Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
  • entries
    65
  • comments
    596
  • views
    3,496

Karl, du spinnst!


sewing Adam

714 views

 Share

Ihr Lieben!

 

Vor zwei Wochen hatte ich mal wieder einen Auftrag aus Kinderhand. Allerdings nicht von meinen Nichten sondern (jetzt wird´s kompliziert) vom Sohn eines Kollegen meines Freundes. :lol: Wer denkt jetzt auch an "Papa, Charly hat gesagt..."

 

Der Kleine wollte gern ein Spinnen-Kuscheltier und da kam die Mama trotz großer kreativität nicht weiter. Und bei mir liegt eh noch ein Sack Stopfwatte herum :D 

Ich habe dann ein bisschen Pinterest gewälzt und dann ein paar Ideen für das Projekt gesammelt. Rot sollte die Spinne sein und roten Stoff hatte ich natürlich nicht. Also habe ich kurzerhand ein wenig getragenes rotes Kaufshirt geopfert. 

Den Schnitt habe ich einfach mal Freihand auf den Stoff gezeichnet. Dann geschnitten, genäht und zusammengesetzt. Die Beine habe ich vor dem ansetzen zwischen Kopf und Körper gestopft was das nähen sehr schwierig gemacht hat. Aber für den ersten Versuch gar nicht so übel:

IMG-20210704-WA0004.jpeg

Das Gesicht habe ich einfach mit Knopflochgarn aufgestickt. Freundlich sollte sie ja schon sein. Und als sie mich dann so nett vom Wohnzimmertisch aus angelächelt hat habe ich sie spontan Karl getauft. :classic_tongue:

 

Am nächsten Morgen war ich mit meinem Werk allerdings nicht so richtig glücklich. Das Prinzip hat gepasst aber... kein Volltreffer. Auch der Jersey schien mir nicht die beste Wahl.

Also bin ich zum Stoffhändler meines Vertrauens und habe ein Stück Baumwollcretonne geholt und von vorne angefangen.

Diesmal habe ich die Beine bis auf die Sohle verstürzt und nicht vor dem zusammensetzen gestopft. Auch am Körper habe ich beim Zuschnitt ein paar kleine Korrekturen gemacht.

Ohne Watte lies sich das ganze auch viel schöner unter der Nähmaschine bewegen - Fummelig war es trotzdem :rolleyes:

Die Beine habe ich dann nach dem zusammennähen gestopft und die Wendeöffnungen von Hand geschlossen. Acht mal...

Die Mühe hat sich aber gelohnt, ich finde der neue Karl sieht viel besser aus!

IMG-20210705-WA0007.jpeg

Das fand auch der Empfänger und so gabs auch gleich nach der Übergabe ein Dankeschön-Video :classic_love:

Da ich nach dem Nähen allerdings rote Fingerspitzen hatte durfte der fertige Karl vor der Übergabe aber erstmal in die Waschmaschine. 40 Grad hat er gut vertragen - sollte er bei Kindern wohl auch - und war auch fix wieder trocken.

 

Wie findet Ihr Karl? Anregungen fürs nächste mal oder Technik-Tipps sind wie immer willkommen. :) 

 

LG

Adam

 Share

15 Comments


Recommended Comments

Beide ganz niedlich. Hast du gut hingekriegt. Aber der erste lächelt deutlich netter, und ich mag es, dass die Beinchen ein rundes Ende haben.  Was wird aus dem?

 

Ach , und wegen Anregungen: Ich wasche den Stoff immer vor dem Nähen. ;)

Link to comment

Karl ist süss geworden. :classic_love:

 

 

Weil ich mich auf die acht Beine fixiert hätte, wären bei meiner Spinne die langen, dünnen Beine fächerartig  bis praktisch nach vorne angeordnet worden.

Und wohl auf der Körperunterseite fixiert um Platz für die vielen Beine zu gewinnen.

Karl steht auf seinen eigenen Beinen, meine Spinne würde wohl aussehen als hätte Garfield mit der Zeitung draufgehauen.

