Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

das Ausschneiden des Tascheneingriffs an der Vorderhose vor (das ist immer so ultimativ und macht mir deswegen Grusel)

 

Oh ja, das kenne ich auch gut! Danke für die schönen Fotos. Wie diese Innenteile, die das Rutschen verhindern sollen, in die Hose passen, ist mir allerdings noch nicht klar. Ich hatte noch nie eine Jodpurhose, könnte aber gut eine gebrauchen, weil ich bei warmen Wetter keinerlei Lust auf Stiefel habe.

 

Gruß

 

Raaga

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetzt. Endlich. Also.

 

 

Super! Und ich sehe schon an den Zutaten und Schnitt, die wird aufwändiger wie meine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Super! Und ich sehe schon an den Zutaten und Schnitt, die wird aufwändiger wie meine.

Naja, der Stoff taugt auch zu nicht viel mehr als zum in-Schönheit-sterben und wenn schon, dann richtig :D

Abgesehen davon komm ich mir grad vor wie die Hummel aus deiner Profilunterschrift.... ich häng immer noch an den Taschen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die vorderen Taschen sind gestern (vorgestern :rolleyes:) tatsächlich noch fertig geworden.

Heute bin ich in die Stadt gefahren, besser gerollt, bei den Straßenverhältnissen! und habe 14er Reißverschlüsse geholt. Ich denke, die werden besser passen als die 12er. Meine 12er Hose sitzt nämlich ein bisserl hüftig, ist in der Schrittnaht aufgegangen und ich muß sie ständig hochziehen. Nie wieder eine hüftige Jodhpur!

Ja und dann bin ich grad noch zu zwei Besatz-Nähten gekommen, bevor ich mich in die Nachtschicht begeben mußte.

Morgen gehts hoffentlich mit Sauseschritten weiter... obwohl der Schneeausritt schon sehr lockt. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute Frust hoch drei. :mad:

1. Reißverschluß drin

2. Besatz einmal angesteppt

3. Seitennähte zusammengesteckt, um zu gucken, obs paßt.

4. Paßt nicht.

So ein Mist. Ich hab den Schnitt schon dreimal genäht und er hat gepaßt. Was ist da nur schief gelaufen? Ich habe ein schlankeres Bein (alte Verletzung) und auf dieser Seite gibt es eine Längsfalte vom crotch zum RV-Anfang. *Haare rauf*

Aber - dachte ich mir - ich hab ja zweimal zugeschnitten, ich kann also an der zweiten Hose den Besatz ein bisserl anders einnähen und an der vorderen Mitte ein bisserl was ändern und schauen, ob das besser ist.

Nein! Kann ich nicht! Weil nämlich ein hinteres Hosenteil fehlt. Weg! Komplett weg! und nicht mehr zu finden ... :mad:

Ich habe unsere Kater im Verdacht! :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fotos zum Drama:

 

1. Taschenbeutel zusammengesteckt und dann mit der Ovi gelockt.

 

Taschenbeutel_gesteckt.JPG

 

2. Für den RV zuerst die vordere Mitte an beiden und 0,75cm auf der Seite mit dem Belag Markierungsnähte genäht.

Den RV an der Belagseite re auf re an die Markierungsnaht gelegt, gesteppt und umgeschlagen. Das nach innen überstehende Restteil für den Beleg wieder nach vorne geklappt und in der Nahtlinie vom RV angenäht.

Auf dem Foto sieht man, daß mir der RV irgendwie verrutscht ist. Könnte das die Ursache für die Schrittfalten sein?!?

 

Rei_verschlu_li_Seite.JPG

 

3. RV von der Innenseite.

Die gelockte linke Kante wird an die rechte, eingeschlagene Kante gesteckt und von rechts schmalkantig neben dem RV auf dem Oberstoff gesteppt.

 

Rei_verschlu_R_ckseite.JPG

 

4. Vom weiteren RV Einnähen gibts wegen Dunkelheit keine weiteren Fotos mehr. Muß leider der Text reichen. Also: beide Vorderteile bündig zusammenstecken und die vordere Mitte zusammenheften.

Auseinanderklappen, RV Anschnitt der noch nicht angenähten RV Seite auf die eine Seite stecken, RV Beleg auf der anderen Seite aus dem Weg stecken.

