Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Juki sagt Hello zu den Europäischen Hobbyschneiderinnen.

 

IMG_3570.JPG

 

 

Anne hatte ja schon hier berichtet, dass die Firma Babylock in Zukunft die Juki Haushaltsmaschinen in Deutschland vertreiben wird. Inzwischen sind auch schon einige Exemplare bei den Händlern angekommen. Ich habe Gelegenheit sie auszuprobieren und möchte euch gerne zuschauen lassen. Wer mich kennt, weiß dass ich Maschinen immer gerne an einem Projekt teste, bei dem möglichst viele Anwendungen sinnvoll ausprobiert werden.

Natürlich habe ich mir die Größte, die HZL-F600 Eceed Quilt&Pro Special ausgesucht.:D

IMG_3568.JPG

 

Sie bringt ein umfangreiches Zubehörpaket mit

Sogar mein Lieblingsfuß mit der Mittelkantenführung ist dabei.

 

 

IMG_3574.JPG

 

Auf dem Bild fehlen noch der Anschiebetisch, der Kniehebel, die stabile Stülphaube und der Obertransportfuß.

Die Einfädelwege sind schön deutlich durchnummeriert bis hin zum Halbautomatischen Nadeleinfädler.

 

IMG_3576.JPG

 

 

An allen sinnvollen Stellen sind Fadentrenner eingebaut.

Außerdem hat sie auch einen automatischen Fadenabschneider, der manuell über eine Taste oder über den Fußanlasser per Fersendruck betätigt werden kann.

Die Spule wird flach von oben eingelegt und schon kann’s losgehen, ohne dass ich die Anleitung aufschlagen musste.

 

Im Maschinendeckel sind alle 225 Stiche, 16 Knopflöcher(die Nummer 13 ist ein Manuelles) und die 3 Alphabete aufgeführt.

 

IMG_3573.JPG

 

Bei den Quiltstichen 1-34 gibt es eine neuartige Besonderheit, sie können gleichmäßig oder mit zufälligen Größenunterschieden, also absichtlich ungleichmäßig wie beim Handsticken abgenäht werden.

Es gibt eine Auswahl von Satinstichmustern, die in 5 unterschiedlichen Längen abgenäht werden können, dann gibt es noch etliche Einzelmuster, die sich zu Bordüren kombinieren lassen.

Diese Bordüren oder Buchstabenkombinationen lassen sich dauerhaft abspeichern, genauso wie persönliche Einstellungen zu Knopflöchern oder Nähstichen

Die Knopflöcher können mit 3 verschiedenen Schnittbreiten genäht werden. Das zeige ich in den nächsten Tagen noch genauer.

Die Alphabete gefallen mir recht gut, es gibt Groß- und Kleinschreibung und viele Sonderzeichen. Eingeben werden die Wörter wie beim SMS-schreiben, das finde ich ganz witzig, vielleicht lerne ich dadurch jetzt endlich schneller Textnachrichten zu verfassen ;)

 

IMG_3606.JPG

 

Diese unregelmäßigen Stiche musste ich als erstes mal ausprobieren. Das Kunstleder habe ich mit dem standartmäßig beiliegendem Teflonfuß aufgenäht.

IMG_3585.JPG

 

Der Stoff wird dank dem aus dem Industriemaschinenbau übernommenen Boxtransport völlig problemlos auch über Unebenheiten transportiert.

Auch bei diesem Riegel hat das Absteppen an Kanten und Ecken ohne die üblichen Schiebe-Zieh- oder Unterlegetricks ohne Stichverkürzung oder Stoffstau geklappt.

 

IMG_3591.JPG

 

Hier habe ich ein Stück klebrige Antirutschmatte mit dem Obertransportfuß und 3-Fach Zickzack angenäht. Versuche mit dem Teflonfuß waren nicht so erfolgreich.

IMG_3588.JPG

 

 

...Fortsetzung folgt.....

