Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Weiß jemand zufällig, was es kostet, eine fremdsprachige Burda mit einer Lieferadresse in D zu abonnieren?

 

Da gibt es zwar so ein Formular... aber wenn ich das absende, zack, hab ich sie abonniert und das ist mir ohne Preisangaben eigentlich etwas gewagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast wildflower

Unter dem Formular gibt es eine Mailadresse. Einfach mal dort anfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sind die nicht alle gleich :confused:

 

Der Gedanke ist eigentlich logisch, aber immerhin kostet die Knip in D auch das doppelte wie in NL.:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unter dem Formular gibt es eine Mailadresse. Einfach mal dort anfragen.

 

Ups, die Antwort hatte ich ganz überlesen. Ja, das hatte ich bereits gemacht, aber keine Antwort erhalten.

 

Naja, ich rufe morgen mal zu Geschäftszeiten an und frage. Wenn die Antwort interessant ist, kann ich sie ja hier posten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo Willem!

 

Der Gedanke ist eigentlich logisch, aber immerhin kostet die Knip in D auch das doppelte wie in NL.:cool:

 

Aber auch nur, weil die Knip offiziell gar nicht in Deutschland vertrieben wird.

Die Shops, die die hier anbieten, beziehen die anderweitig privat.

Es sei denn, daran hat sich im letzten Jahr was geändert.

Von daher ist es logisch, dass die ausländische Ausgabe hier auch mehr kostet (der Import ist ja mit einigen Kosten verbunden).

 

Du kannst natürlich eine Knip, eine Burda und auch andere Zeitschriften aus anderen Ländern zu dir abonnieren; aber im offiziellen Handel sind sie in Deutschland deswegen trotzdem nicht und die Kosten sind in der Regel immer höher, weil Dinge wie höhere Versandkosten und Steuern (bei Nicht-EU) eingerechnet werden müssen.

 

Ansonsten:

Ich hab hier eine französische Burda (06/2007). Zu diesem Zeitpunkt hat die deutsche Burda 4,50 Euro gekostet. Das französische Heft kostete 6,00 Euro (vor Ort; der Heftpreis für das französische Heft in D ist mit 10,50 Euro ausgezeichnet).

Von daher: Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du das fremdsprachige Heft hier günstiger bekommen würdest.

bearbeitet von FeeShion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

 

Ansonsten:

Ich hab hier eine französische Burda (06/2007). Zu diesem Zeitpunkt hat die deutsche Burda 4,50 Euro gekostet. Das französische Heft kostete 6,00 Euro (vor Ort; der Heftpreis für das französische Heft in D ist mit 10,50 Euro ausgezeichnet).

Von daher: Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du das fremdsprachige Heft hier günstiger bekommen würdest.

 

Von zwei Euro mehr wäre ich auch ausgegangen, aber mehr als das Doppelte bin ich nicht auszugeben bereit.

 

Mich würde vor allem interessieren, ob die Zeitungen dann wirklich unterschiedlich sind.

 

Zum Beispiel bei der russischen Vorschau, die wir vor kurzem hier hatten: das einzige Modell, wo ich sagen würde, hey, DAS näh ich - das ist bei der deutschen Vorschau gar nicht dabei. :kratzen:

 

Thema Knipmode: Die liefern aber auch bereitwillig direkt ab Werk nach Deutschland, liegen aber mit ihren Preisen noch über dem, was die deutschen "Importeure" haben wollen.

bearbeitet von Willem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann guck doch zum Beispiel mal für die Dezember-Ausgabe sowohl auf die deutsche als auch auf die russische Seite und schau mal, ob es da Unterschiede gibt - evtl. ist ja auch nur die Vorschau anders...

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann guck doch zum Beispiel mal für die Dezember-Ausgabe sowohl auf die deutsche als auch auf die russische Seite und schau mal, ob es da Unterschiede gibt - evtl. ist ja auch nur die Vorschau anders...

 

Sabine

 

Geniale Idee. Danke, habe wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich kann hier in Kanada die englischsprachige Burda kaufen, der Inhalt ist genau der Gleiche wie in D - nur die Uebersetzung ist teilweise nicht so toll. Aber ne deutsche Burda hab ich hier noch nicht gefunden, und ne deutsche zu bestellen ist mir einfach zu teuer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bördasteil.de macht wohl gerade den zweiten Rilaunsch - ich komme nicht auf die Heimseite, um es zu überprüfen. Ich notiers mir für später :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während ich in Frankreich gelebt habe, habe ich die Burda nicht regelmäßig gekauft, weil sie deutlich teurer war als die deutsche Ausgabe.

 

Zudem war sie dünner, es fehlte etwa der Rezeptteil (damals noch enthalten) und etliche Artikel. (Wobei die nicht alle ein Verlust waren...).

 

Die Nähmodelle waren aber die gleichen, das stelle ich auch bis heute immer wieder fest, wenn ich vergleiche. Nur werden meist ganz andere Photos ausgewählt, daß man die Sachen oft wirklich nicht wiedererkennt. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

in der italienischen Burda sind die gleichen Schnitte, nur das Bastelgeraffl ist ein anderes und ich hab den Eindruck , öfter mal Rezepte.

Sie kostet das selbe wie in D.

Ah ja, das Titelbild ist manchmal ein anderes

Gruß

Gabi

bearbeitet von Nera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den NL kostet die Burda Euro 5.20. Die Schnitte sind alle dieselben, die Schnittbogen haben ja auch fremdsprachige Beschreibungen, also dürften alle Modelle vorhanden sein.

