Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
  • nowak
    nowak

    Vorgestellt und nachgenäht - Vogue Frühling 2020 (mit Hemdbluse V1678)

    Sign in to follow this  

    (Die Coronasituation hat zu Verzug auf verschiedenen Seiten geführt, aber wir wollen euch die Frühlingsschnitte von Vogue trotzdem nicht vorenthalten. Und Frühling kommt ja immer wieder. ;) )

     

    Anzug V1687, Bild McCalls
    Anzug V1687 von Guy Laroche
    Copyright McCALL's ® Company, NY

    In der Frühlingskollektion von Vogue fallen mir diesmal besonders die besonderen Details und "Kniffe" bei eigentlich klassischen, oft schlichten Schnitten auf. Eine kleine Veränderung sorgt für einen großen Effekt. Besonders die Freunde von Asymmetrien kommen hier auf ihre Kosten.

     

    Ein spektakuläres und gleichzeitig alltagstaugliches Beispiel ist der Anzug V1687 von Guy Laroche. Ein lässiger Schnitt, der aber durch das Color-Blocking in Schwarz und weiß sowie die unterschiedlichen Saumlängen ein Statement setzt.

     

    Schwarz und weiß auch beim Kleid V1673. Hier sind die Farbflächen schon asymmetrisch gesetzt. Besonders der auffällige Ausschnitt lässt aber auch einfarbige Varianten hervorstechen.

     

    Wer den Kontrast mag, die Asymmetrie aber weniger Sollte sich Kleid V1676 ansehen. Ein bißchen Vokuhila am Rock und unregelmäßige Volants an Rock und Ärmelsäumen, aber der Schnitt an sich ist, vor allem aus gestreiftem Stoff, ein auffälliges Muster an Symmetrie.

     

    Das elegante Kleid V1675 hat mit dem Überwurfdetail auch eine eher dezente Asymmetrie. Wobei das Kleid im Ganzen alles andere als dezent ist.

     

    Rock V1684, Bild McCalls Company
    Rock mit Raffung V1684
    Copyright McCALL's ® Company, NY

    Auch nicht dezent der Rock mit Raffung V1684. Die Alltagstauglichkeit dürfte gegen Null gehen, aber Blick sind einem sicher und das sieht doch einfach hinreißen aus, oder?

     

    Aber natürlich bietet Vogue auch etliche Modelle an, die deutlich besser in den Alltag passen und dennoch nicht auf schöne Details verzichten. So etwa das Top V1680 mit einer Wickel-Raffungsoptik, die aber gut festgenäht ist und sich bei Bewegung nicht löst.

     

    Oder die lockere Blusenjacke V1689 von Marcy Tilton. Die Taschendetails zeigen sich erst auf den zweiten Blick, die Jacke behält eine dezente und lässige Optik. (Man könnte es natürlich mit Color-Blocking stäker betonen...)

     

    Bei der Sandra Betzina Jacke V1682 fällt der Kragen zwar gleich ins Auge, die Faltendetails am Ärmel hingegen erst auf den zweiten Blick. Ein bisschen lässig, ein bisschen flippig, dabei elegant. Wertet die Jeans auf, passt aber auch zur Bürohose aus Wolle.

     

    Nachgenäht: Hemdbluse V1678

     

    V1678, Bild McCalls Company
    Klassische Hemdbluse mit Pfiff V1678
    Copyright McCALL's ® Company, NY

    Für ein nicht alltägliches, aber täglich tragbares Modelle hat sich auch unsere

    Testerin haa1959 entschieden.

     

    Die Hemdbluse V1678  hat alle klassischen Details, Kragen. Manschetten... doch der schräge Verschluss macht etwas Besonderes daraus. Und das auch noch als "Easy" Schnitt. :super:

     

    Das Design war es auch, das unserer Testerin gleich ins Auge gefallen war und weswegen sie sich für diesen Schnitt entschieden hatte.

     

    Da sie auch schon einen Stoff aus ihrem Vorrat im Kopf hatte, hat sie die Stoffempfehlungen auf dem Schnitt gar nicht erst gelesen:

    "... als ich den Schnitt gesehen habe, hatte ich gleich den passenden Stoff im Kopf. Zum Glück ist mein Lager gut gefüllt."

