Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Broody

Frühjahrsputz im Wäschefach....der zweite Mitnäh-Thread 2010

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

ich sitze gerade an meinem Frühlings-BH und drücke mich vor dem Annähen des Bügelbandes.

Bräuchte mal nen kleinen Stups, so dass ich den bis nächste Woche fertig bekomme.

 

Das kenne ich! Mich zieht´s auch immer nicht an´s Bügelbandannähen.

 

Bei mir scheitert es derzeit an dem fehlenden Garn. Ich hab keines in der passenden Farbe zur Spitze. Mit Kontrastgarn wollte ich es nicht annähen....und jetzt vergesse ich ständig die Spitze mal mit zur Arbeit zu nehmen, damit ich danach Garn kaufen kann......! :(

 

Meine Stringteile sind übrigens auch noch nicht wieder aufgetaucht. Möchte nur wissen, wo der Kater die hingeschleppt hat! :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lara

Ich hab mich gestern nicht gedrückt vorm Bügelband annähen, ich war brav. Wie siehts aus hast es inzwischen auch geschafft?

 

@Iris

Die findest du ganz sicher wieder wenn du am allerwenigsten dran denkst. Ich vermisse nicht nur ein paar Stringteile sondern ein ganzes fertig genähtes Panty. Ich hatte es fotografiert und hier gezeigt und seither ist es verschwunden. Und das schlimmste dran ist - isch 'abe garkeine Kater! (weder einen drei noch einen sonstewieviel-beinigen).

 

@all

Ich hab gestern einen Mo 2.0 genäht - die überarbeitete Version - Mit Laminat drunter und Lycra drüber.

 

Meine Herren, da hab ich mich aber mit dem UBB vertan - das ist ein 70er ich brauch doch aber ein 65er. Jetzt passt es im letzten Haken, well wenn es ausleiert werd ich es kürzen, im Moment bin ich zu "faul". Ausserdem hat es am BP ein wenig Luft - braucht wohl noch eine Revision. Aber bequem - hab ich heute zum Probetragen an. Allerdings näh ich keinen mehr aus dem Kaugummi-Lycra den ich da hab, damit kann man ja ohne eine einzige Naht ein ganzes Sofa beziehen damit - und ausserdem rollt es sich wie nicht ganz gescheit. Schade das mintgrün tät mir gut gefallen, aber die Qualität ist für die Füß!

 

Bilder gibts erst wenn das Kind da ist. Mein Mann hats vorhin versucht - alle verwackelt.

 

Ich hab noch einen zugeschnitten aus dunkelblauem Jersey (einseitig dehnbar). Den will ich heute oder morgen fertig machen.

 

Aber jetzt geh ich erstmal die Idee zeichnerisch umsetzen die ich heute vormittag beim Friseur hatte - ein Blusentop mit weitem Kragen. Mal sehen wie weit ich damit komme.

 

Grüße und bis später

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mo: nein angenäht habe ich es noch nicht, nur schon mal geheftet.

Aber da ich das sowieso nur mit dem Handrad annähe, gilt die Ausrend mit den schmerzenden Füßen ja nicht. :rolleyes:

 

mach mich mal dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lara

 

Tapfer Tapfer... ich bin immer zu "faul" das Bügelband anzuheften, ich steck das so gut es geht fest und dann schön langsam im 1sten Gang annähen (meine Maschine kann Geschwindigkeitsstufen einstellen, so das mir per Fußpedal nicth die Naht davonläuft ... praktisch).

 

@all

Das mit dem dunkelblauen ist mal wieder schief gegangen, das Mittelstück aus Ripsband hat sich bei der ersten Anprobe aufgeribbelt und den Geist aufgegeben. Also doch wieder zurück zu meinen gedoppelten Webstoffresten - schad da trifft man die Farbe nicht immer so genau und lycra mit Charmeuse ist mir für so ein winziges Mittelstück einfach zu windig, das dehnt sich immer noch ein bischen weil es so schmal ist.

 

Die Bluse ist zugeschnitten (sogar die Einlage schon, was bin ich brav...). Morgen entscheide ich ob ich den Blauen gleich auftrenne und ein neues Mittelstück einsetze oder ob ich erst einen EZI Sew 105 nähe. Oder eine neue Version von dem Kwik Sew den ich hab für Webstoffe.... Ich merke das ich versuche zu vermeiden den guten Lycra anzuschneiden, bevor ich nicht einen perfekten Schnitt habe. Darüber muß ich nochmal gut nachdenken.... mit minderwertigen Material kommt man im Normalfall nicht zu guten Ergebnissen. (Ihr seht ich weiß es, ich schaffs aber grad trotzdem nicht, vernünftig zu sein. :D)

 

So Zeit fürs Bett

 

Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

letzten Samstag habe ich es doch tatsächlich noch geschafft, den BH für meine Tochter zu nähen!! Sie wollte dann plötzlich doch keinen komplett schwarzen BH mehr, sondern einen mit roter Spitze (da auf den durchsichtigen Trägern rote Steinchen sind)...

