Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
  • entries
    88
  • comments
    420
  • views
    996

Anmasi

175 views

 Share

Huhu:winke:,

 

wir (meine Mum, mein Bruder und ich) haben am Samstag einen Plätzchen-back-Marathon vor uns. Samstagmittag geht`s los...

 

Geplant sind folgende:

 

Walnuss/Schokomakronen (ca. 2 Bleche)

 

5 Eiweiß

300 gr. geriebene Walnüsse

100 gr. geriebene Haselnüsse

1 Tafel Bitterschokolade (70%) gerieben

200 gr. Zucker

1 Pckg. geriebene Orangenschale

 

Eiweiß steif schlagen dabei Zucker einrieseln lassen. Restliche Zutaten dazu geben und auf zwei mit Backpapier ausgelegten Blechen Makronenhäufchen setzen. Laufen nicht, also ruhig eng setzen.

Den Ofen auf 180 ° vorheizen, auf 150° zurückdrehen und die Makronen 20 Min.

backen. Dann noch ca. 15 Min. bei 100° trocknen lassen.

 

 

Zimtsterne

 

* 3 Eiweiß

* 250 g Fruchtzucker

* 1 EL Zimt, gemahlen

* 2 EL Zitronensaft

* 250 g gemahlene Mandeln

 

Das Eiweiß jedenfalls müßt Ihr steif schlagen.

Den Frucht-Puderzucker nach und nach, nicht aufhören zu schlagen! - dazu sieben, bis alles glänzt.

Nehmt 3 EL dafür ab, damit Ihr später noch was für die Glasur übrig habt!

Danach kommen Zimtpulver, Zitronensaft und Mandeln dazu. Unterheben!

Der Teig wird zu einem Klotz geformt und kommt dann für eine Stunde in den Kühlschrank.

Da das Zeug ziemlich klebrig ist, solltet Ihr Backpapier benutzen, um ihn auszurollen: eins unten, eins oben.

Dann Sterne oder sonstige Figuren aussechen, mit der Glasur bestreichen und einige Stunden trocknen lassen.

Bei 225 Grad auf der mittleren Schiene etwa 4 bis 5 Minuten backen. Aufpassen, daß die Glasur weiß bleibt!

 

 

Lebkuchen

 

6 Eier

150g Fruchtzucker

2 Msp. gem. Nelken

2 Msp. gem. Muskatblüte

2 Tl Zimt

abgeriebene Schale von 2 Zitronen

gehackte Schale von 2 ungespr. Orangen

250g gemahlene Mandeln

250g gemahlene Haselnüsse

Eier mit dem Süßmittel schaumig rühren, die Gewürze und die Zitronenschale dazu, dann den Rest unterrühren. Backpapier aufs Blech, kleine Häufchen (1 El Teig) draufsetzen und bei 150°C ca. 25-30 Min. backen.

 

 

Ricciarelli (marzipanige Mandelkekse)

 

125 g geschälte gemahlene Mandeln

150 g Zucker

 

50 g Puderzucker

1 P. Vanillezucker

1 Eiweiß

 

Die gemahlenen Mandeln in einer trockenen Pfanne leicht rösten bis sie duften .Zusammen mit dem Zucker fein mahlen ( ich mache das portionsweise in der Moulinette ) .

Das Eiweiß steif schlagen ,den Puderzucker und Vanillezucker unterschlagen und alles mit der Mandelmasse mischen.

Zu Kugeln formen ( ca. 20 Stück ) und mit Puderzucker bestreut über Nacht ruhen lassen.

Am nächsten Tag bei 160 Grad ca. 15-20 Minuten backen .

Die Kekse sollen auf keinen Fall braun werden sondern nur nur hellgelb .

 

Das Rezept funktioniert auch mit ungeschälten Mandeln ...mit Geschälten schmecken sie feiner und marzipaniger ....ich habe sie aber auch schon mal mit ungeschälten Mandeln gemacht und dann werden sie etwas nussiger derber. Aber auch lecker.

