Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

Ich habe das Schnittmuster 7505 bekommen. Dieses enthält 2 Hosen- und 2 Rockschnitte. Jeweils einmal kürzer und einmal lang.

 

Ich habe mich für die Variante A entschieden. Die Hose ist zwar dreiviertel, aber für mich bereits lang.:rolleyes:

 

Als Stoffe werden empfohlen: Leinen, Kreppstoffe und Jersey.

 

Ich habe mich aber für Fleece entschieden. Aus dem einfachen Grund das ich bereits eine Jacke aus diesem Fleece habe, und so bekomme ich die passende Hose dazu. Und die hält warm. Bin eine große Frostbeule.:o

 

Auf dem Bild ist er zu sehen. Ein roter Baumwollfleece. Im Moment dreht er noch seine Runden in der Waschmaschine. In der Zwischenzeit werde ich den Schnitt auf Folie bringen, da mir das Burdapapier zu dünn ist.

 

Dann werde ich Stickmuster raussuchen, passend zur Jacke. Ich denke da mache ich nur ein kleines aufs rechte Bein unten. Das reicht dann.

 

Und nun ab ans Werk. :D

7505-auswahl.jpg.9e0b8ce0b2198b61c9ebd798ea5d28e8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab jetzt weiter gemacht. Und bin ganz schön sauer.

 

Ich habe mich laut Burda nach meinen Hüftmaßen gerichtet und die 54 rauskopiert. Zugeschnitten und zusammengenäht. Bevor ich den Saum unten mache habe ich sie anprobiert.

 

Sie kam mir im liegen schon so riesig vor. Ich mein, ich bin ja dick, aber so dick doch auch wieder nicht.

 

Jedenfalls ist die Hose mindestens 2 Nummern zu groß. :mad:

 

Gut das ich dafür nicht den teuersten Stoff genommen habe.

 

Nun muss ich schauen wie ich das ändern kann. Da ich ja Seitentaschen dran habe, kann ich nicht einfach was in der Weite wegnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist in der Tat sehr ärgerlich, nun vielleicht die Nahtseiten auftrennen udn taschen noch einmal ab und was wegnehmen?? wohl eine Arbeit aber besser als ein Ufo:- ich warte noch auf mein Schnittmuster und bin gespannt.

lg Biggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe gestern abend die Hose nochmal hervorgeholt.

 

Habe an den Seiten jeweils nochmal 5cm weggenommen. Anprobiert habe ich sie aber noch nicht weiter. Mach ich heute, dann gibt es auch ein Bild.

 

Vom übergroßen Exemplar gibt es leider kein angezogenes Foto, hab ich vergessen. :o

 

Ich muss aber sagen das der Schnitt gerade nach unten geht und das finde ich extrem unvorteilhaft. Ich habe sehr kurze Beine. Selbst K-Größen sind mir meist noch zu lang. Dabei bin ich doch 162cm groß. Naja, der Oberkörper ist wohl etwas länger, da Kaufshirts meistens zu kurz sind.:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da magst du recht haben. Meine Stoffwahl war wohl nicht die beste, aber ich denke man kann erahnen das es mit dünneren Stoffen auch nicht viel anders gekommen wäre.

 

Sie ist jetzt nur etwas dicker vom Material her. An der Weite ändert das ja nichts. Denke ich mal. :o

 

Mich stört extrem der weite Saum. Den hat man ja bei jedem Stoff.

 

Und wenn man eh schon dick ist und dann noch kurze Beine hat ist das nicht sehr vorteilhaft. Ist meine Meinung.

 

Ich werde mal sehen das ich meinen Mann heute noch genötigt bekomme ein Bild von mir in der Hose zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rein interessehalber, kannst du uns bitte deine Konfektionsgröße für Kaufklamotten verraten?

Nach meiner Erfahrung passen Burdaschnitte wenn man sie in der Kaufgröße näht, nach der Maßtabelle sind sie immer 2 Nummern zu groß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich trage Gr. 48 bei Kaufklamotten untenrum und oben eher die 50 wegen der Oberweite. :o

 

Bisher hatte ich bei Burda immer das Problem das die Größen nie gepasst haben. Bei Oberteilen ist mir die 52 immer viel zu klein. Und Hosen hab ich dort noch nie versucht, wegen der Erfahrung mit den Oberteilen.

