Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo zusammen ich WIP wieder. :D

 

Ich hoffe es schauen mir wieder einige interessiert zu. :hug:

 

Wie ich ja in meinen Letzen WIP´s angekündigt habe brauche ich noch ein Jacke und einen Mantel und die Jacke ist zu erst dran (Mantel kann ich auch noch im Sommer machen).

 

Ich habe mich für ein Model von Mary Magdalena entschieden, weil mir diese Jacke sehr gut gefallen hat, nur mach ich sie ein wenig anders, im Rücken mache ich ein Schößen wie bei dem historischen Schnitt von Burda.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17564picture.php?albumid=1885&pictureid=17582

 

Dann zu meine Stoffhändler gegangen und Stoff ausgesucht, habe mich für einen hell Beigen und dazu noch eine Bordüre in einer andern Farbe entschieden. :streichelstoff:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17567

 

Auf dem Foto sieht er weiß aus ist aber nicht so.

 

So zu erst einmal Schnittzeichnen gar nicht so einfach wenn man nur ein kleines Bild hat an den man den Schnitt erkennen soll, aber ich hab es hingekriegt, hat zwar 2 Tage gedauert aber es ist mir geglückt. ;)

 

Hier die Komplette Jacke

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17565

 

und der Ärmel

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17566

 

Da die Teile alle eine Rundung haben habe ich mich entschieden an der Ärmel und der Länge einen Besatz anzunähen. :)

 

Problem ist nur das Schößchen den in der Burda Anleitung haben sie es mit einen Stoff verstürz und jetzt habe ich das Problem wie ich das mit meinem Jackeschößchen machen soll, mit Futter oder doch noch mit dem gleichen Stoff? :kratzen:

 

Hoffe es kann mir jemand helfen. :help:

 

Dann alle Teile zugeschnitten,

 

Die Jacke

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17568

 

Die Ärmel

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17569

 

Die Besätze werden später noch zugeschnitten wenn ich das Problem mit dem Schößchen geklärt habe. :p

 

Dann die Besätze, den Kragen und das Vorderteil mit Einlage fixieren, am einfachen ist es wenn ihr die fertig ausgeschnitten Teilen einfach auf die Einlage legt und ausschneidet.

 

Zu erst den Schnitt entfernen hier mit Schnitt

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17570

 

Und hier ohne Schnitt

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17571

 

Dann den Stoff von der Einlage trennen

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17572

 

Dann alle Teile so drehen das die Linke Seite oben ist, dann die Einlage darauf legen,

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17573

 

Die Einlage kann ruhig ein bisschen kleiner sein als der Stoff so verklebt ihr nicht die Bügelunterlage.

 

Dann 2-mal im Kreuz bügeln hört sich blöd an ist aber so, weil dann die Einlage besser hält und zwar einmal so

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17574

 

und damit meine ich zu erst das ganze Teil in eine Richtung, und immer wieder versetz so dass die ganze Einlage fixiert ist, und dann so

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17575

 

Hier sieht man es besser was ich meine,

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17579

 

Das macht ihr mit allen Teilen die eine Einlage drauf gebügelt bekommen, viel bügeln Arbeit. :buegeln:

 

Dann wieder alle Schnitte auf den Stoff darauf legen, im gleichen abstand wie vorher und alle Konturen von den Teilen durch kopieren.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17584

 

So das war die Arbeitsmoral von 1 1/2 Tagen und ich habe dann um 5:30 aufgehört weil mich schon der Magen geknurrt hat, Bügel strengt sehr an.

 

Ich hoffe einige von euch interessieren sich für das Thema und schauen mir abermals über die Schulter wie eine Gothic & Lolita Jacke entsteht.

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebes Hexenschneiderlein,

 

ich habe jetzt ein bisschen gegoogelt, aber ohne Erfolg. Also was ist Mary Magdalena und wo kann ich gucken?

 

Dankeschoen,

 

graswanze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warte ich schick dir einen Link da kanst du nach schauen. :chat:

 

 

 

bin auch ziemlich spät auf dieser Seite gelandet. Ist eine Shop für die Gothic & Lolitas aber sie haben auch noch andere Sachen, nicht so wie man es immer im Internet sieht. Stöber mal auf der Seite dann weist du was ich meine.

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Edited by Hobbyschneiderin-geloescht
Shoplink entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow da kannst du dir nen Schnitt erstellen von einem Foto??? Ich bin beeindruckt :o

 

Schöne Jacke, ich bin sehr gespannt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schreibe heute mal ein Entschuldigung und hoffe das Mein WIP durch meinen Fehler nicht gelöscht wird.

