Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



frage zu shirtschnitt mit geteiltem oberteil

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 02.04.2009, 16:02
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.829
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie körpernah ist denn das Shirt geschnitten?

Bei einem etwas weiteren Modell macht es Sinn, die Teile zu doppeln, damit der Ausschnitt etwas Stand bekommt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.04.2009, 16:04
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: frage zu shirtschnitt mit geteiltem oberteil

Zitat:
Zitat von Pepie Beitrag anzeigen
hallöchen,

danke für die antworten.

der sinn, warum ich das obere vorderteil verstürzen soll, erschließt sich mir allerdings immer noch nicht.

ich frag mich da auch, wo dann die nahtzugaben z.b. für den armausschnitt bleiben.

ich werde wohl für die ausschnittkante eine größere nahtzugabe wählen. der jersey ist nicht zu fein und auch blickdicht.

wird schon schief gehen .


lg,

Pepie
Die NZ bleibt ja gleich. In so einem Fall werden die 2 Teile ja nur an der Seite des Ausschnittes verstürzt.
Danach liegen die 2 verst. Teile li auf li und werden wie ein Teil weiter verwendet.
Da ändert sich ja an den NZ Schulter, unten und Ärmel nix.

Ach ja der Sinn. Wie schon geschrieben. Um einen zu dünnen Stoff blickdicht zu machen. Aber auch um eine schöne Kante am Ausschnitt zu haben, ohne Beleg oder sichtbare Naht.
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR

Geändert von ulli-lulli (02.04.2009 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.04.2009, 16:34
Benutzerbild von Pepie
Pepie Pepie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.306
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: frage zu shirtschnitt mit geteiltem oberteil

Zitat:
Zitat von ulli-lulli Beitrag anzeigen
Die NZ bleibt ja gleich. In so einem Fall werden die 2 Teile ja nur an der Seite des Ausschnittes verstürzt.
Danach liegen die 2 verst. Teile li auf li und werden wie ein Teil weiter verwendet.
Da ändert sich ja an den NZ Schulter, unten und Ärmel nix.

danke fürs auflösen des knotens in meinem kopf, ulli. jetzt hab ichs auch kapiert .

derweil hatte ich schon überlegt, ob ich nicht die idee von elsnadel mit dem beleg aufgreife. aber bis ich den gebastelt und zugeschnitten hab, hab ich die anderen teile schon zugeschnitten und verstürzt. so werde ich das jetzt machen.


lg,

Pepie
__________________
verarbeiteter Stoff seit 01.01.2012: 0,6 Meter Stoffkauf seit 01.01.2012: 0 Meter




Normal sein ist nichts Erstrebenswertes, es ist etwas, von dem man sich fernhalten sollte. (Jodie Foster)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.04.2009, 16:39
Benutzerbild von Pepie
Pepie Pepie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.306
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: frage zu shirtschnitt mit geteiltem oberteil

Zitat:
Zitat von nagano Beitrag anzeigen
tick tack....
(kleiner insider, hat mit dem thema nix zu tun, konnt ihc mir grad nicht verkneifen. sorry )





freches ding du


hast deine kisten schon alle ausgeräumt?
__________________
verarbeiteter Stoff seit 01.01.2012: 0,6 Meter Stoffkauf seit 01.01.2012: 0 Meter




Normal sein ist nichts Erstrebenswertes, es ist etwas, von dem man sich fernhalten sollte. (Jodie Foster)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.04.2009, 18:06
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: frage zu shirtschnitt mit geteiltem oberteil

Du kannst zwischen den Teilen 1 auch noch die Schulternähte vom Rücken mitfassen, dann hast du an den Schultern keine sichtbare Nahtzugaben.

Ich würde es ähnlich wie Hemden mit Sattel nähen:
  • Kragenbeleg hinten (Teil 5) auf den Rücken (Teil 3) nähen, umklappen und mit Blindstichen oder Ziernaht fixieren, damit der gesamte hintere Ausschnitt fertig ist.
  • Jeweils zwei Vorderteile (Teil 1) entlang der Ausschnittkante rechts auf rechts zusammennähen. An der Schulternaht den Rücken (Teil 3) zwischen den Vorderteilen mitfassen. Das ist vielleicht ein wenig Gepfriemel beim Stecken. Am Ende hast du 3 Nahtzugaben übereinander in die selbe Richtung.
  • Vorderteile verstürzen, der gesamte Halsauschnitt und die Schultern sind jetzt fertig.
  • Vorderes Unterteil (Teil 2) an verstürzte Oberteile ansetzen
  • Ärmel (Teile 4) an Körper ansetzen
  • Ärmel und Seitennnähte schließen und Säume machen.
Jean

Geändert von Jean (02.04.2009 um 18:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche T-shirtschnitt mit leichten Puffärmeln MOND Schnittmustersuche Damen 10 11.04.2007 16:50
Frage zu Patchwork mit Papierunterlage FlyShogun Patchwork und Quilting 14 06.11.2006 16:10
Frage zu Buch: Sticken mit der Nähmaschine bebsmile Stickideen 6 27.10.2006 02:08
Frage zu Ottobre Shirt mit Rüschensaum Marion25 Fragen zu Schnitten 8 21.03.2006 11:13
Haus mit nicht real geteiltem Grundstück! suschu Freud und Leid 17 05.06.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07315 seconds with 14 queries