 

Aber ich geb nicht auf. Vielleicht freunden wir uns ja doch noch an. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Körbchengröße B? Davon träum ich. :D

 

Ich hab D-DD je nachdem wie die Unterwäsche ausfällt.:rolleyes:

 

Dann muss ich mich wohl mal mit FBA beschäftigen. Mal sehen ob ich das hinkriege.:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Mann hat ein Foto gemacht. :rolleyes:

 

Reden wir nicht drüber.

 

Aber nachdem ich jetzt in der Weite etwas weggenommen habe, ist es nun besser. Mir gefällt es so. Nun muss ich nur noch säumen und Gummi oben rein, dann ist gut.

 

Ich werde die Hose bestimmt nochmal nähen aus dünnerem Jersey für die warmen Tage, aber dann gleich in der Weite unten entschärfter.

 

Aber hier mal das Bild.

 

hose7505.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

 

so weit ist der Saum Deiner Hose doch gar nicht...ich finde sie in Ordnung!

 

lg

birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Saum ja auch schon arg verschmälert. ;)

 

Ich habe vergessen ein Foto zu machen bevor ich sie nochmal unter die Maschine gelegt habe. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stippi,

 

hihi, Du scheinst ja noch an der Untergrenze der Rubendgrößen zu liegen...

 

Das Stickmuster am Schienbein gefällt mir gut, mal was anderes...

 

Leider kann man auf dem Foto nicht allzuviel erkennen. Deshalb frage ich mal nach:

Kann es sein, dass sich über dem Schamhügel eine Beule gebildet hat? Das wäre ja nicht so gut, oder?

Hattest Du den Eindruck, das Schnittmuster kam gut mit der Figur einer Rubensdame zurecht (also mehr Rundung an Po, Hüfte und Bauch) oder musstest Du viel anpassen?

Wie sitzt die Hose am Bund? Beult sie oder sitzt sie gut?

Sicherlich ist der Soff-Fall noch etwas anders, wenn es sich um ganz festes Material (Leinen, Baumwolle...) handelt, Fleece ist ja zumindest etwas dehnbar.

 

Viele Grüße von

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,

 

ja, die Größe ist noch am Anfang der Rubensdamen. Ist auch ganz gut so. :o

 

Die Hose ist noch nicht ganz fertig. Der Bund ist noch nicht dran. Ich denke das es von daher nicht so gut sitzt über dem Schambein.

 

Sobald der Bund dran ist, gibt es neue Fotos.

 

Ich musste ne ganze Ecke anpassen. Kommt denke ich auch auf die Figur mit an. Die Hose ist, wenn man sie auf dem Schnittmuster betrachtet ganz gerade nach unten geschnitten. Also es wird wenig Rücksicht auf eventuelle Porundungen genommen.:rolleyes:

Von daher finde ich es sehr unvorteilhaft wenn man eh schon kurze Beine hat und die Hose dann noch ganz gerade nach unten geht. Etwas weniger wäre da schon gut gewesen.

Am Bund ist sie sehr hoch geschnitten. Aber das ist mir recht so.

 

Also wenn du Hosen die gerade nach unten verlaufen magst ist sie okay, ansonsten musst du sie dir anpassen.

 

Also Materialien sind ja Leinen, Kreppstoffe und Jersey angegeben. Jersey ist ja auch dehnbar. Also dachte ich das Fleece auch gut ist.

Ich werde sie auf alle Fälle nochmal aus Jersey machen. Was ich für mich ändern muss weiß ich ja nun.

 

Die Stickerei hab ich drauf gemacht weil die Hose zu meiner Jacke passen soll die ich vor einigen Wochen genäht habe, wo auch die Stickerei drauf ist. Praktisch als Freizeitanzug.:D

 

LG

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stippi,

 

na da bin ich mal gespannt, wie es weitergeht. Viel Erfolg! :hug:

 

Viele Grüße von

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen!

 

Ich trage untenrum 46, hab viel Po und Hüfte und bin auch recht klein, 1,65m. Meiner Meinung nach sehen Hosen die nach unten gerade gehen oder sogar weiter werden, also Bootcuthosen, viel vorteilhafter aus, als schmaler werdene Hosen. :cool:

 

Das Schnittmuster gefällt mir, allerdings hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass Burdaschnittmuster nie nach Maßen sondern eher nach Kaufgröße genäht werden sollten. :)

 

*****************

 

LG von Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Skanna,

 

meine Jeans sind alle unten etwas ausgestellt. Da sieht es auch sehr gut aus. Aber bei dieser Hose ging es gar nicht. Irgendwie hat mir das absolut nicht gefallen.:o

 

Wenn ich bei Burda nach Kaufgröße nähe, passe ich nicht rein, das ist mir zu klein. Habe aber festgestellt, das es von Schnitt zu Schnitt anders ist.

