Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Kaffeefee

Kaffeefee näht jetzt auch mal motiviert ;)

Recommended Posts

So,

 

nachdem meine Motivation und Laune ja in den letzten Tagen doch eher im Keller war und ich derzeit so gar keinen Bock habe, meinen schon kopierten Blazerschnitt anzupassen oder die Bluse fertig zu nähen (ist mir jetzt einfach zuviel Geduldsarbeit), dachte ich mir - nähst Du doch was einfacheres.

Das Motivationsthema im April schien einfach wie für mich gemacht, also - allen Mut zusammen genommen und losgeht's ;)

 

Nähen will ich das Kleid 7682 von Burda. Der Schnitt liegt schon seit einem Jahr hier rum, der Stoff bestimmt genauso lange. Gab halt einfach wichtigere Projekte im letzten Jahr ;)

 

Es ist ein Maxikleid, mit einer nicht ganz wirklichen Empirelinie - das kann ich weder in der Schnittzeichnung noch auf dem Bild wirklich erkennen :o. Der Stoff ist aus Baumwolle, allerdings weder grün, noch rot noch weiß, sondern eher braun-blau-beige. Irgendwie patchworkartig gearbeitet. Das heißt, es wurden mehrere verschiedenfarbige und gemusterte Stoffstreifen aneinander gesteppt. Wobei rot ist auch ein wenig drin ;)

Auch das florale Muster werdet ihr vergebens suchen, aber immerhin kann ich mit einer gestickten Ranke aufwarten ;)

Das Kleid wird eigentlich mit einem RV auf dem Rücken geschlossen, ich will jedoch den Reißverschluss in die Seite legen - das lässt sich allein besser zumachen.

Und natürlich ist das Oberteil mehr oder weniger gefüttert, es wird genauergesagt einfach gedoppelt.

 

So, da mir nur der bunte Stoff doch etwas zuviel des guten wäre, habe ich beschlossen, das Oberteil und die Blende aus braunem Batist zu nähen und auf einer Seite dann die gestickte Ranke zu wiederholen. Hierfür habe ich schon schönes türkises Stickgarn liegen.

Den Rock selbst will ich auch noch ein wenig abwandeln, da ich die Befürchtung habe, der Volant unten dran könnte mich Kobold dann doch erschlagen. Eventuell mache ich noch einen braunen Unterrock - dann wird das ganze auch blickdichter und raffe den Oberrock ein wenig. Aber mal sehen, da wird mir während des Nähens schon noch was einfallen. Erstmal muss ich ausknobeln, ob ich die Rockbahnen wirklich im Fadenlauf zuschneide, dann laufen die Stoffstreifen gerade nach unten oder quer zum Fadenlauf, dann habe ich einen - na könnt ihr Euch ja selbst denken :rolleyes:

1317920001_01.Stoffauswahl.jpg.1b37f21eca384939a1bb3ab1f5c39f59.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inzwischen bin ich schon dazu gekommen, die Teile aus braunem Batist zuzuschneiden und die Blendenteile mit G785 zu verstärken. Nun muss ich mal sehen, wie ich weiter mache, denn bevor ich die Busenteile zusammen nähe muss ich eines davon ja auf jeden Fall noch besticken. Das mach ich aber heut Abend auf dem Sofa

653984364_02.Oberteilezugeschnittenundverstrkt.jpg.8fdeb86eb518b0053133cf624fcf6bfe.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich hab mich dann doch dazu entschieden, die Oberteile schon einmal soweit wie möglich zusammen zusteppen.

Soll heißen:

Die Oberteile sind an den vorderen Mittelnähten und den Seitennähten gesteppt, so dass ich nun ein Futterteile und ein "Oberstoff"teil habe, die nach dem besticken nur noch verstürzt werden müssen.

Außerdem habe ich die Blendenteile schon einmal an der linken Seite zusammengesteppt - der RV kommt auf die rechte Seite, da komm ich besser mit klar.

 

Da ich die Oberteile unter dem Busen einreihen muss, warte ich mit dem Blenden annähen bis nach dem Sticken. Muss dann auch erstmal gucken, wie mein Charakter da so reinpasst ;)

 

Nun geht's erstmal an's sticken :)

621043369_03.Oberteile.jpg.62dd186e0dd53dc2191624ec5622164b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo kaffeefee,

endlich jemand, der dieses kleid näht.

der schnitt hat es mir auch angetan und liegt schon ebenfalls ein jahr hier rum.

bin nähanfängerin und habe mich zweimal rangetraut, war mit dem ergebnis aber nicht zufrieden:rolleyes:

nun schaue ich die gespannt über die schulter und werde es dann auch nocheinmal versuchen.

viel spaß wünscht

willow

Share this post


Link to post
Share on other sites

Melde gehorsamst: Stickerei fertig gestellt. :D

Jetzt geht's ab in die Dusche - mit dem Schnittteil, das Soluvlies rauswaschen und am Montag geht es weiter.

