Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ännchen1551693314

Neues Jahr-Neues Glück! Dessous 2010- Ein Mitnäh-Thread!

Recommended Posts

Hi Ulli,

 

Mach doch mal die Körbchen eine Größe größer und nähe sie in das Unterbrustband jetzt von diesem BH, also unten in dem mittleren Bereich minimal einhalten, so viel macht eine Größe nicht aus, und der Cup ist schon knapp. Dadurch kann dann Deine untere Brust sich besser ausbreiten, und der Bügel sitzt besser in der FAlte.

 

Außerdem korrigiere das Mittelstück, wie ich es eingezeichnet habe, dann sitzt es besser, und ich denke, dann müßte das so klappen.

 

[ATTACH]83282[/ATTACH]

 

Ne ne Miri, das hier ist doch der alte BH, der ist zu klein und die Bügel sowieso.

 

Der neue mit den größeren Cups ist der aus dem Beitrag #507

Ich glaub auch, der kommt nur höher, wenn ich endlich die breiteren Bügel da habe

Share this post


Link to post
Share on other sites

ulli, ich habe 70D mit 90B Bügeln im Amelie. Ausgang: Gr. 75C, dann UB gekürzt und 85B Bügel auf 90B aufgebogen (dann muß man nämlich nicht kürzen und bekommt trotzdem die nötige Breite hin).

Mach mal bei dem Merkwürdig die hintere Bügelbandverriegelung auf und schieb mehr Stoff = Tiefe in den Cup. Wenn der Bügel zu lang ist, dann zieht es ja auch alles platt... Das könnste mit dem ganz neuen (der mit der tollen Spitze! :D) auch versuchen. Bzw. gleich nach Bügeln suchen, die der Länge nach passen und dann aufbiegen, bis du ihn so hoch schieben kannst, daß die Bügel in der Falte liegen.

Mit meinen Push-Up-Bügel-Versuchen in normalen BHs bin ich gescheitert, weil die normalen Schnitte im Bereich Mittelteil und Seitenteil nicht so konstruiert flach sind und es mit den Push-Up Bügeln alles ganz falsch hinzieht. *Worte fehlen*

 

Dickmadam: von meinen BHs sind 3 supergut, 1 gut, 4 recht knapp, 3 zu klein und 3 bereits schon wieder aufgetrennt.

Im Sommer werden die jetzt knappen wohl ganz gut passen. D.h. ich habe pro Saison sicher 5 BHs zu WENIG! :eek: Die Bikinis und Teile für Freundinnen noch gar nicht mitgerechnet! Ich muß dringend Material bestellen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ulli,

 

Ach so, gut hab nachgeschaut:

 

größere Bügel werden den Cup auseinanderziehen und unten mehr Spannung drauf bringen, so daß der Stoff vom Untercup noch mehr einem Sprungtuch der Feuerwehr entspricht, dann bekommst Du Deinen Busen noch weniger rein.

 

Oder nimmst Du nur unten das Zwischenstück von den größeren Bügeln und knipst sie rechts und/oder links ab?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber wenn die größeren Bügel kürzer sind, dann spannt es doch das Unterkörbchen nicht so flach? :scratch:

Hach, das lie.be ich an der BH Näherei. Das Grübeln. Das Knotenhirn. Die Fehlversuche. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich wollte ja heute eigendlich meinen Nähtag haben aber ich bin wie immer nur mal 3 Stunden dazugekommen. Ja wie soll ich sagen und jetzt bin ich erst mal sowas von depri dass ich fast heulen könnte.

Also ich hab letztes Wochenende Schnitte für Boxershort und Tanga gezeichnet. Ja und am Freitag hab ich mal die Boxer zugeschnitten und heute dann 2 Std. genäht. In der Zeit war mein Mann mit meiner Kleinen draußen beim spielen. Als ich ihn dann bat die Boxer zu probieren war es die reinste Katastrophe. Sie geht nicht so wie die Kaufboxer bis knapp unter dem Nabel hoch sondern noch ein gutes Stück weiter rauf. Ich setz hier trotzdem mal ein Bild ein. Sieht ja hier schon komisch aus.

