Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH-Verarbeitungs-Probleme

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.04.2009, 21:31
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.227
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

...............aber die Brustwarze bleibt ja trotzdem an ihrem Platz und kann nicht mit zur Mitte wandern.


Kann sie doch, wenn das ganze Brustgewebe wieder dorthin wandert, wo es die Natur vorgesehen hat und nicht mehr unter die Achsel gequetscht wird durch einen falschen BH. Meines ist noch immer dabei, obwohl ich jetzt seit Weihnachten passende BH's habe.

Sollte aber doch eine Schnittänderung am Cup nötig sein, kann ich Dir leider nicht helfen .

Das Armloch kannst Du doch ohne Probs weiter ausschneiden. Habe ich auch gemacht, hat mich jedoch nicht weitergebracht. Im Gegenteil, mittlerweile weiß ich es zu schätzen, daß mir der BH die Schultern zurückzieht. Wirkt sich günstig auf die Haltung und meine HWS aus.

Was Du noch machen könntest: die Seitennaht um ca. 5cm nach hinten verlegen. Das verändert auch die Zugeigenschaften und hat mir enorm viel gebracht (den Tipp hatte ich von Joosie). D.h. 5 cm zum seitl. UBB dazu und vom Rückenteil weg.

Jaaaaaaaaaaa, vorhin vergessen. Ich arbeite auch mit Haken und Ösen vom Meter. Bei einem habe ich das Versäubern vergessen, trotzdem fällt nichts auseinander (werde es aber bei Gelegenheit trotzdem nachholen).

Viel Erfolg weiterhin
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)

Geändert von Topcat (27.04.2009 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.04.2009, 22:14
Kröte19 Kröte19 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: S-H Mitte
Beiträge: 79
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Hallo Löf,

Zitat:
Zitat von löf Beitrag anzeigen
Das Unterbrustband sollte waagerecht um den Körper verlaufen.
Und zwar wenn ich ganz gerade stehe, nicht wahr?
dann muss ich aber das Mittelteil so verändern, dass eine Grundfläche eines Geodreiecks entsteht, ich muss wahrscheinlich das Unterbrustband im rechtenWinkel zum Stoffbruch anlegen damit die Bügel außen weit genug hoch kommen. Und das hab ich mich nicht genug getraut, bei dem letzten schon am meisten, aber das reicht noch nicht

Zitat:
Zitat von löf Beitrag anzeigen
Du dürftest, durch die bisherigen BHs deine Brust etwas aus ihrer angestammten Position verdrängt haben, deshalb wäre es sinnvoll, jetzt ein Körbchen zu wählen, dass eher minimal zu groß ist und in dass du dann nach und nach deine Brust durch das richtige Anziehen reinschiebst & reinsortierst (Das funktioniert, z.B. hat es Topcat hier im Forum leidlich erlebt, sie musste ziemlich schnell größere Körbchen nähen, obwohl die Bhs Anfangs passten).
Durch das zurückdirigieren wird die Brust aber auch wieder voller und vermutlich wird dann deine jetzt gefühlt benötigte Bügelbreite auch schmaler.
Meinst Du, anstelle von Abnäher im Obercup sollte ich kleinere Bügel nehmen?
Siehe Bild in Beitrag 12.
Und wie verhindere ich, dass sich die Bügel um einen cm nach außen verbiegen, siehe Bild in Beitrag 11? Verbiegen sie sich, weil die Oberkante des Rückenteils zu stramm ist?
Sollen die Bügel sich eigentlich dem Brustkorb allmählich anpassen und eine Kurve bilden, oder sollten sie auch nach der ersten Wäsche noch plan auf der Tischplatte aufliegen, wenn man sie wieder rausnimmt?


Zitat:
Zitat von löf Beitrag anzeigen
Probiere die Staby Bügel mal an, in dem du dich wirklich weit nach vorne beugst, eventuell erlebst du einen AHA Effekt.
Wie heisst die Turnübung bei der Gymnastik : Katzenbuckel machen? Ob dann das Körbchen gefüllt wird? Es rutscht auf jeden Fall noch mehr Masse von der Seite nach vorn und zur Brustwarze, man könnte da noch einen Finger neben den Bügel stecken.
Aber meine schmaleren Bügel halte ich nicht aus, die sind aber auch nicht für eine breite Brust sondern gehen an den Seiten einfach senkrecht hoch.

Ich hab ja das Gefühl, ich brauch eine ganz andere Körbchenform:
Die Brustwarze ist immer 2 cm unterhalb und außerhalb der Naht zwischen Ober und Untercup und das Obercup könnte einen cm höher sein zur Mitte hin, nach aussen 1 cm tiefer und die Oberkante um mindestens 2 cm verkürzt, damit man sich auch mal bücken kann.

Ich hab die meiste Zeit meines Lebens keine BHs getragen, fiel bei meinen Zelten ja auch nicht auf., erst als ich vor 8 Jahren wieder anfing zu arbeiten.

