Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Dirndl WIP einer "Flachländerin"

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 19.04.2009, 12:43
Steffi11 Steffi11 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Münsterland
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dirndl WIP einer "Flachländerin"

Hallo Ihr Lieben!
Es geht weiter! Die Bluse ist jetzt fertig, ich muss nur noch ein Häkchen am unteren Ende ansetzen.
Im unteren Saum habe ich ein Gummiband eingezogen, wie in der äußerst knappen Anleitung beschrieben.
Die Ärmel habe ich in drei Falten gelegt, in der Mitte eine Kellerfalte und links und rechts davon eine zur Mitte gehende. Ich habe dann keinen Saum gemacht, sondern eingefasst mit Satinschrägband wie den Ausschnitt. Der Ärmel gefällt mir jetzt sehr gut, die Weite ist ziemlich raus, nur in der Mitte bauscht er etwas, so hatte ich mir das vorgestellt. Auch die Länge finde ich gut, er endet jetzt am Ellenbogen. Das Foto ist leider nicht so gut, da ich alleine bin musste ich wieder vorm Spiegel fotografieren, ich hoffe ihr könnt etwas erkennen.
Der Dirndl-BH ist auch da, der Effekt ist gut.
SDC10470.jpg
Am Leib habe ich die Abnäher geschlossen und die Seiten und Schulternähte geschlossen. Jetzt nähe ich den vorderen Verschluss noch ein. Das Foto zeigt leider nicht viel:
SDC10471.jpg
Hier noch mal an meiner Schneiderpuppe, die aber leider nicht ganz meine Maße hat (weniger Busen, ähnliche Taille)
SDC10473.jpg
Am nächsten Samstag treffe ich mich mit einigen Hobbyschneiderinnen, da wird dann die Passform noch mal kritisch unter die Lupe genommen, die Abnäher gefallen mir noch nicht hundertprozentig, einige Änderungen vorgenommen und (hoffendlich) gute und aussagekräftige Fotos gemacht.
bis dahin werde ich auch den Rock gestiftelt haben (heißt das so? Also die Reihfäden eingezogen haben meine ich) und wir können ihn dann am Leib anstecken.
Es geht also vorwärts, bis Mitte Mai ist ja auch nicht mehr weit...
Liebe Grüße, Steffi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.04.2009, 08:40
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 827
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dirndl WIP einer "Flachländerin"

Hallo Steffi,

ich werde demnächst nach einem ähnlichen Schnitt nähen.
Wie wirst Du die vordere Mitte schliessen?
Mit Haken und Ösen? Oder nimmst Du einen Reißverschluß?

Bei der Dirndlrevue nehmen sie Haken und Ösen, bei viele anderen
Dirndln sieht man aber Reißverschlüsse.

viele Grüsse

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.04.2009, 10:32
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Dirndl WIP einer "Flachländerin"

die Ausschnittweite der Bluse stimmt nicht. Nicht nur wegen der Haltung beim fotografieren. Korrigier das noch, andernfalls wird Dir bei jeder Bewegung die Blusenschulter unter'm Mieder rausrutschen und Du bist ständig am zuppeln.
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.04.2009, 14:18
Steffi11 Steffi11 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Münsterland
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dirndl WIP einer "Flachländerin"

Hallo Gertrud!
Ich werde das Dirndl mit Haken und Ösen schließen, das habe ich bei der Bluse auch gemacht, das sieht sehr gut aus und geht ganz einfach.
Hallo Kerstin,
was meinst du mit der Ausschnittweite? Meinst du ich habe nicht genug gekräuselt? Erklär das doch bitte noch etwas genauer, zuppeln möchte ich wirklich nicht.
Liebe Grüße, Steffi
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.05.2009, 20:06
Steffi11 Steffi11 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Münsterland
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dirndl WIP einer "Flachländerin"

