Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



"Waterfall" Jerseyshirt Nr.5/Ottobre woman

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.04.2009, 09:27
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Waterfall" Jerseyshirt Nr.5/Ottobre woman

Hallo Zwirni, eine Frage: Hast Du die Ärmel bewusst verlängert/ und oder verbreitert oder sind die bei mir deshalb dreiviertel und wesentlich schmäler, weil ich so lange/dicke Arme habe ?

Trägst Du die kleine goldene Kette auch "in Echt" zu den Shirts oder ist das nur auf den Photos so ?
Ich habe heute mein Modell zum ersten Mal in der Arbeit an und habe eine kleine Schmuckmodenschau vor meinem Spiegel hinter mir. Solch kurze Ketten habe ich auch, aber das störte die Ausschnittlinie gewaltig. Weil ich aber nicht von Kopf bis Fuss in schwarz gehen wollte, habe ich jetzt ein lange Kette in einer Kontrastfarbe an. Hat sich schon mal einer Gedanken darüber gemacht ?

Ich vermute, am besten wäre garkeine Kette und nur Armband oder Ohrringe.

Lieben Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.04.2009, 09:47
Benutzerbild von Frettchen60
Frettchen60 Frettchen60 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Wegberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Waterfall" Jerseyshirt Nr.5/Ottobre woman

Hallo Rumpelstielzchen,

wow, ist Dein Shirt toll geworden. Sogar der Stoff gefällt mir super gut, obwohl ich eigentlich ein Jeansblaufanatiker bin. Das würde sogar ich tragen (werde 49 Jahre und trage Gr. 48 - 52). Finde der Schnitt macht eine schmale Figur, weil es auch nicht kurz ist und Problemzonen ein wenig überspielt.

Bin begeistert und warte sehnsüchtig auf den Start von meinem ersten Nähkurs (erst im Juni *heul*).

Nette Grüße
Gunda
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.04.2009, 11:37
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Waterfall" Jerseyshirt Nr.5/Ottobre woman

Willst Du wirklich Rückmeldung ? Also hier ernsthaft, unverblümt und ehrlich:

Bis auf das mittlere finde ich sie unvorteilhaft. Der dritte Jersey ist für den "weichen" Stil des Modells viel zu laut. Beim ersten finde ich auch, dass der Stil nicht richtig passt, ausserdem sitzt der Arm nicht so richtig.

Das mittlere Modell ist durchaus passabel, es scheint auch von der Farbe her am vorteilhaftesten. Ich würde mir aber überlegen, ob ich den Arm nicht auf dreiviertel kürze das wirkt flotter.

Wie ist denn die Rückkopplung der Leute, auf deren Meinung es ankommt ? Was virtuelle Existenzen schreiben, kann Dir doch egal sein. Also, was sagt Dein Spiegel, was sagt Dein Partner, was sagen die Kinder ?

Ich frage immer meine Kinder. Die haben zwar keine Ahnung von Mode, aber ein scharfes Auge, ob Mama damit hübsch aussieht und immer noch wie die Mama selbst. Und so dumme und überflüssige Kriterien wie: War aber viel Arbeit und ist aber jetzt in jedem Schaufenster und das war aber ein teurer Stoff und Frau sowieso hatte das letztens im Fernsehen an...die spielen bei deren Abwägung keine Rolle. Deshalb ist so unverfälscht und meistens echt.

Wenn meine Kinder naja sagen, wandert das Teil in die Tonne.

Du wolltest es ja unbedingt wissen !!

Lieben Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.04.2009, 15:36
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: "Waterfall" Jerseyshirt Nr.5/Ottobre woman

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
@Jelena: Klar hast Du Modellmaße !!! Und vom Hals zu schliessen auch noch Modelalter !!

Ich revidiere meine Meinung: In einem solchen lediglich zweifarbigen Jersey geht auch der Wasserfall. Obwohl er als Schnittdetail nicht mehr besonders zur Geltung kommt. Da plädiere ich eindeutig für einfarbigen Jersey - ich bleibe dabei !

