Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Kreuzstich vom Spannrahmen zum fertigen Bild


Topcat
 Share

Recommended Posts

Eigentlich wollte diesen Beitrag ja schon vor Wochen erstellen, genauer gesagt vor ca 5. Ich hatte auch schon alle Fotos beisammen, dann ist mir mein Computer abgestürzt und alle Daten ins Nirwana entschwunden :(. Also hab ich ( sozusagen in Windeseile :D) das letzte Bild fertiggestickt, damit das mit dem WIP endlich was wird :p.

 

0.jpg.cd6ac2075d42196dc143e6cf41a63597.jpg

 

Schon wieder so kitschig, daß es mir gefallen hat :p.

 

Ein Teil des Materials, das ich mir ins Nähzimmer geschleppt hab: Stickrahmen und dann hab ich die Fertigpackung ausgepackt – Stickgarn, Stoff und Vorlagen.

 

Den Stoff nicht waschen, sonst geht die Appretur verloren!

 

1.jpg.2a1465055b1ea6d5f3360895530b1d58.jpg

 

Stoff (in diesem Fall Stramin mit Aidabindung) durch die Ovi zum Endeln geschickt. Es reicht aber auch durchaus mit dem größten ZZ-Stich zu versäubern, daß hab ich früher ohne die Overlock auch so gemacht.

 

2.jpg.4211875ca8b408406e964c22cdb71517.jpg

 

Dann wird kreuz und quer die Mitte festgelegt. Am besten nimmt man dazu einen schön kontrastfarbenen Faden und eine stumpfe Sticknadel, die nicht viel größer sein sollte, als die später verwendeten Nadeln zum Sticken. Und schön den Löchern folgen, dann läßt sich der Faden am Schluß wieder relativ problemlos lösen. Mit ein paar Rückstichen am Anfang und Ende sichern!

 

3.jpg.095d7e30a951e31decda5bf1e572999b.jpg

 

Nächster Schritt: jetzt wird die Größe des Bildes festgelegt und zwar vom Mittelpunkt aus. Genau zählen, das erspart viel Verwirrung beim Sticken :D). Warum ich das so betone wird bei einem der letzen Bilder aufgelöst :p.

 

Wie relativ gut zu sehen ist, ist daß das Bild eine ungerade Zahl von Stichen breit ist.

Gut merken!

 

4.jpg.5882eeb1893c68d9edc76bf843c3cb86.jpg

 

Damit, das kein Ratespiel von der Seiten her wird – es wird von den Mittelllinien ausgegangen beim Durchziehen des Markierungsfadens.

 

5.jpg.56522d3efee2f8399900d8874ee98104.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 57
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Da hab ich mir die breitere Seite außerhalb des Rahmens markiert

 

6.jpg.4c8d320a95d94a71b3f4647486c962d4.jpg

 

Jetzt kommt der für Finger anstrengenste Teil: den Stramin gerade und zentriert in den Rahmen nähen.

Ihr könnt das halten, wie ihr wollt, ABER, ich hab die Oberseite des später fertigen Bildes immer so eingespannt, daß die Oberseite des fertigen Bildes immer innen liegt. Man kann noch so aufpassen, die Ränder werde immer etwas "abgeschmiert", will sagen man sieht (zumindest am unbestickten Stoff) dunkle Ränder, weil ich den Rahmen ja unwillkürlich auf der Tischkante auflege oder mit den Händen halte etc.

 

7.jpg.a0dadda38079c254ac0503bea8a3307d.jpg

 

8.jpg.bc176972b76c9dc733a2657548aaa8c3.jpg

 

 

Bild 9 zeigt deutlich, daß der Rahmen irgendwie falsch zusammengebaut wurde: es liegen nämlich die Flügelmuttern am Tisch auf beim Sticken und nicht die flachen Köpfe der Schrauben, seufz. Es ist aber trotzdem der zweitliebste Rahmen mit dem ich sticke. Für meinen Lieblingrahmen (auf dem ich die letzten zwei Bilder gestickt hab) ist der Stoff zu groß.