Edited by Hobbyschneiderin-geloescht
link repariert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ulla,

 

ich schaue dir immer gerne beim austesten zu und jetzt auch bei

der Juki .

 

 

 

Gruß Cats

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, super!

Ich schaue dir auch sehr gerne über die Schulter.

Die Maschine hat es mir schon sehr angetan und ich bedaure es, dass sie nicht ein 3/4 Jahr früher auf den Markt gekommen ist (da habe ich mir eine neue Maschine gekauft).

Eine Frage (hatte vergessen, das live nachzusehen): Hat die Maschine einen Halter für große Konen? Oder nur das Querliegedings?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anja!

Sie hat keinen Halter für große Konen, lediglich einen aufsteckbaren 2. Garnrollenhalter, falls man eine Zwillingsnadel beutzen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ulla,

 

was meinst Du mit Boxtransport? Den Begriff kenne ich leider nicht.

 

LG Ursel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rutzscht mal ein Stückchen zusammen, da schaue ich auch

gerne mit zu. Vielen Dank Ulla.

 

Liebe Grüsse

sewfrank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Anja!

Sie hat keinen Halter für große Konen, lediglich einen aufsteckbaren 2. Garnrollenhalter, falls man eine Zwillingsnadel beutzen möchte.

 

Vielen Dank für die Auskunft, Ulla! :)

 

Ich schaue dir weiterhin gespannt über die Schulter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ulla bin natürlich auch dabei......................................... grüße Alexandra:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

der autotester beim ndr sagt dann immer: "und was kostet der spaß"

 

wenn babylock die vertreibt, wird sie ja sicherlich eher im oberen preissegment liegen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ulla bin natürlich auch dabei......................................... grüße Alexandra:o

Extra für dich teste ich auch die Dessous-Tauglichkeit der Maschine :)

Was genau soll ich denn ausprobieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist bekanntlich Ansichstsache ;)

Anne hat hiereine schöne Liste mit den verschiedenen Modellen mit den Preisen gepostet

der autotester beim ndr sagt dann immer: "und was kostet der spaß"

 

wenn babylock die vertreibt, wird sie ja sicherlich eher im oberen preissegment liegen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

bitte auch für mich Platz machen , das ist sehr interessant. Habe ich richrig gesehen es hat ein Obertransportfuß, der nicht integriert ist? Ich bräuchte eine neue :rolleyes: Maschine zu Quilten :p....aber ich tausche jetzt nur :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Quilten und Freihandquilten steht auch noch auf meinem Plan, da bin ich schon selber gespannt.

Vielleicht schaffe ich es morgen schon.

Oder Donnerstag.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Suulchen

Hallo Ulla,

 

auch ich stelle mich in die Zuschauerreihe. :D

 

Was mich interessieren würde, wären der direkte Vergleich mit der Janome 6600 und der Babylock eleganté.

 

Habe gerade mal gegoogelt, das Filmchen ist einfach WOW!!!:eek::klatsch1::jump: *habenwillhabenwillhabenwill*

 

Jetzt weiß ich auf was ich spare...*lach* :rolleyes::D

 

Ganz lieben Gruß,

Susann

Edited by Suulchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ulla,

 

herzlichen Dank fürs Testen. :hug:

 

Die große Juki hat´s mir auch angetan, und da ich mir ohnehin eine neue Maschine zulegen will, steht diese mit ganz oben auf der Liste... Daher schau ich dir auch ganz besonders interessiert über die Schulter. ;)

 

Könntest du mal bitte fragen, ob es für die Juki auch einen Ruffler (Faltenlegefuß / Mehrstichkräuselfuß) gibt? Danke schön schon im voraus. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Janome bzw.Elna-Nähfüße passen nicht, da liegt das Loch für die Nadel nicht genau an der richtigen Stelle, das hab ich schon gleich mal ausprobiert.

Faltenleger lassen sich aber meist etwas justieren, das müsste ich mal austesten.