Lieben Gruss Isebill

Hallo Isebill;

Danke für die Komplimente - aber mit Maßen zwischen 38 (Brust und Hüfte) und 42/44 (Taille) hab ich wirklich keine Modellmaße - bin natürlich auch keine Rubensfrau
Und mit 34 ist auch das Alter nicht mehr ganz Modell tauglich - außer bei den ganz Großen.

Für meinen Typ ist ein uni farbenes Wasserfallshirt warscheinlich zu elegant, ich würde mich darin nicht wirklich wohl fühlen - diese Argument hast Du ja selbst schon gebracht.

Vielleicht ändert sich der Fall des Wasserfalls ja auch mit zunehmender Größe - bei den großen Größen ist ja mehr Stoff da, welcher fallen kann.
Auf dem Bild in der Zeitung finde ich den Ausschnitt von Shirt und das Kleid auch eher halsnah.



Beim nächsten Shirt nach diesem Schnitt, werde ich in jedem Fall den Ausschnitt auffächern um damit mehr Tiefe und mehr Stoff zu erhalten.

Ich möchte übrigens anmerken, daß ich die Gedankengänge von Isebill zum Thema sehr gut finde (und bei einigen Sachen auch durchaus richtig) - ein kritischer Blick ist sicher viel mehr wert, als ein ständiges "toll hast Du es gemacht".
Jeder kann ja dann anderer Meinung sein und zeigen, daß sie nicht recht hat.

Auch ich tu mir z.B. mit all zu großen Mustern an älteren und kräftigeren Frauen schwer (meine wirklich sehr geliebte SchwieMu trägt auch immer solche Shirts und ich muß mir schon auf die Zunge beisen nichts zu sagen) - sie schmeicheln nicht immer vorteilhaft.

Zum Thema Halsschmuck - ich finde Halsketten zum Wasserfall nicht wirklich passend.
Kurz bricht die Optik - stimmt einfach nicht; und lang zerstört den Fall des Ausschnitts.
Also meine Stimme bekommen schöne Ohrringe und evtl. ein etwas auffallender und größerer Armreif (das könnte ich mir bei den schmalen Ärmeln sehr gut vorstellen).
- dies ist übrigens der Vorteil vom gemusterten Jersey; der Drang einen Halsschmuck dazu zu tragen ist viel weniger stark.

@Zwirni: das beige Shirt mit den Blümchen gefällt mir sehr gut - bei den beiden anderen sind mir die Farben, bzw. Muster etwas zu "schrill" - allerdings fällt Dein Ausschnitt wirklich schöner als meiner *ganzneidischbin*.

@Rumpelstilzchen: wie fällt denn Dein Ausschnitt an Dir? - Die Puppe sieht ein bisschen nach eher wenig Brust aus (vielleicht ist das aber auch nur die Draufsicht).

@Isebill: ich lese Deine Gedankengänge gerne und finde es toll, daß Du Konflikte nicht scheust - ich möchte mit der Zeit einen immer besseren Blick für Ästhetik und Passform entwickel und ein glücklicheres Händchen entwickeln was zu mir passt (auch wenn unsere Stile sicher völlig verschieden sind )
Dies klappt viel besser, wenn es Menschen wie Dich gibt, Die auch mal ganz ehrlich und offen Ihre Meinung sagen - da muß frau dann sicher erstmal schlucken; aber das kann ich ab.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.04.2009, 17:05
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Waterfall" Jerseyshirt Nr.5/Ottobre woman

Ich kann hier ja immer nur sehr allgemeine stilistische Weisheiten von mir geben, die jede annehmen oder für blöd halten kann. Die Lebenssituationen sind ebenso verschieden wie das Alter oder die Umgebung, in der man sich bewegt, das kann ich nicht oft genug betonen. So kann in den schlauen Büchern noch so oft stehen, dass man einen schmalen Rock, ein kleines Schwarzes und ein paar klassische Pumps braucht, wenn man eine Führungsposition bekleidet - brauche ich nicht, habe ich nicht, will ich nicht.

