Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Welche BW für Sommerhose/Wickelrock?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.04.2009, 17:22
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
Welche BW für Sommerhose/Wickelrock?

Hallo,
nu habe ich einen Schrank voll Stoffe, aber nie den passenden Schnitt zum Stoff oder den passenden Stoff zur Schnittidee...

Aaalsoooo:

eine sommerlich leichte Dreiviertelhose und/oder einen Wickelrock aus 100% Baumwolle in kariert oder uni für Töchting (8) soll entstehen, aber die wenigsten Online-shops haben detailliertere Angaben zur Baumwolle.
Ich weiß, dass uns Popeline oder Köper zu steif ist; ich also bei einem Gewicht von 120gr/m eigentlich zu dem Traumstoff kommen sollte.

Der mir vorliegende Batist ist mir zuuu leicht; da habe ich Bedenken, dass bei unbeabsichtigter gröberer Behandlung die Nähte ausreißen; dito bei Feinpopeline, der zu Unterwäsche idR verarbeitet wird.

Im Stoffgeschäft hatten sie nur Köper oder Fahnentuch.

Von der Webfestigkeit her fände ich Popeline ja ok...

Geht das hier?
Die Leinwandbindung lässt mich etwas zurückhalten, da ich in Zusammenhang mit dem Stoffgewicht befürchte, dass sehr locker gewebt wurde.

Diesen Feinköper fände ich ja auch noch ok (andere Farbe), aber was man mit dem Stoff alles nicht machen sollte, lässt mich ja schon wieder stutzen.

Weiß rein zufällig jemand ein passendes Suchkriterium für den Stoff?
Bzw. habt ihr mit einer bestimmten Qualität gute Erfahrungen gemacht?

Suche ich leichten Gabardine?

Mir ist klar, dass man Stoffproben anfordern kann , aber evt. kann ich durch Euch meine Suche noch detaillerter gestalten.

Vielen Dank im Voraus!
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli

Geändert von sewing-gum (15.04.2009 um 17:23 Uhr) Grund: Komma zu viel :-)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2009, 22:43
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.901
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Welche BW für Sommerhose/Wickelrock?

Öhm,

ich kann dir leider nicht helfen, aber ich habe das Gefühl, das ist ein klassischer Fall von Information-Overkill. Ich jedenfalls habe bei einem Stoffkauf noch nie auf das Gewicht oder die Bindungsart geachtet.

Zumal das mit der Steifigkeit (Stand) eines Stoffes auch nichts zu tun hat. Popeline ist sehr dünn, hat aber trotzdem viel Stand, zum Beispiel.

Und Leinwandbindung heißt ja nur, dass die Fäden von Kette und Schuß - wie vom Kinderwebstuhl bekannt - sich gleichmäßig abwechselnd überkreuzen. Im Gegensatz dazu ein dünner Jeans = Gabardine = Köperbindung kann aber auch weich fallen. Da kommt es ja auch auf das Zusammenspiel von Faserdicke, Gewicht und nachträglicher Verarbeitung an.

Hast du denn im Stoffgeschäft ausdrücklich nach Stoffen gefragt, die für deine Vorhaben geeignet sind? Das ist doch eigentlich nichts unmögliches, gerade jetzt, wo die Sommerstoffe in den Geschäften sind.
Ich würde mich da nicht von Bindungsart oder Gewicht verrückt machen lassen; entscheidend ist, wie der Stoff fällt, und das sieht man am besten in natura.

Die Vichy-BW sieht auf dem Foto z.B. nach "mehr Stand" aus als der Feingabardine, den ich mir übrigens eher als Hose für Muttern denn als Rock für ein Kind vorstellen kann.

Du siehst, man kann über Stoffe unendlich viel schreiben, aber wirklich gerecht wird man ihnen immer noch nicht. Daher kann ich dir trotzdem nur raten, einfach Stoffproben von den beiden zubestellen, und die mal in natura zu begutachten.