 

Heute habe ich einer Nachricht bekommen in den man keine Shop Links auf der Seite Verwenden darf.

 

Es tut mir Leid, das habe ich nicht gewust ich wollte meine Antwort heute ändern aber ich habe gesehen das das nicht mehr Möglich ist, weil ich sie schon einmal geändert habe und ich hoffe die Verantworlichen löschen meinen WIP nicht oder sie könnten einfach meine Antwort Löschen wenn das geht.

 

Ich entschuldige mich noch einmal dafür und hoffe das mein WIP nicht gelöscht wird.

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, schöne Jacke. Wie hast Du Dir den Schnitt denn eigentlich erstellt? Besitzt Du einen Grundschnitt, von dem Du ausgegangen bist?

 

LG Kristin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich nicht ich nehme das Konstruktionssystem Müller und Sohn 2, für den Schnitt hab ich mich nur neu vermessen müssen aber war ganz leicht mit einigen Verrenkungen geht das. :rolleyes:

 

Und für die Jacke hab ich es von dem Foto das auf der Seite war einfach nachgezeichnet.

 

Und das habe ich schon seit 4 Jahren nicht mehr gemacht, seit meiner Meiserprüfung. :D

 

Bin froh dass ich das so hingekriegt habe wie ich es wollte, dafür bin ich aber 2 Tage lang an dem Schnitt gesessen. :o

 

So heute habe ich nur noch die Fäden eingeheftet und die Abnäher gesteht zu mehr bin ich heute nicht mehr gekommen, Fotos folgen dann noch. :o

 

Ich hoffe es kann mir jemand beim Schößchen helfen ich weiß nämlich nicht ob ich es jetzt mit dem Futter oder mit dem Stoff verstürzen soll, den in der Anleitung von Burda steht mit Stoff, ich hoffe es kann mit jemand bei diesem Problem helfen denn sonst komm ich nicht weiter. :help:

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

*dazusetz* Das ist ein wirklich schickes Projekt. Ich bin schon auf das Endergebnis gespannt. :)

 

Also ich hab das Burda Nürchen-Schnittmuster hier auch rumliegen und hab eben mal reingeguckt. Für mich sieht das so aus, als sei das Schößchen aus dem Oberstoff gedoppelt. Würde meiner Meinung nach auch Sinn machen, weil man ja ab und an bei Bewegung unter die Falten gucken kann. Andererseits fände ich auch ein schickes Futter nicht schlecht. Ich glaube, das muss einfach Dein Geschmack entscheiden. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich hoffe es kann mir jemand beim Schößchen helfen ich weiß nämlich nicht ob ich es jetzt mit dem Futter oder mit dem Stoff verstürzen soll, den in der Anleitung von Burda steht mit Stoff, ich hoffe es kann mit jemand bei diesem Problem helfen denn sonst komm ich nicht weiter. :help:

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

 

Das ist egal. Nimm das, was dir besser gefällt. :)

(Ich hab bei meiner Version den Stoff genommen, den ich auch für den vorderen Einsatz und die Ärmelaufschläge verwendet habe).

 

Die Jacke von M.M. ist übrigens superschön. *Daumen hoch* Ich schau dir gern weiter über die Schulter. :) Viel Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für euren tollen Vorschläge aber ich werde es wahrscheinlich dann doch mit Stoff machen, hab noch genug. :D

 

So also habe ich heute die Jacke zur 1 Probe gerichtet um zusehen wie es Passt. :)

 

Passt super auch mit den Armausschnitten passt es wunderbar, bei mir ist das nicht so einfach, Viel Busen schmale Schultern. :p

 

Zuerst alles stecken von Abnäher bis Nähte

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17817

 

und dann alles alles steppen ich habe es hier nur eingeschrenkt gesteppt wie ihr hier gleich sehen werdet.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17825

 

So Sieht sie von Vorne aus ohne Kragen natürlich. Das kleine Dreieck vorne ist für den Unterkragen gedacht, weil wenn man einen Runden Ausschnitt hat kann man den Kragen nicht wie eine Klassiche Jacke mit V-Aussnitt machen kann. :silly:

 

Irgendwie Kompliziert wenn man es im Schnitt zeichnet aber beim nähen wird dann klar wieso, weil man dann dort wo der Kragen mit dem VT zusammen trifft kein zu großer Wulst entstehen soll schaut nicht schön aus und legt sich nicht, ich werde es dann sowieso noch einmal zeigen wenn ich soweit mit dem Kragen bin. :rolleyes:

