder genauso lang wird wie die Seitennaht vom Rückenteil.

260255558_Schritt2.jpg.c4533b3868f95a4138476f47d8f875bb.jpg

Als nächstes wird erstmal Kantenband (? heisst das so?) auf die Halsausschnitte und die Schulternähte gebügelt (Schultern vorne, da hinten auch nochmal leicht eingehalten wird vorm annähen). Jetzt bleibt das erstmal schön liegen, so das es nachher schön stabil fixiert ist.

1932316528_Schritt3.jpg.d853ccaa047ecbcacca28d7d6cf40fc3.jpg.

Später, bzw. morgen gibt's mehr.

Diejenigen, die das langweilig finden weil sie es wissen können ja weggucken und nicht lesen, oder mir noch gute Tips dazu geben.

liebe Grüße

Antje

Originalschnitt.jpg.57105408f83d32e4047431cf1c2b6bef.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Antje,

 

das ist eine tolle Anleitung. Vielen Dank.

 

Wie bist Du auf die 1,3 cm gekommen. Hast Du das bei Dir ausgemessen oder hast Du das willkürlich gemacht. Hast Du auch herausgefunden, wie weit man das Vorderteil runterziehen kann?

 

Liebe Grüße

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde das ganz und gar nicht langweilig, und bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Antje, ist das Jerseystoff oder Webware?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Full Bust Alteration = Änderung für mehr Busen, als der Schnitt vorsieht.

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja, es ist Jersey.

Eine FBA bedeuted "Full Bust Alteration" und die kann gemacht werden, wenn die BH-Größe größer als ein "B"-Cup ist. Somit kann eine kleinere Größe gewählt werden die eventuell am Hals und Schultern besser passt, und der Schnitt wird für den volleren Busen angepasst. Standardmäßig werden Schnitte für B-Cup produziert, und 1,3cm ist ca. die Differenz zwischen ein B und einem C Cup. Ich glaube für D-Cup sind es 2cm, aber so wirklich wissen tu ich's nicht. Ich habe es noch nicht probiert um mehr als 1,3cm einzufügen - dieses Wissen um die 1,3cm habe ich aus englischsprachiger Literatur gewonnen.

Das ganze soll bezwecken, dass das Shirt im Schulter/Nackenbereich schön passt, und zwischen den Brüsten keine Spannung auf dem Stoff ist.

 

Ich bin heute Abend nicht mehr zum Nähen gekommen. Dafür ist mein Bad blitzeblank. Und ich kann morgen gleich anfangen, dann gibt es neue Bilder.

lG

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mit meinem F-Korb ;) hätte einen rießigen Abnäher im Shirt, reih den aber genauso ein und das geht sehr gut. Dafür mach ich aber eine "richtige" FBA.

kannst du das mal demonstrieren?Also FBA am Shirt und dann einreihen?Ich hab im Moment 75H und das wohl auch nötig.Allerdings gefallen mir die Abnäher an Shirts nicht.Das zerstört manches Muster.Deshalb lebe ich im Moment mit Falten.Auch nicht wirklich schön:o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ottobre reiht ein - genau - etwas was auch mir sehr gut gefällt und gelegen kommt - bei manchen Shirts sehen Abnäher nur peinlich aus finde ich.

 

Aber - bei Ottobre haben die keine Extrastoffzugabe nach außen - ich glaube, die geben die Mehrlänge insgesamt an - denn wenn man eine FBA benötigt, dann braucht man nicht nur mehr Stoff sondern auch mehr Länge vorne, da die Brust das Shirt sonst hoch zieht - kann das so richtig sein wie ich es denke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, da hast Du recht, Pegasus. Ich habe ja auch ein D-Cup, und weil die Schnitte meistens ja auch noch für C passen, möchte ich nur eine Cupgröße nach oben. Einfach ein bisschen mehr Platz schaffen mit wenig Aufwand.

