Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH-Verarbeitungs-Probleme

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 29.04.2009, 09:48
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Zitat:
Und Powernet von dem gleichen Händler - alles heavy weight - ist in weiß total labberig, in schwarz mittelmäßig und in karminrot gut.
Da hilft nur ausprobieren. Deswegen hab ich inzwischen Riesenbestände
Ein Tipp am Rande. Powernet, welches mir nicht fest genug ist, verarbeite ich in doppelter Lage. das klappt ganz gut, und hält meine Bestände in Grenzen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.04.2009, 17:20
Kröte19 Kröte19 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: S-H Mitte
Beiträge: 79
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Guten Tag ihr Lieben,

ich hab mich mit dem Maßband vor den Spiegel begeben, um genau in der Waaagerechten den Umfang zu messen: 83 cm knackeeng - ohne Spiegel hab ich ja immer tiefer gemessen.
Umfang über die Brustwarzen im Liegen ohne BH = 99 cm - wie gut, dass mich dabei keiner fotografiert hat, wenn alles nach links und rechts klappt.
Die 104 waren in dem gut ausgefüllten Rebecca, wo die ganze Masse hochgezogen war.
Ohne BH sitzen die Brustwarzen weit unterhalb des Bügelbandes à la Marke "Da schoss sie sich ins Knie"

Dann hab ich meinen BH-Versuch in 80G aus Stretchsatin gewebt rausgesucht und die einzigen verbleibenden Bügel reingesteckt.
Ergebnis siehe unten.

Die Bügel liegen unterm Busen nicht an, sondern sind 1 cm tiefer.
Da das Mittelteil unten zu schmal ist, werden die Bügel automatisch außen runtergezogen.
Dafür liegt das Mittelteil fast an.
Ich hab den nie getragen, da der am Armausschnitt schon vom Angucken scheuert, da müsste im Seitencup circa 2 cm weggeschnitten werden, das klappt sich schon um, und die Träger sitzen fast auf der Schulterkugel. Die Körbchenhöhe ist gut aber natürlich nicht ausgefüllt. Aber da soll ich ja irgendwann noch reinwachsen
Die Bügel sind unterm Arm 2 cm zu kurz, also kann ich eventuell gar breiten Bügel verwenden, die sind unterm Arm ja immer kürzer.

wenn keiner eine Idee hat, wie man den Trägeransatz und die Kurve vom Seitencup 2 cm weiter zur Mitte bringt, kann ich den Rebeccaschnitt wohl endgültig begraben.

Den BHS10 hab ich noch hier liegen, aber der geht ja nur bis Größe 80 D (glaub ich).

Ciao Anne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Satin rot 1.jpg (45,0 KB, 271x aufgerufen)
Dateityp: jpg Satin rot 2.jpg (35,5 KB, 273x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.04.2009, 17:53
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Huhu,
im Liegen gemessen: dazu sortiert man die Brüste in etwa auf die richtige Höhe und misst dann locker. Sie dürfen dann auch zur Seite rutschen, hauptsache die Masse geht in die Messung mit ein. Ich gehe jetzt davon aus dass du so gemessen hast und wenn nicht, dann bitte nochmal posten und hier nicht weiterlesen - das ist dann noch die falsche Größe!


Das runter rutschen des roten BHs liegt - in meinen Augen - an einem zu weiten Unterbrustband und zu lockeren Trägern und eventuell auch noch an einem zu kleinem Körbchen, wobei das bei 99cm gemessen eher nicht sein kann - aber da müsstest du einfach noch mal (siehe oben) - messen.
Kommst du doch auf mehr als 99cm, wenn du im Liegen alles hinsortierst? Das Mittelstück könnte oben auf jeden Fall noch schmaler. Die Form des unteren Endes des Mittelstücks hat hauptsächlich auf den "Push" eines BHs Einfluss - zumindest, solange der Rest sitzt.