 

Von der Seite hier habe ich den Abnäher und die Naht schön genäht aber noch nicht zurück geschnitten und gebügelt kommt aber noch nach der Probe.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17827

 

Und von Hinten hier habe ich es nur geheftet aber die Abnäher gesteppt.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17826

 

Dann als nächstes den Unterkragen in der RM Zusammensteppen

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17821

 

und auseinander Bügeln :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17824

 

Dann noch die Schleifen 2 x die Stofflänge und 16 cm Breite Streifen herausgeschnitten.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17818

 

Dann in der Mitte zusammen gefaltet und ein 45 Grad Schräge eingezeichnet und gesteckt.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17819

 

Dann alles gesteppt und gebügelt. :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17820

 

und Fertig sind sie Schleifen.

 

Dann habe ich, um es mir besser vorstellen zu können, die Pattentaschen nur mal profesorisch angesteckt um zu sehen wie es aussieht.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17822

 

Mir gefällt es so sehr gut sieht fast wie auf dem Foto aus.

 

So das war heute meine ganze Arbeitsmoral und ich hoffe ihr schreibt mir auch weiter hin Eure Kommentare zu meinen WIP ich würde mich sehr darüber freuen. :freu:

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow, also die Jacke, die du nähst gefällt mir soooooo gut. Dieser Stil ist genau meins.

 

Ich schaue weiter zu... und freue mich auf dein Resultat.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow.... sieht wirklich toll aus.. bin sehr auf das Endergebniss gespannt..... =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen und weiter geht’s mit meiner Jacke heute habe ich die Taschen gemacht und die Jacke noch einmal Probiert.

 

Also zu erst die Taschen als erstes habe ich 1 cm vom Rand der Taschenklappe hinein gemessen und dort die 1. Bordüre angesteckt.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17913

 

Dann mit einen Nylonfaden genäht und gebügelt. :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17914

 

Als nächstes für ausen Bordüre, die Bordüre angesteckt,

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17915

 

Dann gesteppt

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17916

 

Dann die andere Klappe darauf gesteckt

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17917

 

gesteppt, zurück geschnitten und in die Rundung eingeschnitten damit sie sich besser beim Bügeln legt.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17919

 

Umgedreht und noch einmal gebügelt. :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17920

 

Und fertig sind die beiden Klappen.

 

Als nächste habe ich noch mal meine Jacke probiert um zu sehen ob sie dann wirklich passt. :cool:

 

Leider nicht, ich breche am Busen ein so eine Pleite was nun also die überweite einfach wegstecken und dann Mutter anrufen, um zu sagen sie soll mal einen Sprung heraufkommen um zu sehen ob es so passt und nebenbei auch gleich die Ärmel angesteckt. :D

 

Nach allem gestecke und gefummle haben wir es dann doch hinbekommen und die Jacke passt jetzt. ;)

 

Als nächstes die Änderungen auf die andere Jackenseite übertragen und dann alles zusammengestckt.

 

Bei den Schößchen habe ich nur von Anfang bis kurz vor der 1. Falte gesteppt um dann später bei der Verstürzung dann den Rest anzusteppen.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17921

 

Dann auf 2 cm zurück geschnitten aber so das es beim Abnäher wieder auf gleich geht.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17922

 

Wird später noch nach geschnitten.

 

Dann den Abnäher damit er schöner liegt und sich besser Bügeln läst auf 2,5 cm bezeichnet

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17923

 

und zurückgeschnitten

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17924

 

und zum Schluß noch gebügelt. :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17925

 

Einige von Euch wollten ja wissen wie ich die Nähte so schön hinbekommen und hier ist es also als 1. zusammenbügeln :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17926

 

Dann auseinander Bügeln :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17928

 

Und dann umdrehen und bügeln :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17929

 

Und zum Schluss noch Unterbügeln :buegeln:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17930

 

Und zum Schluss sicht die Ganze Jacke mit den Nähten so aus von Vorne

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17932

 

Und von Hinten mit Schlaufen

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=17931

 

So das war mal die Jacke und morgen kommt dann der Kragen drann.

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super schön sabber.gif Ich hab sie ja schon in deinem Album bewundert ^^

 

Besonders gespannt bin ich jetzt auf den Kragen. Für den Rest (außer vllt dem Schößchen) kann man ja irgendeinen beliebigen Blazerschnitt nehmen, aber dieser schöne runde Kragen... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen heute wird es mal ein Langer WIP den ich konnte am Montag nicht schreiben. :entschuldigung:

 

Also weiter geht es mit dem Kragen.