Nadel, Abstandhalter montieren oder mit Kontrastgarn den RV von links einmal festheften. Der ganze Aufwand dafür, daß man dann von rechts den RV auch wirklich mit erwischt und die Steppnaht gerade und schön wird. Vor dem Ende den Beleg hinten befreien und unter den RV klappen. Das Ende des Beleges soll ja bei der Kurve der Naht mitgenäht werden.

Haben alle verstanden, wie ich das meine?

 

5. Ja und dann steckt man die Seiten zusammen und zieht das ganze Gebilde an und bekommt die Kriiiiiise!

Schrittfalten!

 

Falten_Detail.JPG

 

6. Lösung: man probiert an der 2. Hose, die man zugeschnitten hat, rum. Weil vielleicht hat man den Besatz ein bisserl verschwurbel eingenäht. Oder es liegt daran, daß der RV verrutscht ist und man an der vorderen Mitte was wegnehmen muß.

Leider ist ein Hinterhosenteil verschwunden. Weg. Und nein, ich kanns nicht nochmal zuschneiden. Der Stoff ist alle!

Ein möglicher Übeltäter schläft seelig in der Dessousschublade. :D

 

Kater_in_Schublade_II.JPG

 

Ich würds am liebsten in die Ecke hauen. Zum Glück hab ich den WIP hier mitgemacht, der zwingt mich dazu, nicht aufzugeben.

Also wenn wer eine Idee zur Änderung hat oder weiß, wo Kater Stoffteile verstecken, ich bin um jeden Tip dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo du,

 

würde dir gerne helfen. Kann ich aber leider nicht. Aber dafür :hug:

mir ist das auch schon so gegangen. Nicht das eine unserer Katzen Stoffteile verschleppt. Eher unser Hund. Der Kater liebt alles was die Kinder rumliegen lasen und trägt es wie ein Hund durch die Gegend. Lasst es aber überall wieder rumliegen. Stoffsteile sind bei mir schon verschwunden weil ich sie mit den Wegwerfresten ebenfalls entsorgt habe. Wäre das bei dir möglich? Ansonsten schau mal überall da wo sich der Kater gerne aufhält. Bei uns sogar im Keller. Wirst du aber wohl schon gemacht haben, nicht? Irgendwann und irgendwo taucht das Teil dann wieder auf.

Und ich bin froh das es auch bei anderen mal total schief laufen kann. Also drück ich dich nochmal :hug: und Kopf hoch.

 

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich haaaaabs gefuuhuuunden! :D :D :D

Danke, xquadrat, dein Tip direkt unter dem Übeltäterfoto hat die Erleuchtung gebracht. :hug:

Er hats in die Dessous-Stoff-Schublade verschleppt. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Stoff: schwarzer Feincord, querelastisch.

 

 

Liegt es vielleicht daran, daß es Falten gibt, nur querelastisch? Waren die anderen Hosen vielleicht auch noch längselastisch?

 

Bin leider noch nicht weitergekommen... letzte Woche hat mir ein Techniker wegen einer schwachen Batterie an der SUV zwei Festplatten an meiner Kasse geschrottet ("Nein, da kann er nichts dafür, das kann passieren"):banghead: (darf es aber nicht) und hat mir damit den kompletten Laden für 5 Stunden lahmgelegt. Und bis heute bekomme ich immer noch keine Schichtabrechnungen aus der Kasse.... Ganz toll, bei 5 Schichten am Tag.:mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, klasse! Habe ich ja doch helfen können! Indirekt natürlich:p

 

Der kleine Kerl scheint das Stöffchen ja sehr zu mögen!

 

lg

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die beiden Jeansstoffe sind fast gar nicht elastisch, ich habs gerade an den Resten und Hosen getestet. Der Feincord ist viel elastischer.

Sollte ich heute Abend noch irgendwelche Restkräfte mobilisieren können, werd ich das an der Zweithose ausprobieren. RV versetzen und Besatz nochmal ganz genau einnähen.

Wir gehen nämlich Hockey spielen und Schneeausritt wollte ich auch noch und ob ich danach noch einen Muks tu, ist zweifelhaft :D

 

Boah, dem Menschen hätte ich was erzählt! :mad:

Wie bekommst du das nu abgerechnet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Boah, dem Menschen hätte ich was erzählt! :mad:

Wie bekommst du das nu abgerechnet?