 

Mal sehen, vielleicht näh ich einen Pazifischen Riesenkraken für mein Patenkind, denn eine Spinne hätte wohl am Ende grosse Ähnlichkeiten mit einem Kraken. :classic_laugh:

 

Edited by Marie-Arlette
Link to comment

Karl 1 hat ein bisschen was von Oktopus oder Sepia (ich kann die ja nie so recht auseinanderhalten... beides lecker).

 

Bei Jersey muß man gefühlvoller stopfen...

Link to comment

Ich finde Deine Karls ganz lustig, und auch der erste hat für mich viel Charakter. :D

 

Karl scheint im Moment ein beliebter Name zu sein: wir haben die Tage eine dicke Hummel so getauft, die regelmäßig an unseren Gurken-Blüten schnupperte. 

Bis mein Mann meinte: Ist doch eher eine Karla, oder? :lol:

 

Auf jeden Fall, Deine Spinnen gefallen mir sehr gut! :super:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Link to comment

Karl ist super, aber dieser Kommentar

 

vor 9 Stunden schrieb Marie-Arlette:

meine Spinne würde wohl aussehen als hätte Garfield mit der Zeitung draufgehauen

 

der Hammer! :lachen:

 

 

Link to comment
vor 12 Stunden schrieb Großefüß:

Beide ganz niedlich. Hast du gut hingekriegt. Aber der erste lächelt deutlich netter, und ich mag es, dass die Beinchen ein rundes Ende haben.  Was wird aus dem?

 

Ach , und wegen Anregungen: Ich wasche den Stoff immer vor dem Nähen. ;)

Der wurde seiner Füllung beraubt und ist dann in der Tonne gelandet :rolley: Vorwaschen ging nicht wegen der Eile des Projekts. Aber im Nachhinein hat das zum Glück auch gut geklappt :)

 

vor 12 Stunden schrieb birgit2611:

Obwohl ich keine Spinnen mag - deine finde ich goldisch :super:.

Danke dir! :)

 

vor 12 Stunden schrieb Marie-Arlette:

Karl ist süss geworden. :classic_love:

 

 

Weil ich mich auf die acht Beine fixiert hätte, wären bei meiner Spinne die langen, dünnen Beine fächerartig  bis praktisch nach vorne angeordnet worden.

Und wohl auf der Körperunterseite fixiert um Platz für die vielen Beine zu gewinnen.

Karl steht auf seinen eigenen Beinen, meine Spinne würde wohl aussehen als hätte Garfield mit der Zeitung draufgehauen.

 

Mal sehen, vielleicht näh ich einen Pazifischen Riesenkraken für mein Patenkind, denn eine Spinne hätte wohl am Ende grosse Ähnlichkeiten mit einem Kraken. :classic_laugh:

 

Kommentar des Tages :lol: Danke dir! 

Ich hatte mir ja auf Pinterest einige Varianten angeguckt und habe mich dann eher  für die "niedliche" Version entschieden. Fand die auch schöner wenn sie stehen können und nicht so platt da liegen :D 

So nen Kraken habe ich auch noch im Auge, die sind genial. Vielleicht auch für mich, unter der Woche bin ich ja oft alleine im Bett :D 

 

vor 12 Stunden schrieb nowak:

Karl 1 hat ein bisschen was von Oktopus oder Sepia (ich kann die ja nie so recht auseinanderhalten... beides lecker).

 

Bei Jersey muß man gefühlvoller stopfen...

Ja, genau, wie ein Sepia! Wahrscheinlich war ich deshalb nicht glücklich damit... 

Und es wird beulig. Sehr unschön.