     

    Und so wählte sie

    "Einen rosa-weiß gestreiften Baumwollbatist mit Blumen."

     

    Die Größe wählte sie nach ihrem Brustumfang, es wurde eine XL, allerdings lag haa1959 zwischen den Größen, was zu einer kleinen Änderung führte:

    "...da ich zwischen beiden Größen liege, habe ich an der Seitennaht etwas weggenommen. Insg. 1,5 cm Umfang."

     

    Schemazeichnung Vogue V1678, Copyright McCALL's ® Company, NY
    Schemazeichnung zu Vogue V1678
    Copyright McCALL's ® Company, NY

    Das dünne Schnittpapier war nicht ganz ihr Geschmack, führte aber zu keinen Problemen:

    "Der Druck war gut zu erkennen. Allerdings mag ich das Material nicht, obwohl es erstaunlich reißfest ist."

     

    Auch die Aufmachung der Anleitung konnte nicht ganz begeistern:

    "Die Anleitung (deutsch) ist recht klein. Da war ich etwas enttäuscht. Bei einem Schnitt in dieser Preisklasse hätte ich da mehr erwartet."

     

    Auch inhaltlich blieb es holperig:

    "Es fehlten einige Schritte. zB. Ist der Kragen auch asymmetrisch. Ich habe nirgends gefunden, welche Seite nun rechts oder links ist. Ich weiß auch nicht, ob der Kragen richtig angenäht ist."

    (Was mal wieder zeigt, dass bei den Vogue Anleitungen die Schemazeichnung nicht umsonst dabei ist, da sieht man dann, welche Seite breiter ist.;))

     

    Im großen und Ganzen ist die Bluse aber doch ausgefallen wie erwartet. Eine kleine Überraschung gab es für unsere Testerin noch am Kragen:

    "Der enge Kragen, das ist mir erst bei der Anprobe aufgefallen. Ich knöpfe meine Blusen nie bis oben zu. Diese Bluse sieht nur zugeknöpft gut aus."

     

    Bluse, Bild haa1959
    Bluse V1678 mit romantischen Rosen
    Bild: haa1959

    Aber das Problem ist lösbar. Für die geplante zweite Auflage.

     

    Denn das Gesamtfazit ist positiv:

    "Ein etwas ausgefallener Schnitt, der mich sofort angesprochen hat."

     

    Und die zweite Version wird haa1959 in der Passform nachjustieren und an ihre eigenen Nähgewohnheiten anpassen. Dann ist zwar vielleicht kein "Easy" Schnitt mehr, aber anspruchsvoller geht immer, oder?

    "Der Ärmelschlitz ist in der Ärmelseitennaht, das gefällt mir so nicht.

    Der Kragen ist etwas eng, so mag ich das nicht. Deshalb werde ich bei der nächsten Bluse den Ausschnitt etwas erweitern und den Kragen anpassen.

    Ich mag auch keine Schnittmuster mit angeschnittener Nahtzugabe. Bei den Ärmeln musste ich vor dem Einnähen die Nahtzugabe zurückschneiden, da die Ärmel sonst nicht gepasst hätten.

    Beim Zuschneiden habe ich in der Seitennaht immer 2 cm, Schulter 1,5 cm, Saum 4-5 cm alle anderen Nähte 1 cm."

     

     

     

    Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.

     

     

     

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments

    Ein ausgefallener, interessanter Schnitt, und hübsch umgesetzt! :klatschen:

     

    @nowak 

    Danke für die schöne Schnittvorstellung und die kleine Führung durch die Frühlingsschnitte. :super:

     

    Liebe Grüsse

    Silvia

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Danke für die Neuvorstellungen @nowak

     

    Ich sehe gleich etwas, das mir gefällt, nur der Anlass für die Modelle fehlt. Ab auf die Merkliste. 

     

    Die Bluse hätte ich mir aus den Blümchenstoff nicht vorstellen können, gewinnt aber enorm! 

     

    Ein gelungener Stilmix.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites


    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.