Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Minou

Bernina 2000 DCE-kann das der Fehler sein?

Recommended Posts

Hallo,

 

meine Overlock ärgert mich.

Sie macht immer wieder Fehlstiche, und näht dann einfach weiter, als wäre nichts gewesen.

Kann das der Fehler sein?

Bevor ich 70 km fahre, um die Sache abzuklären, möchte ich eure Erfahrung hören.

003.jpg.3dc7fe55ce4736ddcd7eeb7d96874acb.jpg

002.jpg.0e0045bec03f82aca162cd392d5d6cdc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

denke eher nicht. Die Schleifspuren kommen durch den Transporteur. Wenn ein scharfer Grat entstanden ist, sollte der Fuss ausgetauscht/bearbeitet werden.

 

Deine Fehlerbeschreibung kann folgende Ursachen haben:

 

a) Falsche Nadel zu Stoff

b) Nadel stumpf

c) Mechanik der Maschine z.B. Greifer verstellt.

d) falsche Einstellung der Maschine

 

Wann hast Du genau Fehlstiche? Bei Nahtübergängen oder generell? Kannst Du ein Foto einstellen? Wann wurde die Maschine das letzte mal gereinigt? Stichplatte entfernt, Staub/Flusen entfernt und geölt?

 

Gruss

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe schon, ich muss mein Maschinchen einpacken.

Damit kann ich mich nicht anfreunden.

004.jpg.90be3ff576540e8035a17742bc9ee7f6.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal was ganz anderes: ich habe die 2500DCE und da kommt der Faden senkrecht zur Nadel runter.

Ich weiss jetzt nicht, ob an Deiner Maschine die Fadenführungen gleich sind,

aber (hau mich nicht...) überprüfe doch noch mal auf korrektes Einfädeln.

Die Damen DCE sind da sehr sensibel :rolleyes:

Ansonsten würde ich auch auf verstellten Greifer tippen.

 

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

hat sich da ein Faden in die Fußaufnahme gemogelt? Fehlstiche sehe ich keine.

 

Mach mal Deine Maschine richtig sauber, auch unter der Stichplatte und fädel nochmal komplett neu ein.

 

Was passiert dann?

 

Gruss

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Anfang sieht man, dass sie ganz normal näht. Dann plötzlich fädelt sich der Faden irgendwie aus der Nadel, hängt und näht dann aber weiter.

 

Ich werde sie jetzt erstmal reinigen, ölen und was ihr mir sonst noch empfohlen habt.

 

Ich werde euch dann berichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:confused: Der Faden kann sich nicht aus der Nadel fädeln - der ist an einer Seite an der Garnrolle fest und an der anderen an der Naht.:confused:

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein anderer Ansatz - bei meiner Maschine wird normalerweise mit der rechten Nadel gearbeitet, wenn ich nur eine in Verwendung habe - hast Du das mal probiert?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich würde neue Nadeln probieren, bei meiner hilft das bei diesen Problemen.

 

Viele Grüße Johanna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage als Nicht-Bernina-Habende:

 

Sind die Kettelfinger immer so kurz bei diesem Modell?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

 

die Kettelfinger befinden sich für dieses Modell auf der Stichplatte.

 

Gruss

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites
:confused: Der Faden kann sich nicht aus der Nadel fädeln - der ist an einer Seite an der Garnrolle fest und an der anderen an der Naht.:confused:

Lea

 

Was meinst du was so ein Faden alles kann.:confused::rolleyes:

 

Der Faden reißt höchstwahrscheinlich. Er kann sich ja nicht aus dem Nadelöhr rausbeamen ...Grüßlis,

 

frieda

 

Der Faden war nie gerissen.:rolleyes::confused:

 

Leider kann ich trotzdem nicht helfen, da meine Fäden jetzt immer artig sind. Ich hatte das am Anfang bei meiner 2500 DCET. Da habe ich aber so einiges falsch gemacht, weiß nur nicht mehr was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Hilfe, sie läuft wieder wie gewohnt.

 

Ich habe sie gründlich gesäubert und was habe ich da entdeckt, eine Nadel.

Nadel entfernt, geölt, neue Nadel, eingefädelt, und sie läuft wieder.

Was bin ich froh, schließlich ist sie ja auch nicht mehr die Jüngste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.