Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

hallo!

da ich unbedingt jeans benötige, bin ich auf der suche nach stoffe - logo.

die auswahl ist groß, doch leider habe ich keine ahnung. manchmal steht da eine gewichtsangabe dabei, mit der ich aber nichts anzufangen weißt.

 

ich hätte gerne einen stoff, der dem original levis, wrangler usw. sehr nahe kommt in diesem typischen jeansblau.

 

habe hier

***FORENREGELN LERNEN!***

 

einen stoff gefunden.

Kommt der hin?

Danke für eure antworten.

glg

Edited by peterle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wildflower

Mal davon abgesehen, dass du hier keine Shoplinks setzen solltest, würde ich Jeansstoff nicht online kaufen. Die Qualität sollte man fühlen. Wenn du dir Jeansklamotten im Laden anschaust, hast du sicher auch schon welche in der Hand gehabt, die total labberig sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...die total labberig sind.

 

Ich denke, dieser Jeansstoff ist auch ein leichter, wenn er für Kleider geeignet ist. Abgesehen davon finde ich es immer verwirrend, wenn bei einem elastischen Stoff - und dieser hat Elasthan-Beimischung - nicht dabei steht ob er längs- oder querelastisch ist. Hast Du denn keinen Händler in der Nähe? Jeansstoffe führen fast alle Stoffläden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein Gucker: Gewicht Jeansstoffe - Hobbyschneiderin + Forum

 

Evt. umrechnen auf die amerikanischen Gewicht - da gibt es Rechner im Netz - und immer drauf achten, manchmal sind die Gewicht auf den laufenden Meter angegeben, manchmal für den Quadratmeter.

 

Ich kaufe immer Nessel für verschiedene Anwendungen, dahabe ich mir eine Tabelle gemacht mit den Werten pro qm und demem für die gängigen Breiter von 90, 140 und 160cm.

 

Meine schwerster "Nessel", der eigentlich keiner ist sondern ein Köper (also wie Jeans), wiegt knapp 350g/qm, für einen 1,50m breit liegenden Stoff sind das dann 515g pro laufendem Meter - das ist m.E. schon das richtige für eine echte Jeans.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, na das ist ja schon mal alles aussagekräftig.

Genau um das ging es mir eigentlich, ob man aus diesen angaben sagen kann, ob das "jeans" ist.

sorry, wollte nicht zum allgemeinen "unwohlsein" beitragen und den link setzen, dachte nur zur besseren veranschaulichung.

quintessenz - man kauft jeans doch besser im geschäft (wobei ich keines in der nähe habe, aber vllt. kommt frau ja mal in die stadt)

schönen sonntag noch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass Dir Stoffproben schicken. Gute shops machen das. Und dann notierst Du Dir das Gewicht, das dir zusagt.

 

Wegen meinen Nesseln hatte ich halt einen daheim, den konnte ich wiegen und berechnen. Dann hatte ich noch den Bomull (viel zu leicht) und einen ganz schweren (viel zu schwer für Stoffbeutel u.ä.) - mit den Angaben habe ich mich dann durch verschiedene shops gesucht und bestellt - ohne Stoffproben, weil das Gewicht fast genau stimmte.

 

Jetzt brauche ich noch mal einen anderen Nessel, für Kissenbezüge, da habe ich am Freitag einen shop angefragt wegen Stoffproben - die Verwendung dazu geschrieben, welchen aus dem shop ich gern fühlen würde und sie sollen noch dazu tun, was ihrer Meinung nach geeignet wäre - jetzt heißt es warten. Ich bin überzeugt davon, das ich da was finde.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.