 

 

bin nähanfängerin und habe mich zweimal rangetraut, war mit dem ergebnis aber nicht zufrieden:rolleyes:

 

Oje, warum das denn? Ich hab noch nie mit dem Schnitt gearbeitet - was war denn bei Dir das Problem?

1625631661_04.Stickerei.jpg.100e5f5efd531272da351663a348d832.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch noch schnell verstürzt, weil ich so ungeduldig bin. Nun wandert das Oberteil komplett in die Wanne und wird danach auch noch einmal richtig ausgebügelt. Eventuell steppe ich es auch noch einmal in türkis ab, damit es etwas sommerlicher aussieht. So ist es noch etwas fad :rolleyes:

Allerdings mache ich mir gerade Sorgen, ob Größe 40 obenrum wirklich reicht. Das sieht an Minna mit ner 36/38 schon eng aus :confused: Hm, abwarten ..

1685640654_05.Oberteilvorne.jpg.db7373f758e60062a12863ca17b3e3e5.jpg

312570076_06.Oberteilhinten.jpg.1a0c28fe8de36e4e2ed50e92ac1debd0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich werde auch mein Lager hier aufschlagen...sieht doch schon ganz gut aus...

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

hallo Kaffeefee,

 

Dein neues Projekt gefällt mir ausgesprochen gut. Die Rückenlösung find ich ganz entzückend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... oh, da mag ich auch gerne zusehen - nachdem ich in meiner Jugend viele Hippieklamotten getragen habe konnte ich mich in den letzten Jahren nicht mit der Vorstellung: Nina im Maxikleid anfreunden. Solangsam finde ich es aber wieder reizvoll ... allerdings bin ich auch ein Zwerg und mir deshalb nicht so sicher ob es an mir wirklich gut aussieht ... jetzt lass ich Dich mal testen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
... oh, da mag ich auch gerne zusehen - nachdem ich in meiner Jugend viele Hippieklamotten getragen habe konnte ich mich in den letzten Jahren nicht mit der Vorstellung: Nina im Maxikleid anfreunden. Solangsam finde ich es aber wieder reizvoll ... allerdings bin ich auch ein Zwerg und mir deshalb nicht so sicher ob es an mir wirklich gut aussieht ... jetzt lass ich Dich mal testen. :D

 

Nur Mut - geh doch einfach mal in Geschäfte und probier solche Kleider an :)

 

Ich hab auch immer gedacht "neee...", aber letzten Endes nun doch schon 2 Kaufkleider im Schrank hängen. Glücklicherweise musste ich die nicht kürzen, waum auch immer ;)

Solange der Rock nicht direkt unter dem Busen schwanger aufspringt, sondern erstmal noch ein bisschen Figur erkennen lässt und das Muster dich nicht völlig erschlägt, sieht das auch nett aus. Mein Brautkleid war ja auch lang und mit Empiretaille - mehr oder weniger - und das obwohl ich nur 1,55m bin. Und das hat mich auch nicht mopplig und mickrig aussehen lassen ;) Und ich fühl mich darin auch irgendwie weiblicher und die Kleider flattern immer so schön um die Beine :rolleyes::D

Share this post


Link to post
Share on other sites

der vollständigkeit halber muß ich noch hinzufürgen, das ich nur bis zum oberteil gekommen bin. habe noch nie einen nähkurs besucht und habe einfach einige arbeitsschritte nicht wirklich verstanden und das zeug dann in die ecke geschmissen.aber dank dir grab ich es gleich mal wieder hervor :)

 

lg, willow

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich war grad auch kurz davor das Oberteil in die Ecke zu pfeffern :o.

Allerdings nicht, weil ich die Arbeitssschritte nicht verstanden hab, sondern eine geschlagene Stunde damit verbracht, dieses Ding zu verstürzen und ordentlich auszubügeln.