 

Den 2 Unterkragen steppen aber nur bis zu dem Querzeichen, zurückschneiden

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18025

 

und bügeln.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18024

 

Dann den Unterkragen auf die Jacke stecken und am Anfang und am ende ohne Zugaben steppen hier mit der Quernadel gekennzeichnet.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18026

 

So dann in die Ecke von der Jacke bis kurz vor dem Stepp einzwicken

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18030

 

und auf den untern Kragenstück anstecken, nähen und zurückschneiden

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18031

 

Dann auseinanderbügeln am untern Kragenstück

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18034

 

Und dann noch den kompletten Kragenausschnitt.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18035

 

Fertig sieht dann so aus

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18036

 

So dann die Bordüre an der Jacke angesteckt, und da kam ein kleines Problem auf mich zu wenn ich nämlich die Bordüre ganz normal rauf stecke dann hab ich das Problem beim Kragen das ich die Unterseite der Bordüre habe also was tun. :confused:

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18037

 

Einfach die Bordüre bei dem Punkt wo das VT mit dem Kragen verbunden ist verdrehen und man hat schon wieder die richtige Seite von der Bordüre oben.

 

picture.php?albumid=1885&pictureid=18086

 

und weiter stecken bis man wieder am anderen ende von der Jacke ist und dann auf den Kragen genauso darauf stecken und mit einen Hilfsstepp annähen.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18044

 

Dann Oberkragen genauso machen wie den Unterkragen nur mit einen Unterschied er wird nicht an die Jacke angenäht stattdessen wird hier der Besatz angenäht.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18047

 

Also zu erst die Schulternähte von VT Besatz und den Mond (Mond ist das Stückchen RT Besatz damit man das Futter in einen an den Besatz steppen kann) annähen, zurückschneiden und auseinander Bügeln.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18042

 

Dann einen Aufhänger für die Jacke gemacht.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18043

 

und in der Mitte vom Mond angenäht.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18046

 

Dann Besatz an den Oberkragen angesteckt, gesteppt, und zurück geschnitten.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18048

 

und die näht auseinander gebügelt, warum die Nähte auseinander bügeln kommt dann noch später.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18049

 

Dann das 2. Schößchen und den Besatz für die Länge zuschneiden und den Beatz mit Einlage Fixieren, zusammen nähen und auseinander bügeln, bis auf die nähte beim Schößchen den hier nur auf einen Seite Bügeln erklär ich dann Später wieso.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18050

 

und dann an den Vt Besatz ansteppen und hier auch die Nahtzugabe auf eine Seite bügeln.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18051

 

Dann den Kompletten Besatz an die Jacke Stecken

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18054

 

und hier genauso von der Quernadel bis zur andern Steppen.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18056

 

Sieht man nicht gut aber ich hoffe ihr könnt erkennen was ich meine.

 

Und am Kragen genauso verfahren ist am Anfang eine Ziemliche wurstelarbeit aber es geht.

 

Dann alles Zurück auf 1 cm Zurück schneiden und bei die Rundungen auf 0,7 Zurück schneiden und in die Rundungen einschneiden.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18059

 

Zum Schluss hab ich noch die Besätze übersteppt aber hier aufpassen das man dann am Kragen nicht den falschen Teil vom Kragen nimmt.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18060

 

dann alles Bügeln.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18065

 

Als nächstes kommt das Schößchen dran hier wird nach dem bügeln der Äußere mit dem Inneren Teil zusammen gesteckt.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18066

 

Dann die falten zusammen gesteckt und mit großen Stichen genäht.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18067

 

die falten so bügeln das in der Mitte ein Bug entsteht

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18063

 

Und dann von außen in die Faltenmitte stecken und hinten soll dann der Bug auf vorne Treffen.

 

von Vorne

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18069

 

von Hinten

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18070

 

dann vorsichtig darüber bügeln, die Stecknadeln rausnehmen und oben an den Falten stecken und dann näch einmal bügeln.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18071

 

Dann die Öffnung mit samt dem doppelten Schößchen stecken,

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18073

 

Nähen und Bezeichnen

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18074

 

und dann noch zurückschneiden

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18076

 

Da durch das ich en Anfang schon auf 2,5 cm zurück geschnitten habe musste ich es hier nur noch fertig schneiden.

