Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Gisela1968

Rettet Svea!

Recommended Posts

Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

ich nähe mir gerade die Tunika Svea von Farbenmix.

Jetzt hat sich gerade herausgestellt, dass ich falsch zugeschnitten habe:

Ins Rückenteil kommt nachher ein nahtverd. RV. Das hätte ich mit Nahtzugabe zuschneiden müssen. Ich hab die Anleitung nicht richtig ordentlich gelesen, und das Rückenteil im Stoffbruch zugeschnitten.

Nun überlege ich, ob ich das Teil nicht doch irgendwie noch retten kann...

Aufschneiden für den RV und die fehlende Nahtzugabe dransetzen?

Oder irgendwie mit Stoff verstürzen, so ähnlich wie mann es auch mei Paspeltaschen macht....

Hat jemand eine Idee? Es wäre zu schade um den schönen Stoff, seufz, heul, jammer,,,,,

Gruß gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest pippilotta2211

Wie knapp hast du denn die Nahtzugabe geschnitten? Eventuell könntest du den RV normal einnähen und dafür das Rückenteil an den Seiten nicht direkt aufeinander legen sondern etwas weiter nach innen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könntest du den RV nicht in die Seitennaht setzen? Dort müsste doch genügend Nahtzugabe vorhanden sein.

Liebe Grüße,

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yep, ab in die Seitennaht mit dem RV. Es geht ja vornehmlich darum, die Körperenge namens Taille auszutricksen. An welcher Stelle das passiert ist erst mal Nebensache.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest alexa175

Ich bin der Meinung, dass Du auf den RV getrost verzichten kannst. Der Ausschnitt ist groß genug zum Anziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Svea ist ziemlich körpernah geschnitten. Bei nicht dehnbaren Stoffen kommst Du ohne RV nicht weit.

 

Der muß unbedingt rein, egal wo.

 

LG, Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites
Könntest du den RV nicht in die Seitennaht setzen? Dort müsste doch genügend Nahtzugabe vorhanden sein.

Liebe Grüße,

Martina

 

Die Idee hatte ich auch schon. Aber das Teil ist ja nicht ärmellos, ich weiß daher nicht wie das gehen soll.....

 

Vielleicht sollte ich es wirklich komplett ohne RV mal versuchen.

Das "Loch" für den Kopf ist groß genug, aber es fehlt wahrscheinlich an Weite im Oberkörperbereich, denke ich...Schließlich ist ein 3o cm RV vorgesehen, seufz...

Mal sehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Simone, ich hab deinen Beitrag gerade erst gesehen.

Ich befürchte auch, ohne RV wird es nicht gehen, seufz

So ein Mist. gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo kirsten,

ich nähe auch mit einem nichtdehnbaren Stoff.

ich werde es einfach mal ohne RV versuchen. Und deine Bilder sehe ich mir sehr gerne an - danke schön!!!:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GitteGitte97

Hallöchen,

 

meine erste Svea habe ich mit RV genäht und mich dann gefragt, warum der überhaupt reinkommt. Die zweite ist aus BW und ohne RV.

 

Lieben Gruß

 

Gitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Svea habe ich auch ohne Reißverschluß genäht, geht prima ohne.

 

LG Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Idee hatte ich auch schon. Aber das Teil ist ja nicht ärmellos, ich weiß daher nicht wie das gehen soll.....

 

Vielleicht sollte ich es wirklich komplett ohne RV mal versuchen.

Das "Loch" für den Kopf ist groß genug, aber es fehlt wahrscheinlich an Weite im Oberkörperbereich, denke ich...Schließlich ist ein 3o cm RV vorgesehen, seufz...

Mal sehen...

 

Mal abgesehen davon das ich es auch ersteinmal ohne RV probieren würde, warum meinst du das das Kleidungsstück ärmellos sein muss um einen RV einsetzen zu können? Bei vielen Kleidern ist in der Seitennaht ein RV.

 

Liebe Grüße,

Martina, die sich daran erinnert hat das sie diesen Schnitt auch schon lange einmal nähen wollte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gisela,

ich hatte die SVEA auch mit RV genäht. Hab ihn dann aber nie gebraucht. Konnte auch so anziehen, obwohl nicht dehnbarer Stoff.