Was Juki, bzw. Babylock selbst im Angebot hat, steht auf dem Flyer

Die Elegante hab ich bislang nur oberfächlich ausprobiert und ich habe momentan auch keine in Reichweite.

Die Janome 6600 kenne ich ja recht gut, hab euch ja auch schon viel darüber erzählt.

Die 6600 hat im Gegensatz zu der Juki Exeed 600:

Keinen Freiarm

Keine Beleuchtung im Durchgangsbereich (glaube ich zumindest, verdaue gerade mein Mittagessen auf dem Sofa und hab jetzt keine Lust ins Nähzimmer runterzusteigen)

Weniger Zierstiche

Die Schnittbreite der Knopflöcher kann nicht verändert werden

Dafür aber

Einen zuschaltbaren, integrierten Obertransport

2 Garnrollenhalter für große Konen

einen größeren Durchgangsraum (wenns einer genau wissen möcht mess ich auch mal nach)

ist ca 200 Stiche schneller pro Minute

 

Das ist was mir jetzt so spontan aus dem Kopf einfällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Faltenleger lassen sich aber meist etwas justieren, das müsste ich mal austesten.

Was Juki, bzw. Babylock selbst im Angebot hat, steht auf dem Flyer

 

Danke schön für deine Mühe. Bin schon gespannt auf dein Testergebnis. :)

 

Den Flyer kenn ich inzwischen schon fast auswendig. :rolleyes: Ebenso die Homepage von Juki. Ein Ruffler gehört demnach leider nicht zur Ausstattung. Daher hoffe ich, daß vielleicht doch ein Exemplar einer anderen Marke passen könnte... *Stoßgebet absende*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ulla, schön, dass Du meine " demnächst" Lieblingsmaschine testest. Oder machst Du das extra;););), um mich noch hibbeliger zu machen;)??? Ende Oktober fahre ich zum Händler meines Vertrauens und schau mal wann ich mir das Maschinchen leiten kann.

 

Vg Andrea

 

 

Klar mache ich das Extra !!!!!! :D

Vorfreude ist doch die schönste Freude!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittagspause beendet und ich muss mich korrigieren:

Die Janome 6600 ha doch ein Licht im Durchgang, allerdings kein LED wie die Juki.

 

Den Durchalss habe ich jetzt bei der 6600 gemessen:

22,5 cm Platz sind rechts von der Nadel , 11,5 cm sind es in der Höhe.

Morgen mess ich die Juki.

 

Die Janome hat nur 2 Alphabete, die Juki 3 und außerdem das wichtige @ ;)

Dafür ha sie keinen Fadebabschneider im Fußpedal :D

 

Ich finde die beiden Maschinen kann man nicht richtig vergeichen. Sie decken verschiedene Anwenderbereiche ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 6600 hat im Gegensatz zu der Juki Exeed 600:

[...]

Keine Beleuchtung im Durchgangsbereich (glaube ich zumindest, verdaue gerade mein Mittagessen auf dem Sofa und hab jetzt keine Lust ins Nähzimmer runterzusteigen)

 

Doch, hat sie! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doch, hat sie! ;)

 

Edit: Sorry... Ich dumme Nuss vergesse immer, auf "Aktualisieren" zu drücken, wenn ich ne Seite länger aufhatte und dann was schreiben will.

Du hattest deine Aussage ja selbst schon korrigiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ulla, mich würden die Knopflöcher interessieren - besonders in dickeren Stoffen. Kann man die Automatik auch ausstellen, wenn man z.B. merkt, dass die Maschine bei der 2. Raupe zu schnell das Knopfloch beenden will - oder gibt es so ein Problem bei der Maschine gar nicht?

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Raupenlänge wird irgendwie von Zauberhand elektronisch geregelt, aber da hab ich euch ja schon ein paar Versuchsreihen versprochen. Außerdem hat der Knopflochfuß noch eine extra Unterschiene um Unebenheiten auszugleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.