Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Brautkleid "Babybauchtauglich"

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 30.03.2009, 14:05
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.674
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Brautkleid "Babybauchtauglich"

Im Prinzip müßte man die Bauchweite natürlich schon einfügen können, aber das ist eher experimentell denke ich...

Dupionseide hatte ich auch für das Burda-Kleid in Erinnerung. (Und wenn nicht, kann man es auf alle Fälle daraus nähen.) Ich habe das Heft nur nicht mehr, ich schmeiße ja nach zwei Jahren alles raus.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.03.2009, 14:17
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
"Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Aglasterhausen
Beiträge: 14.881
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Brautkleid "Babybauchtauglich"

da kommt mir mein Jäger- und Sammlertrieb zugute. Ich hebe bei Burda den Schnitt-Teil auf, das Heft selbst wird nach einem Jahr entsorgt. Man könnte ja mal irgendwann
Naja, aber nach 10 Jahren fliegen auch die Schnitte (es sei denn, es ist DER Schnitt im Heft) weg, weil die Schnittführung dann doch deutlich von der aktuellen abweicht - und ja alles wieder kommt, in der einen oder anderen Form.

Wirklich viel möchte ich eigentlich im Moment nicht experimentieren, im Moment fehlt mir die Muße (mein Bett/meine Couch ist sooo viel verführerischer), und ich möchte auch nicht 5 Probekleider nähen, bis eines passt, ich gestehe, ich bin faul

Viele Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.03.2009, 14:20
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid "Babybauchtauglich"

Ehrlich gesagt, bei 1.75 Grösse und einem Gewicht von unter 70 kg würde ich mir über "zu dick" wirken mal keine Sorgen machen.

Was spricht denn gegen ein Umstandskleid aus Brautstoff ? Fänd ich jetzt besser als bei "normalen" Modellen rummogeln.

Meiner Meinung nach sind schwangere Bräute noch hübscher als die anderen und die Schwangerschaft ist doch ein Grund, sich noch viel mehr zu freuen als an einer normalen Hochzeit (deren Sinn ich zunehmend nicht mehr verstehe und den ganzen Pohei noch viel weniger...).

Glaubt denn einer, die anderen Bräute gingen "unberührt" in die Ehe ? Also mir ist da eine Braut mit Babybauch lieber als eine mit dummer Reizwäsche. Ehrlich.


Lieben Gruss Isebill

Ela - DICH meine ich natürlich nicht mit der dummen Reizwäsche, sondern die Dokusoaptussen auf RTL. Habe Dich erst nicht richtig zugeordnet, dass Du diese "Ela" bist. Will meinen Post aber auch nicht mehr ändern.

Isebill

Geändert von Isebill (30.03.2009 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.03.2009, 14:28
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid "Babybauchtauglich"

Hallo Ela,

erstmal meinen Glückwunsch zum Familienprojekt!

Deine Meinung zu Jersey ist sehr klar formuliert, trotzdem darf ich dich evtl. noch auf etwas stoßen. Von Burda gibt es doch einen Schnitt für ein Standardkleid, das mit dem Schleier auf dem Ärmel. Das hab ich letzten Herbst abgewandelt in ein schmales Kleid, und ich habs Ende 5. Monat getragen. Das Material war bei mir bi-elastischer Samt. (Siehe hier: Message - Hobbyschneiderin + Galerie ) Nun ist mir auch klar, dass das kein Brautkleid ist, aber falls du auch mit dem Schnitt basteln magst, dann kann ich dir die nötigen Änderungen gerne zuschicken. 5 Probekleider brauchst du dann nicht mehr Melde dich einfach bei Interesse.
Ein Wickelkleid hab ich auch genäht, aber um ehrlich zu sein: Nie getragen. Das war so was von formlos, da hab ich mich absolut nicht wohlgefühlt.
In der August 08 Burda ist noch ein Umstandkleid drin, das aus unelastischen Stoffen konzipiert ist: Die Welt der Mode: Nähen, Modelle, Burda Modezeitschriften, Modeschnitte - burdafashion.com

Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß auf der Suche nach "deinem" Kleid, du kannst dir ja noch Zeit lassen.

Liebe Grüße,
Nati
__________________
"Jedoch am besten wärmeln Pullis mit zwei Ärmeln" sagte Pumuckl
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.03.2009, 14:28
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
"Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Aglasterhausen
Beiträge: 14.881
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Brautkleid "Babybauchtauglich"

Hallo Isebill

deswegen mag ich ja kein Jerseykleid. Ich werde mir sicher eines oder zwei für den Sommer als Alltagskleid nähen, weil eben schön praktisch und auch mitwachsend. Aber als Brautkleid für mich nicht wirklich passend.

Bei "zu dick" hatte ich eher "Walla Walla, damit der Bauch reinpasst" im Kopf, was schnell dick aussieht.

Irgendwo kam auch die Frage auf, warum überhaupt schwanger heiraten von wegen kein Alkohol und nicht entspannt sein etc. Das sehe ich anders. Wir möchten heiraten, um allen zu zeigen, dass wir zusammen gehören, dass der kleine Steppke "uns" ist und nicht "meiner". Und zum keinen Alkohol - ich trinke eh nicht viel (lass mich mal überlegen, mein letztes Glässchen Wein war letztes Jahr im Urlaub - das war im Juli...), den brauche ich nicht, um zu feiern. Entspannt sein - warum sollte ich nicht entspannt sein, ich stehe hier nicht auf dem Prüfstand. Aber das führt alles zu weit hier.

Ich favorisiere im Moment wirklich das Etuikleid aus der Burda, schlicht, aber sehr elegant, nicht walle-walle und auch nicht aufgerüscht, was so gar nicht meins ist. Vermutlich wird das Kleid noch nicht einmal reinweiß werden, bin eh so ein "Bleichzipfel", sondern... tja, das ist ein anderes Thema

Liebe Grüße
Ela

Nachtrag, weil Isebill auch gerade nochmals editiert hat - ich hatte mich mit "dummer Reizwäsche" nicht angesprochen gefühlt, ehrlich
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
Brautkleid ähnl. "Mathyro" selbernähen- brauche Hilfe !!! Engel78 Brautkleider und Festmode 15 31.01.2009 15:51
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 21:45
"Innenleben" beim Brautkleid Carlotti Brautkleider und Festmode 10 10.04.2006 21:55
Großprojekt "Brautkleid" - die erste julbloss Brautkleider und Festmode 8 18.11.2004 15:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09215 seconds with 13 queries