 

Ich bin auch weiter mit dem Shirt, habe schön die Schritte fotografiert, und jetzt geht's nicht weiter weil der Akku leer ist, und wenn ich fertig nähe fehlen ja die Fotos dazu. Leider habe ich auch kein Kartenlesegerät um schonmal die bereits fotografierten Schritte einzustellen.

 

liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh schade, ich bin schon so ungeduldig :D

ich hab zwar ein F, aber ich denke, bei dehnbaren Sachen reicht Deine Variante!

ich bin gespannt, wie esweiter geht!

Danke für Deine Mühe :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boomer, hier im Forum sind ja schon sehr viel Anleitungen zur FBA. Dieses nach Anleitung durchführen.

Dann müsstest du einen Abnäher machen, um diese Mehrlänge an der Seite anzupassen. Ich näh da 2x mit großem Geradstich nebeneinander, kräusel das passend ein und näch das Vorder- und Rückenteil normal zusammen.

Ich such mal den Schnitt und zeichne es ein, wenn du zumVerständnis brauchst :o...

 

wäre super.Ich würde auch gerne mal ein Bild von einem fertigen Shirt sehen.Also diese Stelle,nicht das ganze frontal.Wenn du verstehst,was ich meine:o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, weiter geht's. Zuerst habe ich die Schulternaht gemacht und das Halsbündchen angenäht. Beim NZ zurückschneiden ist mir ein kleines Malheur passiert - zeige ich zum Schluss.

Dann habe ich auf 13 cm die 1,3cm Mehrlänge eingereiht. So sieht das aus, nicht spektakulär, da ja nur wenig eingehalten wird;

2049676409_1-einkruseln.jpg.198a6ceb5d384dfc94148d452862ab82.jpg

das ganze zusammengenäht, wieder mit Detailansicht:

988551576_2-zusammengenht.jpg.a768f32284de46121e083214aea0dcd8.jpg

Und so sieht es angezogen aus, das Bändel war unfreiwillig da ich mir versehentlich ein Loch reingeschnitten habe. Also das Bild ist eher ungünstig fotografiert, denn ich lehne mich nach vorn und strecke den Arm so weit aus wie ich kann um mein eigenes Decolleté zu fotografieren, eine eher unnatürliche Haltung. Aber ich glaube man sieht, dass es über die Brust nicht spannt, denn die kleinen Kräuseln oben am Halsauschnitt reichen mir nicht ganz. Später, wenn die Mädels heimkommen lasse ich mich noch mal gescheit fotografieren in dem Shirt.

Also, mein Lieblingsshirt wird das mit Sicherheit nicht, aber für den Wald ist's okay. Passt sogar farblich zum schwarz weißem Hund und zur roten Hundeleine (ist im Hintergrund ein Stück von zu sehen).

Ich hoffe euch hat's gefallen und die eine oder andere kann's nachmachen.+

liebe Grüße

Antje

3.jpg.e7eabe3832168b7133d6863ff7e1c941.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön gezeigt. Ich wollte schon ganz zu Anfang schreiben, aber da wollte mein Netz nicht :( So macht es Ottobre auch, nur ohne Bogen (wurde ja schon geschrieben). Ich habe auch schon einige Shirts so genäht, beim nächsten werde ich den Bogen mal dazu nehmen und messen. Bis jetzt habe ich das piDaumen gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die schöne Anregung :hug:, das probier ich gleich mal beim nächsten Shirt!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Das werde ich auch mal ausprobieren. Hab´s nämlich auch nötig zu vergrößern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

klasse - vielen Dank - das werde ich gleich beim nächsten Shirt berücksichtigen.

Auch wenn ich nach Deiner Berechnung doch ein paar Cups mehr als B brauche, denke ich , dass es funktionieren könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt weiß auch ich was FBA ist und das ich es nicht brauche (eher das Gegenteil :D).

Trotzdem war es lehrreich für mich und das fertige Shirt gefällt mir. Das Bändchen am Ausschnitt ist klasse (wenn der Grund dafür auch nicht so klasse ist ;)).

