Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Mann macht.

  • entries
    74
  • comments
    666
  • views
    4,457

Tier-Denim oder Denim-Tier?


sewing Adam

428 views

 Share

Guten Abend ihr Lieben,

 

heute brauche ich mal eure Meinungen :) 

 

Ich habe ein bisschen gekruschelt und bin dabei über abgeschnittene (Jeans)Hosenbeine gestolpert die mir eigentlich zu Schade zum wegwerfen sind. Und dann erinnerte ich mich an ein Stück Giraffenprint das ich noch habe.

Ich würde gerne einen Rock für mich nähen, nur zum Vergnügen. Ob ich ihn jemals trage, keine Ahnung :D 

Ich bin mir aber unsicher was die Flächenaufteilung angeht:

 

Giraffe an den Seiten, Jeans in den Mitten:

20220821_211355.jpg

Oder Jeans an den Seiten und Giraffe in der Mitte. Was meint Ihr?

Der Rock wäre für mich Mini, also über dem Knie endend und soll eine leicht ausgestellte Form bekommen.

 

Welche Variante findet ihr besser/vorteilhafter? Ich bin gespannt!

 

LG

Adam

20220821_211329.jpg

 Share

10 Comments


Recommended Comments

Wenn das Material dann noch reicht, würde ich die Streifen jeweils nochmal halbieren und dann abwechselnd nehmen, so mit den breiten Streifen spricht mich das irgendwie nicht wirklich an...:classic_blush:

Link to comment

Mir würde die erste Version besser gefallen. Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass Du den Rock je tragen wirst, aber gering ist, wäre vielleicht bei der zweiten Version genügend Giraffe, stattdessen eine Shorts in der Art von Deinem Freund neulich zu nähen? Wäre doch schade um die tollen Stoffe, wenn sie (fast) niemand zu sehen bekäme! Für den Test Deiner "Rocktauglichkeit" finden sich doch sicher später noch andere Stoffe im Fundus :classic_wink:

Link to comment

Ich kann mir beide Varianten gut vorstellen als Rock, bei der zweiten würde ich versuchen seitlich gerundete Taschen einzuarbeiten und hier noch mal die Giraffe aufzunehmen. Verstehst Du was ich meine?

Link to comment

Warum machst du nicht 6 Bahnen, immer schon im Wechsel, dann würde ich vorne in der Mitte wohl Leo nehmen

 

LG Rita

Link to comment

Wow, so viele Rückmeldungen, danke euch. Ich tendiere auch zur zweiten Version.

 

Eine schmälere Aufteilung bzw. im Wechsel wäre mir gefühlt zu "kindisch", das spricht mich nicht an.

 

Über Taschen hatte ich auch schon nachgedacht, aber auch hier spricht mich der Kontrast nicht an. Aber vielleicht mit  einem anderen Stück Denim... da gäbe es noch genug. 

 

Eine Shorts liegt schon zugeschnitten ;) und dafür würde mir die Kombi auch nicht gefallen.

 

Die Maschine ist seit heute zurück und darf morgen Abend wieder arbeiten :) 

 

LG und Danke euch!

Adam

 

 

Link to comment

Ich wäre auch bei dem Vorschlag von@Nixe28 dabei, ist aber wohl nicht Deins...;) Aber vielleicht gefällt Dir die Idee von Galonstreifen an der Seite aus dem Giraffenstoff?

Aus welchen Stoff machst Du den Bund? Oder schlägst Du oben nur um und ziehst einen Gummi ein?

Link to comment

Okay, also drei Bahnen vorne und drei Bahnen hinten, dann würde ich je ein Teil pro Variante nähen und entweder je nach Lust und Laune tragen (bei der Gummizugversion) oder mich für Vorde-r und Rückseite entscheiden.

Das hätte den Charme, dass die Stoffe sich rundum abwechseln und an den Seiten nicht die gleichen aufeinander treffen...

Link to comment

Die Streifenbreite soll ungefähr gleich sein, der Rock soll einen festen Bund aus dem Giraffenstoff bekommen. Es gibt also Vorne und Hinten ;)

 

Galon und Giraffenstoff mittig stelle ich mir wieder sehr wild vor... und nur für  Denim und Galon hab ich zu wenig Denim.

 

LG

Adam

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.