Wobei ein halbwegs gut sortierter Stoffladen vor Ort sowas auch haben sollte, das ist mEn beides Standardware, nichts "besonderes". Jedenfalls bin ich das von meinen Großstadt-Läden so gewöhnt. - Frag doch einfach mal gezielt nach Vichy-Karo-BW und Feingabardine.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.04.2009, 10:59
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.920
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Welche BW für Sommerhose/Wickelrock?

Ich finde für einen Sommer(wickel)rock Searsucker ganz schön. Tragen, waschen, anziehen. Ich hatte mal einen Tellerrock, den habe ich heiß geliebt.
Nach Stoffgewicht habe ich höchstens bei Jeans mal geschaut. Ich würde mir von den Stoffen, die mir (und Tochter) gefallen, Proben schicken lassen.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.04.2009, 11:09
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Welche BW für Sommerhose/Wickelrock?

Moin Kerstin,

Zitat:
das ist ein klassischer Fall von Information-Overkill.
Verwundert ja eigentlich nicht bei diesem Forum, oder ?


Gut sortierte Stoffgeschäfte sind in der nördlichen Umgebung von Hannover sehr, sehr rar....bzw. so gut wie gar nicht vorhanden. (und auch nur mit Auto-Fahrtzeiten nicht unter einer halben Stunde zu erreichen)


Zitat:
Hast du denn im Stoffgeschäft ausdrücklich nach Stoffen gefragt, die für deine Vorhaben geeignet sind?
Jo! "100% einfarbige BW mit leichtem Fall für eine Sommerhose, bzw Wickelrock"

Die Verkäuferin meinte dazu, dass aufgrund der Preisgestaltung 100% BW immer seltener wird und das Angebot zu Mischgewebe ginge...
Und das Kinder nicht auf farbenfrohe bunte Sachen abfahren, sei ja an sich auch schon sehr ungewöhnlich.


Zitat:
Frag doch einfach mal gezielt nach Vichy-Karo-BW
Als Vichy-Karo zeigte sie mir "Tischdeckenkaro" also große Karos, relativ grob gewebt.

In dem Laden kannten sie aber auch keine Jerseystecknadeln (bis ich sie bestellt habe) und kennen auch kein Soluweb.

Da das hier alles so mau ist, wollte ich halt Online nachschauen und dachte daran, technische Daten als Anhaltspunkte zu nehmen.

Aber du hast schon Recht: Da geht Fühlen definitiv vor.

In der Galerie habe ich gesehen, dass Siliconpopeline für eine Sommerhose verwendet wurde. Das sieht so aus, als ob das was sein könnte.

Dann werde ich mir mal Shops suchen gehen, die in dieser Hinsicht besser bestückt sind...

Danke für deine Antwort!

@Heidrun
Hi,
ja Seersucker hat Vorteile, aber auch den eklatanten Nachteil, dass meine Tochter das Material nicht mag...(neben Nicki, Cord etc pph )
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli

Geändert von sewing-gum (16.04.2009 um 11:11 Uhr) Grund: Antwort ergänzt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2009, 17:32
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.471
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welche BW für Sommerhose/Wickelrock?

ich finde das schön, das das Gewicht angegeben ist. Wenn Du so was wie Jeans willst, kannst Du Köper ungefähr mit 240-300 g nehmen. Eine leichte weite Sommerhose geht auch mit 180 g. Diese Qualität sieht schon sehr gut aus. Auch der Herstellername spricht dafür. Ein Rock geht natürlich auch. Die Popeline (150g) ist wohl eher für Hemd oder Bluse geeignet. Ist Popeline schwerer - geht sie auch als Hose. Popeline ist steifer, Köper etwas weicher im Griff.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoff für Sommerhose Kids??? Zwillimama06 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 29.03.2009 21:43
Welche Länge für Wickelrock? Zauberband Fragen zu Schnitten 3 05.08.2007 09:48
Welche Vlieseline für Bw-Samt? waniwa Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 12.09.2006 17:08
Sommerhose für Jungs KiddiesMama Schnittmustersuche Kinder 12 12.04.2006 10:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09954 seconds with 13 queries