Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

@KleinesBiest und rosameyer: Vielen lieben Dank für eure Antworten!

 

@rosameyer: Das Garn und die Nadeln, die du genannt hast, ist glaube ich auch das Material, was von funfabric empfohlen wird (wenn ich das bei denen auf der Homepage richtig gelesen habe). Schön, wenn deren Tips also auch in der Praxis funktionieren! Irgendwann werde ich mich dann wohl mal an Neopren heranwagen ... :D

Link to post
Share on other sites
  • Replies 105
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@rosameyer: Das Garn und die Nadeln, die du genannt hast, ist glaube ich auch das Material, was von funfabric empfohlen wird (wenn ich das bei denen auf der Homepage richtig gelesen habe). Schön, wenn deren Tips also auch in der Praxis funktionieren!

 

Pssst: die Tipps bei FunFabric sind von mir :cool:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ui TOll dieser Thread :D. Ich habe mir die Anleitung auch mal heruntergeladen. Allerdings erst nachdem ich bei Youtube fündig wurde (Videoanleitung). Das war auch super :).

 

Aber toll, dass es so Userinnin gibt, die hier Nähanleitungen posten :hug:. Ich hab eingekauft :D Gurtband und CO. kommen morgen an. ICh hab nur kein tolles Webband (oder Borte oder ähnliches) bekommen. Da ich komplett in Gurtbreite 25mm vernähen möchte, bräuchte ich ja MINDESTENS 20mm breite Bänder (wenn nicht sogar 25mm). Kann mir da jemand helfen? Eure Borten sehen sooo schick aus :o. Wo holt ihr die denn immer? Oder habt ihr spezielle Internetanbieter dafür???

 

Danke schonmal für Antworten!!!

 

Übrigens tolle Werke, die ihr da so gezaubert habt für eure Fellnasen :).

Link to post
Share on other sites

Juhu *winke*

 

lieben Dank für die tolle Anleitung. Da muss man ja einfach loslegen. ;-)) Mein Hund muss wohl bald als Model herhalten. :D Es lebe der Clicker um den "Quirl" für 30 Sekunden still stehen zu lassen. *lach*

 

Darf man dann ein Bild hier einstellen oder lieber nur in der User eigenen Galerie?

 

LG

Link to post
Share on other sites
...ICh hab nur kein tolles Webband (oder Borte oder ähnliches) bekommen. Da ich komplett in Gurtbreite 25mm vernähen möchte, bräuchte ich ja MINDESTENS 20mm breite Bänder (wenn nicht sogar 25mm). Kann mir da jemand helfen? Eure Borten sehen sooo schick aus :o. Wo holt ihr die denn immer? Oder habt ihr spezielle Internetanbieter dafür???

 

Danke schonmal für Antworten!!!

 

Übrigens tolle Werke, die ihr da so gezaubert habt für eure Fellnasen :).

 

Die Borte muß nicht genauso breit sein wie das Gurtband, schmaler kann auch klasse aussehen, schau mal in meine Galerie Mitglieder-Profil - Hobbyschneiderin + Galerie

 

Fragen nach Bezugsquellen dürfen hier im Forum leider nicht gestellt werden (die gehören in den Markt), aber wenn du mal Tante Google mit Webband oder Webbänder fütterst, kommt da einiges ;).

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

So nun wollen wir mal hier wieder ein wenig anschieben :D

 

.... endlich mal wieder ein Geschirr :)

Selbst ich mit meinen Blauknall hab mich Neu verliebt :)

nen AllroundaCamirochen :) in abgeänderter Version

also mit Karabiner Schutz am Ring, einige Hundchen sind

halt mit bisschen wenig Fell geboren ;)

 

4500047.jpg

 

4500048.jpg

 

4500051.jpg

 

4500053.jpg <<< an meinen neuen Nachwuchs :D

 

Stolz bin ich dann mal auf mein Maschinchen :) sie knallte durch die 4 Lagen Leder

und teilweisen dreifach GB wie Butter durch :)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

So da ich nun mehrfach schon gefragt wurde hier...

 

Anleitung Führgeschirr:

 

 

Mein Bsp.