 

Also auf jeden Fall erst so probieren!

 

Viele Grüße

Renate

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Svea hatte auch einen RV und benutzt wurde er nie:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest alexa175

Ich war ja gestern wohl diejenige, die die Existenzberechtigung des RV in diesem Kleidungsstück angezweifelt hat.

Ich hab auch nochmal nachgeschaut und hab die Svea aus dehnbaren und auch aus nicht dehnbaren Stoff genäht und in beiden Fällen ohne RV.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann mach ein Probeteil aus einer alten Bettwäsche oder ähnlichem.

Was ich immer als viel größeres Problem bei der Svea sehe, ist dass da die Passform nicht so top ist. Hab schon etwas geändert, aber so richtig sitzt sie noch nicht und das hat definitiv nix mit einem Reissverschluß zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

ich habe jetzt die Teile mal ohne RV zusammengesetzt und anprobiert: ES GEHT!!HURRA!!!!!!! :) Allen Schreibern ein herzliches Danke schön :hug:

 

Bezüglich des Reissverschlusses in der Seitennaht habe ich mich- als Anfänger- gefragt wie das geht, da dort ja auch der Ärmel auf die Seitennaht trift. Wie geht denn das, wenn der RV geöffnet wird ....der Ärmel klappt ja nicht auseinander......Vielleicht hab ich auch gerade eine Denkblockade:confused:

 

Gruß gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zum Reißverschluß in der Seitennaht: Der dient dann in diesem Falle nicht dazu, dass dort das ganze Kleidungsstück zu öffnen ist (inklusive Ärmel), sondern nur dazu, dass du an der engsten Stelle sozusagen beim Anziehen etwas Luft hast (Reißverschluß auf) und dann wieder dichtmachst und das ganze dann wieder hübsch tailliert ist. Muss also gar nicht bis in den Ärmel gehen ;-)

Gruß, Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha! Danke Antje. Jetzt macht es für mich wieder Sinn. Ich konnte mir das irgendwie nicht erklären. gruß gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie irritieren mich all die Beiträge, die Svea ohne RV anziehen können. Ich bin gerade dabei, eine Svea aus leichtem Baumwollstoff zu nähen und habe mich schon gefreut, dass die Größenangaben bei der Größe "M" exakt meinen Maßen von Brust und Taille entsprechen. Und dann bekam ich das Teil nicht an - trotz RV. Es war am Brustkorb viel zu eng, obwohl ich in der Seitennaht bis zur Taille die Nahtzugabe schon auf 0,6 cm reduziert habe. Habe jetzt die Prinzess-Nähte vorne wieder aufgetrennt und hoffe, ich kann sie retten. Verstehen tu ich das ganze nicht, zumal viele hier die Tunika sogar ohne RV genäht haben ...:confused:

 

Dorothee

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ouapiti

Du mußt aufpassen, bei Farbenmix sind die Maße in der Tabelle meistens die Maße des fertigen Kleidungsstückes, wenn Deine Maße also genau den M Maßen entsprechen fehlen die Bequemlichkeitszugaben und das Teil ist eben viel zu eng.

 

Grüße

Alisna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich habe die Sveja schon mehrfach genäht und nie neinen RV eingenäht. Hauptsache du bekommst sie über den BUSEN. Sonst doch seitlich einnähen, damit müßtest du auch mit normaler oberweite hinein kommen. Aut ein Gewurchtel im Rückenteil würde ich verzichten. Wenn du Stoff mit Elasthananteil genommen hast, gibt es garkeine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Danke Euch beiden,

darauf muss man erst einmal kommen, dass die Maße des fertigen Kleidungsstückes gemeint sind! Ich denke, dass es wirklich daran liegt, was zwar im Moment wegen des vielleicht verlorenen Stoffes ärgerlich ist, aber ich werde versuchen, sie zu retten und das nächste Mal eine Größe größer zu nehmen. Dann gehts vielleicht auch ohne RV ...

Das Material, das ich im Moment verwende, ist leider gar nicht dehnbar und sie sitzt wirklich spack. Atmen oder bewegen geht schon mal gar nicht. Wie gesagt, ich versuchs mit Auftrennen der Wiener Nähte vorne.

 

Viele Grüße

 

Dorothee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.