Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Freihandsticken: Flügel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.04.2009, 13:01
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.636
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Freihandsticken: Flügel

Zitat:
Zitat von schoki123 Beitrag anzeigen
bist Du ja die absolute Stickqueen
*lach* Danke für die Blumen, aber ich bin ganz sicher nicht die erfahrenste Stickerin hier, ich schreib nur am meisten drüber.

Willst du denn die ganze Fläche gefüllt haben, oder nur die Kontur?

Wenn es die Fläche sein soll, dann schließe ich mit zuckerpuppe an, wenn es die Kontur ist, dann kannst du bei der Größe auch mit Transporteuer arbeiten. Kommt halt immer drauf an, welchen Effekt du haben willst. (Du kannst auch eine Lage Volumenvlies drunter packen, das gibt dann einen plastischen Quilteffekt)

Das gut ist.. Stickerei kann man trennen.

Aber wenn es das erste Mal ist und garantiert gelingen soll, dann mach doch ein Probestück in Originalgröße.

Dann kannst du verschiedene Stellen auch mit verschiedenen Techniken machen und sehen, welcher Effekt dir am besten gefällt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2009, 14:18
Benutzerbild von schoki123
schoki123 schoki123 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 94
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Freihandsticken: Flügel

Blumen überreiche ich immer gerne Ich möchte nur die Konturen sticken. Und das mit dem Probestück ist eine gute Idee. Das werde ich mal machen. Sicher ist sicher! Nur noch eine Frage: Wenn ich den Transporteur NICHT versenke, muss/soll ich trotzdem einen Stickrahmen verwenden?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2009, 16:05
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.636
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Freihandsticken: Flügel

Ich der Regel nicht, ich habe es aber auch schon gemacht. Aber eher bei dünnen Stoffen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2009, 17:10
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Freihandsticken: Flügel

Zitat:
Zitat von schoki123 Beitrag anzeigen
... Nur noch eine Frage: Wenn ich den Transporteur NICHT versenke, muss/soll ich trotzdem einen Stickrahmen verwenden?
es ist sinnvoll, sofern der Rahmen für zumindest eine Flügelfläche groß genug ist. Mittendrin aufhören müssen, weil umgespannt werden muß, kann bei Zierstichen ziemlich in die Hose gehen, weil man den exakten Ansatzpunkt nicht findet (w/ fehlendes Können oder der Maschine fehlt die Möglichkeit zur Feineinstellung). Umspannen um den zweiten Flügelteil zu arbeiten ist dagegen kein Problem.
Ich hab aber größere Motive auch schon ohne Rahmen gearbeitet: von links ausreichend groß Vlieseline unterbügeln (über das Motiv hinaus), Nähtempo drosseln und die vorgezeichneten Konturen nachnähen. Vorzeichnen kann man auf den Stoff, wenn man exakt den Linien folgt, man kann auf Avalon und ähnliches vorzeichnen, das legt man dann auf die Stoffoberfläche.
Welche Vlieseline untergebügelt wird, hängt wiederum vom Stoff und den verwendeten Stichen ab. Eine 180er kann ausreichen oder auch eine 200er.
Auf der linken Seite kann man dann später die überschüssige Vlieseline ablösen - Vlieseline deshalb: als ich mit solchen Arbeiten angefangen hab, gab's für Hobbysticker noch kein Stickvlies. Mittlerweile gibt's aber ein sehr gutes Sortiment von Stickvliesen, Du kannst also auch diese verwenden.
Ohne Stablilisierung zum arbeiten wird sich der Stoff verziehen oder bei Satinraupen zusammenziehen.
Der Hinweis auf Applikation deshalb: wenn Du, weil noch ungeübt, unregelmäßig oder fehlerhaft arbeitest, ist nur die separat gearbeitete Applikation futsch. Wenn Du direkt auf die Jacke stickst, kann bei Fehlern u.U. die ganze Jacke aussortiert werden. Oder die Stickerei aufwändig repariert. Oder je nach Geschick originell gerettet werden.
Nur so ein paar Überlegungen aus der Erfahrung heraus ...
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.04.2009, 17:30
Benutzerbild von schoki123
schoki123 schoki123 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 94
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Freihandsticken: Flügel

Danke Kerstin für Deine Erläuterungen! (Und den anderen natürlich auch ) Alles von Euch erwähnte kann ich "meins" nennen. Also werde ich einfach mal die verschiedenen Techniken probeweise nähen und mich dann für die geeigneteste Methode entscheiden
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
flügel , freihandsticken , nähmaschine

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum Freihandsticken Leiser_Traum Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 31.10.2008 14:29
Ich übe mich im Größenwahn(Freihandsticken) Leiser_Traum Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 28 24.03.2008 14:10
Frage zum Freihandsticken im Taunton-Video FeeShion Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 10 12.08.2007 12:12
Freihandsticken sushile Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 10.06.2005 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07356 seconds with 14 queries