Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

pharao

WIP - 1. Tasche - kleiner Schopper in creme/rot

Recommended Posts

So - auch ich möchte mal zeigen was mir so beim Nähen passiert ... hihiiii

 

Ich habe gestern ein nettes Stoffpaket von Buttinette bekommen - unter anderem war da ein guter Meter von einem cremefarbenen Nappalederimitat drin und ein leuchtend roter Cordstoff.

 

Also hab ich hin und her überlegt was ich mit dem Lederimitat mache ... für einen Rock oder Hose ist es viel zu wenig - Westen trage ich keine.

 

Also eine Tasche .... ich habe mir die Schopper im I-Net angeschaut und überlegt ... mhhh ... müsste doch recht einfach gehen ... ;) is klar.

 

Ich also eine simple Zeichnung gemacht mit einfachen Grössenangaben und dann den Stoff und das Leder zugeschnitten. Für innen verwende ich einen einfachen etwas festeren Baumwollstoff und den Cord der auch aussen mit vernäht wird - der Bodenstoff wird mit Flies verstärkt.

Eine einfache Innentasche und zwei lange grade Hänkel (oder Henkel?) dran.

 

Foto 1 zeigt meinen Stoff

Foto 2 das zerlegte Puzzle ... :confused:

Foto 3 die erste Naht .... Das Lederimitat hat eine Stoff/Fliesrückseite und wird sehr gut transportiert - es rutscht schon fast.

Foto 4 die Front und Hinterseite sind am Boden dran

 

tasche0002.jpg tasche0001.jpgtasche0004.jpg

 

tasche0005.jpg

 

Foto 5 jetzt müssen die Seiten rein - erst die lange Seite, bis zur Ecke, dann den Fuß heben und den roten Cord drehen - das war mein Gedanke ...

 

tasche0006.jpg tasche0007.jpg tasche0008.jpg

 

... der war glaub ich auch gut überlegt - nur in der Ausführung haperte es leider noch ... ;) ...

 

Wäre es sinnvoller, zu erst unten die Schmalseite anzunähen? Bei dem Lederimitat habe ich ja leider keinen zweiten Versuch ... :o

 

tasche0014.jpg tasche0015.jpg tasche0016.jpg

 

Nun denn - weiter geht es mit dem Innenteil in gleicher Weise ... fast hätte ich vergessen, dass ich eine Innentasche aufnähen wollte aus dem roten Cord - zum Glück habe ich es gemerkt bevor ich die zweite Seite eingenäht habe.

 

tasche0019.jpg tasche0020.jpg tasche0021.jpg

 

Alle Nahtzugaben zurückgeschnitten und vorsichtig bügeln - bei dem Lederimitat habe ich mich das nicht getraut aber beim Innenteil. In welche Richtung bügel ich die Nahtzugaben bei einer Tasche?

Ich hab sie jetzt einfach mal nach oben gebügelt ....

Inneinandergesteckt, alles was oben gefehlt hat begradigt - so dass ich auf eine Höhe von nun 28 cm gekommen bin.

 

Rechts auf Rechts zusammenstecken - upps auf einmal ist das Innenteil kürzer als das jetzt innenliegende Außenteil ;) ... ich habe aber nichts weggeschnitten (war wirklich mein erster Gedanke) sondern die Oberkanten passend aufgesteckt - ich habe in der Nahtzugabe gesteckt wegen dem Lederimitat.

 

tasche0023.jpg

 

Zusammengenäht wird später - ich habe nämlich noch überlegt, gleich die Hänkel/Henkel mitzufassen - die müssen aber erst noch genäht werden.

 

Und dann - ja dann ist mir noch das hier unter die Linse gekommen ...

Fällt jemandem an diesem Foto etwas auf?

 

tasche0024.jpg

Edited by pharao

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich gesell mich mal dazu und beobachte ganz fleissig:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, schön.. da setz ich mich auch mal dazu...

 

Ich glaub, ich hätte zuerst die 4 Seitenteile zusammengenäht und dann zum Schluss den Boden eingenäht. :rolleyes: Wäre einfacher gewesen, glaub ich.

 

Was sieht man denn auf dem unteren Bild??? Da man es leider nicht raunzoomen kann, seh ich so nix..

 

Achja, und die Henkel würd ich auch gleich mitfassen.

 

LG Corina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hihi ... ne - das passt zwar optisch aber das brauch ich noch.

 

Ich habe beim aufeinanderstecken bemerkt, dass ich den Boden vom Futter falsch herum eingenäht habe.

Ich habe die Seite mit dem Stoff jetzt quasi innerhalb der Tasche ... die Seite mit dem Flies sieht man wenn man in die Tasche schaut.

Da aber der Farbunterschied so gering ist, ist es mir nicht vorher aufgefallen.