25 mm GB rundum - Rückensteg 40 mm GB

 

1. Halsumfang messen

Bsp. HU 50

... 50 duch 2 = 25 je Seite

... dann gebe ich 8 cm je Seite zu für Polster & die Stücken die in den Bauch- & Rückengurt kommen

 

ODER

 

... den Abstand vom Brustknochen bis zum ersten Rückenknochen + GB Zugabe für die Stücken die in den Bauch- & Rückengurt kommen

 

2. Bauchsteg ausmessen

Bsp: 33 cm

... vom Brustknochen bis da wo der Bauchgurt anfangen soll

 

3. Rückengurt ausmessen

Bsp: 18 cm

... vom ersten Rückenwirbel bis da wo der Bauchgurt anfangen soll

 

4. Bauchumfang messen

Bsp: 75 cm

 

So nun können wir zuschneiden:

1) Bsp. HU 50 = 2 x 25 cm + 8 cm (GB Zugabe) = 2 Streifen je 33 cm

2) Bsp: 33 cm = 1 x 33 cm + 4 cm (GB Zugabe) + 8 cm (Umschlag für das einfädeln des Bauchgurtes) = 1 Streifen je 42 cm

3) Bsp: 18 cm = 1 x 18 cm + 4 cm (GB Zugabe) = 1 Streifen je 22 cm

4) Bsp: 75 cm

Der obere Teil wo die Klicker rankommen:

15 cm + 2 x 4 cm (Klickverschluss) = 23 cm (zusätzlich 10 cm zugeben für das umnähen oder festnähen der Klicker, je Seite 5 cm, kann aber auch weniger sein Smile)

 

Der untere Teil:

75 - 23 = 52 cm

jetzt ist es abhängig wie du das Geschirr einstellen möchtes, beidseitig Schieber oder einseitig. Ich mach nun mal Beidseitig. 52 cm + 30 cm (hier sind 2x festnähen des Schiebers mit 3 cm drinne + ein Verstellbereich) von 10 - 15 cm

 

----------------------------------------------

 

4183819.jpg

 

4183820.jpg

 

4183822.jpg

 

4183823.jpg

 

4183826.jpg

 

- nun nur noch das GB für den Bauchgurt durch die Schlaufe ziehen,

Klicker und Schieber festnähen und fertig :) der Rohbau :)

- nun noch alles Polstern

1. Hals

2. den Bauch und Rückengurt

3. Bauchgurt oben (und unten bei Bedarf)

Edited by KleinesBiest
Link to post
Share on other sites

Danke Hellen,

hab es mir auch bloss bissel abgeluschert, näht sich aber leider nicht so einfach, da ja 4 x Leder aufeinander treffen und das GB teileiweise 3fach,

dann eben noch alles festhalten damit`s da bleibt wo es hin soll :)

Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

ich wollt mal fragen aus welchen Materialien man den Sattel beim K9 Geschirr machen kann?

Habe ja erst gedacht Rucksackstoff, aber der ist viel zu dünn :(

 

Oder komplett mit Leder unten und oben Stoff draufnähen?

 

Oder eine Stoffhülle nähen und mit Schaumstoff ausstopfen?

 

Wäre über einen Tipp sehr dankbar! Den Stoff für obendrauf, Gurtband, Klettband und Einfassband hab ich.

 

Liebe Grüße,

Katrin

Link to post
Share on other sites

Katrin,

nur kein Leder komplett, da schwitzt sich der Hund tot.

 

Ich nehme

- oben Oxford Stoff (Wasserdicht, atmungsaktiv, reissfest)

- "Füllung" / Stabilisierung Kautschuk oder eine Yogamatte

- Polsterung Fleece, Microfaser, Neopren

 

Wichtig

- der obige Stoff muss wasserdicht aber luftdruchlässigsein,

- die Füllung muss Atmungsaktiv, Leicht und Antibakteriell sein

- das Polster darf nicht auheizen und muss atmungsaktiv / "gut" reinigbar sein

 

Leder ist aussen optisch schön aber da genügt einmal durch die Hecke dann isset aufgeschlitzt.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die Antwort!

 

Der Rucksackstoff den ich hab ist aus wasserdichtem Nylon ("Der richtige Stoff für Rucksäcke und sportliche Taschen aller Art, aber auch für Bekleidung geeignet. Stabiles Nylongewebe mit wasserfest beschichteter Rückseite. Das Material hat Stand und lässt sich dennoch einfach verarbeiten."), hat aber natürlich nicht die gewünschte Farbe. Kann man da dann noch nen Baumwollstoff oben draufnähen?

 

Ist Fleece nicht auch zu warm und schadet Neopren nicht dem Fell in der Menge?

 

Sorry für die vielen Fragen, aber so lang näh ich noch nicht ;)

Link to post
Share on other sites

Morjen :)

Ist erst mal nicht schlimm wenn du Fragen hast, dazu sind die ja gedacht :)

 

 

Fleece, kann je nach Hund besonders im Sommer zu warm werden.