So entstand dann dieser BH:

 

schwarz-roter+BH.jpg

 

Und er saß perfekt!!! Was will man mehr!!

 

Nun muss ich aber auch schon los...

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mo:ich muss heften, meine Maschine kann den Füschendruck nicht regulieren und näht schnell. Da verrutscht das dann immer total. Also lieber langsammer und dreifach Heften, als fünfmal Trennen und immer noch schepp. So binn ich immer noch schneller. :D

 

An deiner Stelle würde ich erst mal dem Blauen ein neues Mittelstück verpassen.

Du kannst doch das Mittelstück aus Webstoff machen und das Rippsband oben drauf nähen. Oder wird das ganze dann zu dick.

 

@ FroschKarin: Schön, dass er passt.

 

Grüße

Lara

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow...der sieht aber toll aus:super:

 

nachdem ich dann verschiedene Slips zugeschnitten und genäht hatte, habe ich bemerkt, dass die von denen ich dachte, dass sie mir noch zu klein sind , schon passen und der eine von dem ich dachte er passt, doch ne Nummer kleiner sein kann...ergo bin ich beim Kwik sew 2930 von der der Größten,bei der kleinsten Größe angekommen....die werden nach dem Waschen auch fotografiert....

Der Versailles vom Spitzenparadies gefällt mir sehr....

menno ich muss echt an diesem Woende mal ne große Fotosession machen...ich kann ja nicht immer Bilder versprechen und dann keine machen....ich vergesse das immer ...sorry

 

ok...eine Änderung habe ich am Kwiksew auch noch vorgenommen, da mir der Beinausschnitt zu weit war...ist eben immer noch genügend Wampe vorhanden:o

 

und ich Dussel habe echt von einem Schnitt, die Falsche Seite im Vorderteil an den Stoffbruch gelegt und mich dann gewundert, weil das Vorderteil so klein war :o:D....hehehe gut, das es kein teurer Lycra war

Edited by Joosie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Versailles vom Spitzenparadies gefällt mir sehr....

 

Oh ja, den find ich auch toll. Den Schnitt hab ich auch schon da.

An meine Seide trau ich mich immer noch nicht ran. Wenigstens hab ich sie gestern gewaschen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sieht man mal, wie verschieden die Geschmäcker sind. Ich würde den Versailles im Leben nicht anziehen. Allenfalls ohne die Spitze an den Beinausschnitten. Aber dann unerscheidet er sich auch nicht mehr von einem x-beliebigen Slip. Aber mit der Spitze da - neee!

 

Grüßlis,

 

frieda

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina

Ich habe den Versailles ohne Spitze genäht (gefällt mir nämlich auch nicht). Ist ein schlichter Schnitt, sitzt aber klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D:D und mir gefällt der gerade wegen der Spitze...allerdings mache ich den ohne Strapse....und er trägt sich sehr angenehm gerade weil er durch die Spitze keinen so hohen Beinausschnitt hat, so was mag ich nämlich wieder gar nicht....

ich habe den aber nicht ganz aus Spitze gemacht, sondern nur diese Bögen unten seitlich am Bein

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Froschkarin

wow der sieht hübsch aus.

 

@joosie

geht mir auch manchmal so, ich glaub das liegt dran das sich das Material unterschiedlich verhält. Ich werde mal versuchen müssen den Dehnungsfaktor mehr in Betracht zu ziehen um reproduzierbare Ergebnisse zu haben. Dehnbares Material ist zwar nicht schwerer zu verarbeiten als undehnbares, aber es ist unberechenbarer was die Passform betrifft (finde ich zumindest). Manchmal ist es gut, manchmal zu weit, manchmal zu eng, je nach dem wie viel der Stoff sich dehnt. Da muß ich nochmal nachlesen und mich schlau machen.

 

hi hi hi das mit dem Schnitt falsch anlegen ist mir auch schon passiert. Seither hab ich gelernt Stoffbruch dranzuschreiben - manchmal spart man nicht wenn man sich Arbeit sparen will. *grins*

 

@all

ich hab überhaupt keine Slips mit Spitze am Beinausschnitt. Habs auch noch nie versucht - bin mir einfach nicht sicher ob das wirklich dauerhaft so hält wie ich das möchte. Vermutlich muß man leicht gedehnten Gummi drunter nähen?

