Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Unterbrustweite bei gekauften BH's enger machen?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 09.05.2009, 01:12
Centifolia Centifolia ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite bei gekauften BH's enger machen?

Zitat:
Zitat von kassandrax Beitrag anzeigen
Centifolia, der von Fee verlinkte Rechner ist der einzige der mir jemals nen 65er BH empfohlen hat, alle anderen Rechner im Netz und die Tabellen der BH-Schnittmusterhersteller empfehlen mir nen 75er.
Und mir ist ein 70er Unterbrustband bei einem Unterbrustumfang von 73 auch bei gekauften BH's erfahrungsgemäß zu eng. Ich bekomme davon Druckstellen, bei längerem Tragen sogar aufgescheuerte Haut. Ganz offensichtlich haben wir beide BH's von unterschiedlichen Herstellern gekauft oder unsere Anatomie unterscheidet sich trotz gleichen Unterbrustumfangs erheblich
Kassandrax, ich habe keine Ahnung, wie gut dir Größe 75 passt und wenn du zufrieden bist ist ja alles wunderbar. Ich glaube, niemand will dir einen zu kleinen BH aufschwatzen.

Dennoch kann ich aus meiner langen BH-Erfahrung sagen, daß ich zig verschiedene Größen im Schrank liegen habe, weil gekaufte Bhs nun mal sehr unterschiedlich ausfallen.

Auch ich habe 75er Modelle, aber auch 65er UBBs, was letztlich nichts über die tatsächliche Länge aussagt. Erst beim Tragen merkt man, wie sich die jeweilige Größe in Kombination mit der Cupgröße und -form verhält.

Darum war ich etwas verwundert, daß du so kategorisch davon sprachst, daß du bei der Größe 75 A bleibst. Wenn du dir alles selber nähst, verstehe ich es natürlich.

Es gibt ein nettes Buch einer Amerikanerin, die einen renommierten Dessousladen in New York besitzt. Sie schreibt, ihr Geheimnis, die richtige Größe für ihre Kunden zu ermitteln sei: Trial and error. Versuch und Irrtum. Sie würde nie ein Maßband benutzen, weil das nicht helfen würde, den passenden, perfekten BH zu finden. Und ich finde, sie hat recht.

So gesehen taugt auch der tollste Rechner nichts, weil er zwar richtig rechnen mag, das Ergebnis aber für den Kauf eines BHs keine wirkliche Hilfe ist, sondern nur Anhaltspunkte bietet. Letztlich muss jede Frau selber probieren, solange suchen bis sie ein schönes Ergebnis erzielt und sich von Zahlen und Buchstaben lossagen.

Ich halte es für ausgemachten Schwachsinn, daß man nur wegen zu elastischer Materialien gezwungen ist, so kleine Größen zu kaufen, damit das Band bei maximaler Dehnung eine Festigkeit erricht, die man sich wünscht.

Das ist eindeutig ein Problem der Hersteller aber auch der Gewohnheiten der Käuferinnen, die offensichtlich elastisch mit bequem verwechseln.

Aber genau hier fängt die interessante Frage an: wie kann ich einen gekauften BH so stabilisieren, daß er nicht mehr zu locker sitzt?

Mir geht es nämlich meistens so, daß die Vorderfront prima sitzt, aber das Band immer zu elastisch ist.

Außer der Möglichkeit, die Verschlüsse abzutrennen, das Band zu kürzen und die Verschlüsse neu anzunähen gibt es ja noch andere Möglichkeiten. Z.B. partiell ein festes Band am Rückenteil von innen aufzunähen.

Damit wird das UBB viel stabiler, dehnt sich nicht mehr so aus und muss deshalb nicht so eng sitzen wie ein bis zum Anschlag gedehntes elastisches UBB. Das wiederum ist bequemer und so weiter und so fort.

Und war es nicht das, was hier eigentlich diskutiert werden sollte?
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.05.2009, 14:05
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.124
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite bei gekauften BH's enger machen?

Zitat:
Zitat von |_DJ_| Beitrag anzeigen
.... 70I ... entsprechend größe 32FF
...
achja, nächste woche fahr ich nach london und mach BH-shopping bei bravissimo inklusive professionellem bra-fitting
Wie errechnen die Engländer denn ihre Größen? Ich war bisher der Meinung die Körbchen wären identisch, aber das scheint ja wohl nicht der Fall zu sein ...

Das mit dem Fitting hatte ich mir auch schon mal überlegt - mal gucken. Da zwei der Kinder ab nächstem Jahr englisch lernen, könnte man mal Urlaub auf der Insel machen und diese Läden gibt es ja in etlichen Städten.

