Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Schaufensterpuppe

Stickmustervorlagen für kommerzielle Zwecke

Recommended Posts

Hallo,

 

auch wenn die Frage sicherlich schon mal aufgetaucht ist -

 

beim Stöbern habe ich Eure Linklisten für Stickmustervorlagen entdeckt. Ich habe auch schon darüber gelesen, dass man natürlich geschützte Vorlagen nicht kommerziell verwenden darf.

 

Ich biete in meinem Internet-Shop verschiedene selbst hergestellte Dinge an, z.b. Turnbeutel. Nun habe ich eine Stickmaschine bekommen und würde gerne die Beutel mit Bildern oder mit Namensschriftzügen versehen.

 

Wo finde ich nun Vorlagen, die ich auch kommerziell nutzen kann (am liebsten natürlich kostenlos).

 

Die in der Maschine gespeicherten Vorlagen darf ich dafür ja nicht nutzen :(

 

Lieben Dank schon mal für Eure Antwort, :bussi:

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe jetzt mal davon aus das du fertige Stickmuster meinst (aber auch wenn nicht, gilt:):

 

Du musst bei jedem Anbieter in den Bestimmungen/AGB etc.pp. nachlesen was du darfst und was nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle

 

Warum am liebsten kostenlos....du möchtest sie doch auch verkaufen.:o und möchtest Gewinn erzielen oder:)

 

Es gibt viele Shops wo man Dateien kaufen kann die Gewerblich verwendet werden dürfen.

 

Aber ich glaube ich darf hier jetzt keinen Link setzen oder?

 

 

glg Nicolina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber ich glaube ich darf hier jetzt keinen Link setzen oder?

 

Nein, wozu auch? Es gibt eine tolle Linkliste, die die TE ja schon selbst entdeckt hat. Nachlesen was erlaubt ist und was nicht sollte sie schon selbst. Wenn die Bestimmungen unterschiedlich sind sollte sie ja auch selbst den Überblick über die von ihr genutzten Stickmuster behalten.

 

Allerdings ist das Thema sehr umfangreich und es gibt auch schon etliche Threads dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo finde ich nun Vorlagen, die ich auch kommerziell nutzen kann (am liebsten natürlich kostenlos).

also irgendwie krieg ich bei solchen Fragen immer graue Haare.

Verkaufst du deine Sachen kostenlos?

Warum also nimmst du an, das sich jemand stundenlang vor dem PC setzt um Stickmuster zu entwerfen, die andere dann kostenlos gewerblich nutzen können.

Der/Die jenige wäre ja schön blöd oder?

 

Wenn du Geld damit verdienen möchtest, musst du dafür halt auch Geld ausgeben.

Alles andere wurde bereits von meinen Vorrednerinnen gesagt.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

schade, dass ihr meine Frage irgendwie in den falschen Hals bekommen habt.:(

 

Ich selbst biete ja auch Anleitungen kostenlos für Dinge zum Selbermachen an, und so gibt es bestimmt auch andere Leute, die ihre Vorlagen gerne kostenlos anbieten.

 

Oder z.B. Lizenzfreie Fotos - die Macher dieser Fotos veröffentlichen diese Fotos ja mit Sicherheit nicht ohne ein ganz klein bißchen Stolz, dass ihre Fotos so viel Anklang finden, dass sie von anderen genutzt werden.

 

Nun ja, werde mein Glück selber weiter versuchen,

 

einen schönen Abend noch,

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast dich vielleicht ein wenig missverständlich ausgedrückt.

 

Ich kenne keinen Anbieter von Stickmotive die Muster kostenlos zur Verfügung stellen, selbst bei den Freebies steht bei "nicht für die gewerbliche Nutzung".

Sicherlich gibt es Ausnahmen:

Wenn du z.B. eine Anleitung schreibst und auf den Fotos das Stickbild benutzen möchtest. Der ein oder andere Anbieter könnte dir das Motiv einmalig zur Verfügung stellen, wenn du ihn in der Anleitung erwähnst.

 

Aber dafür wirst du sozusagen "Klinken putzen müssen" und den Anbieter persönlich anschreiben müssen.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Susanne,

 

Oder z.B. Lizenzfreie Fotos - die Macher dieser Fotos veröffentlichen diese Fotos ja mit Sicherheit nicht ohne ein ganz klein bißchen Stolz, dass ihre Fotos so viel Anklang finden, dass sie von anderen genutzt werden.

 

Ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, die meisten lizenzfreien Fotos im Netz stehen unter OCL (Open Commons Licence) bzw. der Sonderform CCL (Creative Commons Licence), welche die gewerbliche Nutzung der Bilder ausdrücklich nur mit Zustimmung des Rechteinhabers zulässt. Die Betonung liegt dabei auf gewerblich. Für dich privat darfst Du diese Bilder verwenden so oft Du magst, darfst sie oft aber nicht verändern, also zum Beispiel nur einen Ausschnitt verwenden. Frei bedeutet also auch hier nicht immer alles, was Du möchtest, sondern nur, was Dir der Inhaber des Bildes erlaubt, da musst Du halt nachlesen.

Und klar ist Stolz dabei, der Fotograf hat ein tolles Bild gemacht, da steckt Mühe, Zeit , Geld, Interesse und Arbeit drinn, manchmal auch ein bischen Glück, das hat man nicht immer. Jeder freut sich über eine positive Rückmeldung, Du doch auch. Aber warum sollte er Dir erlauben, es zum Geldverdienen zu Nutzen?

Tut mir Leid, wenn das jetzt etwas heftig klingt, aber es ärgert mich gerade. Jeder Handwerker muß sein Material und auch sein Werzeug kaufen. Er stellt Dir beides dann in Rechnung. Wenn wir bei diesem Bild bleiben, verlangst Du gerade, daß Dir jemand einen (übrigens ziemlich arbeits-, kosten- und wissensintensiven) Teil des Werkzeugs kostenlos zur Verfügung stellt, damit Du damit Geld verdienen kannst. Ich fürchte, Du wist nicht allzuviele finden, die derartig selbstlos agieren wollen oder es sich leisten können.

 

Liebe Grüße Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.