Und nach einer gewissen Zeit werde ich bei sowas immer furchtbar fahrig und nervös :o

 

Nun ist es aber geschafft und kann abgesteppt werden und dann kommt die Blende ran...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt meine Motviation mich schon langsam im Stich :mad:

Ich hab nun die Oberteile und die Blende zusammen gesteppt und das Ganze mal anprobiert.

Das ich keine Modellmaße habe, weiß ich, aber so eine Katastrophe hab ich nun wirklich nicht erwartet :fetch::fetch:

Obwohl in schon in 40 zugeschnitten habe, sehe ich aus, wie ein Mastschwein und mein Busen hat den Sexappeal zweier plattgedrückter Pfannkuchen :mad::mad::mad:

 

Ich werd mich jetzt ersteinmal an den Rockteil stürzen und am Mittwoch die Oberteile alle noch einmal in 42 zuschneiden - und mal schauen, ob eine FBA angebracht ist. Dabei schwanke ich doch eingentlich zwischen B- und C-Körbchen :confused:

Nur schade um die Stickerei, das war schon gnz schöne Friemelei :(

797657014_09.Oberteilvorne.jpg.edaf6649aa17cb957f5854b95ef06ece.jpg

176472675_10.OberteilSeite.jpg.f55580a191e4ec314e5e2168e40dc6ec.jpg

829433209_11.Oberteilhinten.jpg.5c16ab618389e23f76673de99c5db632.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich ja sowas nie auf mir sitzen lassen kann, hab ich doch nochmal rumexperimentiert :rolleyes:

Ich hab jetzt auf der rechten Seite nocheinmal aufgestrennt und unter dem Busen statt des Einreihens einen Abnäher gesteckt. Noch nicht ganz schön - jetzt hab ich ne spitze Tüte - aber schon besser . Zumindest kann man einen schönen Busen erahnen, keine plattgedrückte *Piiiiep* ;)

 

Vielleicht reicht es also, wenn ich einfach einen Abnäher steppe... mal probieren ...

269755580_12.OberteilmitAbnherSeite.jpg.9639a2ff325bd15ac6ed1dbb1b678ad5.jpg

405456665_13.rechterBusenmitAbnher.jpg.8eb4d2c89c1f3a72f2cd695c7d2bd9c9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das fände ich jetzt aber echt total schade!

 

Kannst Du nicht

1. die Nähte an den Seiten etwas rauslassen und

2. die Naht an der das Trägerteil gerafft ans Bauchteil angenäht ist knapper fassen?

 

Durch "knapper fassen" bekomst Du mehr länge an dieser Stelle.

Geht das nicht, würde ich das Trägeteil an dieser Stelle lassen, wie ist und überall sonst mehr abnähen, dann bekommst Du den gleichen Effekt. Durch merh Länge wird der Platt-Effekt gemildert, die Brust kann sie einfach mehr rausstrecken. Das ist in etwa die FBA, die man an diesem Teil machen würde - ich denke mal, mehr Breite in den verlängerten Trägern brauchst Du nicht - auf den Bildern sieht es zumindest so aus!!!

 

Viel Erfolg

Rita

 

die zur Zeit auch nichts für sich nähen mag, aber da gibt es ja noch andere Abnehmer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tip:)

Das mit dem Länger machen ich mir gar nicht in den Sinn gekommen. Aber da ich die Blende wegen des Abnähers ja ohnehin schon wieder abgetrennt habe, kann ich da natürlich gleich mit weniger NZ wieder annähen.

Ich glaube, das Grundproblem ist, dass solche gerafften Busenteile immer irgendwie plattmachen, sobald man etwas mehr hat, das ist mir auch bei Kaufkleidern schon aufgefallen.

Die Seitennähte werd ich auch erst einmalnoch nicht wieder auftrennen denn dann müsste ich auch die türkise Absteppung wieder auftrennen :eek: Die Arbeit mach ich mir erst, wenn ich sehe, dass es nur mit Abnäher und Länge wirklich nicht getan ist.

 

Na, ich hefte mal alles und sehe dann weiter ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

... hmmmmmmm, schön ist wirklich was anderes :o

 

Also ich denke Du braust mehr Tiefe vom "Körbchen" - das kann dann aber schnell nach hängen aussehen - dies ist einfach ein Risiko bei Neckholderoberteilen.

 

Auserdem finde ich schon, daß Du eine Nr. größer testen solltest - bei der Ansicht von hinten sieht es schon ein bisschen zu eng aus.

 

Deine Änderungen machen zwar im Profil eine schönere Brust (aber auch noch nicht optimal), aber ich finde die verschmälerten Träger nicht schön - für mich stimmen da die Proportionen nicht mehr.