Aber zurück zum Thema:

Ich fand die Idee gut, das vordere Teil des Bandes erst mal zu stabilisieren! War das eigentlich ausprobiert worden?

Ich hadere ebenfalls mit meinem Band und sinniere im Moment über die Form und denke, ich werde den vorderen Bereich auch großzügiger "entdehnen" als bisher.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.05.2009, 14:10
Benutzerbild von |_DJ_|
|_DJ_| |_DJ_| ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 59
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite bei gekauften BH's enger machen?

die ersten paar körbchengrößen sind ähnlich, bei D gleich. danach weicht es stark voneinander ab, bei uns gibt es imme nur einen buchstaben (also D, E, F, G, H, I), bei den briten D, DD, E, EE, F, FF. erleichtert bei den briten aber v.a. die umrechnung auf ein weiteres/kürzeres UBB, also eine größe UBB weniger (also differenz von 2 inches) = der nächste buchstabe, entweder einfach oder doppelt. also 32FF = 34EE (vom körbchen), 32F = 34E
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.05.2009, 18:06
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.124
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite bei gekauften BH's enger machen?

Danke für Aufklärung. DD findet man in Deutschland auch schon mal, dass das E entspricht wusste ich. Eine Fachverkäuferin hat mir mal erklärt, dass das von der Firma die größte Größe ist und sich DD eben besser verkaufen würde als E - damals passte mir das noch ... 3 Kinder später nicht mehr.

Ich werde mir das jedenfalls mal merken!

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12.05.2009, 17:50
tesafilm tesafilm ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 14.871
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite bei gekauften BH's enger machen?

So jetzt gönn ich mir erst mal einen Kaffee.
Und dann kann ich stolz berichten: Mein erster BH ist fertig!!!

Ich hab gestern den Schnitt und die Sachen bekommen, es ist der Pinup Girls 1235 und ich muss sagen es ist einfacher als gedacht.

Angeregt durch diesen Thread hab ich mich mal neu gemessen. Hatte ja berichtet das ich bei den gekauften BHs 75E hatte. Nun nach der neuen
Ausmessung bin ich immer auf 75H gekommen. Das man den Unterschied von
oben nach unten noch berücksichtigen musste, wußte ich bisher nicht.
Auch auf dem Schnittmuster bin ich mit 75 H dabei. Ich hab zwecks der Festigkeit, wie Nähjunkie rät, alle Teile mit diesem dünnen Gewebe ausgelegt, Charmeuse und hinten Powernet.

Also ich hatte diverse Probleme mit den Gummis:
Welchen Gummi muss man mit welcher Dehnung annähen?
Dann ist in der Anleitung das hintere Teil das man laut Schnitt mit dem Trägergummi benäht, schlecht beschrieben. Da hab ich im Forum dann was gefunden. Mit der Lösung bin ich aber nicht zufrieden (siehe Foto).
Und mit der Trägerlösung vorne bin ich auch nicht so recht zufrieden.

Also ich muss sagen: Passen tut er. Er ist nur sehr eng, ein bischen wirft er
im Unterbrustband auch Falten vorne, weil er so arg eng ist. Also ich glaub
2 cm mehr hätt er schon haben dürfen. Ich krieg ihn wirklich nur mit Müh und
Not zu!! Also Stoff hab ich ein Sport-Microfaser-Shirt genommen (fast nicht elastisch und wie gesagt überall verstärkt mit unelastischem Charmeuse.

Als Belohnung schick ich auch ein Foto mit mit Inhalt, weil ihr mich so schön
motiviert habt hier

Auf dem T-Shirt Foto (hoffentlich erkennt man es, war mal wieder kein Fotograf da) sieht man dann, dass die beiden ein bischen nach aussen stehen, das gefällt mir eigentlich nicht so sehr!
Was könnte man da anders machen?

So jetzt bin ich gespannt auf eure Kommentare. Er ist nicht perfekt aber immerhin selbergemacht!!!!

Viele Grüßle
Martina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BH 010a.jpg (45,1 KB, 218x aufgerufen)
Dateityp: jpg BH 012a.jpg (48,8 KB, 217x aufgerufen)
Dateityp: jpg BH allein.jpg (21,6 KB, 218x aufgerufen)
Dateityp: jpg BH-T-Shirt.jpg (25,4 KB, 217x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baskenmütze enger machen Skletto Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 30.09.2008 16:02
gekauften Pullover enger machen - bitte um Hilfe Eri Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 02.10.2007 22:00
Hose enger machen Spagettiträger Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 15.05.2007 22:34
Hose enger machen astitchintimesavesnine Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 06.11.2005 18:53
Kinderhose enger machen Falbala Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 29.09.2005 09:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08380 seconds with 14 queries