1853987101_Boxerschnitt.jpg.fcdfb29b567a89172f2c082a670d09bd.jpg

1301590539_Boerfertig.jpg.004f06d9904fb4654b42ba788378e1aa.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Zitat:

Zitat von Boomer

Ach hier sind wieder hinreissende Sachen entstanden.Ich bin immer noch am schrumpfen.4,5kg sind schon geschafft.

 

Nun zur Disskusion Rebecca,Amelie,Julie und deren Wirkung.Ich finde den Amelie auch entzückend.Und was Thibia daraus macht,da kann man mit dem Rebecca einfach nicht anstinken.Aber was solls.Ich versuch das beste draus zu machen.Und klar,da ist viel Dekorationsfläche.Manche Spitzen sehen da bei großen Größen einfach besser aus.Alles hat so seine Vor-und Nachteile.

 

Zitat von Pignoli

Gratuliere zu deinen 4,5 kg! Das geht ja flott vorwärts! Mit 4,5 kg wäre ich schon vollauf zufrieden, aber irgendwie komm ich nicht dahin .

 

Der Amelie ist toll, das muss ich sagen. Allerdings ist er halt wirklich nur für kleine Größen geeignet. Leider gibt es ihn in meiner Größe auch nicht mehr, aber das krieg ich auch noch selber hin!

 

Übrigens: ich bin immer ganz entzückt, was du aus dem Rebecca-Schnitt alles machst! Hier sieht man auch, dass eine Verarbeitung mit toller Spitze den ganzen BH, auch in großer Größe, ziemlich umwerfend aussehen lässt!

 

:odanke schön:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Abendstern.2008:

Ach sieh's doch so: zu kurz wäre viel schlimmer... wegschneiden kann man immer was!

Grüsse, Lea

Edited by lea
Adressat hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Ulli,

 

 

Oder nimmst Du nur unten das Zwischenstück von den größeren Bügeln und knipst sie rechts und/oder links ab?

Ja genauso, ich brauche ja nicht die ganze Länge nur die untere Breite der Bügel.

 

@abendstern

 

na kürzen geht doch noch bei der Boxershort.Ich würde an einer Kaufshorts die Länge abmessen und oben das Zuviel wegnehmen.

Schickes rot.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja das hat mein Mann auch gesagt und eigendlich ist es ja auch kein Ding. Aber einmal war es so verdammt beischeiden den Bund mit dem Gummi da einigermaßen schön drann zu bekommen wenn man nur einfachen ZickZack nähen kann. Und andererseits ärgert mich die Schnittaufstellung, weil sie ja so dann nicht paßt. Wo ist da nur der Fehler:confused::confused::confused:

Ich hab schon nachgemessen und es sind tatsächlich zwischen Seitennaht und innerer Beinnaht 10cm Spielraum und bei der Kaufboxer nur 3 cm:confused:

 

Ich würd so gern mal was nähen das paßt. Im Moment hackt es ganz schön bei mir

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Abendstern

 

:hug: Nicht kleinkriegen lassen. Es kommen auch wieder andere Zeiten da flutscht es nur so. Ich hab meinem Mann mal eine Boxer aus Feinripp-Jersey gemacht (wollte er - nicht ich). Oh mein gott, die war so viel zu weit die ist ihm runtergerutscht wenn er sie nicht festgehalten hat. War das ein Gelächter. Ich kann mir schon vorstellen das es frustet den mühevoll angenähten Gummi wieder abzutrennen. Aber wenigstens ist es heilbar, der Feinripp-Boxer ist jetzt ein Putzlumpen. :D

 

@ulli-lulli

Hast du schon mal nach den Galbline-Bügeln beim Spitzen-Paradies geguckt? Vielleicht haben die eher deine Form? Oder du versuchst es wirklich mal wie Abendstern und biegst die Bügel so auf wie du sie brauchst? Dann hast du ein Musterpaar und tust dich vielleicht leichter käufliche zu finden die genauso sind? Eventuell kann man die auch an den Shop-Inhaber schicken und fragen ob sie dir welche raussuchen die dem entsprechen? (Oder ne Fotokopie davon, dann kann man andere Drauflegen und gucken ob sie passen?)

