Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Nähmaschine auf Garn eingenäht-kann das sein?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.05.2009, 22:42
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.112
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähmaschine auf Garn eingenäht-kann das sein?

Zitat:
Zitat von Fruehling Beitrag anzeigen
Hallo, Ihr Lieben,
gestern habe ich in unserem örtlichen Nähmaschinengeschäft-erstes und einziges Haus am Platze- nach 120er Nähgarn gefragt, zum Dessousnähen. Zur Antwort bekam ich "das führen wir nicht, wir haben nur 50er. 120er ist Industriegarn, das 50er ist besser, weil die Nähmaschinen darauf eingenäht sind."Kann das sein, macht es einer Nähmaschine wirklich etwas aus, wenn sie auf 50er Garn eingenäht ist und man verwendet dann 120er Garn, oder war das nur eine Ausrede für "Haben wir nicht, kriegen wir auch nicht, kauft eh keiner!"Bislang hat meine Maschine eigentlich auch 120er tadellos verarbeitet. Hoffentlich habe ich sie jetzt nicht verwirrt!
Gruß von Karin
in diesem fall eine ausrede
du kannst dem kollegen ruhig sagen, daß er sich gerne mit mir in verbindung setzen kann

Zitat:
Zitat von nalpon Beitrag anzeigen
Hi, ich würde auf Ausrede tippen.
50er müßte ja auch relativ dick sein im Vergleich zu 120er, wenn man bedenkt, daß 30er richtiges dickes Absteppgarn ist.
Meine Pfaff ist werksseitig auf 120er Garn eingestellt. Lt. Auskunft von Pfaff ist das bei allen Maschinen werksseitig so, weil das das meistgenutzte Garn ist. 100er ist auch gut. Aber 50er......?
Bestell Dir doch einfach in einem der vielen Internetshops, da ist es sowieso preiswerter.
richtig

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin Beitrag anzeigen
Ich tippe nicht auf eine Ausrede, weil die Maschinen tatsächlich auf ein spezielles Garn eingenäht sein können.
Vor allem bei Industriemaschinen ist das so oder bei Maschinen, die spezialisiert genutzt werden.
in die Runde.
bei gardinen-betrieben stell ich die spannungen auch "weicher" ein, damit keine kräuseleffekte entstehen

Zitat:
Zitat von sticki Beitrag anzeigen
Naja, aber "eingenäht" heißt doch wohl eher "eingestellt", oder?
Ich nähe auf meiner Näma (Quelle 4434) problemlos verschiedene Garnstärken muss aber schonmal an der Fadenspannung drehen und u.U. nach verwendetem Untergarn auch an der des Unterfadens, aber sehr selten.
da hast du völlig recht

gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2009, 22:47
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 17.510
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähmaschine auf Garn eingenäht-kann das sein?

Ja, ich denke auch, dafür ist so ein Spannungsregler ja da, damit man eventuell etwas dran regeln kann.
Warum die sich allerdings so kreative Ausreden ausdenken, versteh ich nicht.
Vielen Dank Euch allen,und eine gute Nacht.
Gruß von karin
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.05.2009, 00:05
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 17.539
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Nähmaschine auf Garn eingenäht-kann das sein?

Wir reden über Haushaltsmaschinen oder?
Normale Garnstärke ist 100er zweifach Polyester für alle namhaften Hersteller, damit werden die Maschinen ab Werk abgeglichen und so man noch einen Händler hat, der weiß, was er tut, stellt er die Maschine selbstverständlich auf das Garn ein, daß man am meisten und besten bekommt - 100er zweifach Polyester.
So der Kollege das auf einen 50er einstellt, ist das sein gutes Recht und in keinster Art und Weise eine Ausrede.

Der 120er wird klassischerweise bei DOB und dünneren Materialien genommen. Er näht sich anders und ggf. muß man die Maschine passend einstellen.

Zitat:
Zitat von nalpon
Bestell Dir doch einfach in einem der vielen Internetshops, da ist es sowieso preiswerter.
Garn kauft man nicht nach preiswerter, sondern nach dem Anwendungszweck und der Qualität ...
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.05.2009, 08:01
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 17.510
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähmaschine auf Garn eingenäht-kann das sein?

Wahrscheinlich hat sie auch 100er gemeint und nur 50er gesagt, ansonsten erscheint mir 50er doch zu dick.
Gruß von Karin
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.05.2009, 11:02
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.902
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähmaschine auf Garn eingenäht-kann das sein?

Zitat:
Zitat von peterle Beitrag anzeigen
daß man am meisten und besten bekommt - 100er zweifach Polyester.
Hm, also hier Was bedeutet das... - Hobbyschneiderin + Forum
ist auch die Rede von: "ich nehme immer 40 bis 50er garn...normales nähgarn halt."
Und so steht's hier auch im Wiki: "Nm 40-50: Normales Nähgarn"
Von daher paßte doch die Aussage mt dem 50er Garn.

Ich habe ja schon die Erklärungen im Wiki kaum verstanden. Aber jetzt verstehe ich gar nichts mehr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was kann das sein? stosi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 14.09.2008 18:07
Kann das der Grund sein? Eni-Lu Dessous 34 06.05.2007 19:31
Hilfe, Nadelbruch! Wie kann das sein? Tinchen13 Singer 6 15.06.2006 21:54
was kann das sein? Brother 3000D Nuscheli Brother 9 05.05.2005 13:01
Was könnte das für ein Garn sein? Suulchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 18.02.2005 01:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13500 seconds with 13 queries