 

Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine schöne schwarz-rote Versuchung! ;)

 

Hurra...ich hab meine Stringteile wieder gefunden (hinter der Waschmaschine!!!!).

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mo

ne da muss kein Gummi drunter...ist ja elast. Spitze und bei mir ja immer noch gut ausgefüllt *ggg*...da schlabbert nix...außer meiner Haut nach -52 Kg:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@iris

 

Cool das du deine Teile wiedergefunden hast, dann kannst ja jetzt die Strings nähen und herzeigen :D

 

@Joosie

wow 52kg minus! Da bin ich ja ein Waisenkind mit meinen langweiligen 10kg letztes Jahr.

 

@all

 

ich hab endlich ein Foto von dem mintgrünen mit Laminat. Gefällt mir überhaupt nicht, der Stoff eignet sich nicht wirklich (zu lasch) und der Schnitt scheint für Laminat völlig ungeeignet. Ich werde weiter dranbleiben und solange ändern bis es wird.

 

Bild noch:

Mo_20_mit-laminat.jpg

 

Und falls jemand gucken will was aus meiner selberkonstruierten Bluse geworden ist.

 

Liebe Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also....war gestern Nacht (bis 3 Uhr) fleissig.....schaut mal, was dabei rausgekommen ist.

 

attachment.php?attachmentid=87669&d=1272695530

attachment.php?attachmentid=87668&d=1272695530

 

Bei dem dunklen dachte ich eigentlich an ein dunkles Mittelteil, aber ich denke ein helles sieht besser aus. Ich hab einen Stoffrest und die Träger mal hingelegt, damit man es sieht.

 

So, jetzt werd ich erstmal die wieder gefundenen Stringteile zusammennähen. Ein wenig Zeit hab ich noch, bevor wir uns mit meinen Cousinen zur Maiwanderung treffen.

 

Einen schönen 1. Mai wünsche ich noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hola Iris, das hast du aber gut getut. Gefällt mir ausnehmend gut!

 

Gruß

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

ich les noch immer (still) hier mit und bewundere weiter...

* Iris, falls das eine Frage war: ja mir gefällt die Kombi im unten gezeigten Beispiel so wie sie da liegt.

* Mo der Bunte gefällt mir supersupergut, der Mintgrüne (hier Hellblaue ;))könnte vielleicht durch Einhalten unten mehr Wölbung erhalten haben können... der Schnitt geht über den Bp, die Krümmung ist also enthalten. Na vielleicht macht es auch die Schwerkraft, dass vertikal verlaufende Nähte einfach mehr "aufgefüllt" und rundgedrückt werden...

aber stimmt, die Nähte zeichnen sich zu hart durch, das ist wohl der Stoff (für gehobene Ansprüche :rolleyes:)

ah und was für SChnittkonstruktionen bekommen?

* Froschkarin großen Respekt für das Geschaffene unter den beschriebenen Bedingungen auch noch... ich wäre wohl nett entgleist...:D

* Frieda sehr erfolgreich umgebastelt! Eine Lösung für die Fältchen fällt mir derweil auch nicht ein

* Clemens Augustin gefällt mir (wie immer...:hug:). Das allerdings kenne ich auch, bin endlich selbst mal wieder dran, 3 Herrenhemden in Folge, derzeit 2 parallel...)

* Quetschfalte eine schöne Farbwahl und wohl *autsch* am Bp...?:D außerdem gefällt mir die Bildverarbeitung sehr gut, ganz neugierig, mit Gimp bearbeitet?

 

So ich gehe jetzt mal UFOs besiegen, damit das BH-Thema wieder mal näher rückt, immerhin: SCHNÜRUNGEN...:)

Ich musste meine Tastatur tauschen, hier allerdings funtioniert die AltGr-Taste nicht, daher die Sternchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

* Quetschfalte eine schöne Farbwahl und wohl *autsch* am Bp...?:D außerdem gefällt mir die Bildverarbeitung sehr gut, ganz neugierig, mit Gimp bearbeitet?

 

[/size]

 

Hallo deo,

 

Nein, die Naht war nur ein wenig zu hoch gerutscht, da musste mal nachjustiert werden *gg*.

Und das Bild hat mir mein Leib-Fotograf (und Busen-Oscar-Designer) unter Aufsicht nach Wunsch bearbeitet, war aber Photoshop...

BH erst mit dem Magnet-Lasso gefangen, und dann die Hintergrundebene (ich) mit viel Weichzeichner unkenntlich gemacht.

