Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zum Reißverschluss

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2005, 13:55
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Frage zum Reißverschluss

Hiallo an alle Fachfrauen hier,
ich nähe nun schon zum zweiten Mal die Hose 112 aus BuMo 4/2000. Das ist eine weite Hose mit angeschnittener Passe. In der Seitennaht befindet sich der Reißverschluß.
Probleme habe ich nur, wenn ich die inneren Hüftpassenteile verstürze. Dann ist die Ansatznaht am Reißverschluß schrecklich dick und unhandlich, weil ja die Verschlußbänder mitgefasst wurden.
Gibt´s da irgendeinen Trick, wie sich das vermeiden lässt?

Viele Grüße von UteK, die neu hier ist.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2005, 15:57
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 15.002
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Frage zum Reißverschluss

Hallo,
ich kenne den Schnitt nicht, aber ich würde den Reißverschluß immer nur an das äußere Passenteil annähen und das innere von Hand gegensäumen.
Gruß
Inge
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2005, 16:03
Benutzerbild von June
June June ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Kurz vorm Berg
Beiträge: 14.869
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Frage zum Reißverschluss

Hallo Ute ,

so würde ich es auch machen , Inge war schneller !!

Liebe Grüße Monika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2005, 18:00
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frage zum Reißverschluss

Vielen Dank für die Antworten.
So mache ich das auch. Wahrscheinlich hab´ich mich nicht richtig ausgedrückt:
Ich nähe zunächst die äußere Passe an die Hose, dann wird der Reißer eingesetzt .Wenn ich nun die äußere Passe mit dem Beleg verstürze (gleicher Schnitt wie äußere Passe) gibt es an den linken Ecken immer Schwierigkeiten. Da sind die Nahtzugabe der linken Passenkante + Reißverschlußband und wenn dann die Belegnaht nach innen umgebügelt wird, kommt noch einmal die Nahtzugabe der inneren und äußeren Passenteile dazu.
Ich könnte natürlich das Reißverschlußband oberhalb der Zähne abschneiden, aber hält das dann?

Leider musste ich das jetzt so kompliziert erklären, da ich nicht weiß, wie ich eine erklärende Zeichnung anfügen kann.

Viele Grüße UteK
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2005, 18:33
Benutzerbild von June
June June ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Kurz vorm Berg
Beiträge: 14.869
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Frage zum Reißverschluss

Also ich nähe mir gerade auch eine Hose mit Passe. Den Schnippsel vom Reissverschluß schneide ich nicht ab , sondern klappe ihn im Vorderteil so schräg nach unten .
Ich kann das aber auch leide nicht besser erklären. Wenn die Nähte an einigen Stellen zu dick sind , kannst du sie doch schräg zurückschneiden. Sie sind doch verdeckt durch die Besätze , oder ?

LG Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06576 seconds with 12 queries