Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

jane.p

Wie erstelle ich diese "Füllfläche"?

Recommended Posts

Hallo Ihr netten Helferlein!

 

Bisher habt Ihr mir immer so nett geholfen und ich hoffe, dass Ihr mir auch bei dieser Frage wieder auf die Sprünge helfen könnt.

 

Ich quäle mich nun schon seit gestern und finde keine Lösung. Dabei bin ich mir sicher, dass ich die Lösung selbst zufällig vor längerer Zeit schon mal entdeckt hatte, beim Herumspielen und ausprobieren... Ich weiß beim besten Willen aber nicht mehr, wie ich das damals gemacht hatte... :o

 

Also, ich möchte eine Fläche (einfaches Rechteck) mit Stichen wie bei dem beigefügten Bild ausstatten. Eine 'normale' Füllfläche ist für mein Projekt zu kompakt. (Ich habe Basic, Studio und Font.)

 

Den Buchstaben vom Bild habe ich nicht erstellt, sonst hätte ich mich vielleicht erinnern können, denn ich habe in dieser Art ein ganzes Alpha. Und wenn ich 26 Buchstaben selbst erstellt hätte, wüßte ich bestimmt noch, wie das funktioniert... :rolleyes:

Fuellflaeche.jpg.dc14b3c10dd9cd07b9ae11dc6bde9804.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Heike. Damit hatte ich auch schon gespielt und alternativ auch bei verschiedenen Motivfüllflächen die Stickdichte und Stichlänge geändert. Ginge auch...

 

Aber es ist nicht so ganz, wie ich es mir vorgestellt habe. Mir schwebt vor, dass die Linien z.B. außen beginnen und sich 'in Runden' (soweit man bei einem Rechteck von Runden sprechen kann...) nach innen durcharbeiten. Oder von innen nach außen - das wäre mir egal ;) :D.

Das wird dann wohl die von Dir genannte radiale Füllung sein. :confused: :rolleyes:

 

Kann ich das auch bei einem Rechteck schaffen? Sonst werde ich mich wohl oder übel auf 'hin und her' oder eine Motivfüllfläche einlassen müssen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Das Alphabet finde ich super, ich mag einfache Redworks.

es ist ein Geradstich. wie bei einer Schnecke, also nur ein Faden den man beliebig formiert. So wie diese Rose. Also digitalisieren oder im Stich-Creator (Brother V5) ein Muster erarbeiten.

 

Grüße von

Melusine

rose.jpg.69d96f98227cfe29aa041d66eacd5463.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kleine Hexe

Hallo Jane P.,

 

wenn Du die Stichdichte locker stellst, so wie Fiedelinchen geschrieben hat, und dann mit den Effekten in den Einstellungen spielst (also Circle, Kontur usw), kommst Du in die Richtung, die Du suchst. Das Alphabet ist mit einem anderen Programm erstellt, aber Du suchst ja auch nur etwas Ähnliches.

 

Viel Spaß beim Spielen wünscht

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,

Die technik heiss 3/3 oder 5/5.

Bei vielen maschinen gibt es diesen stich im stickprogram dabei wird ein stich 3mal oder 5 mal wiederholt .Das ist besonders schön wenn Nähte besonders haltbar sein sollen oder wenn der efekt so aussehen soll wie auf dem bild .Wenn du kein stickprogram dafür hast kannst du das auch frei hand sticken mit der normalen Nä ma .Dafür stoff in stickrahmen einspannen zigzag stich eintellen .Transporter versenken ohne füsschen (die füsschen absenkung ,muss unten sein wegen der faden spannung)So jetzt 3 oder 5 stiche machen auf der linie die Ihr sticken wollt dann nadel hoch und die nadel in das zuletzt gestickte nadelloch schieben dabei den stoff weiter schieben und erneut 3 oder 5 mal sticken .Noch mal zum besseren verständnis

zigzag stich 1.link 2. rechts 3.links nadel hoch stoff nach links schieben und jetzt muss die nadel position link in das rechte loch jetzt wieder 1.links

2.rechts 3.links

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Euch allen für die Antworten. Ich habe in den letzten Tagen ein wenig gebastelt und eine Variante gefunden, die mir in der Theorie schon gut gefällt. Dabei habe ich auch entdeckt, wie das mit den Schattierungen funktioniert und auch noch eingebaut. Bisher hatte ich den Effekt nie wirklich erkennen können... Habe ich sicher an den falschen Objekten ausprobiert.:rolleyes:

Nun muss ich die Datei noch in der Praxis testen.

 

Und dann bekommt mein Sohn sein gewünschtes Fan-Shirt. ;)

Raute.jpg.9937330c446fb2e94e4db88391ba8adc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.