Ist mal was Anderes und mir gefällt diese Variante sehr gut.

Ich werde es weiter geben, danke!

 

lg AnneQ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Deo,

 

das spaßige dran ist, das es haargenau und absolut der gleiche Schnitt ist wie der Kunterbunte. Ich glaub es liegt am Laminat. *seufz*

 

@all

 

Ich konstruier grad an einem BH nach Müller und Sohn und stelle fest, wenn ich mich an die Anleitungen halte krieg ich "daumen mal pi" einen 75 B raus *grrrrrrrrrr* wer will den sowas? Jemand ne Idee wie man das gradieren kann? Vielleicht komm ich dann auf einen grünen Zweig? ich brauch doch einen 65 E :(. UBB kürzen ist ja nu nicht das Problem, aber die Körbchen sind ja auch zu klein :( einfach ein gesichertes Maß nehmen und ausrechnen wie viele % es zu klein ist und hochvergrößern? könnte das gehen?

 

Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weiß es nicht, lasse mich von dem Problemchen jetzt aber mal lieber nicht einfangen, *flöt*, geh mal lieber wieder an die Nähmaschine!

lG deo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

@ eo:also Schnittkonstruktonen, das war glaub ich von mir. Ich hab da so viele tolle Sachen von dem System Müller und Sohn bekommen im Bereich Wäsche und Kleidung und auch verschiede Verarbeitungssachen von Material und Verschlüsse. Ja und da muß ich mich mal durchlesen. Das kann dauern bei ca. 42 Seiten. Aber mein Kopf arbeitet ja im Hintergrund schon wieder neue Ideen aus und das ist ja grad das Anstrengende:D

 

@ Mo: Welchen Schnitt machst Du denn? 2002 oder 2005? Ich hab ja auch nach 2005 gearbeitet und dachte es sei viel zu groß aber hundertprozentig ist ja nix. Vielleicht kann ich Dir mit meinen Ergahrungen helfen. Gern auch über PN oder Mail.

 

Ach ja und wie dick war Dein Laminat bei dem Mintgrünen?

 

An sonsten muß ich sagen, sind hier wieder ganz tolle Sachen umgesetzt worden.

Ich bin heute damit beschäftigt meinen Balkon ein bisserl auf Fordermann zu bringen und dann will ich ja noch mein Hosenprofekt zu ende bringne.

 

Ja und gestern war ich bei einer Feundin und hab da mal so ein selber gezeinetes und zusammengenähtes Vehikl mitgenommen, und stellt Euch vor dieses Vehikl hat schon besser gepaßt als jeder BH den sie hat. Und endlich hat sie auch mal Ihre Bügelgröße erfahren. Jetzt näh ich dann mal einen Probe-BH und dann schaun ma mal wies weitergeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

* Abendstern bitte entschuldige, das habe ich tatsächlich verwechselt :hug:. Viel Spaß dabei und hoffentlich dürfen wir über die Schulter gucken!

 

Ooooor das wäre aber schade, wenn ihr die Konstruktionsbesprechungen nichtöffentlich machen würdet...

:winke:

deo

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Abendstern

 

2002 Version.

Ich hab jetzt einfach mal ausgedruckt, nachgemessen und auf 112,36% vergrößert. Das sieht jetzt schon eher wie was passendes aus wenn ich da einen passenden Schnitt drauf lege. Den werd ich so jetzt einfach mal kopieren und nähen. Dann seh ich schon ob es wird. Das Maß das ich genommen hab ist der Abstand zwischen den Bügelenden, weil das weiß ich genau und kann ich auch sicher bestimmen in der Konstruktion. :D

 

Aber heute leider nicht mehr, hatte bis eben Besuch von einer Freundin die mir beratend zur Seite stand bezüglich was ich tragen kann und sollte und was ich lieber lassen sollte.

 

Sie hat mir eine größere Menge Knopflochseide dagelassen die sich bei Ihrer Mutter im Speicher angefunden hatte und gebeten das ich ihr BH-Nähen zeige. :D Ich fürchte ich trage grad die Infektion weiter. Wir haben ausgemacht sie kommt mal einen ganzen Tag, dann hat sie ne reelle Chance ein einfacheres Model auch fertig genäht zu bekommen. Irgendwas von den Merckwürdigen am besten, mit kleinem Mittelstück.

 

Jetzt muß ich zusehen das ich meine Tanzklamotten finde... um 8 geht Tanzen an. Viele Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

gut ich berechne da nämlich die Brustbreite anders und wenn das cup zu klein ist kann man das auch verlängern

 

aber versuch das ruhig, wenn du hilfe brauchst weißt ja wo du rufen mußt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.