Einige Sachen stehen nicht drin, wie zB Reiseberichte und Dinge die nichts mit der Mode und Nähen zu tun haben.

Ein Nähjournal ist nicht drin, die Schnittmuster und die Anleitung sind in der Mitte eingeheftet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, die russische Ausgabe mit einer deutschen Lieferadresse kostet dasselbe wie das deutsche Abo mit deutscher Lieferadresse. Allerdings dauert es ein-zwei Ausgaben, bis das Abo beginnt, weil die Zeitung auf Lizenz gedruckt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier gibt es die englisch sprachige Ausgabe für 15.80 Dollar, sie sieht erheblich dünner aus, als ich die deutschen Ausgaben in Erinnerung habe.

 

Die deutsche Burda ist hier auch im Abo zu bekommen, aber das Porto ist erheblich. Kommt dann auch ungefähr auf die Ausgaben für die englisch sprachige Ausgabe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was ist mit den Grössen? Gibt es da Unterschiede? Gibt es die Schnittmuster trotz gleicher Modelle z.B. in der italienischen Ausgabe in kleineren Grössen? Immerhin sind die Frauen da ja um einiges kürzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Maßtabelle ist meines Wissens die gleiche. (Die Schnitte ja auch.) Ob die "Benennung" der Größen angepaßt wird weiß ich jetzt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und was ist mit den Grössen? Gibt es da Unterschiede? Gibt es die Schnittmuster trotz gleicher Modelle z.B. in der italienischen Ausgabe in kleineren Grössen? Immerhin sind die Frauen da ja um einiges kürzer.

 

Nö, auch die Größen sind genau wie die deutschen

Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hey,

da bin ich ja dann restlos begeistert!!

Ich könnte mir also z.B. 'ne russische Burda mit exakt gleichen Modellen und Größen nach Österreich kommen lassen! Ist zwar teurer aber dafür könnte ich dann das Forum wegen der Anleitung verrückt machen!!!:super:

Was heißt 'seam allowed' denn nun auf russisch????:p

(....bin ja schon still!)

;)M.

bearbeitet von rightguy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey,

da bin ich ja dann restlos begeistert!!

Ich könnte mir also z.B. 'ne russische Burda mit exakt gleichen Modellen und Größen nach Österreich kommen lassen! Ist zwar teurer aber dafür könnte ich dann das Forum wegen der Anleitung verrückt machen!!!:super:

Was heißt 'seam allowed' denn nun auf russisch????:p

(....bin ja schon still!)

;)M.

 

vielleicht findest du eine hebräische... das macht es noch viel spannender, denn ich vermute, der anteil der hebräisch-sprechenden im forum ist viel niedriger als der der russisch-sprechenden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey,

da bin ich ja dann restlos begeistert!!

Ich könnte mir also z.B. 'ne russische Burda mit exakt gleichen Modellen und Größen nach Österreich kommen lassen! Ist zwar teurer aber dafür könnte ich dann das Forum wegen der Anleitung verrückt machen!!!:super:

 

Das ist schön, dass du begeistert bist, aber in deiner restlosen Begeisterung hast du sicherlich bloß übersehen, dass ich geschrieben habe, dass das Abo NICHT teurer ist. ;)

 

(....bin ja schon still!)

;)M.

 

Gut. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

@Nowak: Ich wollte nur nochmal auf die unterschiedlichen grössen zurückkommen...

Ich habe hier in frankreich die fr.burda abonniert.Und ich bin immer davon ausgegangen dass die grössen der fr. angeglichen sind.In fr. ist nämlich zB 44 was in deutschland 42 ist.(bei den konfektionsgrössen)

Vielleicht mache ich da einen fehler?Die modelle fallen etwas "geräumlich" aus.Ich habe aber angenommen dass es den franzosen erklärt würde,wenn sie eine grösse kleiner als ihre konfektionsgrösse wählen sollten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nowak: Ich wollte nur nochmal auf die unterschiedlichen grössen zurückkommen...

Ich habe hier in frankreich die fr.burda abonniert.Und ich bin immer davon ausgegangen dass die grössen der fr. angeglichen sind.In fr. ist nämlich zB 44 was in deutschland 42 ist.(bei den konfektionsgrössen)

 

Ja und die BH Größen berechnen sich auch anders... (Ich habe zwei Jahre in Frankreich gelebt, ich habe es rausgefunden. :o )

 

In Italien und Spanien sind es glaube ich sogar zwei Größen.

 

Vielleicht mache ich da einen fehler?Die modelle fallen etwas "geräumlich" aus.Ich habe aber angenommen dass es den franzosen erklärt würde,wenn sie eine grösse kleiner als ihre konfektionsgrösse wählen sollten...

 

Naja, Burda sagt ja immer, man soll sich nach der Maßtabelle richten und nicht nach den Konfektionsgrößen. Von daher ist es (aus Burdasicht) natürlich egal.

Irgendwo habe ich noch ein französisches Heft, da mußte ich mal gucken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

 

Vielleicht mache ich da einen fehler?Die modelle fallen etwas "geräumlich" aus.Ich habe aber angenommen dass es den franzosen erklärt würde,wenn sie eine grösse kleiner als ihre konfektionsgrösse wählen sollten...

 

Burda fällt meiner Meinung nach generell etwas geräumig aus (süßer Ausdruck) Wenn ich nach meinen gemessenen Maßen nähe, muss ich die Zelte hinterher nur noch im Garten aufbauen :D

 

Du kannst ja mal bei einem Modell aus der Burda angeben, welche Größe welche Maße hat, und dann können dir Inhabereinnen der gleichen Zeitschrift sagen, ob es gleich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.