Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

carlamia

Umstands-/Trage-/Wintermantel

Recommended Posts

Tuffi kurz vor dem Sprung in die Wupper

:lol:

 

Hab ich noch nie gehört! Wer ist Tuffi?

 

Und warum schreibst du hier? Ich kann doch nicht überall mitlesen und jetzt ist schon so viel passiert...

Ich würde den Baucheinsatz glaub ich eher grade schneiden, so von der Ferne aus gesehen. Und dann würde ich mir einen sensationell unpraktischen Schal machen oder besorgen und dann sieht die Welt schon ganz anders aus!

Abgesehen davon ist es eh schwer was zu beurteilen, ohne es an der Person zu sehen finde ich.

Das wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites
:lol:

 

Hab ich noch nie gehört! Wer ist Tuffi?!

 

Ähm... das hier: Tuffi – Wikipedia :D

 

Ich würde den Baucheinsatz glaub ich eher grade schneiden, so von der Ferne aus gesehen.

 

Ja, der Baucheinsatz muss definitiv grader verlaufen! In der ersten Version, die ich hier nicht dokumentiert habe (du hast also nicht alles verpasst - den WIP habe ich auch nicht so gepfelgt, wie ich es eigentlich vor hatte...:rolleyes:), war er auch noch grader, was mir aber zu sackig aussah. Da wusste ich ja noch nicht, dass der Mantel anscheinend immer sackig aussieht, ganz unabhängig davon, wie der Einsatz geformt ist. Und ich wusste ebenfalls noch nicht, dass der RV sich wellt, wenn ich den Einsatz kurviger gestalte...

 

Und dann würde ich mir einen sensationell unpraktischen Schal machen oder besorgen und dann sieht die Welt schon ganz anders aus!

Kannst du Gedanken lesen? Ich dachte an einen ausladenden Dreiecks-Schal und dazu dann auch eine neue Mütze... Nur ist Stricken für mich ja immer so eine Sache.:o

 

 

Abgesehen davon ist es eh schwer was zu beurteilen, ohne es an der Person zu sehen finde ich.

 

Du hast ja völlig Recht! Gestern hat sich dann auch mal jemand erbarmt, und endlich Fotos gemacht.

Es ist mehr als deutlich zu sehen: So geht das gar nicht! (was mich natürlich nicht davon abhält, den Mantel so erstmal zu tragen... es fehlt mir ja an einer Alternative!) Eigentlich wollte ich schon am Wochenende einen neuen Einsatz nähen, aber der Spielplan der Fußball-Bundesliga ist mir in die Quere gekommen...:rolleyes: Heute oder morgen muss ich da aber ran!

 

Was übrigens super ätzend ist: Der Steppstoff scheint sich tatsächlich durch den Tactel durchzufusseln.:( Und meine Lust, den Steppstoff wieder herauszutrennen und einen anderen zu verwenden, geht gen Null. (zumal ich Angst habe, dann endgültig alles zu verhunzen...) Wir merken uns: Man verwendet einfach keine Steppstoffe, die einem schon beim Zuschnieden suspekt erscheinen! Punkt!

1911454971_24_01.2010011.jpg.5c784d34e146c1494fdb9759bc31cd2e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tuffi - genial! You made my day:) Ich kenn ja die Tuffi Milch noch von früher...

 

Und was den Mantel angeht: Sehr schön aber der Einsatz überzeugt mich auch nicht hundertpro.

Viele liebe Grüße vom B-Promi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Et wird, et wird!:D

Nachdem ich mich selbst ja zwangsläufig beim Hochladen des Bildes betrachten musste, kam ich zu dem Entschluss, dass der Einsatz keineswegs bis morgen warten kann.:rolleyes: Da ich ja noch einen RV hier habe (für den Trageeinsatz später), konnte ich jetzt schon mal mit dem neuen Einsatz beginnen, ohne den alten auftrennen zu müssen... (Denn irgendwie muss ich ja gleich auch noch bekleidet im Kindergarten auftauchen)

Einsatz Version 2 (gefühlt: 1001) ist nun schon geheftet und viel, viel besser als der alte Einsatz! Ich sehe einen Silberstreifen am Horizont...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatsch1:

 

Ich liebe diese Smileys :)

Schade, dass mein Blog die nicht hat :schnief:

 

Obwohl, dann würde es vielleicht ein klitzekleines bisschen infantil.

