Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie bekomme ich die Nähte meines Umhangs wasserdicht?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.04.2009, 21:55
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.871
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie bekomme ich die Nähte meines Umhangs wasserdicht?

Mantelwollstoff ist doch eigentlich schon wasserabweisend, der muß weder beschichtet sein, noch muß man die Nähte besonders schließen. Loden wäre noch sicherer, was den Regenschutz angeht. In einem Wollmantel bin ich noch nie naß geworden, dazu ein Filzhut oder, wenn es mittelalterlich sein soll, eine Gugel aus Wolle, und ich benutze nie einen Schirm.

Allerdings habe ich noch keinen Wollmantel selbstgenäht, und vielleicht muß man ja doch auf irgendwas achten bei den Nähten?

Geändert von Anonymus (03.04.2009 um 21:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.04.2009, 22:16
@ngel @ngel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie bekomme ich die Nähte meines Umhangs wasserdicht?

Also bei dem Stoff handelt es sich um Strichloden mit 80% Merinowolle und 20% Alpakawolle und obendrein ist der Stoff wie gesagt mit Teflon beschichtet.
Vielleicht schneide ich morgen ein zwei kleine Stücke ab und nähe diese dann zusammen und schaue mal wie sich die Nähte unter dem Wasserhahn verhalten.

Nen Schirm gibs bei mir auch nicht, egal bei welchem Wetter. Deswegen hab ich mir ja auch diesen Stoff gekauft. Es geht ja vor allem darum, dass der Umhang auch stundenlanges Sauwetter aushält. Also immer wieder stärkerer Regen und zwischendurch Nieselregen und das den ganzen Tag lang.
Die Kapuze kommt an den Umhang drann, da man ja auf einem langen Markttag jedes einzelne Teil immer mitschleppen muss. Je weniger sich da in der Tasche befindet, umso besser ist das. Ne Gugel einzeln gibts also nicht für mich.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.04.2009, 00:54
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.871
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie bekomme ich die Nähte meines Umhangs wasserdicht?

Zitat:
Zitat von @ngel Beitrag anzeigen
Vielleicht schneide ich morgen ein zwei kleine Stücke ab und nähe diese dann zusammen und schaue mal wie sich die Nähte unter dem Wasserhahn verhalten.
Das finde ich eine gute Idee, bin gespannt, wie es sich verhält. Du könntest es auch (mithilfe von Wäscheklammern oder so) für eine Weile mit der Außenseite direkt in Wasser hängen. Dann weißt Du es ganz genau (und ich auch. Ich habe nämlich auch noch einiges an Wollstoffen hier, muß echt auch mal so'n Test machen. ).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.04.2009, 10:25
Benutzerbild von stitchy
stitchy stitchy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 249
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie bekomme ich die Nähte meines Umhangs wasserdicht?

Zitat:
Zitat von @ngel Beitrag anzeigen
An eine Kappnaht hab ich auch schon gedacht aber da habe ich halt die sorge, dass die 2. Naht dann wieder Wasser durchlässt. Aber mit einer dünnen Nadel dürfte sich das wohl dann in Grenzen halten.
Hallo,

was die Wasserdichtigkeit angeht, habe ich mit Kappnähten schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Sowohl unser selbstgenähtes altes kleines Wiki-Zelt als auch unser Baldachin haben schon mehrere Male Dauerregen überstanden ohne das es durchtropfte.

LG stitchy
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.04.2010, 17:49
ttricksi ttricksi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: Wie bekomme ich die Nähte meines Umhangs wasserdicht?

Hallo
wahrscheinlich bin ich zu spät dran - hab das gerade erst gefunden. Aber vielleicht ist ein ein guter Tip für diese Saison.
Meine Kinder sind begeisterte Mittelalterfans und denen hab ich auch Umhänge gemacht. Ich habe die Umhänge doppelt gemacht - also eigentlich 2 Stück. Hab dann im Schulterbereich noch einmal wasserfesten Stoff (beschichteten Stoff) ohne Naht zwischen die beiden Umhänge genäht und dann beide Umhänge zusammen genäht. Somit sind die Umhänge an den Schulternähten wasserdicht und sie haben mit einem Umhang eigentlich 2 verschiedene Tragemöglichkeiten - einen Wendeumhang sozusagen.
Hab mir auch lange darüber den Kopf zerbrochen, aber heute bin ich stolz darauf, dass meine Kinder von meiner Kreation begeistert sind und schon von vielen beneidet wurden, wenn der Himmerl mal wieder alles was er bieten konnte auf die Erde niederregnen lassen hat.
LG
Ttricksi

Ich hab keinen Spruch - ich bin sprachlos ;-) !!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann ich mit Editor Lite die Reihenfolge meines zu stickenden Motives einstellen Danela Maschinensticken - Software: Bernina 8 04.07.2008 10:33
wie bekomme ich was in die Galerie?? micha Rund um PC und Internet 2 30.04.2008 21:16
Wie bekomme ich die Sprungstiche weg? Wie setzte ich Schneidebefehle ein? ellenpless Maschinensticken - Software: Embird 4 09.10.2007 11:25
Wie bekomme ich die Bilder in die Galerie Charlottemaus Rund um PC und Internet 0 23.02.2006 12:05
Wie bekomme ich die Bilder in díe Galerie alsaluca Rund um PC und Internet 2 29.12.2004 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08857 seconds with 13 queries