Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Janome Digitizer Junior


Recommended Posts

Hallo,

melde mich nach langer Abstinenz wieder zurück :)!

 

Meine Frage: "Wer kann mir Auskünfte zur kleinen Ausführung des Digitizer Junior geben? Lohnt sich die Anschaffung, oder ist man schon ganz schnell mit dem digitalisieren von eigenen Kreationen am Ende usw., usw. :confused:?

 

Ich hatte überlegt mir diese Software zu meiner Janome 350e hinzu zu kaufen, bin mir aber nicht schlüssig, ob es wirklich sinnvoll ist. Muss allerdings dazu sagen, dass ich noch nie selbst digitalisiert habe!

 

Ich danke EUCH für eure Antworten :hug:!

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Elviera33

Hallo,

ich hab den Digi und finde es super toll!!!

Man kann aber nicht mit zeichnen!

Ich suche mir im Netz irgendwelchen schönen Bilder, (eigene Fotos sollten auch gehen), hauptsache gute klare Konturen!und dann ab die Post ins Programm und arbeiten lassen!

PS: ich speicher mir die Bilder erst ins Paint unterJPEG und dann kannste im Digi das ganz leicht unter Bilder einfügen aufrufen und bearbeiten!

LG

Elviera

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

jetzt kann ich auch ein bißchen mitreden, ich habe mir ja vor kurzen den Digitizer von Janome gekauft und am WE einen Kurs bei Herrn Plichta mitgemacht.

 

Es ist schon ein tolles Programm, wie meine Vorrednerin bereits schreibt, hast Du schon viele Möglichkeiten Bilder zu digitalisieren, Stickmuster zu verändern, Schriften zu gestalten und vieles mehr.

 

Für mich als Anfänger war der Kurs natürlich sehr hilfreich und ich möchte in dieser Woche gleich einmal versuchen einiges umzusetzen.

 

Gruß

Irmi

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo,

ich habe seit Weihnachten auch den Janome Digitizer Junior und die Janome 350E. Am Anfang bin ich ziemlich verzweifelt :mad:, da ich eigentlich gleich digitale Fotos umwandeln wollte. Dies geht aber nicht, ausser die Fotos haben eindeutige, klare Flächen. Dann funktioniert dies auch. Ich mache es jetzt so, das ich Bilder entweder mit Paint oder Adobe Photoshop bearbeite und als .bmp-Datei abspeichere. Dann kann man über -> Bild einfügen im Digitizer das Bild für eine Stickdatei berechnen lassen (Bildvorbereitung). Falls das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend ist, bearbeite ich so lange weiter, bis es für meine Ansprüche in Ordnung ist. Erst dann lasse ich vom Programm das -> Klicken zum Entwerfen laufen oder fülle die einzelnen Flächen mit -> klicken zur Parallel-Webstichfüllung aus. Leider ist das Programm sehr begrenzt mit den Möglichkeiten, zum Beispiel auch mal einzelnen Stiche einzufügen. Ich habe gehört und gelesen, das Embird hier besser sein soll. Ich werde mir dieses Programm auch demnächst mal zum testen (30 Tage) herunterladen und dann mal sehen, ob sich die Anschaffung lohnt. Ansonsten gibt es ja auch die Möglichkeit, wenn man sich in den Digitizer Junior eingearbeitet hat und die Grenzen feststellt, auf den Digitizer Pro aufzurüsten, kostet, glaube ich, noch mal ca. 700,00 Eur.

In meinem Album kannst Du einige Ergebnisse sehen, z. Bsp. Wolf und Hase, die bunten Blumen, das Motorrad und den Fisch. Hier waren die Vorlagen keine Fotos, sondern Zeichnungen bzw. Dateien.

LG aus B

Frank

Link to post
Share on other sites

Hallo,

erst mal schon vorab ganz herzlichen Dank für eure Antworten. Ich habe mir letzte Woche dieses Programm gekauft.

Leider komme ich noch nicht so wirklich klar damit :(. Ich habe zwar inzwischen schon mal das Ein oder Andere versucht zu digitalisieren, aber dann bekomme ich schon Probleme mit der Bildvorbereitung :confused:.

- Da habe ich z.B. eine bmp-Datei, die aus mehreren Farben besteht, aber die "Bildvorbereitung" gibt mir nur 2 an :confused:.