Am liebsten mag ich den: :suff:

Naja, off topic. Eigentlich wollte ich sagen: :stups: Weiter so! Das wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Moment ist hier so ein bisschen der Wurm drin, und so komme ich kaum zum wippen...

Gestern war der KiGa spontan geschlossen und heute ist das Kindelein krank. Immer toll, wenn man sich Pläne macht!:rolleyes:

Wegen des Mantels habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die gute: Der neue Einsatz ist seit vorgestern fertig und viel besser als der alte! Das kann so bleiben! (Fotos folgen dann)

Die schlechte: Das Fusseln durch den Steppstoff geht gar nicht und ich werde nicht darum herumkommen, ihn wieder herauszutrennen, einen neuen Futtermantel zu nähen und alles auf ein Neues zu verstürzen.:mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Moment ist hier so ein bisschen der Wurm drin, und so komme ich kaum zum wippen...

Gestern war der KiGa spontan geschlossen und heute ist das Kindelein krank. Immer toll, wenn man sich Pläne macht!:rolleyes:

Wegen des Mantels habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die gute: Der neue Einsatz ist seit vorgestern fertig und viel besser als der alte! Das kann so bleiben! (Fotos folgen dann)

Die schlechte: Das Fusseln durch den Steppstoff geht gar nicht und ich werde nicht darum herumkommen, ihn wieder herauszutrennen, einen neuen Futtermantel zu nähen und alles auf ein Neues zu verstürzen.:mad:

 

Oh man das tut mir leid mit dem Futterstoff. der Mantel ist total schon geworden.

 

PS: Das mit dem plänen kenn ich auch, ich wollte diese Tage auch neue Nähprojekte starten. und nun bin ich so erkältet, das ich fast flach liege seufz....

 

lg nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie versprochen gibt's heute zumindest schon mal ein Bild vom neuen Einsatz. Mal schauen, wann ich meinen Mann dazu überreden kann, ein Bild von mir im nun fertigen Mantel zu machen...;)

Am Hals misst der Einsatz ca. 5 cm, auf Bauchnabelhöhe 20 cm und am Saum 15 cm (jeweils ohne RV gemessen).

Zum Vergleich: rechts der alte, links der neue Einsatz.

 

(Ach, und Nicole: Gute Besserung!:))

1674504595_wip034.jpg.d3961eba948876a2136595a0387033f8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und da in diesem WIP verhältnismäßig wenig dokumentiert wurde, reiche ich ein paar Bilder von der Einsatz-Konstruktion nach. Wie gesagt: Das Meiste folgte dem Try-and-Error-Prinzip...:rolleyes:

 

1. Auf Kopierfolie habe ich eine lange Linie gezeichnet, die Längsachse des Einsatzes, die nach unten hin noch nicht begrenzt ist. (s. Pkt. 4) Auf dieser Linie habe ich die Länge vom Halsausschnitt bis zum Bauchnabel abgemessen und dort im rechten Winkel zur Längsachse eine weitere Linie eingezeichnet. Hier muss der Einsatz am weitesten sein. (warum die Linie auf den anderen Bildern so schief aussieht, weiß ich jetzt allerdings auch nicht...)

2. Nun habe ich einseitig die Einsatz-Kurve eingezeichnet. Die etwaigen MAße stehen im vorigen Beitrag.

3. Ich habe die Folie an der Längsachse gefaltet und die Kurve auf die andere Seite übertragen.

4. Nun habe ich den RV an die Kurve angelegt und das Ende des RVs eingezeichnet. Kurvige Strecken sind ja länger als gerade, deshalb ist die Längsachse (je nach Kurvenverlauf mehr oder weniger) kürzer als die Kurve, welche der Länge des RVs entsprechen muss.

265677337_EinsatzWIP.jpg.08bdf7ca38b13b998a019c5dad286ed2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun hatte ich das Schnittteil für den Einsatz. Zum Vergleich habe ich das Schnittteil auf den alten Einsatz gelegt. Ein Unterschied ist eindeutig zu erkennen.:D

 

Jetzt den Einsatz zugeschnitten (wichtig: oben und unten Saumzugaben nicht vergessen), den RV angeheftet, alles anprobiert, erleichtert gelächelt und dann den RV richtig angenäht, NZ zurückgeschnitten, RV abgesteppt, Saumzugaben umgeklappt und ein Stückchen Webband über die Kanten... Muss ich alles nicht näher erklären, oder? Die hohe Nähschule ist das nicht...:D

