Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Lotte

Quadrate Tausch, dieses mal bunt!

Recommended Posts

Hallo Pippinähstrumpf,

 

twelve points go to Vienna! Das Top ist sehr schön und Du bist ganz schön schnell gewesen - Kompliment!

 

Ich habe gestern mal ausgelegt und - wie sollte es anders sein - kein Foto davon gemacht...:mad:. Aber die ersten sechs Reihen sind genäht - fehlen noch schlappe 18 Reihen :p. Ich hoffe, das meine Familie tolerant ist und mich an diesem Wochenende nähen lässt ;).

 

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow,

 

wie schnell ihr zum Teil seid. Und was für schöne Sachen ihr in so kurzer Zeit gezaubert habt.

 

Phak, Pippinähstrumpf, Eure Decken sehen toll aus.

 

Nur die Photos sind zu klein. Es macht mir doch so Spaß, in euren Decken meine Stoffe zu suchen.:o

 

Meine Quadrate müssen leider noch warten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Familie hat mich gestern ausgiebig nähen lassen :D, und das ist dabei herausgekommen.

Es soll eine Kuscheldecke für mich werden, deshalb muß das Teil noch etwas größer werden, aber ich wollte den Zwischenstand schon mal mit Euch teilen :D.

Am Rand tüftel ich noch, da suche ich noch nach der richtige Größe für die äußeren Dreiecke, weil nach dem Begradigen des Blöckchens die NZ doch arg knapp ist...

Top.jpg.034ade2609ce7693526b62eeb93fa5e0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Wunderschön! Ich bestaune immer wieder all Eure tollen Ideen. Ihr seid immer so creativ.

Warum machst Du das Randquadrat nicht in eins? Ist später doch beim quilten einfacher als all die Nahtzugaben zu bequilten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja,

eine tolle Idee. Sieht wunderschön aus und so farbenfroh.

Bin gespannt auf die fertige Decke.

 

LG Sigrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefällt mir auch sehr, sehr gut!!

 

Ich tüftel auch gerade an einer Randlösung, weil meine Decke nur 150x150 groß ist, es werden aber wahrscheinlich nur gerade Streifen werden, nix mehr mit Patchwork....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

 

Wunderschön! Ich bestaune immer wieder all Eure tollen Ideen. Ihr seid immer so creativ.

Warum machst Du das Randquadrat nicht in eins? Ist später doch beim quilten einfacher als all die Nahtzugaben zu bequilten.

 

Hallo Lotte,

 

die "geteilten" Randquadrate liegen nur dort, weil ich von denen noch ein paar hatte. Dadurch wurde der Rand zum Anschauen länger (der Wirkung wegen).

 

Geplant sind Blöcke, die heißen "Quadrat im Quadrat", aber leider kriege ich das im Moment noch nicht so hin, wie ich es gern hätte.

Ich schneide nämlich die Ecken beim Zusammennähen ab.

Mag ich gar nicht zeigen, aber vielleicht hat ja einer von Euch einen Tip für mich.

Ich nehme an, dass die hellen Dreiecke, die ich an das dunkelblaue Innenquadrat nähe, etwas zu klein waren, denn die begradigten Blöcke haben eine viel zu kleine NZ. Da tüftel ich noch.

Rand.jpg.4a6324e60b2881955419e5cc6f7380ea.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Katja vielleicht hilft Dir diese Seite weiter.

Oder wie wäre es mit großen Dreiecken zwischen den blauen Quadraten'(wie Flying Geese). Ich glaube dafür müßtest Du Seite blaues Quadrat + 2,25cm rechnen, daraus ein Quadrat schneiden. Dann müßtest Du das "Quadrat mittig teilen können und solltest ein passendes Dreieck haben. Versuche es lieber erst :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lotte,

 

danke für den Link :hug:!

 

Die zweite Variante erscheint mir sehr praktikabel, auch wenn leider `ne Menge Verschnitt anfällt - dafür passen die Ecken sehr gut :D. Hab ich mir gleich abgespeichert.

 

Morgen kann ich es leider noch nicht ausprobieren, da werde ich mit meiner Freundin eine Krabbeldecke für ihr Baby, das sie erwartet, nähen. Wird spannend, denn sie hat noch nie genäht :D:p:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja,

dein Top ist ja sowas von schön geworden :super: Das ist gerade mein absoluter Favorit :klatsch1:

Der Rand ist wirklich blöd auszurechnen :( So einen mache ich bei meinem Snowball Quilt. Ich habe jetzt so eine ähnlich Lösung wie diese Harlekinbordüre, nur dass ich außen keine Quadrate, sondern Dreiecke einsetze. Da ist der Ausschuß nicht so groß ;) Das lässt sich auch recht gut ausrechnen, bzw. austüfteln :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja,

das wird eine tolle Decke, auch die geplante Randlösung gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße,

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Wie schon geschrieben, ich meine, daß für Dreiecke das zu teilende Quadrat 2,25cm größer sein muß, als das, an das man annähen möchte. So gibt es dann auch weniger Verschnitt.