Ich werd mal nach Bügeln googeln und dannWeiterbasteln an der Lern-CD von der Chorfreizeit für die, die nicht konnten und/oder das zum späteren Auffrischen haben wollen - dazu brauch ich auch noch ein paar Abende

Ciao Anne
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.04.2009, 22:24
Kröte19 Kröte19 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: S-H Mitte
Beiträge: 79
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Zitat:
Zitat von Topcat Beitrag anzeigen
Was Du noch machen könntest: die Seitennaht um ca. 5cm nach hinten verlegen. Das verändert auch die Zugeigenschaften und hat mir enorm viel gebracht (den Tipp hatte ich von Joosie). D.h. 5 cm zum seitl. UBB dazu und vom Rückenteil weg.
Jetzt wird es interessant, machst Du das Seitenteil vom Unterbrustband komplett undehnbar?

An der Stelle möchte ich nämlich probeweise einen Keil einbasteln, denn mein Rückenumfang wird da sehr schnell extrem breiter.

also Fazit, keine größeren Bestände an Bügeln kaufen, da sich die Größe dauernd ändert/verschiebt?

Ciao Anne
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.04.2009, 07:49
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.227
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: BH-Verarbeitungs-Probleme

Hi!

Einen Rebecca für mich nähen, ist mittlerweile ein enormer Aufwand geworden (lohnt sich aber ).

Obercup: Spitze - Stoff oder Powernet

Untercup: Stoff - Powernet

seitl. Cup: Stoff - 1x Powernet - 1x Charmeuse

Mittelteil: Stoff - Charmeuse

Seitl. UBB: Stoff - 2x Powernet

Rw. Teil: Stoff - 1x Powernet

Träger mindestens 2cm breit, ohne Schiebern oder Ringe montiert.

Und trotzdem habe schon Überraschungen vom Stoff her erlebt. Ich werde in Zukunft extrem darauf achten müssen, daß sich der Oberstoff (egal ob Jersey oder Lycra) fast nicht dehnen läßt.

Achja, die Qualität des Powernets: für Flugzeugträger geeignet zum Einfangen der Flieger .

Verschlüsse: 3 - 4 Haken.

Wegen der Bügel: Ich habe mir von einem der Anbieter ein gemischtes Set Bügel geholt (in meinem Fall bestellt) - und dann eben ausprobiert, welcher Bügel mir am Besten paßt. Und mit dieser Größe weitergemacht. Aber - und hier die nächste Überraschung - auch das wird sich wahrscheinlich in Kürze wieder ändern. Ich glaube nämlich, daß mir die jetzigen Bügel zu breit werden. Die pieksen nämlich plötzlich unter den Armen
Was aber für das von löf angesprochene Phänomen spricht, daß mein Busen wieder an den vorgesehenen Platz zurückwandert.

Also Du siehst, experimentieren lohnt sich. Und ich trage auch meine nicht so gut gelungenen Rebeccas auf. Da sie noch allemal besser für mich sind als die Kauf-BH's, die ich im Übrigen nach dem 3. Selbstgenähten ausgeschlachtet und weggeworfen habe .

Schönen Tag für Dich!
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)

Geändert von Topcat (28.04.2009 um 19:12 Uhr) Grund: hatte in der Früh zuviel Powernet vor Augen :p
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.04.2009, 18:19
Kröte19 Kröte19 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: S-H Mitte
Beiträge: 79
Downloads: 0
Uploads: 0
Hallo Christa,

Du Glückliche kannst Lycra und Powernet anfassen vorm Kaufen, wars nicht so?

Bei mir löst sich bei labberiger Lycra nach der Wäsche irgendwann die Klebecharmeuse wieder und ich frag mich, was ich damit mache?
Mit Klebe-Volumenvlies verarbeiten als T-Shirt-BH?
oder Bodies/Hemdchen basteln?

Bügel: Hast Du Stabys oder normale?

seitl. Cup: Charmeuse
Machst Du so ein loses Teil wie Nähjunky oder nähst Du es fest mit ein an allen Seiten?
Doppeltes Powernet hab ich auch schon mal genommen und war am überlegen, ob ich das Untercup auch doppelt nehme.

Unterbrustband: lässt Du den Bogen vorne oder begradigst Du den?
Die Idee von Bügelband als Unterbrustband spuckt ja auch immer noch in meinem Kopf.

Meine Bügelprobleme kamen wohl tatsächlich daher, dass sie zu breit waren und das Unterbrustband so geschnitten, dass die Bügel weiter außen zu tief kamen.

Irgendjemand hat doch mal das Mittelteil geschnürt, das hatte ich auch schon mal überlegt, um die richtige Passform zu ermitteln.

Das mit dem Wandern der Brust macht mir Hoffnung, denn ich hab beim Spazierengehen das Gefühl, das beim Rebecca die Brust noch weiter nach außengeklappt ist als bei meinen Kauf-BHs und beim Schlenkern der Arme stört

Nun hab ich dich schon wieder ordentlich gelöchert, dabei wollte ich doch eigenich an der Lern-CD weiterbasteln.

Ciao Anne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BH ohne Bügel - Welcher BH gibt guten Halt Rumpelstielzchen Dessous 8 15.04.2009 09:50
Aus BH Julie ein BH-Hemdchen machen - geht das? Schoki Dessous 14 20.01.2009 11:03
BH Rebecca - Futter Seitenteil - Probleme vancouver19 Dessous 19 10.12.2008 08:51
Probleme mit der BH-Bügelgröße Flonama Dessous 9 14.01.2007 20:59
BH-Hemdchen Passform-Probleme eva1 Dessous 8 29.11.2005 23:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08442 seconds with 14 queries