Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Dior-Kleid 1950er Jahre

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 07.06.2009, 12:19
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.832
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dior-Kleid 1950er Jahre

Zitat:
Zitat von claudi63 Beitrag anzeigen
Das Kleid ist ein Traum! Meine Mutter fing sofort an von damals zu schwärmen.
Ein Kleid wie Deines war immer ihr heimlicher Traum.
Na, dann paßt's ja!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 07.06.2009, 13:48
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.652
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Dior-Kleid 1950er Jahre

Es ist super.
Ich bin einfach nur beeindruckt!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 16.06.2009, 00:45
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Dior-Kleid 1950er Jahre

So, nun habe ich mich hier schon ewig nicht mehr gemeldet.

Das Kleid ist natürlich fertig, die Premiere schon längst vorbei (12. Mai) und ich Idiot habe natürlich nicht nur bei den letzten beiden Anproben vergessen, zu fotographieren, nein, ich habe sogar das fertige Kleid nicht geknipst.

Nun schaue ich mal, wenn ein paar Pressefotos bei mir eintrudeln, ob da auf einem das Kleid drauf ist.

Ein paar Anmerkungen/Erklärungen :

@CrazySue :
Das Kleid ist bodenlang. Es war von Anfang an so ausgelegt und ist auch so geblieben. Ich meinte nicht, dass es kürzer/knöchellang werden soll, sondern einfach kürzer als auf der Puppe in der Proportion zum Oberkörper, weil die Puppe etwa 10-15cm zu hoch eingestellt war, damit das Kleid nicht auf dem Boden aufstößt.
Der Ausschnitt ist nicht sehr ungewöhnlich. Es gab in dieser Zeit sehr unterschiedliche und viel unerwartetere Ausschnitte / Oberteilformen.

Zum Unterrock :
- Er besteht zuerstaus einer mit sehr steifer Appretur versehener Baumwolle. Es sind zwei maschinell aufeinanderpikierte 2/3-Kreise mit versetztem Fadenlauf für größere Stabilität. Das ergibt einen Zylinder, auf dem die anderen Volants fixiert werden. Der Zylinder ist etwa 40cm hoch, und das mittlere Loch hat Taillenumfang. Er ist hinten offen und ist auf ein Taillenband gesteppt.
- Der erste Volant (also der unterste) ist ein Doppelvolant aus Petticoattüll. 6m auf Zylinderumfang eingereiht, dann daran auf halber Höhe 12m angesetzt.
- der Zweite und dritte Volant sind 6m steifer Tüll
- der vierte Volant besteht aus 10m weichem Tüll
- der 5te und letzte Volant besteht aus ca. 5m Perlontüll (die geringere Weite hält die anderen Schichten ein wenig zusammen und hindert sie ein wenig am Hin- und Herschwenken)
All diese Schichten sind versetzt auf den BW-Zylinder aufgesetzt, in 5cm-Abstand. Die benötigten Weiten der einzelnen Schichten hängen natürlich einerseits vom benötigten Volumen und andererseits vom verwendeten Material ab. Ausprobieren.
Haken dran, Drücker in die Öffnung, längen und fertig. Hat 10h gedauert.

Das ist eine sehr Theater-orientierte Interpretation eines 50Jahre Unterrockes. Eigentlich müssten es mehr Schichten sein, und auch weichere.

Ich hoffe, die Infos können auch trotz der Verspätung noch von Interesse sein.
Sobald (falls) ich ein Foto des fertigen Kleides (und auch des Mieders) auftreiben kann, stelle ich es ein.

Grüße aus Brüssel (wo ich gerade orientalisierende Barockkostüme fabriziere).

David
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 16.06.2009, 09:28
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.652
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Dior-Kleid 1950er Jahre

Natürlich wären die Bilder weiterhin von Interesse!
Danke für die genauen Beschreibungen. Es zeigt mir mal wieder, wie wenig ich weiss... Ist aber natürlich "trotzdem" sehr interessant!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 13.03.2010, 14:30
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Dior-Kleid 1950er Jahre

Hallo allerseits,

Nun gibt es doch noch Bilder, da ich für die vierte Wiederaufnahme des Stückes mit viel Umbesetzung nochmals verpflichtet wurde.
Das Kleid hat also schon ca. 60 Aufführungen, genauso viele schnelle Umzüge (ich glaube es sind ca. 45 sec um das Kleid über Mieder+Unterrock zu ziehen) und zahlreiche Proben hinter sich. Der Stoff hat sich natürlich schon ein wenig verzogen, hat unter den Reinigungen gelitten, und ich war erstaunt darüber, dass es doch noch recht gut aussieht.
Der Unterrock ist ein wenig platt geworden da er gerade 6 Monate in einem Kleiderkarton verbracht hat. Oh well...
Die Fotos habe ich im Theaterfoyer während Kostümproben gemacht. Also ist das Ganze ohne Schmuck, Schminke, Frisur (und ohne Handschuhe - weiß der Geier, wo die wieder gelandet sind).

Vom Mieder habe ich mal keine Fotos eingestellt - es war mehrmals in der Waschmaschine (grrrrrr), ist ein wenig eingegangen und sieht etwas mitgenommen aus. Was auf der Bühne wohl gerade noch durchgeht, verzeiht eine Nahaufnahme dann eben doch nicht mehr. Schade, denn vor knapp einem Jahr sah das Ganze sehr gut aus.

Nun denn. Ich hoffe, die Bilder waren noch von Interesse. Es freut mich, dass ich sie nachreichen konnte. Damit wäre dieser WIP dann beendet.

Liebe Grüße aus Brüssel

David

kleid-vorne.jpgkleid3:4.jpgkleid-hinten.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abendkleid , dior , kleid , mieder , theater , werkstatt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60er Jahre Kleid - Wie verarbeiten? Bopalena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 08.02.2009 20:38
Kleid im Stil 20er Jahre Ulrike1969 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 28.02.2007 08:47
50er/60er Jahre Kleid bridget_jones Schnittmustersuche Damen 4 22.03.2006 15:29
50er-Jahre-Kleid für Petticoat betty´slikeafairy Schnittmustersuche Damen 9 11.08.2005 17:26
Schnitt Kleid 50er Jahre ? katrin maass Schnittmustersuche Damen 11 14.04.2005 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50813 seconds with 14 queries