Wenn ich mir nicht sicher bin, dann nehme ich meist eine Zeitungs zur Hand und versuche es damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, die Krabbeldecke ist fertig!

 

Meine Freundin hatte noch nie genäht und jetzt ist sie infiziert :D;):p.!

 

Nun kann ich mich wieder meinem Quadrat im Quadrat zuwenden und ausprobieren, damit ich mit meinem Top weiterkomme.

 

Auch wenn`s etwas OT ist, aber ich bin so stolz, dass ich meiner Freundin das Nähen näherbringen konnte, hier ein Foto von ihrem Erstling.

Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel ;).

2026575159_RaupeNimmersatt.jpg.fbcfb553394cee3217aa3eed3b778d86.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Huch wie niedlich! die Kleine Raupe Nimmersatt. Schön diese Farben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

nachdem ich zuerst mit dem Rand nicht so zurecht kam, habe ich das Teil an die Seite gelegt und das "Problem" im Kopf gewälzt ;).

 

Pfingsten waren meine Kinder bei meinen Eltern und da hatte ich dann auch Lust am Rand zu tüfteln - und siehe da, es klappte :) - Danke Lotte für die Tipps!

 

Heute morgen habe ich den Rand angenäht, und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden :D.

 

Habt Ihr eine Idee, wie ich nun quilte?

 

Ich bin diesbezüglich echter Anfänger.

Bisher habe ich im Nahtschatten mit der Maschine gequiltet und mit der Hand habe ich gerade mal vor zwei Wochen meine ersten Quiltstiche gesetzt.

Allzu ambitioniert sollte das Muster wohl noch nicht sein ;).

 

Für Anregungen aus Eurem reichen Erfahrungsschatz wäre ich wirklich dankbar!

1366002995_fertigesTop.jpg.931a247b22597315f23723b3b0624322.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja,

die Decke ist wirklich traumhaft geworden, großes Kompliment.

Liebe Grüße,

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

die Decke ist wirklich schön geworden. Und wenn ich mal helfen kann, dann tu ich das nur zu gerne.

Wie wäre es wenn Du zwei Quadrate quiltetest? Dazu würde ich die vier Quadrate in der Mitte für das Kleine nehmen und die drumherum für das große Quadrat. Oder sogar ganz konträr zum optischen Muster ein Fischgrätenquiltmuster?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja,

ich kann mich gar nicht satt sehen an deiner schönen Decke :super: Die ist unglaublich schön geworden :klatsch1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

tolle Decke, ja da fällt mir ein ich habe die Quadrate ja auch noch liegen:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

ich habe mir gerade noch mal die hier bereits vorgestellten Varianten angesehen und muß sagen, wahnsinn wie unterschiedlich frau so kleine bunte Quadrate doch verarbeiten kann.

 

Ich bin jetzt auch endlich fertig und sehr zufrieden.

Die Decke habe ich komplett von Hand gequiltet. Da konnte ich zum ersten mal meinen bereits im Februar erstandenen Quiltrahmen ausprobieren. Das ging doch deutlich einfacher . Das Muster habe ich immer direkt frei nach Schn... mit einem Zauberstift auf den Stoff gezeichnet und dann sofort geuiltet.

Die hellen Flächen mit einem grün-gelben Farbverlaufsgarn. In den breiten roten Streifen habe ich noch große Kreise in rot gestichelt und in dem blauen Streifen den Mittlern in zickzack.

Die Rückseite ist aus einem ganz klein rot/weiß karrierte Stoff.

Jana1.jpg.9234373e7fadf9ae1d80af4430e81774.jpg

Jana2.jpg.36a9216ab605e22aaf88ff06f1a6cded.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefanie,

 

wow, toll ist Deine Decke geworden!!!

 

Diese Variante finde ich sehr interessant. In Deinem Detailfoto habe ich auch zwei Quadrate von mir gesehen, die sich bei ihren Nachbarn scheinbar richtig wohlfühlen und in Deiner Decke ein sehr schönes Zuhause gefunden haben :).

 

Mein Top liegt anklagend auf einer Kommode im Wohnzimmer :o.

Ich habe zuerst noch eine andere Decke fertig zu quilten. Die war bzw. ist sozusagen mein Übungsobjekt für das Handquilten.

Macht mir richtig viel Spaß, auch wenn meine Stiche mit Deinen nicht mithalten können ;). - Übung macht den Meister.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Decke ist ein Traum :klatsch1:

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die Scraps so zu verarbeiten ;) aber es sieht toll aus :super: Und auch die Mühe, die du dir beim Quilten gemacht hast, hat sich absolut gelohnt :super: :super: :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Decke ist ja auch super toll. :super: Das Quilting sieht auch total klasse aus. Freihandquilting habe ich mich noch nicht getraut, obwohl ein Rahme vorhanden ist.

Meine Scraps habe ich auch soweit verarbeitet. Muß "nur" noch Bügeln und die Reihen zum Top zusammen nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.