 

Grrrr. die haben sich da super abgesprochen, selbst bei der Hotline bekam ich die Antwort: "Das kann passieren, da kann der Techniker nichts für" (wo ist der Erwürge-Smiley)

 

Den Verdienstausfall werde ich in meinem bösen Brief an unsere Gesellschaft fordern.... aber bis das durch ist.... die werden sich natürlich auch erst mal blöd stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mal wieder zu deiner Hose zurückzukommen... :D

Ich gebe zu, dass mir diese Fältchen bei einer Reithose jetzt nicht so wirklich dolle ärgern würden... Ein paar mal damit auf´s Pferd, dann knautscht es sowieso.

 

 

Mein Softshell ist angekommen, in knallgelb... Da werde ich für Elise jetzt eine Reithose draus nähen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotz Sonnenschein hab ich mich in meinen Keller gequält, damit das hier mal fertig wird! ;) außerdem wäre es schön, wenn ich die kalten Tage noch ausnutzen kann mit der Hose.

 

Also schnell das Bundaußenteil rechts auf rechts an die obere Hosenkante genäht:

1.jpg.c298b4dec8192f6bff14bb4ee41dfe9a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann den Bund mit elastischem Zickzack oben abgesteppt. Mist, jetzt kommt die Tücke des flutschigen Softshells zu Tage: bei mehreren Lagen wäre wohl ein Teflon-Fuß angebracht, so gaaanz gleichmäßig ist das nicht geworden :mad:

2.jpg.a330e0cdea1c6e64aadcbae44d8fe3db.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun die untere Bundkante genauso mit Zickzack abgesteckt. Auch hier das gleiche Drama (klar, war ja noch dicker), Stiche wurden ausgelassen, ein bißchen Gemurkse, seufz. Aber nach dreimaligem trennen hab ich eingesehen, das liegt am Stoff und wird nicht besser, also bleibt das, ich hab eh immer eine Weste drüber.

 

Bei den zwei Knopflöchern hab ich schon ein Drama befürchtet, es ging komischerweise gut.

3.jpg.eb84149d70777bd44af7445e37a6a4d5.jpg

4.jpg.a053376a73e6e09ed0758fb02424c1df.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun der erste Anziehtest: von vorne und seitlich, ich war zufrieden. Die Falten unterhalb vom Po sind da nur, weil ich mich so verrenke zum fotografieren :D

 

Gefühlsmäßig komme ich mir vor wie im Taucheranzug, hauteng, aber angenehm. Das Zeug dehnt sich enorm, geht aber immer wieder in die alte Form zurück.

5.jpg.a95ef218cadf5de980ca787b574dc77d.jpg

6.jpg.5b3a7ebd0ccad40a59858add73e3d8e9.jpg

Edited by jeanette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Länge abstecken und unten umnähen. Nun noch schnell ein Lochgummi unten jeweils auf einer Seite innen an die "Befestigungslappen" annähen, auf der anderen Seite einen Knopf plazieren.

 

FERTIG!!!! Ab zum Pferd in die Sonne!

9.jpg.779f386d12a33adc0a1adfcea87c7754.jpg

Edited by jeanette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kritiker: "Was hast Du denn da? Sind die Taschen groß genug für Karotten?"

 

"Nu laß mich doch mal richtig prüfen!"

11.jpg.759afbc054c2508939655d4d4bc85435.jpg

10.jpg.0c9641a2d1727586b3c3089a3e8f9950.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Machtwort: "Schluß für heute, das ist meine Hose! Nun wink den Mädels schön zum Abschied!"

14.jpg.ddf671387c37d0f1552f09a992e6af57.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ja, finde ich auch richtig schön! Und wie fühlt sie sich an ? Die Hose natürlich. Laß uns mal wissen wie der Praxistest ausfällt, ja?

 

Schönen Abend noch,

 

xquadrat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, bitte, unbedingt! Eine wirklich warme Reithose wäre etwas feines, wenn sich bequem damit reiten lässt, dann brauche ich so etwas auch gaaaanz dringend. Durch meine Wollhosen pfeift es bei großer Kälte durch.

 

Gruß

 

Raaga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

wieso kann ich keine PN`s verschicken ? :(

Bin neu hier und hätte eine Frage an Jeanette... *schnief*

Ganz liebe Grüße

Sabrina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

PNs kann man erst ab 10 Beiträgen verschicken.

 

Aber du kannst die Frage bestimmt auch hier stellen? Dann profitieren alle davon. :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.