Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

purzelmama

Viele Jerseys, 1000 Ideen, wenig Zeit - Mädchen-Shirts im MoMo Juni

Recommended Posts

Da meine Süße noch gut Shirts gebrauchen kann, kommt mir dieser MoMo gerade recht. Jetzt habe ich gleich mal meine Jerseys gesichtet und festgestellt, dass da eine gaaaaanze Menge da ist (und für Kindershirts braucht man ja nicht sooo viel) und bei jedem einzelnen Stöffchen ist im Kopfkino gleich eine ganze Modenschau abgelaufen, allerdings wird dafür meine Zeit nicht annähernd reichen (es gibt da ja auch noch sowas wie Familie, Job, Haushalt). Also habe ich mir ein "Pflichtshirt" für den MoMo vorgenommen und mal sehen für wieviel "Kür" die Zeit dann noch reicht (mehr als 1 möchte ich ja schon nähen). Und wenn ich mehrere für die Maus geschafft habe (mindestens 3), dann mache ich mich vielleicht auch noch an eins für mich dran (aber da geht jetzt wohl der Größen(-Zeit-)wahn mit mir durch :D).

Aber Schluss mit dem Gequatsche, ich muss jetzt mal Schnitt kopieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnitte kopieren gehört nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten. Deshalb kopiere ich inzwischen eigentlich grundsätzlich immer nur 1 Teil, das ich dann auch gleich nähe.

Am Anfang ist es mir nämlich passiert, dass ich aus einem neuen Schnittmusterheft (ich liebe BIZZKIDS) in meiner Euphorie gleich mehrere Schnitte kopiert habe, dann aber nicht zum Nähen gekommen bin. Bis ich den Schnitt dann wirklich benutzt habe, brauchte die Maus oft schon eine Nummer größer und ich konnte von vorne anfangen :mad: und die erste Arbeit war umsonst. Deshalb immer nur 1 Schnitt. Heute habe ich allerdings eine hochmotivierte Ausnahme gemacht, da ich so schön Zeit hatte (bei uns ist Feiertag, das Wetter ist besch...en und die Maus spielt mit Papa mit der Eisenbahn) und habe gleich 4 Schnitte kopiert (3-Shirts, 1 Tunika), die ich gerne im Rahmen des MoMos nähen würde. Bin schon gespannt, ob ich einfach wieder zu euphorisch war oder das diesmal hinkriege. Die Schnitte sind übrigens alle aus der BIZZKIDS 2008 (erwähnte ich schon, dass ich BIZZKIDS liebe ;))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kopiert habe ich die Shirts alle in 128 und hoffe, dass sie auch noch fertig werden, solange diese Größe passt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue dir gerne zu und lese gespannt deine Beiträge. Ich bin nämlich auch dabei T-Shirts, dünne Langarmshirts und Leggings für meine Tochter zu nähen. Das heißt, ich bin eigentlich noch dabei, die Schnittmuster zu ändern, anzupassen und von vorhandenen Shirts (gekaufte) zu kopieren. Hab nämlich nicht soooo viele Schnittmuster, und die, die ich habe, passen nicht. Deswegen werden diese erstmal angepasst und geändert.

Ich bin mal gespannt, wie es bei dir weitergeht, vielleicht hole ich mir da ein paar Ideen. (Und wir haben leider keinen Feiertag, deshalb muss ich mich um unsere Tochter kümmern, bis mein Mann von der Arbeit kommt. Und zum Nähen komm ich deshalb jetzt nicht)...;:o;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das erste wird Modell 3431, das habe ich schon mal in 116 genäht. Wird dann also so aussehen (das ist das "alte"Shirt)

DSC_0991.JPG

Die Ausschnitt-Innenseite sieht nicht so toll aus, aber das erste Halsbündchen war viel zu weit und musste noch einmal entfernt werden. Beim Tragen fiel es aber nicht auf und eigentlich geht es sehr einfach zu nähen und die Maus mochte es sehr.