 

 

Von allem die doppelte Menge!

Aus den ganzen Eigelb machen wir dann auch noch Spritzgebäck (2 kg Mehl) und abends gibt`s eine große Pfanne Rührei:p.

Die Rezepte (außer Spritzgebäck) machen wir auch zum ersten Mal, hoffentlich klappt alles...

 

Am Freitag geh ich erstmal einkaufen:o

 Share

5 Comments


Recommended Comments

Was für eine geniale Idee - sollte ich demnächst nach Plätzchenrezepten suchen, schaue ich einfach in den HS-Blog :rolleyes:

 

Ich backe wirklich gerne, aber in den letzten Jahren hat mir in der Vorweihnachtszeit immer der Drive gefehlt für die Backstube - außerdem sind wir über Weihnachten immer im Urlaub, da fällt das garnicht auf, daß Kekse fehlen ;)

 

Trotzdem vielen Dank für die Rezepte - wer weiß, vielleicht klappt es ja in diesem Jahr...

 

Liebe Grüße,

Liese smilie_girl_002.gif

Link to comment

...ist es her, dass ich meine ersten und bis dato letzten Plätzchen gebacken habe. Und dieses Jahr habe ich Lust dazu!

Bin ja sonst nicht so für die "Küchenarbeiten" zu haben (ok, ab und zu mal einen Kuchen oder Muffins:D)

GsD habe ich einen Mann an meiner Seite, der mich zumindest bekocht:p

 

Bin mal gespannt, was das am Samstag gibt. Aber wir haben ja Mama dabei, die wird`s im Zweifelsfall schon richten...

 

Urlaub? Wo geht`s denn hin, liebe Liese?

 

Da Männe am 24. und 25. Frühschicht hat, können wir seine Eltern, die im Harz wohnen, dieses Jahr Weihnachten nur kurz besuchen (am 25. mittags bis Sonntag, Montag ist schon wieder Frühdienst angesagt). Nix, Urlaub im Schnee:mad:(wenn denn welcher liegen sollte) Auch nicht so toll, aber ich habe mich daran gewöhnt, ist halt so mit Schichtarbeitern. Züge fahren auch an Feiertagen, am Wochenende und nachts.

 

LG nach GM und eine gute Nacht!

 

P.S.: Die wenigen Rezepte, die habe, teile ich gerne mit den liebsten Hobbyschneiderinnen:hug:

 

"Geteilte Freude ist doppelte Freude!"

Edited by Anmasi
Link to comment

Mir fehlt auch die Motivation :o und die Zeit :rolleyes: (weil ich immer was anderes vorhabe) Dabei hätte ich alle Rezepte von meiner Mutter noch :)

Ausserdem: seit meine Kinder gross sind: wenn ich dann backe - esse ich selbst *schäm* GöGa mag's nicht so süss. Aber so eine GuetzlibackParty fänd ich schon auch lustig!

Grüsse LiLo

Link to comment

Seit mein Mann in Rente ist hat er das Backen übernommen. Ist echt suuuuuuper und er macht das auch total toll.

Heuer darf er aber erst ein paar Tage vor Weihnachten anfangen und auch nur ganz wenige Sorten, denn sonst werden alle von mir schon vor Weihnachten aufgefuttert. Stehe im Moment voll auf Süßigkeiten. :mad::mad::mad:

Aber deine Rezepte sind sehr verlockend.

 

Liebe Grüße und gutes Gelingen

Link to comment

Es tröstet mich, dass bei Anderen die Kekse auch schnell verschwinden. Wenn ich ein Rezept Kekse backe überleben die das folgende Wochenende nicht:D. Mein GG meint, die könnten ja schlecht werden;).

Auf jeden Fall werde ich die Rezepte von Anmasi in meinen Fundus übernehmen.

Inge

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.