Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Reverskragen nach Photo konstruieren

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2009, 12:23
merkur147drummer2 merkur147drummer2 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 83
Downloads: 0
Uploads: 0
Reverskragen nach Photo konstruieren

Hallo,

wir haben zum naechsten Mal als Aufgabe, einen Reverskragen anhand eines Photos zu konstruieren.

Wie geht man da am besten vor, von einer Basis- Korsage, also vorder und rueckteil mit Halsloch ausgehend ?
Irgendwie muesste man ja die Winkel ausmessen und dann uebernehmen...

Vielen Dank !
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2009, 13:13
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reverskragen nach Photo konstruieren

Hallo,

so grob gesprochen hast du am Kragen folgenden Kontruktionsparameter: Wo beginnt das Revers, wie ist die Line des Umschlags, wie sieht das Revers selbst aus, wie weit ist der Kragen, wie hoch, wie sieht der Kragen aus, wo sind sichtbare Nähte, Musterlauf. Das gleiche dann mit den Belegen.

Gefühlsmäßig würde ich mit Modifikation am Körper anfangen, also Halsauschnitt und Umschlaglinie. Dann den Kragen und das Revers machen und nach Vorgabe am Körperschnitt ansetzen. Als letztes die diversen notwendigen Details und Anpassungen einfügen.

Wenn man verstanden hat, wie der Schnitt eines Reverskragen funktioniert, sollte die Konstruktion relativ klar sein. Und wenn nicht, dann sollte diese Aufgabe der Anlaß sein, sich damit soweit zu beschäftigen, bis man es verstanden hat.

Jean
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Photo Snap Foto-Elli Maschinensticken - Software: Bernina 1 15.01.2007 21:34
Ovi-Problem (mit Photo) Cyber_Chrisch Overlocks 29 17.09.2006 23:17
Reverskragen nach Betzina Methode? pink Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 31.05.2006 21:22
photo stitch etc. für singer quantum futura Falbala Singer 3 10.03.2006 18:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,49534 seconds with 13 queries