Ich bin am überlegen ob eine Raffung oberhalb der Brust bei kleinem Busen überhaupt Sinn macht bzw. gut aussieht. Gehört zwar nicht hierher aber geht mir schon länger durch den Kopf (z.B. Fanö von Farbenmix).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich bisher immer vor einer "richtigen" FBA gefürchtet .... aber so gehts ja ganz einfach.

Das war ja jetzt ein Jersey Stoff. Meint ihr, das geht auch bei einem nicht dehnbaren Stoff?:confused:

Ich denke da an eine Bluse. Ich brauche allerdings auch nur ein klitzekleinwenig mehr obenrum! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
Hallo Iris, (achja, ich muss den Umschlag heute mit auf die Post nehmen ;) )

Ich habe auch schon eine Art Bluse (ohne Kragen, Manschetten und so...) eingekräuselt. Naja meine Freundin wollte es so, aber es waren an sich schon mehrere Kräusselungen im Schnitt vorgesehen.

Der Vorteil: ich musste nicht den genauen Brustpunkt wissen wie bei einem Abnäher.

Nachteil: kann manchmal "beulig" wirken, vor allem, wenn man einen großen Abnäher hat.

Bei Dir Iris müsste es gehen....

 

Denke ich nämlich auch. Gerade bei einfarbigen, einfachen Tops/Shirts. Soooo gut bestückt bin ich ja auch nicht. Leider hab ich heute früh beim zuschneiden vom Top vergessen das zu berücksichtigen....na ja, beim nächsten Mal.

 

Was meinst Du.... ich hab diese Bluse im Sinn.....meinst Du, da kann ich dann auch "einfach" in der Seitennaht kräuseln?

 

1327968904_geraffteBluse.jpg.3cb9b9e406ceee9b622615775dd406e4.jpg

 

Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als das mal mit einem nicht dehnbaren Stoff auszuprobieren.

 

 

Wobei ich eine andere Variante ausprobiert habe:

Den Abnäher habe ich geschlossen und das "Mehr" oben in die Schulternaht verlegt. Dann dort zwei drei kleine Fältchen im Forderteil vor dem Schließen der Schulternaht.

Man kann auch diese Abnäher weiter ins Vorderteil Nähen... sind so Designelemente und sieht wirklich besser aus als die Kräusselung am Unterarm.

 

Oh je, hast Du da eine Anleitung dazu? Kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen.

 

Ach .... jetzt hab ich mir mal die Burda Anleitung ausgedruckt.....ist das so wie bei der gemeint?

bearbeitet von 1babymaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lach* Nein, ich hab mir schon die für FBA rausgesucht! :)

 

Meinst Du, ich muß bei der Bluse dann "einfach" das "Mehr" in die Kräuselung einbringen (=aufschneiden und etwas aufdrehen)?....da hab ich jetzt gar nicht dran gedacht.... Manchmal sieht man einfach vor lauter Bäumen den Wald nicht.

 

Danke Pega....bist einfach die Beste!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diese Art von kleiner FBA würde ich persönlich nur mit einem Jersey machen. Für einen Webstoff würde ich die Mehrweite anders einbauen, wie Pegasus auch schon geschrieben hat. In Nähbüchern werden meistens verschiedene Alternativen beschreiben und gezeigt - guck doch mal was Dir zusagt und probier aus.

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genauso hab ich mir das auch irgendwie gedacht. Aber für die Jerseys....geniale "kleine" Lösung. DANKE nochmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Antje,

 

danke für die tolle Anleitung. Habe es gerade nachgearbeitet und bin auf das Ergebnis gespannt. Ist jedenfalls deutlich weniger Arbeit als eine "echte" FBA...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

kleine Ergänzung zu diesem - auch für mich sehr hilfreichen - Thread:

Die KWIK SEW-Schnitte 3338 und 2740 (Shirts) und auch einige Badeanzug-Schnitte von denen (die mit "Tank"-Front) haben diese Art des "Abnähers", in Gr. M als C-Cup, Gr. L als D-Cup ......

 

LG

gundi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.