Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Was ist das denn Schönes? "Lochstickerei" als Blusenabschluss


Recommended Posts

Hallo liebe Mitstreiterinnen,

 

ich habe mal wieder etwas Schönes gesehen und mich gefragt, wie das wohl gemacht wird. Ich nenne das jetzt mal Lochstickerei. Wird das mit einer gewöhnlichen Nähmaschine gemacht und was braucht man dafür? Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn ich finde dieser Löcher total genial.

 

Danke schonmal und viele Grüße

 

Anne

Lochstickerei.jpg.fda49149eac96681716f1b845af95c38.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 19
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo,

 

so etwas heißt Hohlsaum und wird mit einer Wingnadel erzeugt. Wenn Du in die Suche den Begriff eintippst, wirst Du garantiert was finden;)

 

Grüße

Eva

Link to post
Share on other sites

Anderer Name ist "Schwertnadel", man braucht optimalerweise einen Zierstich, der mehrfach in das gleiche Loch einsticht und ein eher lockeres Gewebe.

 

(Lochstickerei macht größere Löcher....)

Link to post
Share on other sites

hallo,

 

 

Wing-Nadel ist richtig, sie verdrängt den Stoff ohne das Gewebe zu beschädigen.

 

Entredeau heißt meiner Meinung nach diese Stickerei, (weiße Sonnenschirme für die Dame von Welt wurden daraus gefertigt) und ist vom Fadenlauf dann unabhängig.

Das heißt, man zieht keine Fäden.

Dafür muss das Gewebe aber sehr locker sein.

 

Kasha

Link to post
Share on other sites

die Anschaffung der Nadel macht nur dann Sinn, wenn deine Maschine die entsprechenden Hohlsaumzierstich hat.

 

Unfug, das geht auch ohne.

 

Man muß nur, wie gesagt, darauf achten, daß man in ein Loch mehrfach einsticht. Das kann man aber auch erreichen, indem man zwei Zickzackreihen nebeneinander setzt, so daß die linken Zacken von der einen in dem Loch von den rechten Zacken einstechen.

 

Oder man zieht tatsächlich einen Faden und näht dann, das geht aber nur bei geradem Verlauf der Zierstichkante.

 

"Entredeux", also "zwischen zwei" sind Borten, die in der Mitte eine Hohlsaumreihe haben und links und rechts Stoff, damit man sie zwischen zwei Stoffstücke einnähen kann.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo zusammen,

 

ich habe es endlich geschafft und mir diese Wing-Nadel besorgen können. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, nur leider ist der ursprünglich mal gewünschte Stich auf meiner Nähmaschine nicht vorhanden. Dann werde ich einfach mit einem der vielen anderen Vorlieb nehmen :-)

 

LG Anne

P1010010.jpg.e410fd223cda0038704c38ff8e59685c.jpg

Link to post
Share on other sites

Sieht ja super aus!!!

 

Kann ich das mit jeder Nähmaschine machen, wenn ich diese Wing-Nadel habe?

Stiche wie sie Annabend zeigt hab ich an meiner Maschine auch. Muß dazu die Fadenspannung verändert werden?

 

Grüße

Angelika

Link to post
Share on other sites

@Wienerin60: Wenn der Stich vorhanden ist, geht das mit jeder Maschine. Die Nadel bewirkt einfach nur, dass ein größeres Loch in den Stoff gestochen wird, ohne ihn dabei kaputt zu machen... Die Fadenspannung habe ich nicht verändert.

 

@signatur: Ja, es funktioniert auch um einen Ausschnitt. Ist nicht vom Fadenlauf abhängig. Aber der Stoff darf nicht zu fest gewebt sein. Bei Jersey funktioniert es bestimmt nicht, habe leider kein Probestoffstück zur Hand, weil ich eher Deko nähe :-)

 

LG Anne

Link to post
Share on other sites

ich denke schon, da die Wingnadel ja so Flügel hat , die die gewebefäden auseinanderdrücken. Habe es bisher nur auf gerader Strecke probiert, das ist aber mal ne Idee :)

 

Gruß Gabi

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.