 

Muss aber zu den Fehlern gezählt werden .... ;)

 

Ich hab Augenfutter - wird ja hier oft so genannt - für euch .....

 

Die Tasche ist fertig ... sie hat einige kleine Macken inne die man nicht sieht wenn man es nicht weiß ... ;)

 

Als nächstes habe ich also die Henkel (;)) fertig gemacht. Mein Gedanke war - ich kleb die zu erst, dann kann ich leichter nähen.

Beim Versuch ist es auch geblieben ....

 

Beim zweiten Henkel hab ich dann eeeeendlich gemerkt, warum meine Teile nicht aufeinander passen - das Lederimitat hat Stretchanteil :confused: - als ich es gemerkt habe, hab ich den Nähfußdruck auf 0 gestellt - das war hilfreich - drehen tun sie sich jetzt leider trotzdem.

 

tasche0027.jpg tasche0031.jpg tasche0032.jpg

 

tasche0035.jpg tasche0037.jpg

 

Dann habe ich zum "runterkommen" einen verstärkten Boden gemacht - einfach ein Stück Pappe mit dem Innenstoff. Den habe ich zugeschnitten und vernäht - eine Seite offen gelassen um die Pappe reinzuschieben.

Dann habe ich alle Seiten gesteppt - das geht sehr schön durch die Pappe durch (hatte ne Jeansnadel drin).

 

tasche0028.jpg tasche0029.jpg tasche0030.jpg

 

Gleich gibt es noch mehr Fotos ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So - die Henkel zwischenfassen und aufpassen, dass ich sie nicht verdrehe ;).

Alles schön rundherum absteppen - die Henkel habe ich sogar noch extra mit einem X genäht ... sehr schön ordentlich ;).

Eine Schmalseite habe ich zum Wenden offen gelassen - ich hätte nicht gedacht, dass das passt ... hihihiii ... aber ging alles glatt beim Wenden.

 

tasche0039.jpg tasche0041.jpg tasche0043.jpg

 

tasche0044.jpg

 

So - jetzt kommt ein Bilderrätzel ... was ist hier falsch?

 

tasche0047.jpg

 

Man - ich hätte mich in Hintern beissen können - also Schere ran ... na super ... gleich noch ein Loch gemacht. Am liebsten hätte ich es jetzt in die Ecke geschmissen aber dafür war sie mir dann doch zu schade :o

 

tasche0048.jpg tasche0049.jpg

 

Also Henkel ab und neu angenäht - diesmal von außen. Nächster Fehler? Klar haben wir - die Seitennaht hat den Stoff nicht richtig gefaßt gehabt - also auch noch mal auftrennen ... macht ja nix - hab ich ja schon Übung drin ...

 

tasche0051.jpg tasche0053.jpg

 

Auch dass hab ich wieder hinbekommen ... und was soll ich sagen - auf den letzten 5 cm ist mein Unterfaden alle ... grrrrrrrrr ....

 

Am Ende gab es noch ein klitzekleines Portemonai dazu ... und jetzt überleg ich ob ich sie behalte oder ob ich sie verschenke ;)

 

tasche0050.jpg tasche0059.jpg tasche0057.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, die ist richtig schick geworden! Die Farbkombi gefällt mir sehr gut!

 

Und Pannen passieren..... (siehe meine Signatur :D )

 

Grüße

T.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super gemacht, und wirklich schick geworden. Bin ja froh das anderen auch solche Fehler unterlaufen. Aber man lernt ja nur dazu.

Danke auch für deine Mühe alles so toll zu erklären und zu bebildern. Ich kann mir am Besten etwas vorstellen wenn ich ein Bild dazu sehe.Wirklich klasse gemacht.

LG güga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, die Tasche ist schön geworden. Da hast du bestimmt Platz drin,daß du wieder neuen Stoff kaufen kannst.

:)

Liebe Grüße, Manu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch sehr ....

 

Für Stoff ist sie zu klein ... da muß ich noch mal ne Grössere nähen ...

 

Ich bewundere alle hier, die so komplizierte Taschen nähen mit 100erten von Teilen und Innentaschen und Reißverschlüssen usw .... usw .... das ist ne Hammerarbeit mit dem kleinen Gefummel teilweise.

 

Aber Spaß hat es gemacht ;) ... und es war bestimmt nicht das letzte mal das ich eine Tasche gemacht habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ja, das kenne ich all die kleinen Fallen. :D

Das geht mir genau so wie einigen anderen auch (glaube ich)

Bei mir ist das meistens wenn ich mal schnell was nähe :schneider:

Ich habe es fertiggebracht in ein Brautkleid zu schneiden,

bin kreidebleich geworden (war nicht meins):freak:

Reine Wildseide aber ich habe es gemeistert man hat nichts gesehen,

sie hatte zum glück noch abgenommen :D

Lieben Gruß

Carmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.