Leder, ist als untere Schicht direkt auf dem Fell ebenso nicht so gut geeignet,

da wenn Hundi mal baden geht, sich hier Staufeuchte bildet was u.U. zu einer Erkältung führen kann.

Neopren ist mir bis dato noch kein Fellschaden bekannt, mag es sicherlich geben,

aber mir eben noch unbekannt.

Wenn du dir absolut nicht sicher bist (weiß ja nicht für welchen Hund) dann nimm Microfaser, damit kann man absolut nix verkehrt machen, in Diskountern die Microfaser Bodentücher eignen sich da super und sind auch nit all zu teuer, versch. Farben gibts da auch :)

 

Natürlich kannst du einen BW-Stoff drauf nähen, man sollte eben nur beachten das BW nicht so standhaft ist :) Kenne einige K9er die oben und unten sogar nur aus BW sind, aber dies sind dann "Sonntags"geschirre und die Hund matschen und gattern nicht umher.

Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

danke für deine Hilfe!

 

Es ist für einen langhaarigen Australian Shepherd.

 

Dann werde ich es mal mit deinen Tipps probieren! :)

Zum Toben nehm ich Geschirre bei ihm sowieso ab, da wurden mir schon zu viele Fäden gezogen :rolleyes:

 

Kann ich als Oberfläche auch Wachstuch (also Tischdecke) nehmen oder ist das wieder zu dicht? Das wäre zumindest lange haltbar ;)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo aus Luxemburg

Ich weiss jetzt nicht ob ich was übersehen/lesen haben, aber eine Anleitung für das Geschirr mit Brustüberkreuzführung, ist die irgendwo eingestellt?? Ich würde sowas auch mal gerne probieren für meinen kleinen Racker (hihi, 40 kg und Schulterhöhe 63 cm).

Ich werde auch mal versuchen solch einen Norweger zu fabrizieren, das ist ja ne schöne Anleitung, danke nochmal von hier aus.

Hab dieses Thread erst vor 2 Tagen gefunden, deshalb meine Verspätung hier :o

Freue mich aber trotzdem auf Antworten.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo, bin auch neu hier und finde die Geschirre einfach toll. Würde gerne auch Neopren nähen, meine Maschine packts bloß nicht:confused:

 

@KleinesBiest

Du schreibst in einem Beitrag, dass man nicht sagen kann welche Maschinen denn "neoprenfähig" sind. Würdest du trotzdem verraten welche Maschine du hast? Dann hätte ich nen kleinen Anhaltspunkt, wenn ich mich auf die Suche nach der geeigneten Maschine begebe.

 

Wenn hier im Forum keine Marken genannt werden dürfen, würde ich mich über ne PN freuen.

 

Recht herzlichen Dank im voraus

Neopren

 

PS. Ich würde mich natürlich erst recht über weitere Masch. Empfehlungen von anderen Usern freuen!!

Link to post
Share on other sites

hallo,

 

im Grunde kann man Neopren mit jeder Maschine nähen, die genug Kraft hat das Material darunter zu durchstechen. Gurtband stellt dabei eine großere Herausforderung dar, als Neopren.

Das ist nämlich ziemlich weich und bietet wenig Wiederstand. Allerdings ist es zäh und sehr elastisch, daher sind die richtige Nadel- und Garnauswahl das A und O.

Ich habe viel ausprobiert und die besten Erfahrungen mit einem sehr glatten Multifilamentgarn (z.B. Serafil 60 von Amman) und Stretchnadeln mit tiefer Hohlkehle (z.B. Superstretch von Organ) gemacht.

Mein Testhalsband habe ich damit ohne Probleme auf dieser uralten, kleinen Koffermaschine genäht:

adlerette.jpg

 

Ich weiß, dass andere auf Ledernadeln schwören - da muss man halt selber ein bisschen rumprobieren, bis man die beste Kombination für sich und seine Maschine gefunden hat.

 

schöne Grüße, Rosa

Link to post
Share on other sites

Rosa hat schon recht und es super beschrieben :)

man muss viel rumprobieren, ich selber nähe auf der Janome MC 11000 und meiner alten Privileg, demnächst kommt eine alte Pfaff die "Arbeitstiere" hinzu.

 

Mit den GB habe ich bis dato die wenigsten probleme, sicher liegt es auch sehr viel am Hersteller, denn mit steifen GB arbeite ich erst gar nit.

 

Ansonsten Neopren mit Superstrech und an hartnäckigen Stellen wie 4 fach und doppelt GB sattel ich um auf Jeans oder Leder.

Neopren näht sich durch das Gummiartige her bissl schwer, viele haben damit mehr Problemchen, als ihre Maschinen :)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.