 

An den Seitennähten das innen Schößchen knapp anstecken und hier ist der Grund warum man den Besatz nur auf eine Seiten bügelt um es dann an der Seitennähten zusammen steppt und für das Futter das dann auf den Nähten angesäumt wird.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18078

 

Dann noch den Kragen mit dem Unterkragen verbinden und das geht so,

 

dadurch dass man den Kragenausschnitt auseinander gebügelt haben kann man ihn jetzt wunderbar zusammen steppen.

 

Hier noch ungesteckt

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18079

 

Hier aufeinander gelegt

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18083

 

Hier gesteckt

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18084

 

und hier gesteppt

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18085

 

und zum schluß sieht die Jacke dann so aus

 

von vorne

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18081

 

von Hinten

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18082

 

So das war meine 2 1/2 tages Arbeit sieht doch toll aus, wie auf dem Foto.

 

Danke für Eure Tolen Komplimenten :hug:

 

Alles Liebe die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sieht klasse aus. Vielen Dank für die ausführlichen Fotos.

 

LG,

 

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und den WIP seh ich erst heute *tzzzzzzzzz*

 

Wundervolle Arbeit. Und einfach so ein Schnitt von der Jacke abgezeichnet? Und die passt sofort? Wahnsinn....da schau ich gerne weiter zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab den WIP auch erst heute entdeckt! Toll erklärt, schöne Jacke!

 

Einzige Frage *kopfkratz* (da Du Schneiderin bist?): kann man wirklich die Einlage mit dem blossen Bügeleisen aufbügeln? Wäre ja echt praktisch, ich krieg aber dann immer Klebespuren aufs Eisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen danke für eure tollen Komplimente. :hug:

 

Zu deiner Frage Catweasel, einen Schnitt zeichnen ist ganz einfach aber man muss wissen was für Besonderheiten der Körper hat, wie bei mir ich muss automatisch dann die Schulter schmäler machen. :rolleyes:

 

Und nun zu deiner Frage Liselotte1.

Normalerweise sollte das nicht passieren kann sein das du das Bügeleisen zu Heiß eingestellt hast dann kann es natürlich passieren das die Einlage anfängt sich zu kräuseln und dann am Eisen fest klappt ist mir auch schon ein paar mal passiert aber jetzt verwende ich nur noch ein uralt Bügeleisen (alle anderen sind kaputt) und es ist noch nicht passiert (3 mal holzklopfer), und man sollte zusätzlich auf die Bügelanweisung am Rand von den Einlage achten da steht es zusätzlich darauf, also immer schön beachten dann kann nichts passieren. ;)

 

Und wieso ihr beide meinen WIP noch nicht kennt, weiß ich nicht obwohl er schon sich seit 1 Woche hier steht und ich extra "Gothic & Lolita" hineingeschrieben habe. :nana:

 

tzzzzzzzz nicht aufgepasst. :D

 

Heute hab ich nicht so viel gemacht, Wetter war blöd nur geregnet und ich wollt auch nicht so richtig arbeiten. :schnief:

 

Also als erstes den Kragen auf der eingezogen Hilfslinie mit Stecknadeln durch die Krägen durch stecken,

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18088

 

umgeklappt und mit Schlingstichen angeheftet.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18089

 

fertig dann so.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18090

 

Als nächstes die Klappe von den Taschen auf die fertige Größe bezeichnen und 1 cm Zugabe dran lassen fürs ansteppen und die gezogene Linie noch einmal mit einen Heftfaden bezeichnen.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18091

 

Dann die Klappen zurückschneiden und überwendlixen.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18092

 

Dann am VT eine Linie bezeichnet wo die Tasche angesteppt soll

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18093

 

Die Tasche Linie auf Linie anstecken

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18094

 

Und 2 mal ansteppen und zwar genau an der Bezeichneten Linie in der Mitte und vom Überwendlixten.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18095

 

umbügeln und fertig ist die Tasche. :buegeln:

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18097

 

Dann als nächstes die Vordere Ärmelnacht steppen, zurückschneiden und auseinander bügeln. :buegeln:

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18100

 

und dann an der Länge die Bordüre noch angesteckt.

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18101

 

Und so sieht die Jacke aus noch ohne Ärmel aber mit Taschen, ich sollte vielleicht mal die Knopflöcher nähen. :idee:

 

picture.php?albumid=1925&pictureid=18098

 

So das war heute meine ganze Arbeitsmoral. :silly:

 

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

 

:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.