- Das nächste Problem ist dann die Gestaltung mit den Farben. Ich suche mir z.B. 6 Farben aus und klicke diese dann auch entsprechend an, bevor ich "Klicken zum Entwerfen" drücke, die Farben werden dann nicht immer entsprechend meinem Wunsch angenommen :(.

- Mitunter würde ich dann zum guten Schluß noch Akzente durch das Einsetzen von Umrisstichen am Motiv setzen und spätestens jetzt funktioniert gar nichts mehr. Das Programm macht mir einen Umriss in Form eines großen Rechtecks um mein gesamtes Motiv - hmm???

 

Ich glaube, ich habe das Programm noch nicht wirklich verstanden.

- Auch was das unterschiedliche ausfüllen einer größeren Fläche mit verschiedenen Stichrichtungen bzw. Füllungen betrifft.

Kennt ihr dieses Problem auch, oder ist die Software damir schon überfordert :confused::rolleyes:?

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo Pasodoble,

tut mir Leid, dass ich erst jetzt antworte.

Das Programm bietet in der Junior-Version nicht wirklich viel, ich bin ein wenig entäuscht, das da nicht mehr möglich ist.

Bei der Bildvorbereitung kannst Du die Farbanzahl normalerweise erhöhen, dort wird eigentlich die maximal mögliche Farbanzahl angegeben und der Vorschlag, den das Programm Dir macht. Diesen Vorschlag kann man normalerweise ändern. Wenn Dir nur 2 Farben als maximal Mögliche angeboten werden, müsstest Du eventuell Deine Vorlage nochmal mit der Bildbearbeitungssoftware nacharbeiten.

Wenn die Farben nicht angenommen werden, die Du Dir ausgesucht hast, kannst Du hinterher die nicht passende Farbe auf der rechten Seite (dort sind alle Farben für das Motiv angegeben) anklicken, dann werden die Stellen mit der Farbe rosa unterlegt und Du kannst aus der Farbtabelle links eine neue Farbe zuordnen, die Dir passt.

Akzente setzten ist mit diesem Programm so nicht möglich... Du kannst aber Dein Bild, bspw. ein schneebedecktes Dach mit Eiszapfen, so in Deinem Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten, das die Eiszapfen z. Bsp. rot sind, dann die .bmp-Datei in den Digitizer laden und nun das Dach mit Webstich 45° und die Eiszapfen mit Paralellfüllstich 100% ausführen. Wenn Du das fertig hast, kannst Du das Rot wieder in Weiss umwandeln (siehe oben). Über diesen Umweg kann man das Programm ein wenig besser nutzen, bedeutet aber immer viel Arbeit vorher mit der Bildbearbeitungssoftware. Genauso kannst Du eine Fläche mit verschiedenen Stickrichtungen erzeugen, das heisst, die Flächen müssen vorher einfach eine andere Farbe haben, dann kannst Du die Stickrichtungen ändern und dann die Farbe.

Ich glaube, dieses Programm soll nur ein Anreiz sein, obwohl ich manchmal auch verzweifele :mad: und mir mehr darunter vorgestellt habe.

 

@näh-irmi: Hast Du den Digitizer Junior oder Pro?

 

LG aus B

Frank

Link to post
Share on other sites

@näh-irmi: Hast Du den Digitizer Junior oder Pro?

 

LG aus B

Frank

 

Hallo Frank, näh-irmi und alle anderen Interessierten,

 

ich habe mir nur den Digitizer Junior leisten können.

 

Danke für Deine/ Eure Mithilfe, aber leider habe ich mein Motiv noch immer nicht geschafft.

Ich übe weiter! :(

Ich zeige Dir/Euch mal mein geplantes Motiv:

 

Ich bekomme es nicht hin, diesen Schornsteinfeger zu digitalisieren. :mad:

Schornsteinfeger.jpg.75e555ab1d2f9e7971a32d2da27ab543.jpg

Edited by Pasodoble
Link to post
Share on other sites
Guest Elviera33

Hallo, Dein Bild hat keine 100% Konturen, daher geht das nicht gut im Digi Prog.

Nur Bilder mit scharfen Konturen lassen sich sehr schön in Stickis umwandeln!

Ich such fast alle meine Bilder im www und wandle um, auch die momentan bei Kids hochbegehrten Kitty's.

LG

E

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.