1056126768_wip029.jpg.c7f6470e59137f555f7cdac31b95b380.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf die letzten Minuten des Mantel-Monats gibt's hier dann auch endlich mal ein "Fertig!"-Bild zu sehen. Wobei... so fertig bin ich ja leider gar nicht.:rolleyes: Das Futter muss wieder raus, das geht so gar nicht. Oh ja, ich freu' mich sehr!:(

Mal schauen, wo ich vernünftiges Steppfutter herbekomme. Ich habe auch schon daran gedacht, mir Venezia und Thermolam zu besorgen und mir den Steppstoff selbst zu basteln. Was meint Ihr? Oder besser Venezia und Volumenvlies?

Darf ich diesen Thread eigentlich auch nach dem eigentlichen Motivationsmonat noch aktualisieren?:o War ja mein erster Motivationsmonat und ich kenne mich mit dem Regelwerk noch nicht so aus...

Euch einen schönen Abend!

Umstandsmantel.jpg.aa629def9f499c2f6157675d64fe6a55.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So gefällt mir der Mantel echt gut!

Aber das mit dem Futter ist ja ein Elend...ich glaube, die Neven hätte ich nicht.

 

Kannst du ihn denn jetzt anziehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob ich das kann... Hm... ich mach' das einfach!:rolleyes: (oh, ich hab's ja auch mit den Smilies! Wie gut, dass es die bei Blogger nicht gibt, sonst würde mein Wortschatz weiterhin verkümmern...:o)

Von Weitem fällt's nicht so auf und nach jedem Tragen wird der Mantel schön brav entfusselt.

Aber auf die Dauer ist das nüschts. Ich habe ja auch überhaupt keine Lust darauf, das Futter nochmal herauszutrennen, zumal ich die NZ ja schon stellenweise zurückgeschnitten hatte. Aber die ganze Arbeit ist mir auch echt zu schade dafür, dass ich den Mantel nun auch nur widerwillig tragen kann.

Naja, jetzt näh' ich erst mal ein bis zwei Erholungsteile...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och Süße, was verkrabbelst Du Dich hier so heimlich, jetzt hab ich das Ganze Trara verpasst, dabei guck ich doch täglich in Deinen Blog (ja, ehrlich!). Du warst unglaublich tapfer und mutig und geduldig und kreativ und und und... :hug:

Der Mantel sieht gut aus und das mit dem Futter ist eine Frechheit. Kannst Du rekonstruieren, wo Du ihn herhattest und das evtl. reklamieren? Hast Du den Mantel sonst schonmal gewaschen? Das würde ich noch probieren - und dann in den Trockner, Wollprogramm lauwarm, notfalls mehrmals, das sollte gegen die Fusseln helfen (Tactel darf doch in den Trockner bei Wolleinstellung? Grübel? :confused:)

 

Ich mag die Smilies übrigens auch. Und würde sie arg vermissen, hätte ich ein Blog. Hab aber keins, brauch ich nicht, mit rosa Pfeffer und roten Tupfen komm ich bestens über die Runden. ;)

 

Liebe Grüße,

Juliane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, Juliane, wie man's macht... Jetzt hatte ich doch extra hier geWIPt, damit auch du, die du mir im letzten Thread ewige Mantel-Treue gelobt hast, etwas davon hat.;) Ich ahnte ja nicht, was für eine ambitionierte Blog-Verfolgerin du bist! :D (wobei ich zu meiner Verteidigung sagen muss, dass ich vor WIP-Beginn in meinen Blog angekündigt hatte, dass sich alles hier abspielen würde... Das habense wohl überlesen, Frau Glückskind!:D:p)

Ich weiß genau, wo ich den Steppstoff her hatte, aber auf Reklamationen habe ich da überhaupt keine Lust. Der Stoff ist nämlich Däne...:rolleyes: Für die Zukunft weiß ich aber zumindest schon mal, wo ich nie, nie mehr Steppstoff bestellen werde. (Die anderen Stoffe von dort sind aber sehr schön und die RVs preislich der absolute Kracher. Ihr wisst doch, von welchem Händler ich spreche, oder?)