 

@dickmadam

Ich näh um der Götterwillen nicht jeden Tag einen BH... ich muß ja auch noch arbeiten :D Aber ich näh halt jetzt einige weil ich vor 2 Monaten noch nur lauter KaufBHs hatte die alle nicht passen. Und bis zu dem letzten Amelie jetzt waren die auch nur "tragbar" aber nicht wirklich supertoll. Ich muß ja erstmal alles anpassen. Aber Sucht ... ja ... definitiv DNS hab ich in einem besonders schweren Fall.

 

Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abendstern man sieht auf dem Foto schon das die Retroshorts zu hoch geht in der Tailie, bei der nächsten wird das besser und auch das nähen geht mit der Zeit schneller und besser.

Ulli-lulli ich nähe auch 80A und 95B bügel rein, mit auseinander biegen währe ich vorsichtig da hätte ich angst das die Bügel dann die Waschmaschine nicht überleben.

Ich hab leider am Wochende gar nichts mit nähen geschafft und muss auch heute Nachmittag erst neues passendes Nähgarn besorgen damit ich mein Set weiter nähen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ulli du verbrates unendlich viel Material und bist anschließend unglücklich.

Warum bestellst du dir aus einen bekannten Onlineshop nicht mal ein Paket mit Standardbügel, 65-95 B sollte reichen.

Die Bügel legst du dir vor dem Spiegel um die Brust und erkennst so, welcher am besten passt.

Bei diesem Shop hat der Bügel dann eine Bestellnummer, die letzten beiden Ziffern gibt u.a. die sogenannte Bügelnummer an.

Du brauchst dann nur noch bei deinem Schnittmuster die Bügelbandlänge ausmessen, davon 1,5cm abziehen und dann hast du die Bügellänge.

Die Bügellänge findest du in den Maßtabellen hinter deiner Bügelgröße.

Ich gehe mal davon aus, dass du Bügelgröße 3-5 haben wirst, da gibt es soviel Auswahl das du sicher selten die Cups anpassen musst.

Wenn du deine Bügelgröße hast, würde ich mir aus jedem Set deine Bügelgröße bestellen. So kannst du ganz schnell für jeden Schnitt den passenden Bügel finden.

Hier und da muss der Cup vielleicht dem Bügel angepasst werden, aber zumindest der Bügel wird dann immer sitzen.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Thibia: vor dem Bestreichen mit Lack, Epoxidharzkleber oder was auch immer

muss das Bügelende schön glatt und rund gefeilt und/oder geschmirgelt werden,

sonst wird das nichts.

 

@Eileena: schön wär's, wenn es so einfach wäre... Das gilt vielleicht für den Standard-Busen. Bei den querovalen - da kenn ich mich aus :D - ist das Problem, dass man zwar schon einen Riesenbügel findet, der in der unteren Rundung gut liegt, aber der läuft dann an den Enden zu flach aus, wenn er auf die richtige Länge gekürzt ist. Und die Bügel aus dem Shop mit derselben Nummer hinten :), die verhalten sich alle völlig unterschiedlich...

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das gilt vielleicht für den Standard-Busen.

na ja die meisten die sich die BHs selbst nähen, haben wohl alles andere als einen Standard-Busen.

Sicherlich ist es nicht soooo einfach, bringt meines erachtens aber mehr, als wenn ich Zig BHs für die Tonne produziere. Ein BH-Bügel kostet 1-1,50€, das Material um einiges mehr.

Wobei es sicherlich am sinnvollsten wäre einen sehr guten BH-Kurs mitzumachen.