 

9.jpg.d457ed5aa5eeeabc82faa5d9c041dea6.jpg

Link to comment
Share on other sites

So, jetzt bin ich ins Wohnzimmer übersiedelt. Den Rest der Arbeit hab ich dann in Gesellschaft meines Lieben erledigt :).

 

Die nächsten zwei Fotos zeigen Euch die Materialien und Arbeitsgeräte, die mir die Stickerei mit so vielen Farben (in diesem Fall 39) unheimlich erleichtern.

 

Ich hab einmal ein (selbstverständlich gut ausgewaschene) Grillschale zweckentfremdet und Schaumgummi zurechtgeschnitten. Darunter läßt sich sehr gut nicht Benötigtes (wie eine 2. Stickschere oder Reservenadeln) verstecken oder aufheben.

 

Die Kartonschablonen haben ihren Zweck eigentlich schon selbst verraten, wozu die kleinen Schablonen mit den runden Löchern dienen wird auf einem der nächsten Bilder klar. Auch wozu ich den Zeitschriftenhalter brauch, obwohl das manche schon erraten haben werden :).

 

10.jpg.139cdfa16b5bb9a90591a004a67d16a2.jpg

 

11.jpg.16f4fd025ca7ae31ab26023d1a8fcd0d.jpg

 

So hat es dann ein paar Stunden später ausgesehen: gestickt wird mit dreifädigem Faden und damit der restliche Faden nicht rumfliegt und verkommt, häng ich ihn in die kleinen Schablonen.

 

12.jpg.bea7c76d1d0b585ec3fc88eb060d4dd6.jpg

 

Die Vorlagen hab ich in der Zwischenzeit einlaminiert

 

13.jpg.4a64f4543ce73f288b666840265154fa.jpg

 

und die erste Vorlage an den Ständer mit Klebefolie angeklebt (auch die Liste, die den einzelnen Farben ihre Nummer und die Symbole zuweist).

 

14.jpg.316bad2b5cb5b8a91dfe30384c1a9859.jpg

Link to comment
Share on other sites

So jetzt gehts ersteinmal ans Sticken dieses Bildes :D.

 

Damit ihr aber auch Augenfutter habt, wie meine fertigen Bilder aussehen, schieß ich noch ein paar Fotos nach.

 

Einige von Euch werden sicher im Schlußpfiff-Thread mitgelesen haben und daher das letzte Bild schon kennen ;).

Das Foto hab ich extra gemacht, damit ihr seht was passiert, wenn man sich verzählt. Ich hab eine halbe Stunde gesucht, bis ich herausgefunden hab, warum ich mit dem Zählmuster nicht bis zu unteren Rand gekommen bin :(.

 

16.jpg.c655aa8823fd95120600e675e9e865b2.jpg

 

17.jpg.3e31d2bbd7153ce570229907bef5c5f7.jpg

 

Dann hab ich einmal die Rückseite meines letzten Bilder fotografiert, weil hier im Forum einmal die Frage aufgetaucht ist, wie die Rückseite korrekt aussehen sollte. Keine Knöpfe – alles vernäht.

 

18.jpg.853e78d042deb846062c7662143f1865.jpg

 

 

Hier ist gut der Rahmen zu sehen auf dem dieses Bild gestickt wurde: er läßt sich zerlegen im Gegensatz zu dem mit ich jetzt sticke, deshalb ärger ich mich auch so über die verkehrt eingebauten Flügelmuttern. Und wer genau schaut sieht auf gut die "Ränder" die sich im Lauf der 5 Wochen angesetzt haben.

 

19.jpg.00775180fc77eec748562d09ebc4618d.jpg

 

Das war das Bild das vorher gestickt wurde, dazu hab ich ca. 3 Jahre gebraucht, da sind mir die neuen Nähmaschinen und das Forum dazwischengesprungen :)

Und damit ihr nicht glaubt, ich hab mich nur extra für Euch "am Riemen gerissen": alle meine Bilder sehen auf der Rückseite so aus:

 

20.jpg.89905885e346e366dde269565572cc20.jpg

 

Höchstwahrscheinlich wird es dann im Jänner mit dem Rahmen weitergehen. Erstens hab ich keine Lust mich jetzt noch vor Weihnachten ins Gewühl zu stürzen und zweitens ist so ein Rahmen und das dazugehörige Passepartout nicht gerade was, was ich aus der Portokasse zahlen kann .........

