Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Singer Quantumlock 967


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

kennt jemand die Quantumlock 967 und kann etwas über seine Erfahrungen damit berichten?

Im Prospekt hört sich ja alles ganz schick an... und der Preis scheint derzeit auch akzeptabel....

 

 

Danke und bis bald,

 

Jasha,

Link to post
Share on other sites
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

hi,

 

was ich damit machen möchte?

 

mal vorab: leider hab ich überhaupt nicht die möglichkeit vorab im fachhandel versch. modelle und hersteller zu probieren.

daher lese ich seit wochen hier im forum und im net kreuz und quer zum infos und eindrücke sammeln...und so langsam möchte ich mich entscheiden und zuschlagen.

also, ich reihe mich hiermit ein bei den unwissenden entscheidungshilfe- suchenden... und bitte die erfahrenen overlocker um rat.

 

über die quantumlock konnte ich allgemein verdächtig wenig finden- weil aus gutem grund keiner sie hat oder weil sie im verborgenen wunderbare arbeit leistet???

 

es wird meine erste eigene overlock, und was ich meine zu brauchen ist eine verlässliche, einfach zu bedienende maschine, die es mir vor allem in sachen fadenspannung ( !) und einfädeln vorerst nicht zu schwer macht, bzw. mit der ich mir solche herausforderungen aneignen kann, ohne dem großen nähfrust zu verfallen.

 

ich werde damit viel, aber nicht im akkord nähen, habe allerdings schon einige projekte geplant, wo ich sowohl feinen jersey als auch festen canvas oder dicken teddyplüsch verarbeiten möchte.

und das bitte problemlos( natürlich ;) ).

 

coverstiche müßten vielleicht gar nicht unbedingt sein, aber sie eröffnen natürlich auch neue möglichkeiten... und die quantumlock hat sie nun mal.

 

und- natürlich- mein budget ist nicht unerschöpflich.

bei 650,- ist alleralleralleroberste obergrenze.

ansonsten würd ich mir am liebsten die imagine holen, gerne auch gebraucht.

 

notiert hab ich mir zur auswahl noch die

(bernina 800dl)

bernina 1150mda

elna 654

huskylock 910

... alle gefundenen angebote einschließlich der quantumlock( die im prospekt so schön glänzt & sooo toll beschrieben ist) innerhalb meines budgets.

 

einen lieben gruß,

jasha

Link to post
Share on other sites

Ich hab die schon eine ganze Weile. Und kann nicht mosern. Hat mich noch nicht nennenswert geärgert und tat bis jetzt immer, was ich von ihr erwartet haben. Andere haben wahrscheinlich mehr Comfort, aber man kann damit schon ganz passabel arbeiten. Allerdings habe ich damit noch nicht viel anderes als etliche Shirts genäht, ab und an mal eine Seitennaht einer Jeans mit 5 Fäden oder diverse Kanten versäubert.

 

Grüßlis,

 

frieda

Link to post
Share on other sites

@ frieda: du hörst dich ja ganz zufrieden an... und läßt sich das einfädeln mit der zeit gut bewerkstelligen oder ist es ein ewiges gefummel?

 

gilt die zufriedenheit auch für die automatische fadenspannung oder nutzt du die sowieso nicht?

das hört sich ja gut an, einfach gucken welcher stich,welcher stoff und schnell einen buchstaben einstellen... hmmm, aber wenn ich verschiedene stoffe zusammennähe, woher weiß die maschine das denn dann?

da muß ich doch bestimmt nachhelfen *grübel*

Link to post
Share on other sites

Ich komme mit dem Einfädeln gut klar, es ist aber natürlich Übungssache. Und die automatische Fadenspannung klappt ganz gut. Ich mache aber trotzdem immer noch eine Probenaht, und im Zweifelsfalle regel ich noch mal nach, aber im großen und ganzen ist das selten nötig.

 

Grüßlis,

 

frieda

Link to post
Share on other sites

Ich hab mit die Maschine im Dezember letzten Jahres gekauft. Es ist meine erste Overlock. Da ich hauptsächlich nur Shirts für mich nähe, ist diese Maschine absolut ausreichen für mich (auch finanziell wollte/konnte ich nicht mehr ausgeben).

 

In den ersten Tagen habe ich viel ausprobiert, manches hat nicht geklappt, aber mittlerweile kommen wir ganz gut klar miteinander. Aber ich denke, die Anfangsversuche hätte ich bei einer anderen Maschine auch gehabt.

 

Liebe Grüße

Berkana

Link to post
Share on other sites

coverstiche müßten vielleicht gar nicht unbedingt sein, ...

 

Dann solltest Du es vielleicht auch bei einer Bernina 700D oder eine Babylock BLSX belassen. Die nähen Dir im Overlock alles klaglos weg, was Du ihnen vorwirfst.

Ich kenne nur zwei Kombimaschinen auf dem Markt, die ich unbesehen empfehlen kann und das sind die beiden Babylocker ab 1600 Euro. Drunter funktioniert es zwar auch, allerdings habe ich den Eindruck, daß man das ersparte Geld an Zeit und Nerven wieder drauf zahlen muß.

Letzten Endes muß natürlich jeder schauen, mit was er selber glücklich werden möchte, aber das geht halt nur mit selber testen und probieren.

Link to post
Share on other sites

... was soll ich sagen.

mittlerweile war ich so konfus und genervt vom ganzen thema " welche overlock ist meine", dass ich fast soweit war, mir schnell irgendein unter 400,-€ billiges einsteigerteil zu holen, um jetzt arbeiten zu können und mit der " echten " anschaffung noch zu warten.

denn warum jetzt wertvolle 600/ 700,- € ausgeben für eine kompromisslösung und damit nur eine 50 zu 50 chance auf endgültige zufriedenheit mit dem gerät haben, während alle meine augen heimlich in richtung meiner wunschmaschine schielen...

 

ich habe jetzt einfach mal aufgehört, das internet zu durchforsten und hab mich statt dessen lieber gefragt, warum die entscheidung so schwer fällt.

 

gaaanz einfach- ich will diese ganzen berninaelnasingerhusqvarnatrallalaoverlocker gar nicht.

 

ist doch immer so im leben.

raubt dir etwas den schlaf, ist es entweder total schön( richtig), zum beispiel verliebt sein. ;)

oder du machst dich gerade total fertig wegen etwas, das wirklich nicht sein muss.

 

anstatt mich weiter mit bunten prospekten, datenblättern, super preisangeboten, eventuellen vorzügen und nachteilen herumzuquälen, denn spass macht es mittlerweile wirklich nicht mehr, folge ich meinem herzen.... hole meine wohlverdiente finanzspritze beim universum ab... und kauf mir die babylock imagine.

basta.

so einfach ist das.

 

zehn minuten nach fällen dieser entscheidung stolpere ich im internet dann auch zufällig über einen stoffladen nur knapp 30 km entfernt, der babylock fachhändler ist.

ich bin absolut sicher, dass es diesen laden erst seit heute geben kann, der war da vorher noch nicht ;-))

unglaublich manchmal... aber so läufts eben... ein bisschen klarheit in kopf und herz wirkt wunder!

 

toll, dass es dieses forum mit seinen aktiven teilnehmern gibt, sonst hätten mir ganz wertvolle infos zur entscheidungsfindung gefehlt.

 

liebe grüße & bis bald,

jasha

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.