Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie "benutzt" man Bündchen im Schlauch

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2005, 00:42
Benutzerbild von Schoki-Sani
Schoki-Sani Schoki-Sani ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie "benutzt" man Bündchen im Schlauch

Äh, ja die Frage mag euch dov vorkommen, aber ich steh im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Schlauch .

Ich möchte diese BK Jack nähen mit dem Bündchen, und weil das so schön aussieht mit den Ringelbündchen, habe ich das jetzt hier.
Aber wie benutzt man das?

wenn man eine "runde" Kante will, muss man dann den Schlauch ineinander ziehen? oderwas? - kann ich den an einer Seite uafschneiden - oder warum ist der überhaupt im Schlauch?

Ich will nix falsch machen und nicht einfach rumüprobieren - dafür wars nu auch zu teuer.
Aber son kleienr Tipp wies geht wäre super



dank euch und guts nächtle

Sandra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2005, 00:52
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Wie "benutzt" man Bündchen im Schlauch

Hallo Sandra,

einfach die benötigte Breite und Länge ausschneiden. Willst Du beispielsweise ein Bündchen mit einer Tiefe von 6 cm und einem Umfang von 20 cm, schneidest Du den Schlauch auf und nimmst daraus ein Stück von 12 cm Breite und 20 cm Länge. Das wird dann auf die Hälfte gefaltet und angenäht.

Nicht nur Bündchenware sondern allgemein Strickstoffe kommen oft im Schlauch, weil sie so gestrickt wurden.
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2005, 13:11
Benutzerbild von Schoki-Sani
Schoki-Sani Schoki-Sani ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie "benutzt" man Bündchen im Schlauch

ich wusste dass das eine dove frage war
nu ja, ich habs mir gedacht - war aber zu unsicher

Viiiiiiielen Dank!!!
Is schon zugeschnitten - jetzt verstehe ich auch die Maßangaben besser .

LG
Sandra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2005, 20:26
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.159
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie "benutzt" man Bündchen im Schlauch

Soll ich Dir auch sagen, warum die so gestrickt werden?

Weil bei Stricksachen die Ränder immer "kritisch" sind - wenn bei der Maschine eine Masche fällt, dann immér dort, einfach, weil der Zug nicht überall gleich stark sein kann.

Aber beim Rundstricken passiert das nicht, weil es keine Ränder gibt - und Bündchen-Schlauchware ist meist (immer?) nichts anderes als rundgestrickte 1-rechts/1-links-Strickerei!

aber ich muss zugeben, dass man da schon blöde davor sitzen kann. Ich aheb auch nie den Schlauch komplett aufgeschnitten, weil dann die Maschen das Laufen anfangen. Ich schiebe ein Stück Pappe hinein, auf dem ich dann an die angezeichneten Schnittteil-Linien entlang schneide!

Hat bisher immer gut geklappt.
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07895 seconds with 12 queries