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hi!

 

Nachdem mich meine Mädels um ein Foto gebeten haben.............

 

Ich bin ja nicht untätig :)

 

28122009.jpg.fe5325e82cd34a022912304d7565a8d3.jpg

 

Da das Grün im Baum wirklich sehr ähnlich ist kann ich zum Großteil nur nach Symbolen sticken, das letzte Bild war (trotzdem mehr Farben vorkamen) einfacher :rolleyes:.

Link to comment
Share on other sites

Dann häng ich mein Bild mal hier mit dazu:

 

Ich hab vor :kratzen: 1,5 - 2 Jahren dieses Bild in Arbeit genommen, es hat lange pausiert :D bis ich mich vor einigen Tagen wieder aufgerafft habe

attachment.php?attachmentid=77026&d=1259086490

 

Das ist der aktuelle Stand, da sich der dunkelblaue Stoff trotz Aida Bindung schlecht zählt, hab ich mir jetzt Hilfsfäden im Abstand von 20 Stichen eingezogen, damit geht es deutlich besser.

attachment.php?attachmentid=79250&d=1262206487

Link to comment
Share on other sites

Guest dark_soul

wow, das erinnert mich daran, das ich auch hier noch so ein Stickbild rumfliegen habe. Das dürfte mittlerweile ca. 6 oder 7 Jahre alt sein :D

 

Auch dunkelblauer Stoff, allerdings hab ich nicht so nen Schicken Rahmen wie Ihr beiden, sondern benutze den alten runden, von meiner Oma.

Link to comment
Share on other sites

Dann häng ich mein Bild mal hier mit dazu:

 

Ich hab vor :kratzen: 1,5 - 2 Jahren dieses Bild in Arbeit genommen, es hat lange pausiert :D bis ich mich vor einigen Tagen wieder aufgerafft habe [...]

Das ist der aktuelle Stand, da sich der dunkelblaue Stoff trotz Aida Bindung schlecht zählt, hab ich mir jetzt Hilfsfäden im Abstand von 20 Stichen eingezogen, damit geht es deutlich besser.

Das sieht aus wie ein Midsummer Night's Fairy. Ich hab mir auch eine Stickanleitung bestellt :D. Leider habe ich mich damit total übernommen :o. Die Anleitung wird wohl ein paar Jahre in Frieden ruhen.

 

Aber es ist interessant, zu sehen, was man beachten muss.

 

Dankeschön für den WIP-Thread, Topcat.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab's mir nicht so groß vorgestellt. :o Die Anleitung ist 58 cm hoch. Und zuletzt hab ich Kreuzstich in der Schule gemacht.

 

War mir beim ersten flüchtigen Drübersehen auch nicht sicher, ob da nicht vielleicht ein *hüstel* Gobelin-Stich..., aber nein, wenn du auch Kreuzstich machst, wohl eher doch nicht.

 

Die Anleitung ist auf Englisch: "backstitch with one strand", stickt man da mit nur einem Faden? Dann ergibt das schon mehr Sinn :D.

 

Ich muss mich da allmählich herantasten.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht können wir (kann ich) Dir eher helfen, wenn Du mal die Anleitung herzeigst ;).

 

Achja, um noch die Frage zu beantworten nach den Spannrahmen (so heißen die eckigen Dinger auf denen man das Bild aufollen kann):

 

Die gibts käuflich zu erwerben oder man macht es wie ich und nimmt sie vom Flohmarkt um ein paar Euronen mit. Meist ist darauf noch ein Bild vom Vorgänger, aber das läßt sich ja locker entfernen oder man stickt es selbst fertig.

Link to comment
Share on other sites

Beim Stickring sollte man wohl das Bild/den Stoff nicht ständig im Rahmen lassen, sondern besser rausholen, wenn man längere Zeit nicht stickt.

Wenn man sich das zutraut und genug Übung hat, kann man auch ohne Sticken, ich für mich brauch den Stickring eigenlich nur noch, wenn ich Hardanger mache oder zum Sticken einen sehr weichen Stoff habe.

 

Topcat, deine Bilder sind toll.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.