 

Das neue Shirt wird türkis werden. Türkiser Interlock für das Shirt und leichter türkiser BW-Stoff mit weißen Punkten für die Ärmel. Und das Uni-Shirt könnte man ja eigentlich noch besticken :rolleyes:, muss gleich mal meine Stickmuster sichten, denn gestickt habe ich ja auch schon sooo lange nicht mehr.

 

Ansonsten sind noch geplant:

 

Modell 3423 als Shirt

Modell 3450 als Shirt

Modell 3427 (Tunika)

Edited by purzelmama

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da die Familie glatt auch noch etwas Zeit gewidmet haben wollte, bin ich noch nicht wirklich soooo weit gekommen. Bisher ist das Shirt nur zugeschnitten und bestickt.

 

3663326139393830.jpg

 

Das Stickmotiv hat meine Tochter ausgesucht. Ich hätte für das türkise Shirt sicher etwas anderes gewählt, aber sie wollte selbst aussuchen (ist ja auch ok) und dann musste es uuuunbedingt dieses fliegende Schwein sein :).

 

Mit dem Nähen werde ich heute nicht mehr anfangen, muss ja schließlich morgen arbeiten. Da der morgige Tag (und Abend) auch schon verplant ist, werde ich wohl erst am WE wieder weitermachen können. Mal sehen, wie sich das fliegende Schwein dann so im Gesamtbild macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich habe fertig (zumindest das erste Shirt).

In der Galerie steht es schon, aber euch will ich es natürlich noch einmal "exklusiv" zeigen.

 

DSC_1783.JPG

 

Jetzt werde ich es der Maus mal anziehen, vielleicht gibt's dann noch Bilder am Kind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt hab ich es ihr gezeigt und sie ist begeistert und wollte es gleich anziehen (sonst hat sie nicht immer gleich Lust zur Anprobe) und ich muss euch wirklich die Bilder zeigen. Man beachte nämlich den Rock und das ist, Hand auf's Herz, reiner Zufall. Na ja, natürlich hab ich die Reste von dem Rock für das Shirt genommen, aber dabei gar nicht mehr an den Rock gedacht, weil der eigentlich schon zu kurz ist. Heute wollte sie ihn aber unbedingt anziehen und für den Garten war es mir ehrlich gesagt egal. Als ich das Shirt mit nach unten genommen habe, hatte ich daran aber schon wieder nicht gedacht und war dann selbst ganz überrascht.

 

3239666439653664.jpg

 

Jetzt muss ich glatt mal suchen, ob ich noch genug von irgendeinem passenden Stoff habe, damit ich den Rock mit einer weiteren Rüsche verlängern kann, weil es als Kombi so süß aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das wird das nächste Shirt.

 

6237663734333031.jpg

 

Aus einem rosa Interlock, einem bunten Ausbrenner-Jersey und einem Rest pinkfarbenem BW-Crinkle soll Modell 3423 aus Bizzkids 2008 werden. Eigentlich ein Kleid, das sich aber leicht zum Shirt ändern lassen sollte.

 

Allerdings wird's wohl etwas dauern, bis es weitergeht, denn morgen bin ich spätabends unterwegs und da bin ich dann sicher zu ko, um noch ein neues Projekt zu beginnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür hatte ich heute so richtig Schwung und damit ist jetzt das 2. Shirt fertig.

 

DSC_1791.jpg

 

Eigentlich ein Kleiderschnitt, aber durch das Weglassen der unteren Stufe konnte es unkompliziert zum Shirt geändert werden. Außerdem habe ich den Ausschnitt nur mit einer Bandeinfassung versehen und nicht mit der eigentlich vorgesehenen Rüsche (mag Rüschen am Ausschnitt nicht so). Beim Kleid wäre zwischen 1. und 2. Stufe auch noch eine Rüsche vorgesehen gewesen, die ich eigentlich als Saumabschluss belassen wollte. Hat mir dann aber nicht so gefallen, so dass sie wieder entfernt wurde. Da ich befürchtet habe, dass das Shirt durch Säumen zu kurz werden könnte (von der Proportion her), habe ich dann auch den Saum einfach mit einer Bandeinfassung gearbeitet. Und ich finde es ist ganz ok so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.