 

Das mit dem Waschen ist ein super Tipp, dem ich am Wochenende nachgehen werde. Aber Trockner?:eek: Ich trau' mich nicht! Da darf der Tactel doch mit Sicherheit nicht rein, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, wer kann denn bei all den vielen Ankündigungen hier noch den Überblick behalten? ;)

Und wieso können Dänen kein Enligsch? (Ich hab mal wieder KEINE Ahnung, von was Du sprichst). Gerade, wenn ansonsten alles toll ist, würde ich reklamieren! Sonst haben die das schwarze Schaf vielleicht noch ewig im Programm!

 

Schön, dass Dir mein großartiger Tippppp was genützt hat! :D Ich hoffe, beim Stoff hat es auch genützt? Ich denke übrigens, Wollprogramm im Trockner sollte beinah jeder Stoff vertragen. Haste keine Reste? Probier doch mal.

 

Liebe Grüße,

Juliane

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich häng mich jetzt mal an den Tragemantel ran, nicht dass es mich betreffen würde, aber ich bin auf einen französischen Blog gestoßen, der mich begeistert, minionsfreie Kinderkleidung, und diese Tragevarianten, vllt. hilfts einer Mutter weiter

Le manteau de mes rêves | Les Créations du Papillon

Edited by knittingwoman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verlinkst du den Blog dann auch noch..? Oder weshalb gräbst du diesen alten Thread aus..?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt es aber bessere Lösungen, insbesondere fürs Rückentragen. Meine (gekaufte) Jacke ist hinten erst tiefer unten geteilt und dadurch wärmer am Rücken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

soll das jetzt ein Vorwurf sein, mich betritt das Thema nicht, ich bin zufällig daauaf gestoßen und dachte es könnte weiterhelfen, kann mich auch auf meine

Finger setzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
soll das jetzt ein Vorwurf sein, mich betritt das Thema nicht, ich bin zufällig daauaf gestoßen und dachte es könnte weiterhelfen, kann mich auch auf meine

Finger setzen

 

Alles gut. :hug:

Es wurde lediglich die Machart kritisiert (zurecht wie ich finde, aber mich betrifft es auch nicht :D)

Share this post


Link to post
Share on other sites
soll das jetzt ein Vorwurf sein, mich betritt das Thema nicht, ich bin zufällig daauaf gestoßen und dachte es könnte weiterhelfen, kann mich auch auf meine

Finger setzen

 

Natürlich ist das kein Vorwurf sondern ein Einwurf. (Danke Dark Soul :hug:) Momentan schreibe ich meist etwas knapp, weil einhändig mit Stillkind.

 

Ich wollte es nur nicht so stehen lassen, da es dafür andere Lösungen gibt und mich das Bild schon fröstelte. Hier noch ein Beispiel Kumja Huckepack - die eigene Jacke zur Tragejacke umarbeiten.

 

Dabei sollte frau aber bedenken, dass es Babys gibt, die gerne höher getragen werden, um über die Schulter gucken zu können. Mit dem Tuch kann man schön hoch binden, mit den meisten Tragehilfen ist die Höhe eh begrenzt.

 

Gruß Natascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin auf diesem Gebiet nicht wirklich informiert, muss man Richtung 60 auch nicht mehr, mich hat das kombinieren beider TRagemöglichkeiten imponiert, ich wollte keinen weiteren thread aufmachen und habs da dran gehängt, und ist ja gut, wenn jetzt weitere Vorschläge kommen, ich betrachte meinen bestimmt nicht als ultimativ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Natürlich ist das kein Vorwurf sondern ein Einwurf. (Danke Dark Soul :hug:) Momentan schreibe ich meist etwas knapp, weil einhändig mit Stillkind.

 

Ich wollte es nur nicht so stehen lassen, da es dafür andere Lösungen gibt und mich das Bild schon fröstelte. Hier noch ein Beispiel Kumja Huckepack - die eigene Jacke zur Tragejacke umarbeiten.

 

Dabei sollte frau aber bedenken, dass es Babys gibt, die gerne höher getragen werden, um über die Schulter gucken zu können. Mit dem Tuch kann man schön hoch binden, mit den meisten Tragehilfen ist die Höhe eh begrenzt.

 

Gruß Natascha

 

Der Fisch ist ja inzwischen eh gegessen, da der Original- Tread aus 2010 ist, wie Darksoul schon geschrieben hat.

Die Dame wollte aber keine Rückentragevariante, weil das Kind ihr dafür noch zu klein war. Deshalb käme die Huckepack-Jacke wohl eher nicht in Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.