Hallo Ihr Lieben!
Was lange wärt wird endlich gut... Ja ihr mustest lange warten, darauf das es weiter geht. Am 25.04. bin ich gut weiter gekommen und habe das Kinderfreie Wochenende genutzt um auch am Sonntag weiter zu nähen. Leider bin ich es wohl nicht mehr so gewohnt, so lange an der Nähmaschine zu sitzen, ein sehr verspannter Rücken und somit eine längere Pause waren die Folgen. Aber jetzt bin ich wieder richtig fit und lasse euch an den Neuerungen teilnehmen:
Als allererstes haben wir uns beim Nähtreff die Bluse vorgenommen. Ich habe das Schrägband noch mals aufgetrennt, an den Schulternähten wurde vorne ein Stück rausgenommen und der Ausschnitt ein wenig mehr eingekräuselt. Nun sitzt die Bluse besser und der Ausschnitt wird bestimmt nicht mehr unter dem Mieder hervorrutschen. Ich denke Kerstin, das war es was du meintest, als du schriebst die Auschnittweite stimmt nicht. Hier das Foto von der Bluse:
SDC10476.jpg
Dann haben wir uns das Mieder vorgenommen. Das saß ja noch nicht so gut, der Ausschnitt stand unschön ab und die Abnäher saßen auch nicht richtig. Jetzt bin ich schlauer, denn ich kannte nur eine Art Abnäher zu nähen: Nämlich aufzeichnen, zusammenstecken und nähen. Irgendwie kam mir das schon so komisch vor, denn die Abnäher waren nicht gleichmäßig spitz, sondern gebogen. Beim Schnitt kann man es erkennen:
SDC10480.jpg
Karin wusste zum Glück Rat. Also noch mal aufgetrennt, die Abnäher aufgezeichnet, mit Nahtzugabe eingeschnitten und so kann man die einseitige Kurve gut auf den geraden Teil des Abnähers stecken und nähen. Den Brustabnäher haben wir noch etwas länger gezogen. bei der Anprobe zeigte sich, dass das Rückenteil für mich zu lang war und die Seitennaht nach vorne zog. Daher wurde die Naht auch noch mal aufgetrennt und das Rückenteil etwas schmaler gemacht. Jetzt sitzt das Mieder 1A! Ich bin immer wieder überrascht, wie sich so kleine Änderungen so stark bemerkbar machen können. Aber das ist ja das Spannende daran, dass man dadurch immer besser lernt Kleidung wirklich maßgeschneidert anzupassen.
Auf den Bildern spannt das Mieder noch ein wenig, ich habe dann nach dem Nähtreff noch einige Millimeter an der Seitennaht ausgelassen, so dass ich besser atmen kann und auch noch ne´ Pommes nach dem Tanzen essen kann, ohne mein Dirndl zu sprengen...
Hier sieht man das Mieder von vorn:
SDC10478.jpg
und von hinten:
SDC10479.jpg
Dann habe ich noch mal alle Schnittteile zugeschnitten, Abnäher geschlossen (ich wußte ja jetzt wie) und rechts auf rechts aufeinander gelegt. Dabei habe ich die Schulternähte offen gelassen und einmal drum herum genäht. Die Auschnittkanten habe ich vorher eingeriehen und etwas angezogen, damit sie auch weiterhin schön anliegen. Paspoliert habe ich nicht, ich wußte nicht wie, vielleicht bei einem nächsten Dirndl.
SDC10481.jpg
Danach habe ich die Schulternähte geschlossen, außen mit der Maschine, innen von Hand und die Nahtzugaben vorne mit der Hand auf dem Haken und Ösenband aufgenäht.
Vorher habe ich natürlich die Kanten schön rausgearbeitet und mit einem Reihfaden gesichert, die werde ich dann in einem nächsten Schritt gut bügeln.
Am Mieder fehlen dann nur noch die beiden Tunnel für die Miederstäbe die links und rechts des Haken und Ösenbandes eingeschoben werden. Diese kann ich einfach so einnähen, denn ich werde noch eine Borde um den Ausschnitt und dem Vorderteil aufnähen, die die Nähte des Tunnels verdecken werden.
Dann fehlt noch der Rock, der schon gestiftelt ist und noch drauf wartet in Falten gelegt zu werden und die Schürze...
Ihr seht es gibt noch einiges für mich zu tun, da ich es ja auch schon am 20.05. tragen möchte. Aber ich brauche diesen Druck um es fertig zu kriegen. Jedesmal fange ich früh an, damit es nicht so ist, aber ich trödle dann immer so rum und am Ende wird es doch wieder knapp. Aber egal.
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag, bis bald, Steffi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
@ Thibia: Dein Amelie-Wip "gepolsterter Spitzenbh" petrine65 Dessous 5 28.04.2008 19:47
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 21:45
Mein 1. Wip : "Der Kindergarten-Briefkasten" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 40 01.12.2006 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23983 seconds with 14 queries