Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Taschen


Taschen
Ganz viele Taschen werden genäht und hier gibt es nun das Extra Forum dafür.


Tasche JULIE

Taschen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 17.06.2009, 23:13
creative22 creative22 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tasche JULIE

Hallo,

Hier ist eine Tasche schöner als die nächste! Mein Stoff ist inzwischen angekommen,
unten ein Foto von meiner Julie-oder besser das, was mal eine Tasche werden möchte


Ich hab noch nicht angefangen, und hab schon Fragen: der Körper wird aus Babycord (gestreift) gemacht, die Taschen und das Futter aus den Baumwollstoffen.
Nun scheinen mir die Baumwollstoffe recht dünn zu sein und die Aussentaschen werden auch nur einfach (Stoff) genäht, richtig? Wenn ich mit Vlieseline verstärken würde, dann hab ich innen die Vliseline so offen, find ich auch nicht schön. Ich hab ewig nicht genäht (von Kleinigkeiten abgesehen) und bin nun unschlüssig. Sollte ich die Taschen füttern, damit sie nicht so dünn sind?
Und wenn ich den Taschenkörper mit Vlies verstärken will, welchen sollte ich da am besten nehmen? Ich möchte dass die Tasche Stabilität bekommt ohne dabei steif zu werden. Ich hab bei diversen Anbietern geguckt, wirklich schlau macht mich das nicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Juliestoff 003.jpg (25,3 KB, 1246x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,

Corinna

http://coco-creativ.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 18.06.2009, 07:57
tesafilm tesafilm ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 14.871
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Tasche JULIE

@Corinna, ich hab meine unverstärkt genäht ebenfalls nur aus Cord, bzw. normalem Baumwollstoff (die dunkelrote). Sie wirkt dadurch ein bischen knuffig :-)
Aber den Boden hab ich verstärkt und dadurch dass der Boden relativ fest ist und der Rest der Tasche an den Trägern nach oben gezogen wird, kann sie eigentlich nicht in sich zusammenfallen, wegen zuwenig Stabilität. Verstehst du? Schöne Stöffchen hast du dir ausgesucht. Ich würd allerdings den Unistoff als Haupttasche nehmen und die bunten für die Außentaschen, sonst sieht man von dem schönen Stoff ja gar nix. Aber das ist nur meine Meinung und tut nix zur Sache.


@marshymaus - normaler Gummi würde auch gehen, dann müßte man halt die "Löcher" in der Mitte der Taschen durchgehend nähen, der Nachteil wäre das man mit Gummiband halt vor dem Annähen an der Seite regulieren muss und nachher nicht mehr ändern kann. Also wenn angenäht, dann kann man die Weite der Taschen nicht mehr ändern. Da find ich die Idee von Theddyfee noch besser, Bänder zu nehmen und einfach zu verknoten. Dann bleibt auch der Effekt von den Schlaufen in der Mitte noch erhalten. Dadurch geht allerdings die Elastizität verloren.

@Canvas. Hutgummi ist meiner Meinung nach zu dünn.
Ich mach meine Schrägbänder immer selber mit dem Schrägbandformer. Aber ich schneid die für solche Zwecke im Fadenlauf. Nicht schräg. Muss ja nicht elastisch sein.

Bin schon an der zweiten Tasche. Hab sie um ca. 20% vergrößert, weil ich sie als Wickeltasche verschenken will. Bin gespannt wie sie rauskommt.

Viele Grüßle
Martina
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 18.06.2009, 08:42
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.009
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Tasche JULIE

Hallo Creative22,
bei meiner zweiten Tasche habe ich den Körper mit Vliseline (normals Stärke) verstärkt. Dadurch ist sie etwas steif geworden und beim zusammenziehen des Taschenkörpers war sie störrisch.
Sie hatte zwar mehr Stand, aber ich habe davon weiterhin abgesehen. Ich werde das nicht mehr machen.
Wenn Dir die Aussentaschen Dir zu dünn erscheinen, nähe sie doch aus doppelten Stoff.
Alles weitere hat tesafilm schon gesagt.
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 18.06.2009, 09:33
marshymaus marshymaus ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tasche JULIE

Zitat:
Zitat von tesafilm Beitrag anzeigen

@marshymaus - normaler Gummi würde auch gehen, dann müßte man halt die "Löcher" in der Mitte der Taschen durchgehend nähen, der Nachteil wäre das man mit Gummiband halt vor dem Annähen an der Seite regulieren muss und nachher nicht mehr ändern kann. Also wenn angenäht, dann kann man die Weite der Taschen nicht mehr ändern. Da find ich die Idee von Theddyfee noch besser, Bänder zu nehmen und einfach zu verknoten. Dann bleibt auch der Effekt von den Schlaufen in der Mitte noch erhalten. Dadurch geht allerdings die Elastizität verloren.
vielen dank für die schnelle antwort! ja, so hatte ich mir das auch gedacht. Die Taschen sind dann ja trotzdem noch dehnbar...

lg marsha
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 19.06.2009, 09:48
Benutzerbild von schneckerl
schneckerl schneckerl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 15.048
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tasche JULIE

Hallo Corinna,

hab Julie aus I***-Rosali genäht, was ja auch ein ziemlich dünner BW-Stoff ist - und weil ich "Angst" vor einem formlosen Sack hatte, hab ich ein dünnes Volumenvlies, z.B. H630, aufgebügelt; es macht die Tasche knuffig und sie hat den erwünschten, "leichten" Stand; wenn ich grundsätzlich das Gefühl habe, es ist immer noch zu wenig ( ich mach in solchen Fällen immer eine Bügelprobe mit der ausgewählten Einlage und dem Stoff), bügle ich zuerst eine leichte gewebte Batisteinlage und darauf nochmals das leichte Volumenvlies - hab ich bei Amy Butler Taschen gelernt

Meine Julie hab ich gefüttert, auch mit einem leichten BW-Stoff - Du kannst dann halt auch noch rel. unkompliziert kleine Seitenfächer planen .

Tolle Stoffauswahl hast Du getroffen, gutes Gelingen

vG Schneckerl
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BH Julie Haus 1958 Dessous 37 11.05.2009 22:27
Slip Julie Heikejessi Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 18.01.2009 13:09
BH-Julie elkaba Dessous 2 06.04.2008 16:18
Julie-Einsteigermodell? Näheule Dessous 9 31.12.2007 09:03
String Julie mondwicht Dessous 19 22.03.2006 22:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,10869 seconds with 14 queries