Das kommt auf Dauer preiswerter.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine gebogenen Bügel halten bombig. Auch in der Waschmaschine. Sie wurden mir von meiner Kursleiterin so hingebogen und dienen mir im Zweifelsfalle als Schablone für die nächsten. Die Kürzerei mit dem anschließenden Ecken verkleben ... ne, das ist nix für mich, dauert mir zu lange. Ich trage aber auch die normalen Bügel und nicht die Staby. Die Staby kann man vielleicht nicht in dem Maße biegen, wie ich es tue - von 80B auf 90B, weil ich am Schnitt rumgeschnippelt hatte. :rolleyes:

 

Die Farbe der Shorts ist toll und den Bund (und Schnitt) kürzt du einfach passend. Das ist halt das erste Teil aus dem Schnitt und ich persönlich hatte es noch nie, daß das ohne Änderungen oder Trennen perfekt gepaßt hätte - nicht mal meine Slips ...

Dafür weißt du, wie du ändern mußt und die nächsten 15 Büxen flutschen dann wie von selbst :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte bedenken das ich die Bügel nicht gleichmässig gebogen kriege. Aber ich hab ein ganzes Sortiment von 75B Bügeln die mir meilenweit zu eng sind. Die könnt ich als Push-up-Bügel recyceln wenn ich es schaffte die grad hinzubiegen. *grübel* Ob ich das einfach mal probiere? Sind ja auch welche aus geschlachteten Alt-BHs dabei. Da tät man nicht viel zerstören wenn es denn zerstört wäre.

 

Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit einer Biegevorlage geht das super, aber um von 80 auf 90 zu kommen, mußte ich schon ordentlich hinlangen. Von 85 auf 90 geht problemlos. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt.Wenn ich dran denke,wieviele BH's ich genäht habe bis endlich einer als passend bezeichnet werden konnte.Ich würde allerdings in der Anpassungsphase das ganze Spitzengedöhns und Getüddel weglassen.Nur einfach was sein muß.Also im Fall Amelie Laminat,Microfaser und Kurzwaren.Fertig.Und dann die Träger und Verschluß nicht so fest annähen.Das man das Zeug für weitere Versuche noch mal abtrennen kann.Und dann so lange nähen,bis man zufrieden.Wenn's dann passt,kann man sich am tüdelln total auslassen.Aber die Arbeit und das Geld,was drinsteckt muß wirklich nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina

Was habt ihr denn für Bügel, dass ihr die so einfach biegen könnt. Ich habe Staby oder Gabline Bügel. Da biegt sich nichts. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was habt ihr denn für Bügel, dass ihr die so einfach biegen könnt. Ich habe Staby oder Gabline Bügel. Da biegt sich nichts. :rolleyes:

ich hab die auch und da biegt sich wirklich nichts.Dafür halten die sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

doch, da biegt sich was, wenn man denn will / oder aber genug Kraft drauf bringt ;) Selbst beim Tragen im BH können die verbiegen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

na dann bin ich zu schwach und mein Busen auch:o:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

... oder wenn der BH vom Stuhl rutscht und der Mann drauftritt... das verbiegt auch und zwar gewaltig.... und nicht in die richtige Richtung... das ist mir vor 3 oder 4 Jahren mal mit einem 50 Euro BH passiert. Seit dem hab ich keine BHs mehr auf dem Stuhl liegen wo der Mann vorbei muß. Der guckt nämlich nicht wo er hinsteigt, der latscht über alles was rumliegt einfach drüber.

 

Im Ernst... ich hab ein paar Bügel aus geschlachteten BHs die sind eher windig, mit dene könnte ich mal versuchen. Ich hab ja jetzt nicht viele Pfunde zu bändigen, da könnte es durchaus mit einem dünneren Bügel auch gehen... Man muß es probieren, sonst weiß man es nicht.

 

Ach so ... wenn jemand Ela durchs Forum hüpfen sieht... knuddelt Sie bitte von mir - mein Paket ist da und ich hab mir ein Sparpaket mitbestellt (als bekennende Wundertüten-Liebhaberin) und die Stoffe sind allesamt wunderschön).

 

Ich geh jetzt Stöffchen streicheln und Schnittmuster bewundern und komme später wieder.

 

Grüße

 

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ups ... sorry .... *schäm* ... einfach nicht nachgedacht! Kann gern gelöscht werden, war nur grad so überschwänglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.