Was aber zeitlos und immer richtig ist, das ist die Proportionslehre und die Lehre über die Wirkung von Stoffen und Farben. Ob die so gefundenen Erkenntnisse dann in das eigene LEBEN passen, ist immer noch was anderes. Niemand hat aber so viel Freiheit, das umzusetzen, wie wir Hobbyschneiderinnen, denn wir wählen den Stoff, den Schnitt, die Passform - wir können und müssen nicht sagen, dass es eben nichts anderes gab...

Ich kann nicht in jeden Post dazu schreiben, dass ich schon über 50 bin, ein Mitglied der Rubensfraktion, Sport ebenso hasse wie Hunde und Pferde (hassen ist zuviel, aber das bleibt jetzt stehen) und im Büro in einer grösseren Stadt arbeite - was ich so von mir gebe muss also für die Chefin auf dem Reiterhof oder das junge Mädchen auf dem Weg in die Disko sicherlich völlig falsch sein.

Ihr findet hier also meine Gedankensplitter, die manchem bestimmt sauer aufstossen. Z.B. kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass überwiegend nicht genäht wird, weil man ein schmückendes, vorteilhaftes Kleidungsstück will, sondern weil der Stoff teuer/billig war, endlich wegmuss/ganz neu ist oder warum auch immer - das ist ja für ein Hobby, an dem man Freude"beim TUN" haben will, auch völlig in Ordnung.

Mit Kleidung - eleganter Kleidung, modischer Kleidung, klassischer Kleidung, was auch immer - hat das aber nur selten was zu tun. Wenn dann auf meine deutlich fomulierten Auffassungen wütende Prosteste kommen, dann verstehe ich das durchaus, denke aber manchmal ..."Getroffene Hunde bellen...."

Ist man aber mal um die oder über fünfzig, darf man sich darüber schon ein paar Gedanken machen. So habe ich bei meinem Besuch im Paris mit der Chefin des Stoffgeschäftes philosophiert, dass eine Bluse doch ein viel schöneres Kleidungsstück für eine 80jährige ist als ein T-Shirt - auf die Idee, eine 80jährige könnte sich in einem T-Shirt wohlfühlen, war sie noch garnicht gekommen. Tatsächlich sind Blusen hübscher, denn die Form und der Halt, den der Körper mit zunehmendem Alter verliert, den muss die Kleidung ersetzen, damit man nicht wuschig und schlampig wirkt. Sie sollte also fester, präziser, schlichter, eindeutiger und monochromer werden.

Eben also mehr Prada, Piazzo Sempione, COS usw. statt S.Oliver und Esprit. Damit meine ich die Klasse über 50 - für jüngere gilt das nicht, da hat der Körper noch mehr Festigkeit.

Also ich jedenfalls suche meine Anregungen nicht mehr im Kaufhaus oder bei S.Oliver und CO, auch nicht bei Ulla Popken, sondern orientiere mich bei Farben, Schnittformen und Details soweit nach oben wie ich nur kann. Wobei mir da nicht alles gefällt und vieles einfach ausscheidet.

Aber diese Verarbeitung kostet mich nicht einen Cent mehr Geld, auch die Farbauswahl nicht, und an der Stoffqualität spart sowieso nur der blutige Anfänger.

Lieben Gruss Isebill

(Zwirni, Du hättest Deinen Post nicht zu ändern brauchen, der erste war doch auch sehr nett. Aber dieser ist netter....)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
waterfall jerseyshirt Daniela Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 23 03.11.2010 20:18
"Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman? Flonama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 78 14.03.2009 14:30
Ottobre Nr.01/2008 Hose Nr. 25 "Frogs" wie nähe ich die (hinteren) Taschen drauf? ~*Sonnenkind*~ Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 11.04.2008 16:51
Ottobre Woman Shirt als "Nicht" Umstandsshirt? emotion Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.04.2007 20:57
"normales" Ottobre-Abo inkl. Ottobre-woman? Brita Zeitschriften 5 25.04.2006 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10435 seconds with 14 queries