Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

xquadrat

Mamu-Design - große Größen?

Recommended Posts

Hallo,

 

mir gefallen die Schnitte von Mamu-Design. Nur - sind die in großen Oberweiten überhaupt tragbar? Mir fehlt im Moment die Vorstellungskraft dafür. Zumindest für mich. Ich denke ich werde sie auf jeden Fall mal ausprobieren. Denn wenn´s nichts ist, habe ich ja noch 2 Töchter:D. Wollte nur mal fragen ob und welche Erfahrungen ihr mit diesen Schnitten gemacht habt?

 

Gefallen würden mir: Charlotta, Imke, Ulla.

Ich trage obenrum 48 - je nach dem wie das Schnittmuster ausfällt. Untenrum brauch ich "nur 46":D:p

 

 

Was meint ihr?

 

 

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imke habe ich schon genäht - für mich in der größten Größe und habe sonst auch Gr.50. Ich habe zwar nicht sooviel Oberweite, aber einen breiteren Rücken und bin gut hingekommen.

Für meine Tochter habe ich die passende Größe genäht und trotz ihrer größeren OW passt Imke auch hier.

Allerdings habe ich jedesmal die durchgehende Variante genäht, also ohne diese Unterteilung unterhalb der Brust.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das ist ja schon mal was. Aber ich muss gestehen, gerade die Unterteilung unter der Brust gefällt mir. Das wird aber, so realistisch bin ich dann schon ;) wohl nicht gehen. Stelle mir auch vor das dann alles hochrutscht:rolleyes: Und dauernd rumzuppeln mag ich nicht!

Schnitt Katrin würde mir auch gefallen. Welchen nähe ich nun zuerst?:verwirrt: kann mich wieder einmal nicht entscheiden!

 

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab´s gemacht! Und sogar gleich 2! Sieht wirklich nicht schlecht aus, auch wenn ich die Imkes erst mal nur aus Ikea-Cäcilia genäht habe. Könnte mein Lieblingsschnitt werden.:p Schnell, einfach, gut!

 

 

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo xquadrat

 

kannst du vielleicht ein Bild zeigen von deiner Imke.

Bin nämlich auch nicht gerade mit wenig OW bestückt :rolleyes:.

 

Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, aber wohl erst morgen, muss nämlich die Kamera suchen:mad: jetzt muss ich gleich zum Elternabend.

Mein Sohn (10)hat sogar gemeint das "das Teil" gut aussieht.:p na dann.....

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon mal, wahrscheinlich werde ich nicht in den nächsten 2-3 Tagen anfangen Shirt zu nähen :D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich trage bei 100F auch gerne Imke mit Unterteilung und auch die Katrin - das ist mein absoluter Favorit.

Allerdings nähe ich Imke erst als durchgehendes Teil und nähe danach ein Band unter die Brust, vorne mit Gummi und hinten ungekräuselt.

 

Zwei ganz tolle Schnitte hast Du da erstanden. Viel Freunde damit

Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich trage bei 100F auch gerne Imke mit Unterteilung und auch die Katrin - das ist mein absoluter Favorit.

Allerdings nähe ich Imke erst als durchgehendes Teil und nähe danach ein Band unter die Brust, vorne mit Gummi und hinten ungekräuselt.

 

Zwei ganz tolle Schnitte hast Du da erstanden. Viel Freunde damit

Katja

 

Das hatte ich mir auch schon so überlegt, denn bei der Tunika Undine von Farbenmix habe ich das auch so gemacht.

Dann müsste man doch auch die Unterteilung auf den Schnitt übertragen können, um es mehrfarbig zu nähen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

so Mädels, hier nun die schonunglose Wahrheit (nachdem ich tagelang die Kamera gesucht hatt- tausendmal bin ich dran vorbeigelaufen:D)

Bild 1 ist meine 2. Imke gewesen. In Kleidlänge und mittlerem Ärmel. Gefällt mir gut, aber ich würde sie nur noch mit kurzem Ärmel nähen. Den hier finde ich zu "aufgeblasen" für mich und meine äähhh - Größe:rolleyes:

 

Die bunte war der 3. Versuch und gefällt mir ohne Inhalt richtig gut. Aber an mir dran finde ich es - naja - irgendwie gar nicht gut. Obwohl ich mich darin wohlfühle, aber die Bilder sind ja furchtbar! Allerdings ging etwas Wind, sieht man besonders an Imke 1 und 2, sooo schwanger sehe ich dann auch wieder nicht aus...(aber schwanger genug:D)

Und Imke 3 ist die mit grün. Das ist die erste gewesen und die gefällt mir richtig gut. Kurzer Ärmel, und auch ansonsten o.k.

Naja, bei unseren Rubensfiguren kann man eh nicht viel verbessern. Den Tatsachen einfach ins Auge blicken!:(:p

IMG_3587.jpg.c3d5db77138df896a1717c9fe44d56c8.jpg

IMG_3599.jpg.31e3a2384cb20f472b300e4c8b7e199a.jpg

IMG_3597.jpg.c0c0292708a11657002d8fbadff945c3.jpg

IMG_3600.jpg.3016d0bd4392d68a915c92913217a330.jpg

IMG_3603.jpg.dbb73d6adc3f9b3a710d018a24f57a06.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Japp, ich stimme dir zu... die Länge ist auch hier sowie bei der Kathrin entscheident. Der 3. Versuch ist deshalb der beste.