 

@Scherzkeks Naja, den Lagerfeld haben wir ja nicht mehr, jetzt kommen die Ersatz-Karls/Karlas :lol:

 

@achchahai Danke dir! Ich finde ja man sollte Kommentare wie bei Facebook mit "Gefällt mir" bewerten dürfen. Der würde durch die Decke gehen. :D

 

LG

Adam

Link to comment

@sewing Adam Bewerten ist eine Sache… Aber vielleicht sollten wir mal einen Thread eröffnen, wo wir die genialsten Kommentare für die Ewigkeit sammeln können? :classic_laugh: 

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb sewing Adam:

Der wurde seiner Füllung beraubt und ist dann in der Tonne gelandet 

😧

Link to comment

Beide Karls sind sehr niedlich geworden, wobei ich den anderen zustimme, dass der erste irgendwie etwas netter aussah. Schade, dass es ihn nicht mehr gibt.

*seufz* Naja, so ist es halt mit den Netten in dieser Welt: sie gehen unter bzw. werden plattgemacht. (Wenn nicht von Garfield @Marie-Arlette :winke::classic_laugh:, dann eben von ihrem eigenen Schöpfer...):classic_angry::beleidigt:classic_wacko::classic_tongue: Kleiner Scherz! :bussi:

 

Wie auch immer: Hauptsache, dat Kind hat sich gefreut! :classic_happy:

 

 

Am 26.7.2021 um 11:32 schrieb sewing Adam:

So nen Kraken habe ich auch noch im Auge, die sind genial. Vielleicht auch für mich, unter der Woche bin ich ja oft alleine im Bett :D 

 

Hast du gesehen, dass es momentan bei Pattydoo eine kostenlose Anleitung für einen Wende-Oktopus gibt? :classic_wink::classic_smile: Auch totaaal niedlich, finde ich. :classic_love:

 

Link to comment

@running_inch Lol, das ist auch ein schöner Monolog, der hätte auch ein "Gefällt mir" verdient ;) 

 

Danke für den Tipp, der ist wirklich goldig! Die lade ich mir gleich mal runter :) 

 

LG

Adam

Link to comment

Hallo Adam,

 

sehr niedlich, deine Karls, vor allem der erste war ganz entzückend. :classic_love:

 

Du fragtest nach Anregungen/Tipps fürs nächste Mal...

 

Waldorf-Puppen werden im Prinzip ja ähnlich hergestellt, da nimmt man festes Trikot. Du kannst auch versuchen, den Stoff doppelt zu nehmen, wenn er nicht fest genug ist. Der Umriss für Arme und Beine wird auf den Stoff aufgezeichnet, ringsum genäht (oben offen) und dann erst zurückgeschnitten und gewendet. Dann wird relativ fest gestopft, wobei oben ein Stück offen bleibt. Nach dem Stopfen können die Gliedmaßen oben abgenäht und die Stopfwolle damit fixiert werden, evtl. auch mit der Maschine, wenn du die Stopfwolle mit einer quergesteckten Nadel etwas zurückhältst. Ich würde dann wahrscheinlich versuchen, die nicht gestopften Beinenden miteinander zu verbinden, zwischen Kopf und Körper setzen und den Rest per Hand mit Matratzenstich zu schließen, d.h. Kopf an Körper und um die äußeren Beine herum. Ich weiß nicht, ob das der Weisheit letzter Schluss ist, aber nach einigen abgebrochenen Nadeln und verlorenen Nerven, habe ich es aufgegeben, so nah an den gestopften Gliedmaßen mit der Maschine zu nähen, dafür ist der Fuß einfach zu breit.

Link to comment

Das sind schöne Octopussi 😉

Noch etwas zum Stopfen: Früher haben mich Könnerinnen damit genervt, in wie kleine Fitzelchen man die Stopfwatte zupfen muss, bevor man sie irgendwo rein stopft, damit das gleichmäßig wird. Scheint was dran zu sein. 😏

Link to comment
Am 31.7.2021 um 17:39 schrieb running_inch:

Hast du gesehen, dass es momentan bei Pattydoo eine kostenlose Anleitung für einen Wende-Oktopus gibt? :classic_wink::classic_smile: Auch totaaal niedlich, finde ich. :classic_love:

Sehr niedlich!

Danke für den Hinweis. :)

 

Liebe Grüsse

Silvia

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.