 

Ich werde die Hose nochmal aus Leinen nähen und da auch etwas ausgestellt lassen. Mal schauen wie das dann wird. Aber erstmal muss ich die hier fertig bekommen.

 

LG

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe fertig. Bin nicht wirklich zufrieden. Die Falte vorne ist geblieben. Aber es ist eh ne Lümmelhose für zu Hause. Da ist es okay. Auf den Bildern ist sie von allen Seiten abgelichtet und einmal komplett mit der Jacke die ich vor einiger Zeit bereits gemacht hatte.:D

 

vorne.jpg seite.jpg

 

hinten.jpg fertig.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stippi,

 

ja, die Bilder sind viel besser. Das Outfit sieht wirklich bequem aus.

Leider bestätigt sich aber, was sich schon angedeutet hat: burda kommt nicht damit zurecht, dass ich bei großen Größen die Maße nicht so einfach mal hochkopieren lassen - wir brauchen schon mehr Individualität für unsere Rundungen.

 

Viele Grüße von

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das vermute ich auch. Ich hab ja nen ziemlich dicken Bauch mit ganz kurzen Beinen. Da ist es schwierig diese Falte vorne weg zu bekommen. Aber sie ist trotzdem bequem. Hab sie auch gleich nach dem Foto anbehalten. :D

 

LG

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Stippi so wie Du deine Hose gemacht ist ist es toll.

Nur zeigt es das von dem eigentlichen Schnitt nicht mehr viel übergeblieben ist.(Da sprach ich ja bei meiner Hose von. Das man viel Verändert) Ich hatte ja auch die Beine schon etwas enger gemacht aber nicht so. :)

Aber ich werde deinem Beispiel folgen und bei mir die Beine noch enger machen.

Deine Hose gefällt mir so woe sie ist sehr gut. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön.

 

Ich seh gerade das ich auf dem Foto ganz schön verschlafen ausschaue. Naja, war ja schon Abend. :D

 

Also ich habe sie heute fast den ganzen Tag getragen und muss sagen das sie doch sehr weit oben sitz. Wenn ich sie richtig hochziehe ist sie fast über dem Bauch. Und mein gummi muss ich etwas straffer ziehen. :rolleyes:

 

Aber ansonsten trägt sie sich prima. Ich habe ja beim nähen die Hose immer wieder anprobiert, aber in jeder Weite sah sie bescheiden aus. Liegt wahrscheinlich an den kurzen Beinen.:p

 

Also ganz ohne Änderungen ging es gar nicht. Das hat vorn und hinten nicht gepasst. Auf den Beispielbildern sieht sie ja toll aus, aber sie haben eben keine "unförmigen" Models da stehen. :rolleyes:

 

LG

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grins

 

Meine Beine sind ja nun etwas länger aber mit der weite sieht es auch bei mir nicht so dolle aus. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hoffe ihr seit mir nicht böse, wenn ich mich einfach mit an den thread ran hänge... lange genug hab ich die hose vor mir her geschoben... ich hab das schnittmuster gesehen und mir gedacht, da kannste ja gleich ein zweimannzelt nähen... hilfe so viel stoff so viel weite..

ich hab dann oberum im 52 zugeschnitten, was noch locker gereicht hat und dann die beine nach unten enger werden lassen.

auch war mir die bundhöhe deutlich zu hoch. da hab ich dann nichts mehr angesetzt sondern einfach umgenäht. genäht hab ich die hose aus nen ganz dünnen sommerjeans, den ich in einen tauschring ergattert habe. das rechte hosenbei wurde n och bestickt, da kam sogar mal wieder das glamourgarn zum einsatz ( aber nur die grünen sachen wurden mit glamour gestickt.)

so nun noch zwei bilder einmal von hose und einmal von mir in der hose

1076301011_hose1.jpg.bd0ed03cfa9e1cf9927fefc06913e9bd.jpg

810089113_hose2.jpg.5cf257b301da5442647d09ec00d31fb3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem das du hier rein kommst. :D

 

Dir passt die Hose aber besser als mir. Sieht gut aus.

 

LG

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Hose auch schon einmal zugeschnitten, ganz normal ohne Änderungen. Aber sie sitzt überhaupt nicht und nun bastele ich daran, sie "passend" zu machen.

Bis bald, Rosamunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.