Auf die erste einfach ein Band unter die Brust aufnähen und kürzen. Bei Nr 2 reicht einfach nur kürzen - versuche es .. das bewirkt Wunder.

 

Kleiner Nachtrag... verzichte auf die Gummis am Ärmel.

Edited by kluntje75

Share this post


Link to post
Share on other sites

@kluntje75

 

Wie verzichtet man denn auf die Gummis am Ärmel - einfach weglassen?

 

Ich habe mir letztes Jahr zwei Imkes genäht und wollte bei der zweiten auch keine Ärmel mit Gummi haben. Mangels Ahnung habe ich an der Ärmelnaht etwas Weite weggenommen und die Gummis weggelassen, weil ich dachte, der Ärmel wird sonst zu weit. So richtig hundertprozentig sieht das aber nicht aus (auch wenn ich das Teil als mein erstes tageslichttaugliches Oberteil sehr mag).

 

Würde mich sehr freuen, wenn du mir verrätst, wie man den Ärmel korrekt ändert.

 

Danke,

Ridibunda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich würde alles so lassen und einfach kein Gummi einziehen... ob das dann gut ohne Änderungen sitzt kann ich nicht sagen. Ich trage nur Langärmelig, da ist das Problem mit der Länge, denn wenn man den Ausschnitt enger macht werden die Ärmel ja auch kürzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ermuntert durch Eure tollen Beiträge und v.a. auch durch die Fotos (DANKE) habe ich mich jetzt auch endlich wieder mal an Kleidernähen getraut und Imke genäht in Größe 48/50.

Anbei ein Foto als Beweis. Ich hab auch einfach keinen Gummi in die Ärmel genäht, sondern einfach umgesäumt (ich mag keine Puff-Ärmel).

Es war ein Probe-Exemplar mit dehnbarem Stoff, der nicht zu wertvoll war (falls man es doch nicht tragen kann). Aber ich werd mich jetzt als nächstes an eine Viskose-Variante machen.

 

Liebe Grüße,

Hopfenstange

Imke1.jpg.070cd6e0920731aa71e6b3869c91eb5b.jpg

Imke1a.jpg.8d1726013546f00af2df2dcf56eb8542.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag Imke auch (in 44/46), steht auch mal wieder auf meinem Plan....

 

Mir gefallen von dir xquadrat die letzte am Besten. Obwohl auch die Unterbrustgummiversion geht, von vorne macht das (mich) sogar eher schlanker, kaum zu glauben.

 

Deine Probeimke ist auch schön, gut gelungen fürs erste Mal!

 

Ich habe allerdings bei Imke Weite aus dem Ärmel rausgenommen, meine Oberarme müssen nicht noch künstlich weiter aufgeplustert werden. Dazu habe ich in der Mitte des Schnittteils (also quasi an der Schulter, dort wo der Fadenlauf eingezeichnet ist) ein paar cm rausgenommen. Nachher einfach die Ausschnittlinie wieder anpassen, fertig.

 

Liebe Grüße,

jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sieht sehr gelungen aus. Und eine Viscose-Imke müsste doch sogar besser fallen. Bei mir sieht der BW-Stoff so aufgeplustert auf (seitlich) Das stelle ich mir bei einem schön fallenden Stoff einfach besser vor. Zeig uns auf jeden Fall ein Bild, ja?

 

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Probe-Imke gefällt mir richtig gut, ich glaube ich brauche den Schnitt doch (z.Zt. 46/48)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch noch eine Frage dazu. Welcher Schnitt ist eher zu empfehlen, Imke oder Katrin?

Ich trage oben Größe 50 und weiß nicht so recht, wie es dann aussieht, bzw. ob auch Katrin geeignet ist.

 

Liebe Grüße Nicola

Share this post


Link to post
Share on other sites

@tigerlilly

Ich trage normal auch 48/50 bei Oberteilen. Ich hatte die Katrin in 48/50 zugeschnitten. Hab dann aber noch einiges abgenäht an der Seite da sie mir viel zu weit war. Außerdem war sie mir zu lang. Naja bin auch nur 1,60m.

Zu Imke kann ich leider nichts sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beide Schnitte sind toll, bei der Katrin muß man evtl. etwas ändern. Imke ist schneller genäht und ideal für leichte Baumwollstoffe im Sommer - sehr schön luftig. Katrin nähe ich am liebsten aus elastischen Stoffen, also alles von Jersey bis Fleece.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure schnellen Antworten, dann bleibt mir jetzt nur noch die Qual der Wahl.

 

Liebe Grüße Nicola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe auch mal wieder eine Imke genäht, aus Jersey in XL. Auch wenn man vermuten könnte, dass die Unterbrustraffung einen Eindruck von Schwangerschaft vermittelt, finde ich das gerad bei dem Jersey nicht so, weil er über dem Bauch nicht absteht. Dafür verschwindet das Zuviel an Hüfe und Bauch ein gutes Stück....

 

Bild gibts in der Galerie.

 

Liebe Grüße, Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.