 

Kann es sein, daß du hinten auch etwas knapp bindest? - veruchst das Oberteil als Pushup zu nutzen?

Wenn ich mir das Schnittbild ansehe und Dein Oberteil, dann ist Dein Ausschnitt schon sehr weit oben - ich denke eigentlich sollte er etwas tiefer sein. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Kann es sein, daß du hinten auch etwas knapp bindest? - veruchst das Oberteil als Pushup zu nutzen?

Wenn ich mir das Schnittbild ansehe und Dein Oberteil, dann ist Dein Ausschnitt schon sehr weit oben - ich denke eigentlich sollte er etwas tiefer sein. :confused:

 

Ja, ich hab es sehr eng gebunden, weil der Busen eben so Scheiße aussah und ich sonst auch das Gefühl hatte, der Quark fällt gleich an den Seiten raus :o

 

Ne ne, das mit dem Ausschnitt stimmt so, denke ich. Die Ansatznaht der Blende müsste doch m.E. direkt unter dem Busen laufen, oder? Sonst ist der ja nicht mehr ordentlich eingepackt :rolleyes:

 

Ich hab es jetzt mit Abnähern versucht und in der Ansatznaht auch etwas ausgelassen. Aber das sieht noch schlimmer aus ...außerdem war dann die Stickerei vermurkst:( Und es ist wirklich sehr knapp.

 

Ich denke, ich werde die Teile doch nochmal einen Nummer größer zuschneiden und mal schauen, ob ich mehr Platz für meinen Busen machen kann. Es wäre mir ja fast lieber, es würde nach Hängebusen aussehen, als nach plattem Gar Nix - dabei hab ich so nen Schönen :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also so Raffungen unter dem Busen hatte ich auch schon und sie machten bei mir nie was platt.

 

Allerdings muß entweder ein BH drunter oder du mußt einen einarbeiten (bzw. zumindest Schalen), ein Oberteil ist kein BH und kann auch keinen ersetzen. (Zumindest nicht, wenn auch was da ist, was gerne gehalten würde und selbiges nicht aus Silikon ist.)

 

Ein Neckholder anpassen ist nicht ganz einfach... aber es geht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ein Neckholder anpassen ist nicht ganz einfach... aber es geht. ;)

 

Und wie? :o

 

Männe hatte auch schon die Idee mit den Schalen, aber da war ich irgendwie nicht so von angetan. Hm... :kratzen: ich muss mal was probieren gehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich hab jetzt einen alten BH gefunden, der mir zwar am Busen noch super sitzt aber ansonsten - naja, jetzt nicht mehr so der Knaller :D

Jetzt bin ich am Grübeln, ob ich einfach mal die Schalen da raustrenne und in den Neckholder stecke. Die Blende werde ich auf jeden Fall nochmal in einer 42 zuschneiden müssen, da führt tatsächlich kein Weg dran vorbei - so ein Schiet:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bastelig, das Anpassen...

 

Ich habe vor zwei Jahren mal was hingemurkst, mit masans und Capricornas Hilfe, weil mehr Hände beim Abstecken sind echt hilfreich. (Und ich habe erst mal ein Probeteil gemacht.) Da mir Schalen nicht passen, mußte ich quasi einen Unter BH-Nähen und reinbasteln.

 

Im Blog steht was drüber, aber ich hatte damals wohl auch keine Zeit, das so ausführlich zu beschreiben:

 

nowaks nähkästchen Motivation, schon wieder unter Druck

nowaks nähkästchen Innenleben und Grundlagen

nowaks nähkästchen Zwangspause

nowaks nähkästchen .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab einen alten BH auseinandergenommen und die Schale in eine Seite des Neckholders gesteckt, eingereiht und geheftet - nützt nix, es sieht nach wie vor daneben aus :(

 

Ich werd mich jetzt ersteinmal um den Rock kümmern, und am Mittwoch mal ein Nesselteil in 42 zuschneiden und weiterprobieren. Und mal schauen ob ich noch einen BH der Neckholdertauglich ist in meinem Schrank habe - aber das sieht düster aus :o

Ich befürchte, wenn ich wirklich noch einen Unterrock aus demselben braunen Batist machen will, muss ich ersteinmal Stoff nachbestellen :cool:

 

Die Stickerei werd ich verscuhenh zu retten, indem ich sie ausschneide und auf das dann passende Oberteil als Appli aufsetze.

Edited by Kaffeefee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.