Bevor du gleich weiterliest: nimm dir die BHs, die du bisher genäht hast und schließe sie so, dass die Körbchen auf dem Rücken sind, aber das Band in etwa an der richtigen Stelle positioniert ist: Wie weit kannst du den BH vom Körper wegziehen?





Mit 83cm und 99cm sollte deine passende BH Größe erstmal so circa 75G sein.
Da du im BH auf 104cm gekommen bist und der Rebecca eher klein ausfällt würde ich - wäre ich du - den nächsten BH in 75H nähen. Erstmal vollständig ohne Änderungen beginnen - (nur aus der Cupnaht die man als erstes näht nehme ich immer etwas weg, damit sie nicht ganz so tütig wird)
Bei den Materialien würde ich auf hohe Stabilität bauen, gerade auch die Körbchen sollten auf keinen Fall zu viel nachgeben - dann lieber unelastisch arbeiten (und notfalls damit noch eine Körbchengröße raufgehen).

Dein Mittelstück solltest du so schmal wie möglich machen, gerade so, dass du die Bügel noch ins Bügelband geschoben bekommst.
Die Bügel solltest du am besten direkt ohne BH anhalten und dich dabei vorne über beugen (einen Diener machen ) damit du alles vor dem Bügel hast, was auch später davor sein wird.

Nun das richtige Anziehen eines BHs (denn ich denke gerade bei diesem roten in 80G krankt es auch noch da dran):
* ein neuer BH sollte im äußersten Haken so eng sitzen, dass du 2 Finger unter das Unterbrustband stecken und bewegen kannst
* BH Häkchen schließen BH auf die richtige Stelle positionieren
* nach vorne beugen, unter die Bügel fassen, diese etwas vom Körper wegziehen und *schütteln* Dadurch wird die Brust gut in das Körbchen dirigiert und die Bügel sollten sich gut am richtigen Ort positionieren lassen.
* Die Träger anziehen und schon mal einstellen: Der Träger sollte erst so eng gestellt werden wie möglich und dann Stück für Stück locker gelassen werden, bis es bequem ist
* den BH seitlich unter der Achsel etwas vom Körper wegziehen und alles was dort und auf dem Rücken zu finden ist mit schwung ins Körbchen beordern / streichen / ziehen / schieben.
* nun noch an der vorderen Cupkante alles nett und adrett einsortieren und sich im Spiegel bewundern


Wenn es sich rausstellen sollte, dass du auch im Liegen mit der richtigen Sortierung 103-104cm Brustumfang misst, dann wird das 75H Körbchen vom Rebecca wahrscheinlich knapp und du müsstest mindestens 75i nähen. Aber ich denke, mit 75H sollte es erstmal gar nicht so schlecht sein - das wird dann jedoch nach kurzer Tragezeit im Körbchen bald zu klein werden, wenn alles was sich auf den Rücken an Brust verlagert hat, wieder langsam zurück ins Körbchen wandert..
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.04.2009, 23:58
Frau Krause Frau Krause ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 168
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Hallo löf,

wie nimmst Du denn aus der Cupnaht etwas weg?

Die Antwort interessiert mich sehr, da ich auch diesen Tüteneffekt bei Rebecca habe.

Liebe Grüße

Frau Krause
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.04.2009, 00:32
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

hier hab ich's schon mal beschrieben: *klick*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BH ohne Bügel - Welcher BH gibt guten Halt Rumpelstielzchen Dessous 8 15.04.2009 09:50
Aus BH Julie ein BH-Hemdchen machen - geht das? Schoki Dessous 14 20.01.2009 11:03
BH Rebecca - Futter Seitenteil - Probleme vancouver19 Dessous 19 10.12.2008 08:51
Probleme mit der BH-Bügelgröße Flonama Dessous 9 14.01.2007 20:59
BH-Hemdchen Passform-Probleme eva1 Dessous 8 29.11.2005 23:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12550 seconds with 14 queries